Review

„Policenauts“ – Hideo-Kojima-Kultspiel nach 15 Jahren endlich testbar

von MS | 06.09.2009 - 16:25 Uhr
9.5

Wir schreiben das Jahr 1994 – Hideo Kojima produziert das Spiel „Policenauts“ für den japanischen Markt. Kritiker überschlagen sich, doch es geschieht das unfassbare: Aufgrund von Problemen bei der Lokalisierung des Adventures ins Englische wird das Projekt offiziell gestoppt. Ein Aufschrei geht durch die Fangemeinde – der bis heute leider seitens Konami unerhört blieb.

Die meisten von uns im Westen kennen „Policenauts“ nur vom Hörensagen und möglicherweise vom Sehen her. Bewusst oder auch unbewusst. Denn in vielen „Metal Gear Solid“-Spielen wird darauf Bezug genommen. Sowohl textlich als auch mit Grafiken, wie Postern in Spindschränken oder Bildschirmhintergründen auf Flachbildschirmen. In „Policenauts“ taucht auch eine gewisse Meryl Silverburgh auf. Jetzt müsste es bei euch klingeln…

„Policenauts“ goes West
2002, sprich Jahre später, setzt sich ein kleines Team aus U.S.-amerikanischen und mexikanischen Hideo-Kojima-Fans ein Ziel: eine professionelle Übersetzung des Games in die englische Sprache. Als Basis dient ihnen die PSone-Version, die 1996 im Land der aufgehenden Sonne erschien.

policenauts02

Auf ihrer liebevoll aufgemachten Website www.policenauts.net berichteten sie fleißig über den aktuellen Stand der Entwicklung. Nun im Jahr 2009 ist die Sensation perfekt: Das Kultspiel „Policenauts“ von Hideo Kojima ist erstmals per Patch (hier geht’s zur Anleitung und zum Download) in komplett englischer Sprache spielbar – die Sprachausgabe des Spiels bleibt dabei Japanisch. Für viele Zocker ist das die beste Audio-Text-Kombination. Der Patch wurde am 24. August 2009, dem Geburtstag des „Metal Gear“-Schöpfers, veröffentlicht.

Um was geht’s in „Policenauts“?
„Policenauts“ schlägt nach den ersten Spielstunden klar in die gleiche Kerbe wie „Snatcher“, ohne jedoch dessen direkter Nachfolger zu sein. „Policenauts“ ist ein cineastisch aufgemachtes und textlastiges Sci-Fi-Adventure, das durch Animesequenzen und einen hohen Detailgrad begeistert.

policenauts04

Das Spiel hat dabei stark den spürbaren Flair der 1990er-Jahre – der Hauptprotagonist Jonathan Ingram sowie sein Partner Ed Brown wurden klar vom Cop-Duo Mel Gibson und Danny Glover aus „Lethal Weapon“ inspiriert, auf eine sehr charmante Art und Weise wohlgemerkt.

Kojimas unverkennbare Handschrift
Typisch für ein Hideo-Kojima-Spiel erwartet euch eine vielschichtige Story um Drogen, Korruption, Mord und natürlich Liebe, die sehr detailliert erzählt und durch zahlreiche Dialoge vorangetrieben wird. Als ehemaliges Mitglied der Policenauts (einer Mischung aus Astronauten und Polizisten) seid ihr auf der Suche nach dem Mörder eurer Ex-Frau, und sucht gleichermaßen ihren verschwundenen Jetzt-Ehemann.

Hier beweist Kojima, das er ein Meister seines Fachs ist, und sich die meisten anderen Spieleproduzenten hier geschlagen geben müssen. Aber auch der Humor kommt nicht zu kurz – so outet sich unser Held Jonathan nicht nur einmal als hemmungsloser Busenfetischist – was euren Partner Ed stets äußerst peinlich berührt.

Lieber zu spät als nie
Wer bei „Policenauts“ ein Spiel à la „Metal Gear Solid“ erwartet, den müssen wir enttäuschen: Ebenso wie in „Snatcher“ erlebt ihr in „Policenauts“ eine interaktive Detektiv-Geschichte mit Rätsel- und Adventure-Einlagen, die viel Text mit sich bringt. Wer dafür nicht genügend Geduld hat, wird mit dem Spiel sicherlich keine Freude haben.

policenauts01

Alle anderen erwartet ein absolutes Videospiel-Juwel, dem der Zahn der Zeit keinen Schaden zugetragen hat – Wer Policenauts spielt, hat das Gefühl endlich einen alten edlen Wein öffnen zu dürfen. Laßt euch also dieses Stück Videospielgeschichte auf keinen Fall entgehen. Ein dickes Lob gilt noch den fleißigen Herren vom Übersetzungsteam von Policenauts.net, die einen großartigen Job bei der Übersetzung des Spiels ins Englische abgeliefert haben – Hut ab vor so viel Motivation und Eigeninitiative!

Wo kauft man „Policenauts“ heutzutage?
Auf ebay (hier klicken) findet ihr unter folgendem Link gebrauchte sowie neue Policenauts-Versionen zu moderaten Preisen. Der Patch funktioniert übrigens mit jeder PlayStation-Version des Spiels, es ist also egal ob ihr euch für die Erstauflage oder die „The Best“ Variante des Spiels entscheidet. Das Patchen an sich gestaltet sich relativ anspruchsvoll.

System: PS2, PSP, PSone
Hersteller: Konami
Entwickler: Konami
Release: als Japan-Import
offizielle Webseite: www.konami.jp/gs/game/psonebooks/policenauts/
Website Fan-Projekt: www.policenauts.net

9.5

Wertung und Fazit

„Policenauts“ – Hideo-Kojima-Kultspiel nach 15 Jahren endlich testbar

Endlich versteht man “Policenauts“. Und zwar ohne, dass man eine knochentrockene japanisch-englische Übersetzung aller Textpassagen ausgedruckt neben sich liegen haben muss. Die Übersetzung ist allererste Sahne und dem Spiel merkt man einfach die unverkennbare Handschrift von Hideo Kojima an, die er mit seinen vier "Metal Gear"-Blockbustern weitergeführt und perfektioniert hat. Great job, Policenauts.net! Great Job, Hideo Kojima!

Reviews

Kommentare

  1. marv89 sagt:

    auf ps3 läufts nicht oder?

    (melden...)

  2. fischi1990 sagt:

    warum hab ich meine konsole verkauft.

    WARUM???

    (melden...)

  3. odkhfj sagt:

    vor 10 jahren hätte ich es vllt. gekauft

    (melden...)

  4. TFX sagt:

    Appell an alle: Spielt dieses verdammte Spiel!

    (melden...)

  5. Euronics sagt:

    Die Frage ist, geht das jetzt auf PS3 durch die PS1 Emu oder nicht?

    (melden...)

  6. clayfox sagt:

    NEIN! Spielt ja keine gebrannten Isos ab und um das Spiel mit Patch zu zocken musst du es brennen.

    (melden...)

  7. ALPHAT1ER sagt:

    Snatcher ist und bleibt mein absolutes lieblingsgame...schade dass ich policenauts nie zocken werde...wenn es auf der PS3 laufen würde, würd ich's sofort kaufen. Meinen Mega cd hab ich auch nur wegen snatcher behalten.

    (melden...)

  8. alex sagt:

    man sol die Isos ja eh erstmal rippen um dann zu patchen, dann kann man das aucham rechner emulieren (die macher empfehlen übrigens sogar Epsxe 😉 )

    (melden...)

  9. Pionier sagt:

    Bild 2 hab ich sofort erkannt, dass es von MGS ist.

    Das hängt im Büro von Otacon als Poster (MGS1).

    (melden...)

  10. thomj01 sagt:

    Tja dann hättet ihr mal auch Tut zum patchen posten können.

    (melden...)

  11. hastala sagt:

    und wie patcht man nun? der letzte satz klingt ja eher nüchtern... ich meine ihr gebt euch mühe und verfasst so einen tollen text zu einer wirklich tollen news und KEINE anleitung wie man das game dann patcht?! sorry aber das verstehe ich nicht...

    (melden...)

  12. Ailtin sagt:

    Eine Anleitung muss jawohl logischerweise im Rar des Patches sein. Erwartet ihr jetzt das play3 einigen hier nur weil euer Englisch miserabel ist euch noch erklärt wie man das patcht ?
    Vielleicht in ungefähr 6 Jahren fügen die es für euch noch in dem Beitrag hinzu 😉

    (melden...)

  13. dada sagt:

    Falls jemand eine Seite auf deutsch findet, die das ganze verständlich erklärt - bitte angeben!

    (melden...)

  14. Ailtin sagt:

    Google ist dein bester Freund.

    (melden...)

  15. Robby Forbelwurb sagt:

    @dada: Wenn du nicht genug englisch kannst, um das Readme zu lesen, welches dem Patch beiliegt, kannst du mit dem Game doch sowieso nichts anfangen...

    Und zocken kann es auch jeder, der'n PC hat, gibt ja noch Emulatoren. In 'ne legale Schwankelzone begebt man sich mit dem Patchen des Games sowieso schon.

    (melden...)

  16. hastala sagt:

    @Ailtin

    sorry aber wenn man das ganze so toll erklärt und beschreibt wäre eine erklärung über das patchen meineserachtens doch selbstverständlich gewesen. aber ist ansichtssache nur so finde ich fehlt doch genau der entscheidende punkt um den es doch in der news eigentlich geht!

    (melden...)

  17. Ailtin sagt:

    Die Tatsache, dass es keine News sondern ein Review ist, ändert die Ansichtssache, hastala.

    (melden...)

  18. dada sagt:

    Geht weniger ums englische - eher um dieses ganze Brenner-latain was ich nicht verstehe - na ja, irgendwann wirds halt doch klappen.

    Hasse zwar Raubkopien, aber hier bleibt mir keine Wahl, wollts schon immer mal zocken. Ne PS mit Chip für Importe hab ich auch.

    Versuch mein Glück bei google

    (melden...)

  19. TFX sagt:

    Es steht alles in den ReadMes drin.

    (melden...)

  20. hastala sagt:

    @ailtin

    denkst du 😉

    (melden...)

  21. Sephi sagt:

    mal ne frage auf welche konsole kommt das?xD

    (melden...)

  22. Ailtin sagt:

    @ Sephi:

    Auf der Xbox und Wii. Leider nie für die Playstations erschienen.

    (melden...)

  23. sebi sagt:

    hab da noch was gefunden, vielleicht hilfts ja jemandem^^

    youtube.com/wat...h?v=5V-NTiNIb0s

    (melden...)

  24. Sephi sagt:

    oh und wieso nicht?o,O kommt auch jetzt nicht der nächste teil raus für die ps3?><

    (melden...)

  25. Ailtin sagt:

    War so geplant kommt aber wieder für die Wii raus.

    (melden...)

Kommentieren