The Last of Us: Monster stehen nicht im Mittelpunkt, Details zum Soundtrack

Kommentare (29)

Von einer Presseveranstaltung zu Naughty Dogs kommendem Endzeit-Action-Titel “The Last of Us” kommen neue Details zum Soundtrack des Spiels. Zudem wurde betont, dass die Monster nicht im Mittelpunkt der Handlung stehen.

Der Soundtrack von „The Last of Us“ wird vom Oscar-prämierten Gustavo Santaolalla stammen, der u. a. für seine Arbeit an „Babel“ und „Brokeback Mountain“ bekannt ist.

Creative Director Neil Druckmann erklärte: „Mit dieser Musik wollen wir versuchen Emotionen zu wecken. Wir wollen kein Horror.“

Zu Santaolalla sagte der Creative Director, dass er ihn für bemerkenswert hält. „Er wählt sich aus woran er arbeitet; er hätte auch an großen Filmen arbeiten können. Wir zeigten ihm das Spiel, führten ihn durch die Story und was wir versuchen zu erreichen und er sagte, ich will ein Teil davon sein.“

„Es werden schreckliche Dinge in diesem Spiel geschehen, aber das ist nicht der Fokus des Spiels. Die Monster stehen nicht im Mittelpunkt, es ist die Beziehung zwischen Joel und Ellie,“ so Druckmann.

the_last_of_us

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Stuhlchiller sagt:

    Ich sehe einen großen Hype auf uns zu kommen...

    (melden...)

  2. bayernm22 sagt:

    Find ich gut dass die den Mittelpunkt nicht auf die Monster setzen . Da interessiert mich die Geschichte der beiden Protagonisten mehr , weil diese sehr menschlich wirken ( im gegensatz zu anderen Charakteren aus anderen spielen )

    (melden...)

  3. Padmond sagt:

    @bayern stimme ich dir voll zu

    Und zum ersten post, ich habe noc nie erlebt, das uns UD enttäucht hätte du etwa @Stuhlchiller???
    Und wenn es gehypt wird dann nur zur recht weil z.B die letzten drei spiele von den alle Top waren.

    (melden...)

  4. Magatama sagt:

    Könnte was werden, wenn's eben nicht wieder ein Zombie-Shooter wird. Und das Setting erinnert stark an Enslaved, ist ja auch vom selben Kerl. Spricht für das Spiel.

    (melden...)

  5. Dreamer84 sagt:

    ich finde es nur schade das wir es noch nicht platinieren können !!! DAS ist ein Skandal 😀 😀 😀 😀 Hypermodus *hihihihi*

    nun ich freue mich auf die ersten echten Gameplays 😀

    (melden...)

  6. Warhammer sagt:

    Gute Entscheidung.

    Babel habe ich nie gesehen stelle ich mir aber langweilig vor aber Brokeback Mountain war super. Die Musikuntermalung wird sicher klasse. Wie bei Crysis 2 mt Hans Zimmer (auch Oscarpreisträger).

    (melden...)

  7. rokk4w3ar sagt:

    Ich freu mich jetzt schon rießg auf das Spiel, auch wenn ich bis auf ein paar Bilder und den Trailer noch nichts gesehen habe. Ich hoffe nur, dass es sich nicht wie Uncharted spielt. Uncharted ist super, keine Frage, aber in diesem Setting möchte ich keine Lineare Geschichte spielen...Ich meine die Stadt ist, bis auf die paar Monster und vielleicht auch Tiere, unbewohnt. Stell mir das spannend vor a la I am Legend die Buden auszuräumen und dabei was nützliches bzw. auch was böses zu finden. Naja wir werden sehen.

    (melden...)

  8. Telekr@ft sagt:

    Bin froh das die Monster nicht im Mittelpunkt stehen... Ich hasse Monster! ^^

    (melden...)

  9. GaMeBr3akeR sagt:

    Creative Director Neil Druckmann erklärte: “Mit dieser Musik wollen wir versuchen Emotionen zu wecken. Wir wollen kein Horror.”

    schade wollt mal wieder ein gutes horro game 🙁

    (melden...)

  10. Versous sagt:

    Traurig, dass einige Leute ein survila-game noch immer nicht von einem horror spiel unterscheiden können.

    Ich hoffe sie streichen für dieses spiel den MP (ausser vielleicht koop) und integrieren ne richtig lange 10-15(oder mehr) stunden lange story.

    Das wär doch mal was!

    (melden...)

  11. Versous sagt:

    *survival-game*

    (melden...)

  12. big ron sagt:

    Nur weil er sagt, dass Monster nicht im Mittelpunkt stehen, sondern die Beziehung der Charaktere zueinander, wette ich trotzdem, dass man ziemlich oft auf Monster trifft.

    Denn er sagt ja nur, dass der Stellenwert der Charakterbeziehung größer ist. Was aber nix heißen muss, denn es ist nur eine Tatsache, um eine Story aufzubauen.

    (melden...)

  13. xjohndoex86 sagt:

    ich hab's ja gehofft, als ich die ersten paar klänge im trailer wahrnahm! was den soundtrack angeht, habe ich zumindest keine bedenken mehr.

    (melden...)

  14. fembot-7 sagt:

    The Last of Us AKA Enslaved

    (melden...)

  15. Buzz1991 sagt:

    Potentielles Spiel des Jahres 2012.

    (melden...)

  16. era1Ne sagt:

    Freut mich zu hören. Erinnert jetzt nur noch mehr an Amy und Enslaved. Und weniger an I am Alive.

    Bin gespannt.

    (melden...)

  17. CrimsonKing sagt:

    Wird wahrscheinlich ein Schlauchspiel, was mich eher abschreckt.

    (melden...)

  18. ShaO sagt:

    Wird mir immer sympathischer

    (melden...)

  19. era1Ne sagt:

    Videointerview im deutschen Sony Blogg zum Spiel und auf eurogamer
    .net ist ein Preview

    (melden...)

  20. Sackboy305 sagt:

    herhören: das spiel wird ein third person game yuhuuuu 😀

    (melden...)

  21. Ps3-Player sagt:

    So geile Spiele kommen im Jahr 2012.Meine Favoriten:
    Hitman,Max Payne und GTA V.

    PS:Ich liebe Rockstar 😀

    (melden...)

  22. Marloges sagt:

    Ich bin echt gespannt wie das wird, die sollen mal Gameplayszenen zeigen

    (melden...)

  23. iLoTriX sagt:

    omg ich bin jetzt schon geflasht 😀

    (melden...)

  24. vangus sagt:

    Der Typ von Enslaved ist Lead-Designer. Er ist eine wichtige Person neben vielen.. Die Hauptverantwortlichen sind Neil Duckman (Creative Director) und vor allem Bruce Straley (Gamedirector). Übrigens die selben, die bei Uncharted 2 die Gamedirektoren waren..

    Mich stört es gerade nur, dass alle gleich denken, dass The Last of Us jetzt zum halben Enslaved wird, nur weil in den News bekannt geworden ist, dass der eine Enslaved-Typ als Lead-Designer eingestellt wurde.. Auf jeden Fall wird er für die Beziehung zwischen den beiden Antagonisten verantwortlich sein, in diesem Punkt hat er großes Talent bewiesen mit Enslaved..

    @Warhammer
    Hm, also an Brokeback Mountain habe ich mich nicht rangetraut.. Mir wird schlecht bei solchen Szenen, aber gut, nicht das dagegen was zu sagen wäre..
    Schreib mir mal eine kurze Reszension per PM!

    (melden...)

  25. Buzz1991 sagt:

    Ich habe Brokeback Mountain noch nie gesehen.
    Worum geht es in dem Film?

    (melden...)

  26. tricogirl88 sagt:

    Wenn es kein typisches Shooter wird könnte es was für mich sein. Schön wäre es wenn es mehr richtung Adventure geht mit Drama. Das die Monster nur gelegentlich auftauchen und man vor ihnen fliehen muss. Ähnlich wie im Film "Cloverfield" mit dem Monster.

    (melden...)

  27. vangus sagt:

    @Buzz

    Naja, soweit ich mitbekommen habe, ist es eine Romanze zwischen zwei Cowboys 😉

    (melden...)

  28. Warhammer sagt:

    @vangus
    Mache ich morgen.

    @Buzz1991
    Ja, so in etwa wie vangus es meint aber meiner Meinung nach sehr gut gemacht. Bin ja konservativ und kann jetzt nicht sagen das ich den Film aufgrund solcher Szenen schlimm fand. Ich glaube die waren recht harmlos.

    (melden...)

  29. Danterion sagt:

    is gekauft^^

    (melden...)

Kommentieren

Reviews