Assassin’s Creed III: Setting und neuer Haupcharakter wohl bestätigt (Update)

Kommentare (115)

Gestern bestätigte Ubisoft, dass es in den nächsten Tagen eine große Ankündigung geben wird, in der die „Assassin’s Creed“-Reihe in den Mittelpunkt rückt. Während spekuliert wurde, dass die Ankündigung etwas mit dem bereits bestätigten „Assassin’s Creed III“ zu tun haben könnte oder gar die Enthüllung einer Vita-Fassung bevorsteht, bekam Kotaku von einem Best Buy-Mitarbeiter zwei Bilder zugeschoben.

Eines der Bilder zeigt den Protagonisten von „Assassin’s Creed III“ und bestätigt zugleich ein Setting, das schon seit Wochen die Runde macht. So schickt euch „Assassin’s Creed III“ offenbar in die Zeit der Amerikanischen Revolution. Darauf deuten die gezeigte Continental-Fahne und die bekannte Uniform aus dem 18. Jahrhundert hin.

Der Schmuck und eine der Waffen lassen wiederum vermuten, dass der gezeigte Protagonist ein amerikanischer Ureinwohner ist. Außerdem ist einem Bild zu entnehmen, dass „Assassin’s Creed III“ am 5. März detailliert vorgestellt wird. Eine Bestätigung seitens Ubisoft steht allerdings noch aus.

Update: Zwischenzeitlich ist ein Werbebanner aufgetaucht, der angeblich auf der GameInformer-Seite gesichtet wurde. Darauf sind der neue Protagonist und George Washington zu sehen.

assassins_creed_31

assassins_creed_3

Kommentieren

Reviews