PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

ANGESPIELT: Medal of Honor: Warfighter

News vom 20. April 2012 - 18:36 Uhr von DG
Kommentare: (76) | 7,018 Leser

Große Pressekonferenzen sind der ideale Schauplatz für Superlative und Übertreibungen. „Medal of Honor: Warfighter wird das beste und größte Spiel der Serie“, kündigt Senior Creative Director Rich Farrelly auf dem EA Showcase in London an.

Und schaut man lediglich auf die Fakten, dann würden wir ihm das auch bedingungslos abnehmen. Seine Crew bei Danger Close Games besteht aus Branchen-Veteranen, die bereits bei früheren „Call of Duty“-Teilen die Finger im Spiel hatten.

Sie sollen mit Hilfe der FrostBite 2.0-Engine den aktuellen Shooter-Zweikampf zwischen „Battlefield 3“ und „Call of Duty: Modern Warfare 3“ in eine muntere Dreiecksbeziehung verwandeln. Zumindest in Sachen Prunk und Pomp muss sich „Medal of Honor“ nicht vor seinen Konkurrenten verstecken.

Heimlich, still und Shotgun
Auf dem EA Showcase präsentierte Danger Close Games die Philipinnenmission, die sie bereits ausgewählten Journalisten zur Ankündigung von „Medal of Honor: Warfighter“ vorführte. Das Mako-Einsatzteam rund um die bekannten Helden Voodoo und Preacher muss nach einer Sturmflut Geiseln aus einem überschwemmten Hotel retten. „Dies ist der zweite Teil dieser Mission. In den ersten Minuten müsst ihr euch vorsichtig und leise zum Zielort vorkämpfen“, erklärt Farrelly zunächst. Von einer versteckten Operation kann allerdings in den folgenden Feuergefechten kaum die Rede sein.

DICE lässt grüßen
Kaum im Hotel angekommen, stürmen die Truppen der Abu-Sayyaf die überflutete Lobby. Schüsse durchzucken das Halbdunkel. Blutwolken spritzen bei Einschüssen. Granatenexplosionen zerreißen Glasscheiben. Gewehrsalven lassen den Putz von der Wand bröckeln. Die FrostBite-Engine als Herz von „Medal of Honor“ pumpt hübsche Effekte wie ein Pixel-Bodybuilder. Gerade die Zerstörungs- und Wassereffekte sind in Kombination mit den dynamischen Lichteffekten hinterlassen einen ausgesprochen guten Eindruck. Schleudern wir eine Granate in die Fluten bildet sich etwa eine schönes Geysir, das nicht nur Wasser sondern auch Terroristen durch die Luft schleudert.

Realismus wann anders
In „Medal of Honor: Warfighter“ seid ihr die meiste Zeit als Teil eines Teams unterwegs. Während der Kampagne wechselt ihr häufiger die Spielfigur, da sich die Geschichte an echten Einsätzen der Tier-1 orientiert. Einen Koop-Modus – egal, on- oder offline – wird es aber dennoch nicht geben. Auch habt ihr keinerlei Möglichkeiten, eure Kameraden zu befehligen.

Stattdessen seid ihr dem KI-Verhalten eurer Kollegen ausgeliefert. Damit dieses nicht für Frust sorgt, haben sich Danger Close Games Verstärkung durch ehemalige Tier-1-Soldaten geholt. Tylor Grey ist einer von ihnen. Er betont: „Ich war früher schon leidenschaftlicher Spieler und Operator bei den Tier 1.“ Zum Thema Authentizität in einem Videospiel hat er eine eigene Meinung: „100% Authentizität macht keinen Spaß.“ Stattdessen hat er das Team in Sachen Gruppenkoordination und Umgang mit Waffen beraten. So gibt es etwa abhängig von der gewählten Waffe verschiedene Zielmodi, bei der wir die Knarre gar schräg im Anschlag halten.

Zugriff!
Abseits der hektischen Feuergefechte war es vor allem das System zum Aufbrechen von Türen, welches uns begeisterte. Über das Digitalkreuz habt ihr hier die Auswahl, ob ihr die Tür eintretet, eine Blend- oder gar eine Splittergranate hinein schleudert. Durch den Überraschungseffekt läuft das Spiel in den Folgesekunden des Zugriffs in Zeitlupe ab. Das kennen wir bereits aus vielen anderen Shootern und ist nicht das einzige Element, das eher gut geklaut als innovativ daher kommt. Der Einsatz mündete in der gefühlten tausendsten Kanonenbootsequenz, bei der wir vor den Terroristen flüchtend noch einige Schurken von den Dächern schießen. Die Mako-Squad fliegt schließlich mit geretteten Geiseln dem Sonnenuntergang entgegen. Holzhammer-Pathos made in the USA.

System: PlayStation 3
Vertrieb: Electronic Arts
Entwickler: Danger Close Games
Releasedatum: 25. Oktober 2012
USK: nicht nicht bekannt
Offizielle Homepage: http://www.medalofhonor.com/

Einschätzung: befriedigend
Der Grundtenor nach knapp zwanzig Minuten war einhellig: Alles schon mal gesehen! Und leider können auch wir uns dieses Eindrucks nicht erwehren. Die Präsentation hat leider noch nicht gezeigt, was „Medal of Honor: Warfighter“ von der Militär-Konkurrenz absetzt. Der Authentizitätsfunken ist bei uns nicht übergesprungen. Stattdessen wirkt „Medal of Honor“ aktuell lediglich wie ein weiterer Hollywood-Shooter im Bombastkostüm. Aber wir wollen das Spiel nicht vorverurteilen. Der gezeigte Abschnitt war kurz und wie uns Richard Farrelly bestätigte, wird da – auch in Sachen Team-Kooperation – noch einiges mehr passieren. „Medal of Honor: Warfighter“ hinterlässt daher vor allem die Hoffnung, dass es trotz gelegentlichem Druck auf die Tränendrüsen doch mehr sein könnte als „Medal of Honor: Modern Warfare“.
  1. Und bei Modern Warfare 4 gibt’s bei euch die Einschätzung “schlecht” ?

    (melden...)

  2. wtf cod wird aber wieder inuativ wa

    (melden...)

  3. Activision= 1 Jahr macht Infinity Ward ein Cod
    1 Jahr macht Treyarch ein Cod.

    EA= 1 Jahr macht Danger Clos Games einen Ego-Shooter für Ea
    1 Jahr macht Dice einen Ego Shooter für Ea.

    :D

    (melden...)

  4. @Red Hawk

    Einige Gameplay-Elemente sind aber bei MoH und BF total verschieden.

    (melden...)

  5. wird nur als schlecht gesagt , weils doch kein COD oder BF ist -.-!!!

    (melden...)

  6. Ach, wenn play3 etwas anspielt……. ich Lach mich weg!

    (melden...)

  7. @ Red Hawk

    So siehts aus aber viele sehen das nicht :)

    (melden...)

  8. Red Hawk
    So ist es.
    Hier geht es natürlich darum um einmal gegen cod zu konkurrieren,und einmal neue Fans zu gewinnen.Die bieten dadurch immerhin Abwechslung,auch wenn es natürlich nicht ihr Hauptziel ist.

    (melden...)

  9. Ah komm play3 mit euren gramm da das Spiel wird doch 100% besser Als Battlefield 3 weil das nicht mehr von DICE entwickelt wird

    (melden...)

  10. ich kann es nur noch mal fragen:

    Warum sollte ich etwa genau DIESES Spiel kaufen?

    Was hat ES, was andere Spiele nicht haben?

    Alles schon gesehen… Mehrmals… Pro Jahr.

    Es mag hübsch aussehen, spielen tut sich es aber wie jeder andere shooter.
    Außerdem sieht es dann aber doch nicht besser aus wie Battlefield 3.
    Die Story ist wahrscheinlich auch nur 6 Stunden lang, der multiplayer wird von Battlefield 3 auch besser gemacht – das ist jedenfalls zu erwarten.

    (melden...)

  11. Ihr habt es ja auch alle schon angespielt und wisst daher natürlich auch das Play3 falsch liegt :P

    (melden...)

  12. Shooter Einheitsbrei! Was soll man dazu noch groß sagen? :b

    (melden...)

  13. Alles schon einmal gesehen, na klar!

    In Zukunft müsste man aber dann jedes Spiel auf diese Art und Weise beurteilen, denn wahnsinnig viel Innovation wird man im Ego Shooter Genre kaum mehr finden.

    Ein “Befriedigend” zu geben, weil es das Rad nicht neu erfindet? Übertrieben wie ich finde.

    (melden...)

  14. @fischOs

    So sehe ich das auch.

    (melden...)

  15. klar, hat man allet schon gesehen….alle halten doch eh nur noch an cod fäst bzw wollen/ müssen dat gleiche machen….siehe new R.E teil….Der flop überhaupt…gott sein dank…denkt Guerrilla Games net so..und produziert keine Mainstream titel, die jeder vollidiot spielen kann siehe cod…

    (melden...)

  16. @fischOs
    es ist nicht so, dass man sagen würde:
    shooter, das gabs doch schon bei wolfenstein
    jump n’ run, das gabs doch schon bei mario

    es geht darum, dass es dieses modern warfare genre mittlerweile total ausgelutscht ist – spiele wie modern warfare versuchen in der einzelspielerkampagne nicht mehr mit guten storys zu punkten sondern durch actionreiche sequenzen oder pure action
    und genau diese sequenzen sind nach 100 mal spielen eben nicht mehr interessant

    tür aufbrechen – 100 mal gemacht
    zum heli rennen – 100 mal gemacht
    rpg schnappen und auf heli schießen – 100 mal gemacht
    im boot sitzen und moorhuhn spielen – 100 mal gemacht
    letzteres macht keinen unterschied, ob man das aus einem heli, truck oder panzer macht, es ist immer das selbe

    der multiplayer ist sowieso in den meisten spiele fast gleich oder besser, was diesen kaufgrund auch noch ausschließt

    (melden...)

  17. schon komisch das moh immer so schlecht dargestellt wird…. hab moh lieber gespielt als black ops… fand es wesentlich geiler….

    (melden...)

  18. EA sucks, its in the Game!

    Das nächste MOH wird mit Sicherheit der gleiche beschissene Reinfall von Möchtegern CODl wie das letzte MOH.

    Lachhaft :)

    (melden...)

  19. @Demonaz

    da geb ich Dir recht….was ich mich damals geärgert habe über das scheiß MoH und den grottenschlechten Support…

    das wird bei MoH WF “nicht” anders sein…

    kann diesen Hype garnicht verstehen…die ganzen Leute die jetzt noch groß rumschwallen “och wie geil das wird usw” denen wird das Lachen noch vergehen…

    (melden...)

  20. wenn ich denken würde wie manch einer hier,

    würde ich dan keine Filme mehr schauen denn egal ob action, krimi oder liebessülze alles schon gehabt.

    was wollt ihr ??? das rad neu erfinden ??? geht nicht

    (melden...)

  21. Medal of Honor: Warfighter wird vermutlich kein so gutes Spiel. Aber Call of Duty: Black Ops 2 wird sich auch so wie immer spielen und es wird trotzdem außergewöhnlich gute Wertungen bekommen. Wahrscheinlich werde beide nichts besonderes und extrem linear werden. Da interessieren mich Far Cry 3 und Crysis 3 viel mehr die spielen sich auch gleich viel besser und es fühlt sich nicht so verbraucht an.

    Wenn ein Spiel extrem linear ist kann ich mir auch gleich einen genialen Film ansehen.

    (melden...)

  22. Schon beim Vorgänger fand ich den Sp besser als Cod ,zu kurz zwar aber doch taktischer.Warum man nun allerdings so kritisch ist und bei dem Einheitsbrei von den anderen immer Jubelt versteh ich jetzt auch nicht mehr.Hört sich doch gut an ,Elemente von Rainbow Six dabei ,ist doch super.Aber bei Cod hohlen die Blockbuster Momente immer ne Gute Wertung raus egal wie staubig der Rest ist ,bei Medal sieht man das Gleiche dann Kritisch naja ,ich sag mal Bericht von Play3 Befriedigend.

    (melden...)

  23. @Warhammer

    Crysis 2 ist aber auch linear! Und außerdem, linear ist nicht immer schlecht! Der Vorgänger von MoH warfighter fand ich echt cool und Spiel ihn heut noch gerne. Ich freu mich das Spiel!

    (melden...)

  24. Leute, raft es doch endlich! CoD ist der König für viele Leute und wird es in Zukunft bleiben! Das Spiel wird nicht so schnell vom Tron gestoßen.

    (melden...)

  25. @ Red Hawk Nochmal zum mitschreiben. MOH und BF waren schon jahrelang 2 verschiedene Titel, da erscheint nix jährlich. Crysis erscheint auch ned jährlich. infinity ward und treyarch entwickeln beide ein COD, das sind nich 2 verschiedene Serien, es wechselt einfach nur den Entwickler. THEMA: Aus 20 Minuten kann man noch ned sagen, das Spiel is sehr gut. Man kann es nur per Vollversion machen. Aber ganz ehrlich, ich glaube das die play3, ebenfalls schon der COD Sucht verfallen is und schon ohne einen andere Shooter zu sehen schlecht bewerten. ich glaub kaum das viele exzesive KOT Spieler sagen Killzone is besser als KOT. ich emrks bei meinen Clan leuten, die haben sich negativ verändert, seit sie MW3 zocken.

    (melden...)

  26. Dieses Game hat nie die Oberfläche des Beckens zum klänzen gebracht :D
    ^^

    Das B3-Game wischt Hochglanz mit so ähnlichen Bullshit den Boden auf ^^

    (melden...)

  27. @ Abwehrbollwerk @ COD Fans Alles was du schreibst is Käse. Crysis 2 linear, hast dus schon gespielt? Ohne Sinn Junge! Dann deine Aussage zu COD wird niemals vom Thron gestossen. haha Warum wird COD nie bester Shooter des Jahres? Noch ned kapiert das Verkaufszahlen nix über was aussagen. Wenn sich einer 1000000 das Spiel kauft, kann man ned behaupten es is das beste oder? (Beispiel) Hab heute erst mit 2 Leuten gespielt, die haben gesagt, sie spielen MW3 weil es die Leute aus ihrer liste spielen. Dann beginnt der Kreislauf, sich jedes Jahr das gleiche Spiel zu holen. Und es werden immer mehr davon. Vorallem Kids lassen sich durch sowas sehr beinflussen, deshalb wird auch COD für die Vita kommen, weil es genug KIDS gibt die man so richtig verarschen kann. Auf NDS gibts COD bereits. :) Ihr braucht aeuch auch ned zu wundern, warum KOT Spieler als blöd bezeichnet werden. Sie fallen am besten auf Verarschungen rein.

    (melden...)

  28. Selbst NFS is jedes Jahr was anderes. Bei AC is es auch nix neues, ABER es hat eine Spielzeit von bestimmt 20 Stunden. Jeder Teil ungefähr!!! Multiplayer noch ned dazu gerechnet. Ihr zahlt für AC 70€ für COD 70€. Das is mehr als logisch das sich für das Geld AC mehr lohnt, allein schon weil es auch noch Open World is und ne bessere Grafik wie COD hat. Manche leute sind einfach so süchtig, das sie es einfach ned begreifen. Das selbe mit dem rauchen auch. Wie können menschen nur so verblendet sein? Das is armselig.

    (melden...)

  29. Dann immer so lächerliche Beispiele MOH und BF erscheint jährlich. Das sind zwei verschiedene Serien. Das liegt daran das die meisten von euch, nur COD kennen und ned mal wissen das es noch andere Spiele gibt. Genau so wie mit dem iphone Ipad, es gibt immer wieder Idioten die drauf reinfallen.

    (melden...)

  30. Und dann immer über Warhammer meckern, kla is Crysis seine Lieblingsserie, aber er hat auch kein Grund über Crysis was schlecht zu reden, weil es eben nciht schlecht is. Es is nich jedes mal das selbe, es erscheint nich jährlich, es hat ne länger Story als KOT, von der grafik brauchen wir gar ned erst anfangen. Man merkt so deutlich das die Merheit von euch übelst von COD beeinflusst werden. Lasst ihr euch von TV auch so beeinflussen? Warscheinlich glaubt ihr fast alle das dieses Jahr die Welt untergeht? Was is mit Gott, habt ihr in alle schon gesehen? Lauter Dinge die beeinflussen und bei der Merheit wirkt es wie man an KOT ganz gut sehen kann. Und wenn ihr meint ich bin verrückt oder sonst was, dann schaut euch selbst an, ihr seit die die jedes Jahr das selbe kaufen. Mfg Space-Race….

    (melden...)

  31. Gamer4Life1 deine kommentare soll mal jemand kapieren….

    (melden...)

  32. @ABWEHRBOLLWERK
    Ich finde nicht das Crysis 2 wirklich linear ist. Das ist eine Mischung und zumindest sind die Areale recht groß während man sich in Call of Duty, Medal of Honor oder Battlefield 3 meistens in einen engen Schlauch vorkämpft und das wird mir langsam zu öde weil fast alle Shooter so sind.

    @Space-Race
    Was ich nicht nachvollziehen kann das Call of Duty immernoch so hohe Wertungen bekommt obwohl es sich seit 2007 nicht verändert. Bei jeden anderen Game wie Uncharted 3 hat man International schlechter gewertet nur bei CoD nicht und das kommt wohlgemerkt jedes Jahr und es verändert sich kaum etwas.

    Bei Crysis 2 hatte man den Mut von einen horizontalen Gebiet/Gameplay auf ein vertikales zu wechseln und das hat mir auch sehr gefallen. Diese unterschiedlichen Ebenen haben einen Reiz den kaum anderer Shooter hat.

    Aber Abwehrbollwerk ist cool und er ist auch kein CoD-Fan.

    (melden...)

  33. Warum liegt hier überhaubt Stroh?
    Ich freue mich auf das Spiel und hoffe, dass es nicht zu Linear wird.
    Crysis war noch nie Linear, vieleicht ein bischen, nein nur ein klein wenig.. vieleicht.
    Es wird Zeit das wieder etwas neues im Shooter Bereich auf uns zuu kommt :)

    (melden...)

  34. Das Spiel ist noch nicht da, oder mehr als die Hälfte weiss schon wie das Spiel wird.

    (melden...)

  35. Edit: Das Spiel ist noch nicht da, und mehr als die Hälfte weiss schon wie das Spiel wird.

    (oder-)
    (und+)

    (melden...)

  36. ***GoTtK�NiG*** (unregistriert)

    ach warhammer … ^^ crisis 2 ist halt auch n icht mehr als ein durchschnittlicher shooter… vielleicht bekommt COD ja gute wertungeen, weil es in seinem bereich den es anvisiert hat trotz aller konkurenz die es immer mehr zu kopieren versucht, das beste für den riesigen teil der shootercommunity ist… ich mag COD und ich find Crisis so naja…. geht schon … Wie gesagt … Grafik ist nicht alles ;)

    @Space-Race

    such dir hilfe…. das nimmt ja langsam beängstigende formen an ;)

    (melden...)

  37. @ Gott Wie ich schon erwähnt hatte, alle die mich verrückt halten sollen sich selber anschauen. Ich brauch keine Hilfe, ich nehm keine Drogen, hab noch nie geraucht und erkenne es wenigstens das COD jedes Jahr das selbe Bildschirmgewixxe is. Du verstehst es nich du bist noch zu grün hinter den Ohren. Gruppenzwang + Augenprobleme + Konzentrationsstörungen + Sucht treten durch KOT auf.

    (melden...)

  38. Ich würde einfach mal “Abwarten!” sagen.
    PLAY3 hat auch bei CoD MW3 endlich mal strenger bewertet, kann sein, dass sie es hier durchziehen und dann, sofern CoD BO2 nichts Neues bietet und unveränderte Technik, auch abwerten.

    Ich würde MoH Warfighter sowieso nur ausleihen und dafür ist es bestimmt gut genug. Die Technik stimmt schon mal.

    (melden...)

  39. Space-Race hat gar nicht so unrecht.
    CoD ist wirklich jedes Jahr dasselbe. Seit MW2 spielt es sich absolut gleich und sieht auch fast unverändert aus.
    Crysis kommt nicht jedes Jahr raus und ist ein etwas anderer Shooter, weil es wieder offener ist und auch andere Waffen beinhaltet.
    Bei Killzone das gleiche, keine jährlichen Veröffentlichungen.
    Battlefield und MoH wechseln, beide Spiele sind völlig unterschiedlich.
    Zudem verwenden jetzt beide die neu entwickelte FrostBite Engine 2, Activision lässt seit Jahren die veraltete id4-Engine durchgehen, welche jetzt schon eher hässlich in CoD aussieht.
    Man muss allerdings sagen, dass dies eher an der Unfähigkeit der Entwickler liegt, denn man sieht auf dem PC bei Doom 3 Mods sehr schöne Ergebnisse, die sogar die besten Konsolenspiele in manche Bereichen wie Echtzeitspiegelungen, Depth of Field und Parallax Occlusion Mapping (gibt es meines Wissens gar nicht auf PS3 und wenn, dann nur als 3D-angedeutete Flächen, keine Echtzeitvertiefung).

    Ob das nun eine Sucht ist, weiß ich nicht.
    Manche zocken es halt gerne, ich gehöre definitiv nicht mehr dazu.

    Allgemein beeinflusst aber nicht nur CoD andere Spiele, sondern das Shooter-Genre andere Spiele. Shooter sind so beliebt, da sterben andere Genres wie Jump ‘n’ Run und Adventure völlig aus.
    Das ist schade und eine negative Entwicklung.

    (melden...)

  40. Space Race

    du bist echt das traurigste, was ich hier sehen durfte. Noch kein COD Fan oder Hater hat sich so in das Game verbissen wie du. Man könnte dich nahezu als Stalker bezeichnen. Nur gut, dass COD dich nicht verklagen kann :D
    Komm aus der Pupertät digger.

    (melden...)

  41. Steffen,
    in mancher Hinsicht hat er aber Recht.
    Die Menschen werden heute viel zu sehr von den Medien um sie herum beeinflusst.
    Man könnte auch davon ausgehen, dass Fußball so beliebt ist, weil es immer und überall gepusht wird. Sobald Kinder aufrecht laufen können, stecken ihre Eltern sie in Vereine.
    Genau so ist es vermutlich auch mit CoD – Es wird von allen stark gefeiert und und bekommt Bewährtungen, die es meiner Meinung nach nciht verdient hat.
    Mit der richtigen Werbetechnik kann man heute alles beliebt machen.
    Bevor jetzt wieder jemand persönlich und kindisch wird, indem er meint mich beleidgen zu müssen: denkt mal darüber nach, wie diese ganzen Produkte aus eurer Umwelt bekannt und beliebt geworden sind. Eins der besten Beispiele sind Energy-Drinks für deises Verhalten.

    (melden...)

  42. Vectro

    willst du mir jetzt erzählen, COD wie Fussball?
    Als ich nen Kind war, (ja es war lang her) gab es Fussball und COD nicht. Ich stehe nicht auf Fussball, spiel aber gern ma ne Runde COD. Das Spiel ist fürn Gereationübergreifenden Fanwahn viel zu jung.
    Es verkauft sich mit sicherheit wegen des Namens zur Zeit das ist ne Andere Sache, beweist trotzdem Qualität.

    ABER worum es hier geht ist, dass das keine COD News ist und ich nopch nie nen Kommentar von Space gelesen habe, in der es nicht um COD geht. In jeder verdammten Shooternews.
    Will ja nicht sagen, einer mzuss es mögen aber er ist wie son Lady Gaga stalker, der immer schipmpft wie schlimm sie ist und dabei NUR über sie redet.

    (melden...)

  43. ***GoTtK�NiG*** (unregistriert)

    @space race

    ich bin jetzt fast 26 jahre alt, und hab schon sooooo viele spiele zockt…. und trotzdem macht mir cod auch noch spass…was im umkehrschluss bedeutet das COD sehr viel richtig macht….. du hast echt probleme junge… dein hass ist nicht gesund, und ich glaube du bist das auch nicht…. ganz im ernst. such dir mal bitte ein richtiges leben…. manchmal denke ich du bist in mehreren dieser foren angemeldet, und sitzt den ganzen tag vor deinem laptop und schreibst überall rein wie schlecht doch COD ist… in meinem Freundeskreis macht 80 prozent der leute COD z.b. mehr Spass als BF3 oder Crisis2 oder Killzone3 …. so viel können die herren nicht falsch machen… aber ich weiss … COD ist an allem Schuld…. das einzige was COD wirklich falsch macht, ist das es deine Erziehung anscheinend sehr stark negativ beeinträchtigt hat… du bist ein kleiner papagei der alles nachplabbert was er hört … mehr nicht… als komm aus der pubertät mein kleiner, es gibt auch mädels auf der welt… nicht nur COD ;)

    (melden...)

  44. Wie heftig hier jeder versucht dem anderen davon zu überzeugen, welches Spiel eindeutig das bessere ist!^^

    Test/Bewertung/Einschätzung hin oder her,wenn ich für mich entscheide das es interessant ist, werde ich es auch zocken.

    MoH:WF sieht gut aus,freu mich drauf!

    (melden...)

  45. COD Spieler sind so blöd wie sie immer tun. Ihr beweist es jedes mal. Ihr kapiert einfach gar nich wie sich das ganze Gaming verändert oder? Ihr seit traurige Menschen. Wie kann man nur so süchtig sein? Dann labert IHR mich zu ich sei krank oder sonst was, wenn IHR blind vor COD seit. Ihr begreift null, weil ihr nich genug Denkvermögen habt. Wie ein Spiel leute beeinflussen kann, der hamma!!!

    (melden...)

  46. @ Gott das is ja das traurige dran, du bist 26 Jahre 7 Jahre älter als ich und kapierst überhaupt nix. @ steffen ich hab kein bock das andere Spiele wegen der schwulen unverdienten KOT Verkaufsrekorde kaputt gehen. COD Spieler haben keine eigene Meinung, Mittläufer, süchtig nach KOT und Fanboys. Das ganze hat nix damit zu tun, das ich BF mehr mag, es hat damit zu tun, das sich leute die andere als dumm bezeichnen sich ejdes Jahr aufs neue verarschen lassen und ned sehen wie negativ sich Activisions Tätigkeiten auf andere Serien auswirkt, bzw aufs Online Gaming. Ihr lebt in eurer COD Welt, deswegen seit ihr alle blind.

    (melden...)

  47. Space-Race

    du bist echt nen Freak…
    Is mir auch egal. Bin nur angepisst, dass ich nach nem 8 Stunden Arbeitstag nicht mal die Kommentare hier lesen kann ohne 20 davon zu skippen weil du wieder am haten bist.
    Spiel was immer du willst aber las den COD hater scheiß mal aus wenigstens einer verdammten Shooternews BITTE!

    (melden...)

  48. “COD Spieler haben keine eigene Meinung, Mittläufer, süchtig nach KOT und Fanboys”

    und du sagts, COD Spieler bezeichnen andere als dumm und dann soein Kommentar-.-

    (melden...)

  49. “Man hat alles schon mal gesehen” Ist ja auch kein Wunder wenn jedes Jahr ein neuer Ableger einer Serie (die ich jetzt hier nicht nennen möchte) rauskommt. Es muss ja wieder ein modernes Kriegsszenario sein, hat ja keiner bisher gemacht und außerdem ist man bei einer anderen Serie da deutlich besser bedient was moderne Kriegsszenarios angeht, die Spiele müssen ja immer so cool wirken und möglichst mit wenig Emotionen sein, hauptsache schön übertrieben brutal. Krieg ist doch geil oder? Scheißegal ob tausende von Menschen sterben… Naja zurück zum Thema…
    Warum geht Medal of Honor nicht wieder zurück zu den Wurzeln, 2. Weltkrieg lässt grüßen! Nach nun knapp 4 Jahren ohne WW2 Shooter hätt ich schon mal wieder bock auf Einen. Trotzdem hab ich große Hoffnungen in MoH WF.

    (melden...)

  50. Alle meckern über CoD aber kein Entwickler schafft es diese Serie zu kopieren..Es geht um Verkauszahlen oder nicht?
    Die sollen dann bitte einfach was cod4 ähnliches entwickeln+neue,bessere engine.
    So leicht ist das ganze dann wiederun doch nicht ne?

    Ein befriedigend für MoH muss jetzt nichts schlechtes sein

    (melden...)

  51. @ steffen Du begreifst einfach null, genau wie der Rest. Bei euch is alles zu spät, ihr seit schon in der Hand von Activision. Alleins chon wie du KOT verteidigst, beweist das du ohne COD gar ned spielen kannst.

    (melden...)

  52. Space

    sag ma bist du wirklich so krank im Kopf? Ich habe zur Zeit gar keinen COD oder Activision Titel!
    Was du hier betreibst nennt sich Faschismus….
    “Der Faschismus duldet keine andere Weltanschauung neben sich. Getreu dem Führerprinzip haben sich alle seinen Regeln, die vom Führer sozusagen verkörpert werden, in ihrem Denken und Handeln zu unterwerfen”

    Komm klar in deiner Welt ich wollt hier verdammte MOH Kommentare lesen und keine COD Dinger!

    (melden...)

  53. @ proe Warum sollten die das ganze Spiel kopieren, dann heißt eh jedes Spiel nur noch COD. Wenn DICE zB COD kopieren würde, würde es dann noch Battlefield heißen glaub kaum. Problem is einfach, das ihr nich im Ansatz kapiert, was diese scheiss Serie mit anderen Spielen anrichtet und das ganze Online Gaming kaputt macht. ich wette, das es viele verstehen, aber sie es denn COD Spielern nich sagen, weil sie es sowieso ned kapieren. UND GENAU SO IS ES!!! Ab MW2 hat man gemerkt, was COD in Zukunft wird. Die Serie die das ganze Online Gaming anderer Spiele kaputt macht + andere Entwickler dazu bringt ebenfalls 15€ für DLC zu verlangen usw. Aber ihr COD Spieler seit so schlau, das alles was ich sage ned stimmt. Aber genau viele Leute denken genau so wie ich, weil es die WARHEIT is. Sie trauen sich aber nich, weil die KOT Gemeinde zu viel Fanboys hat, wo es zwecklos is. Noch ein Beispiel is es mit Apple, die sind genau wie Activision. Aber durch dieses Beispiel versteht ihr es bestimmt immer noch nich, weil ihr blind seit.

    (melden...)

  54. @ steffen Da wir grade beim Thema MOH sind. Woher glaubste kommen die Abschusserien beim Vorgänger? Und laber mich ned zu ich bin krank, ein Freak oder sonst was. Denn der Freak bist du, verteidigst COD und hast kein Spiel davon. Dann müsstest du um so mehr kapieren was COD im Online Gaming anrichtet. Aber irgendwie bist genau so blind wie manch andere. Warum glaubste gibts nie wieder ein Socom Spiel? Warum galubste spielen so viel Kids COD? Weil das Spiel so anfängerfreundlich is, das es jeder spielen kann. Dann kauft er sich automatisch nächste jahr wieder COD, obwohl es genau das selbe is wie letztes Jahr. Und sie brechen durch so blinde, beeinflussbare Menschen Verkaufsrekorde, rotten andere Spiele mit ihrem Kauf aus. Bringen Abschusserien ins Spiel, zerstören ihre Serien. Was glaubste wie viele Spiele in den nächsten jahren eingestellt werden, nur weil sich alle ein jährlich nich veränderndes Spiel kaufen? Ich hasse zu recht COD, es hat Socom zerstört. BF is auch schon auf dem besten Wege dahin. Und genau das kapiert ihr nich, weil ihr nix anderes spielt außer COD, bzw einfach nix anderes spielen könnt.

    (melden...)

  55. COD Spieler sind die dümmsten Zocker die es jemals gegeben hat, sagt jeder der sich nich von COD beeinflussen lässt.

    (melden...)

  56. MoH gab es schon vor COD auf den Konsolen. MoH war mal ne Marke auf den Konsolen. MoH hat den Status aus mangelnder Qualität verlohren. COD war nichts, bis MW1 gekommen ist und den Shooterbereich auf den Kopf stellte. Ein Game, das plötzlich mit Counterstrike konurieren konnte. Was lernen wir daraus? Eine Marke kann unter gehen und eine Marke kann entstehen, wenn der Entwickler es richtig macht!
    Und was soll COD bitte zerstören? War es nicht EA, die den Onlinepass salongfähig machten? Ist nicht EA könig der Day 1 DLCs? Gab es Eiteähnliche Abos nicht schon bei Gears of War, LA Noir und ähnliche?

    (melden...)

  57. Im übrigen bist du allein der Grund, warum hier COD in letzter Zeit so oft Tema ist. Du schenkst dem Game smtliche Aufmerksamkeit und stellst es täglich in die Köpfe aller Leser hier!

    (melden...)

  58. @ steffen Abo hatte bereits world of Wacraft (Activision). COD wird das nächste Abo World of Wacraft, weil es eben genug beeinflusste Kids gibt die sich gern verarschen lassen. Wenn sich COD jährlich verändert sag ich ja nix, aber genau das is das problem. Die werden für ein jährliches gleiches Spiel belohnt und andere Serien versuchen krampfhaft mit Abschusserien ihre Serien zu retten. Erinnere dich an meine Worte, du wirst sehen. Eine Serie nach der anderen wird durch mangeldne Verkaufszahlen zerstört. Weil die leute zu dumm sind um zu verstehen das man sich ned jedes Jahr das selbe Spiel kaufen soll. Ich schreib meine Texte schon so ausführlich und keiner kapierts. Wenn man es natürlich ned akzeptieren will, das es so is dann is kla das ihr es ned kapieren könnt. Wie viel Maps gibts bei COD momentan? Neu? Wenn die per Elite Abo ned mindestens 15 Karten rausbringen haben sie euch wieder verarscht. Und ihr erklärt mich für dumm? Haha das is einfach hamma.

    (melden...)

  59. @ steffen Die sollen auch mal drüber nachdenken, warum sie sich jährlich das selbe Spiel kaufen. Und warum andere Speile immer mehr zum COD werden. Bei der technik fällt es ned auf, das andere Serien durch Apple draufgehen, aber hier bei Games fällts mehr als auf.

    (melden...)

  60. Space

    du vertehst da was nicht! Würde ich mir jedes Jahr ein COD kaufen? Nein! Genauso wenig wie ein Fifa oder BF oder NFS oder sonst was. Würde ich mir alle 2- 3 Jahre nen COD oder NFS geben? Ja!
    Du bestimmst was du kaufst! Der Markt stellt nur zur Verfühgung.

    COD zerstört auch BF nicht… BF zerstört sich selbst, in dem es sich nicht treu bleibt.
    Ich fand BF3 ernüchternd (und ja MW3 auch). BC2 hat mir da noch ne Ecke besser gefallen. Das liegt aber nur an EA und Dice. Das ein Spiel aus dem nichts erfolgreich werden kann haben Batman, Uncharted, MW1 und co bewiesen und zwar mit recht eigenständigen Ideen ohne 1 zu 1 Kopien.
    Das EA den Weg der Kopie wählt in BF und MOH ist allein deren Schuld. Ich kauf mir nen Golf, wenn ich nen Golf will und keine Kopie. Will ich mir aber nen BMW kaufen und bekomme ne billige Golfkopie schmeis ich den scheiß weg.

    EA gibt die Eigenständigkeit der Marke selbst und mit voiller Absicht auf.

    (melden...)

  61. Socom Special Forces, resistance 3, Crysis 2, Medal of Honor haben alle Abschusserien hinzugefügt. Sie wollen den Erfolg von COD is kla, aber ohne dem würde es erst recht gar keiner mehr kaufen. Bis auf die ganzen treuen Fans. Und das hat man bei Socom Confrontation schon gesehen, zu wenige gabs da. Socom Special Forces hatte auf einmal Abschusserie. Kla hat EA Schuld weil sie Abschusserien reinhauen, bzw Sony, aber es hat auch COD Schuld, weil durch ihr jährliches 70€ Update verkaufsrekorde gebrochen werden, das keiner mehr was anderes kauft. Der mensch denkt,w enns ich was gut verkauft is es gut, genau das is es aber nicht mehr. Dann beschweren sich die Leute, was haben sie aus Socom gemacht. Wer spielts dann noch? Keiner! Socom Fans sind enttäuscht und die COD Spieler sagen das is von COD geklaut. So werden immer mehr Serien aussterben, da können wir wetten. Wenn triffts als nächstes Killzone? Battlefield? Medal of Honor? Crysis?

    (melden...)

  62. Sie müssen mit ihren serien fremd gehen,w eil sie anders nix mehr verkaufen können, weil jeder nur noch das jährliche COD will, das immer das selbe is. Genau aus diesem Grund hass ich COD mehr als alles andere auf dem Spielemarkt, weil durch COD zB Maps bei BF auch schon 15€ kosten, davor war das ned so. EA macht zu 100% ein Abo bei BF, dann beginnt der kreislauf wieder. Irgendwann hat jedes Spiel ein Abo. Die Storys werden immer kürzer, die Spiele erscheinen im Jahresrhytmus. Wer hat mit dem Abo Müll + 15€ DLC + kurze Storys + Qualitäts vernachlässigung + Abschusserien + jährliche Erscheinung (nur Shooter) angefangen? COD!

    (melden...)

  63. Space Race
    ich muss gleich los also wird das mein letzter Kommentar für heute.

    Du must das alles rationaler sehen. Du kannst keinem Unternehmen /Producer what ever vorwerfen erfolg zu haben. Die haben darauf huingearbeitet den zu haben und die anderen versuchen nichts anderes als selbst erfolg zu haben und dann daran festzuhalten. Deswegen bringt auch EA jedes Jahr nen NFS und FIFA. Deswegen lutscht Capcom Streef Fighter und Resi bis zum letzten Tropfen aus. Das ist kein Activision Ding, dass ist nen Wirtschaftsding.
    Battlefield war Erfolgreich aber EA hat sich dazu entschieden, durch gezielte Werbung zu polarisieren. So haben sie also bewust ein Werbekrieg zu COD losgetreten, mit dingen wie “agains the call” im Treiler und Kommentaren zu Werbeschlachten und co. EAs Marketing zielt bewusst darauf ab, mit COD zu konkurieren und profit aus der dadurch resultierenden Polarisierung zu schlagen. Zu dem kommt eine “Einimpfung” in unsere Schädel, wenn wir BF oder MOH immer im COD Kontext lesen.

    Activision ist kein Engel und EA auch nicht. Manch einer mag Activision zu Blauäugig sehen, du siehst Activision zu täuflisch und EA zu Blauäugig… sie nehmen sich nichts!

    (melden...)

  64. Habe selbst gern MW1 gespielt, aber ich habs begriffen was das Spiel verursacht. Was Activision für ne geldgeile Firma is.

    (melden...)

  65. @ steffen bei Fifa is das jährliche erscheinen usw auch Käse, aber Fifa 12 ha jetz ne neue Steuerung. NFS is jedes jahr was anderes, das is ned immer das selbe. Die verändern die Grafik von NFS, einmal Straßenrennen einmal nur Tunig, was macht Activision mit COD? Alles recyceln und dann Erfolge feiern. Wenn die Leute das unterstützen wird COD immer auf billig Produktion setzen, somit werden andere Entwickler genau so denken und nur noch auf billig Produktion setzen.

    (melden...)

  66. Deswegen finde ich EA auch richtig gut, Ohne Dead Space wäre das Horror genre langweilig. Kingdoms of Amalut, Dantes Inferno usw. Alles kommt von EA. bei Capcom emrkt man an Resident Evil Raccon City das es da genau so bergab geht. Hab nix dagegenw enns ie ein COD kaufen,a ber jährlich das selbe? Da reichts alle 2 jahre, wenn ned 3 jahre. Da sich das Spiel ned weiterentwickelt.

    (melden...)

  67. ***GoTtK�NiG*** (unregistriert)

    space race

    wo nimmst du das recht raus so viele leute als dumm zu bezeichnen…?
    kein mensch hat nur COD zu hause… wirklich keiner…..
    Was würdest du an activisions stelle machen ??? auf geld verzichten…?
    denkst du EA würde auf geld verzichten?
    EA ist nicht umsonst zum schlimmsten unternehmen der USA gewählt wurden…
    Du bist der einzige der nix kapiert… und durch das ständige erwähnen von COD werden die leute nicht drauf verzichten, sondern du stachelst sie noch mehr an….
    klar hat COD schwächen… allerdings scheinen sie genau das zu liefern was die Spieler wollen, also sei nicht so arrogant zu sagen, dass sie alle das aufgeben sollen was sie mögen, nur damit eine 19 jährige Göre die noch nix von dieser welt gesehen hat ihre genugtuung bekommt…
    und nur so … KIDS können keine Abos abschließen… ;)

    COD ist COD und wird immer COD bleiben und das ist der unterschied zu den meisten shootern …. COD passt sich nicht an wie die Konkurrenz und verrät teilweise seine eigene identität…

    @topic

    Ich freu mich irgendwie auf MoH … vielleicht wirds ja doch mal was anderes… wenn play3 sagt es wäre nicht so gut, kann das nur ein gutes zeichen sein :D

    (melden...)

  68. @ Gott Wie ich dir schons ehr oft geschrieben hab, du kapierst eifnach gar nix.

    (melden...)

  69. ***GoTtK�NiG*** (unregistriert)

    dann erkläre mir doch mal die oben stehende punkte… das kannst du nicht … und deswegen sagst du dann …. ihr kapiert das nicht… ;)

    (melden...)

  70. Also erst einmal find ich es immer wieder lustig, wie die Leute sich hier gegenseitig ins Gesicht springen. Wartet doch erst einmal ab! Sicher wird es nicht ,, noch nie dagewesenes” in diesem Spiel geben! Das wird aber auch in keinem anderen Shooter passieren! Macht doch einfach mal ein paar Vorschläge!
    Ich spiele heut noch MoH sehr gern und werde mir auch WARFIGHTER holen!Und jetzt mal Hand auf´s Herz und seit ehrlich zu euch selbst, jeder COD- oder Battlefieldspieler würde sich den neuesten Titel ihres Spiels kaufen, auch ohne das das Rad neu erfunden wird und es noch nie dagewesenes in ihrem Shooter existiert,oder! Allein die Tatsache das der Multiplayer von Danger Close und nicht von Dice entwickelt wird, macht das ganze ziemlich spannend und ich gebe ihnen auf jeden Fall eine Chance!!! Ein bißchen mehr TOLERANZ wäre echt cool!

    (melden...)

  71. Play3.de ist für mich die Bild der Gamer ;-)

    würde das game Battlefild 4 oder COD40 heißen gäbe es ein ersteindruck hervorragend.

    (melden...)

  72. ich bin müde und hab hunger nach all diesen kommentaren…

    (melden...)

  73. @Space-Race Du solltest als möchtegern gamer wissen dass jeder ein anderen spielgeschmack hat villeicht mag der andere das spiel lieber oder dass andere übrigens finde ich dass mw3 oder insgesamt die COD reihe sehr viel spaß macht ok villeicht macht es süchtig aber lass die COD süchtigen doch süchtig sein und hate hier nicht rum ich gestehe ich bin selber mw3 süchtig aber die tatsache du so ziemlich jeden der COD spielt als dumm bezeichnest ist iemlich unreif von dir !

    (melden...)

  74. sry wegen rechtschreibung die tatsache dass * ziemlich *

    (melden...)

  75. @Space-Race dass du gemrkt hast was das game verursacht merkt man an dir anscheinend konntest du es gar nich ab ;)

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (36 Abfr. - 0.675 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de