Activision: Call of Duty ist kein Copy/Paste-Spiel

Kommentare (324)

Activisions Social Media Manager Dan Amrich wehrte sich in einem aktuellen Statement gegen den Vorwurf, dass sich die einzelnen Ableger der „Call of Duty“- bzw. „Modern Warfare“-Reihe zu sehr ähneln würden. Vor allem der technische und inhaltliche Sprung von „Modern Warfare 2“ auf „Modern Warfare 3“ war vielen Spielern zu gering, sodass beim jüngsten Ableger oft von einem „Modern Warfare 2,5“ gesprochen wird.

Amrich: „Ich denke nicht, dass die Spiele in jedem Jahr nur Copy & Paste sind, aber vielleicht ist es lediglich das, was ihr darin seht. Ihr müsst nicht das mögen, was Call of Duty jährlich darstellt, aber zu sagen, ‚es wird immer das Gleiche sein‘, ist ziemlich unfair. Ihr solltet besser abwarten und sehen, was auf dem Programm steht, und erst dann eure Gedanken äußern. Aber wenn Modern Warfare 2 alles ist, was ihr haben wollt, dann ist das auch in Ordnung.“

„Falls ihr nicht der Meinung seid, dass Call of Duty eure Zeit oder euer Geld wert ist, dann respektiere ich das uneingeschränkt. Eine Menge anderer Leute (ich eingeschlossen) haben sehr viel Spaß mit dem Spiel und glauben auch, dass die Maps ihren Preisvorstellungen entsprechen. Aber wir treffen alle unterschiedliche Entscheidungen, immerhin gibt es da draußen viele unterschiedliche Spielertypen.“

test_modernwarfare3_2

Tipp: Folge play3.de auf Facebook!
1 2

Kommentare

  1. steffen sagt:

    Na Halo und Halo 2 war ja auf der ersten XBox und der Grund, warum sich die Konsole durchsetzen konnte. Sega ist ja mit der Dreamcast gescheiter und das wär MS ohne Halo womöglich auch....

    (melden...)

  2. ***GoTtK�NiG*** sagt:

    @BlauAuge1

    du hast nix von E sport oder MP gesagt .. du hast nur von Shootern geredet !!! ich denke der erste richtig gute shooter war Frontline !!!

    (melden...)

  3. ***GoTtK�NiG*** sagt:

    @space

    socom war nicht das erste onlinegame ... vielleicht der erste shooter .. aber nicht das erste game....

    (melden...)

  4. Space-Race sagt:

    Counter Strike gefällt mir 0 trotzdem is es besser als COD, allein schon weil man mehr Skill als in COD braucht, es nich jährlich erscheint und die Grafik dürfte sich auch verändert haben. Und ganz wichtig es zerstört keine anderen Serien.

    (melden...)

  5. era1Ne sagt:

    @ BlauAuge1

    Der Durchbruch bei Konsolen MP began mit dem XBL auf der Xbox1 und 360. Die PS3 kam erst später also kann es gar nicht der PSN gewesen sein 🙂

    Achtung das Wort "Durchbruch" ist hier wichtig.

    @ steffen

    Recht haste. Ob sich MP bei Ego-Shootern ohne Halo Shooter auf Konsolen durchgesetzt hätten? Wer weiß....

    (melden...)

  6. ***GoTtK�NiG*** sagt:

    @era1Ne

    jaja wir wissens .... du findest halo toll.... gefälllt mir persönlich überhaupt nicht.. aber ich steh einfach nicht auf diesen energiewaffenmist...

    (melden...)

  7. AlphaPitBull sagt:

    Central Station hiess das auf PS2 und war vor XBL ...

    (melden...)

  8. Space-Race sagt:

    @ Gott Man merkt schon das du blind bist, da steht KONSOLE. Schlimmen Augenkrebs durch die COD Grafik? Bei dir normal du kennst ned mal den grafik unterschied von Uncharted 1 zu Uncharted 3.

    (melden...)

  9. steffen sagt:

    Space

    dieses Null Skill argument zieht nicht. Wenn man eins gegen eins spielt und jemand hat 10 kills einen tod, hat der andere 1 kill und 10 tode. Man muss in einem vs Game immer besser sein als der andere und wenn sich bei BF jetzt einer mit nem Mörser in die Ecke hockt und ne KD von 2 hat, hat er dann Skill? Man braucht in einem Game immer mehr Skill als der Gegner oder zumindest Glück^^.

    CS ist Grafisch recht weit hinten aber bietet absolute zuverlässigkeit. Deswegen gehört dem Game die ESportkrone bei Shootern.

    (melden...)

  10. Gamer4Life1 sagt:

    😆

    Einfach nur Scheißgeil dieser MIst :mrgreen: ,als würde man diese Serie jedes Jahr mit Bauchgeschwüre unverdaut gegen den Wind scheißen und immer wieder in selben eigenen Verarschung davon sichen ,so sieht leider aus....,nein nein ! mein Gesicht würde im Siegel viel schlimmer aussehen wenn ichn Kot of Dummy zocken WÜRDE ^^ ❗ 😈

    PS:Nichts dagegen,zockt das was euch so schmeckt ,schließlich ist es ja euer Geld das Ihr aus dem Fenster gesprengt :roll:

    (melden...)

  11. Space-Race sagt:

    @ steffen Ok du willst mir erzählen die Helis Atombomben bei COD sind Skill oder was? Wenn ich ein ganzes Haus mit Claymores vollpflaster dann nochs elber in der Ecke rumlieg, schafft das jeder Vollhorst. BF Mörser is auch noobig sag ich nix dagegen. Aber was daas zielen, Heli fleigen usw angeht, da braucht man SKILL. Counter Strike hat ne alte Grafik ok, dafür erscheint es ned jährlich nur damit sie Geld machen. COD kostet 70€ jährlich und es is nur ein update. CS erscheint ned jährlich is sogar noch billiger und sogar besser als COD. CS gibts schon länger als COD, wieso hat den COD mehr teile als CS? GELD um was anderes gehts bei COD nicht.

    (melden...)

  12. ***GoTtK�NiG*** sagt:

    @Space

    hab ich die 0 gewählt... weil du ran gehst ?

    (melden...)

  13. Gamer4Life1 sagt:

    @Gamer4Life1

    Es heisst versprengt und nicht gesprengt du Sackgesicht :mrgreen:

    (melden...)

  14. maro48 sagt:

    man kann nur eine claymore legen 😀

    (melden...)

  15. steffen sagt:

    Space

    da liegt ja der Unterschied zwischen COD und BF. BF bietet weit mehr Möglichkeiten, wie Helis und Panzer und Gebäude sprengen aber auch eben Mörser usw. COD setzt eher auf direkten Gunfight. Natürlich gibt es Abschussserien aber ob diese jetzt was ändern? Nein... weil auch die sich jeder verdienen kann. Jeder hat die selben Changsen in BF und in COD und somit braucht jeder mehr Skill als der Gegner. Ist doch einfachste Mathematik....

    Im übrigen sind die Abschusserien und Perks bei Fights ausgestellt um gleiche Bedingungen zu schaffen.
    Es gibt auch einen Onlinemodus in COD, in dem Perks und Abschusserien aus sind ud den kann man jeder Zeit spielen.

    Um Geld geht es immer... EA verdient davon auch am meisten unter den Publishern 😉

    (melden...)

  16. ***GoTtK�NiG*** sagt:

    @Space-Race

    du hast keine ahnung was counterstrike eigentlich ist oder ??? das ist quasi nur ne mod die extem erfolgreich wurde.... da ist nix mit nachfolger oder so.... counterstrike gibt es einfach ^^

    (melden...)

  17. steffen sagt:

    Jop Valve hat die Engine zu HF2 frei gestellt für alle Hobbyentwickler und so ist CS entstanden. Weils so genial war, wurden die ersteller direkt eingestellt 🙂

    (melden...)

  18. steffen sagt:

    Half Life... sry

    (melden...)

  19. Wassillis sagt:

    Alles Blödsinn. Hauptsache es macht Laune und dass tut es ohne Ende.

    (melden...)

  20. AlphaPitBull sagt:

    Deswegen sind ja in Ligen "killstreaks" off

    (melden...)

  21. Space-Race sagt:

    Das is zu viel für euer Hirn, nich das da was kaputt geht. Wir wollen ja nich das ihr euren eigenen Salat aufwischen müsst. 🙂 Verstehen werdet ihr es in in 10 Jahren noch nich. Da gibts dann schon die eigene Activision Konsole, wo du nur durch ABo abschliesen Online spielen kannst. Und die leute dann schon halb Tod im Keller liegen und zum Nachbar schreien: Hey ich hab 25 Kills ohne zu sterben, bin ich jetz gut?

    (melden...)

  22. steffen sagt:

    Gehen dir die Argumente aus Space? Sehe es mal Rationaler oder noch besser, gehe zu der nächsten Wirtschaftsuni in deiner nähe und setz dich mal einfach in 2-3 Vorlesungen rein (kümmert da keine sau... hab auch schon einfach Kumpels mitgenommen). Dann verstehst du vieleicht, was EA und Activision genau tuen und warum sie sich rein garnichts nehmen....

    (melden...)

  23. Space-Race sagt:

    @ Gott Wieder einmal beweist du uns heute deine Schlauheit. Es kommt zB dieses Jahr ein Counter Strike Spiel für Konsole. 🙂 Das trifft auf deinen Kommentar voll und ganz zu!!! Albert Einstein 2.....

    (melden...)

  24. ***GoTtK�NiG*** sagt:

    @Space-Race

    alter ,,, das ist einfach nur das spiel.... das gabs früher auf konsole nicht.... klar das das nicht verschenkt wird.... das ist kein wirklich neuer titel ... du held ...

    (melden...)

  25. Warhammer sagt:

    @***GoTtK�NiG***
    Da stimme ich dir zu die würde auch passen.Villeicht sorgt Activision auch mal dafür schließlich ist Crytek auch kein Studio von EA und effizient kann man mit der CryEngine 3 auch arbeiten. EA wird auf die Frostbite 2.0 setzen wohlmöglich wird Dead Space 3 mit dieser laufen.

    (melden...)

  26. Space-Race sagt:

    @ steffen Der unterschied is halt das es Activision als erster macht. Und da sich andere Publisher ned vereppeln lassen wollen, ihre 100 Stunden Spiele nich mal für die hälfte verkaufen können, wird einfach mal die Spielzeit auf 4 Stunden wie bei COD verkürzt, DLCs für 15€ eingeführt und vill noch ein schönes Abo für 50€ mit allen Map Packs. Würdet ihr ein Spiel wie Skyrim mit 5 Stunden Spielzeit kaufen? Ich glaub kaum, Warum wird dann jedes COD wie blöd verkauft? Weil es zu viele dumme Zocker gibt, die noch kla denken können. Skyrim is auch besser als COD.

    (melden...)

  27. judas sagt:

    Wir wissen doch alle wer schuld daran ist.

    Die Zionisten!?

    (melden...)

  28. Space-Race sagt:

    Edit. die ncih mehr kla denken können

    (melden...)

  29. steffen sagt:

    Eben Space

    ich sehe es auch so, dass Kampagnen zu kurz sind und das sich zu viele an COD orientieren. Hätte sich COD an MoH orientiert, währen sie gescheitert. MW1 war was neues was anderes und hatte Erfolg. So geht es also auch. Jetzt ist es an den Entwicklern, was neues zu bringen um die Spitze zu erlangen. EA hält am Erfolg aber auch fest. Ist nunmal so.
    Ubisoft kam mit der Onlinepflicht und musste sie wieder abschaffen, weil die Community gegen ging. EA hat sie übernommen und setzt sie durch, weil EA der größte Publisher Weltweit ist und es kann.
    So wie COD den Erfolg für Elite und teure DLCs nutzt, nutzt EA den Erfolg für Onlinepässe, Onlinepflicht und Origin (eine ganz eigene Plattform die der "EA-konsole" schon dehr viel näher ist als Activision).
    Nochmal... es sind beides Wirtschaftsunternehmen. Es ist simpel. Sie wollen Geld und EA macht das meiste Geld und Activision Blizzard als zweit größter Publisher das zweitmeiste Geld.

    (melden...)

  30. Space-Race sagt:

    Wenn zB ein neues bF rauskommen würde, das genau das selbe is wie BF3 dann würd ich genau so über die Serie haten. Da sich das Spiel aber immer anders spielt, bzw grafisch verändert, muss ich mir darüber keine Sorgen machen. Wenn ich mich ned irre hat james Bond sogar das selbe Gameplay wie COD. Selbe grafik auch usw.

    (melden...)

  31. steffen sagt:

    Bond hat die selbe Engine und spielt sich ähnlich aber hat sehr viel merh schwächen (andere Entwickler).

    (melden...)

  32. Space-Race sagt:

    @ steffen Und bei welchem der 2 Publisher gibt es mehr neue Serien? bessere Grafikblender? bessere Online Unterstützung? bessere Entwicklung der Spiele? (keine Bugs sondern wie es sich verändert).

    (melden...)

  33. Space-Race sagt:

    @ steffen Es is kla das beide geld wollen, aber EA steckt auch Geld für Serien rein um sie grafisch, spielerisch zu verbessern. Warum amcht das Activision mit COD, Spiderman, james Bond, Transformers, Spyro nicht? Die könnten das locker machen, aber genau das wollen sie nciht,w eil sie auf billige, recycel Produktion setzen.

    (melden...)

  34. steffen sagt:

    Space

    EA hat über 25% Marktanteil, die meisten Games und den größten Einfluss. Das macht sie für uns zum Segen und zum Fluch gleichermaßen, weil sie zum einen gute Games bringen und zum nderen ihren Erfolg soweit nutzen, dass sich User eine extra Plattform mit Spyware installieren müssen.
    Ea ist ein heikles Tema für mich. Ich stehe ja z.B. auf Mass Effect und freue mich, das EA den 3ten Teil finanzierte. Ich ergere mich aber auch über den Onlinepass und den Day1 DLC den es bei Mass Effect 1 unter MS noch nicht gab. Wie gesagt, nutzen sie ihre Stellung auch Finanziell und das ist alles was du wissen must. Sie sind alle nicht an dein wohl interessiert sondern an dein Geld.

    (melden...)

  35. Game sagt:

    Die Entwickler von Infinity Ward entwickeln gute Spiele. Ich denke, das wie bei jedem Team der Publisher ein Wort mitzureden hat wie die Entwickler das Spiel zu entwickeln haben. Activision möchte das Konzept beibehalten, denn wieso ein Spiel abwandeln, wenn das alte Programm gut verkauft worden ist.

    Aber jedes Spiel hat mal ein Ende und muss sich neu erfinden, aber bis jetzt läuft es gut mit Call of Duty, also haben wir Pech. Es gibt zuviele Stammspieler in Call of Duty und sie werden dieses Spiel nie aufgeben. Wir werden wohl abwarten müssen bis die PlayStation 4 herauskommt um eine neue Engine zu bekommen.

    (melden...)

  36. Space-Race sagt:

    @ steffen Die einzig guten Serien von Activision sind Prototype, erscheint ncih jährlich und is auch leicht verbessert worden und auch Diablo (Activision Blizzard glaub ich). Was haben die sonst noch zu bieten was mich umhaut? Nix. Die restlichen Games erscheinen jährlich, sehens cheisse aus, spielen sich scheisse. Wenn ich jetz bei Ea aufzählen müsste, manche Serien die sich weiter entwickeln, nich jährlich erscheinen, wär ich bei ca 20 Spielen.

    (melden...)

  37. Space-Race sagt:

    Auch Sony hat sehr gute Games. THQ is so ähnlich wie Activision, da gefällt mir nur Darksiders, Metro und Homefront. Sony kann ich auch wieder 10 Serien bestimmt nennen.

    (melden...)

  38. steffen sagt:

    Richtig. Activision hat nicht viel zu bieten und bis auf COD nicht dolles auf dem Konsolenmarkt vorzuweisen. Deswegen sind sie auch nicht so gefährlich wie EA. Wenn EA mist macht, betrifft das nahezu jeden Gamer. Wenn Activision mist macht schmeiß ich einfach COD weg. Deswegen ist auch Capcom nicht so tragisch. Capcom ist der schlimmste Publisher der mir einfallen würde aber auf 2 Spiele verzichten?!? Kein Ding. Bei EA betrifft der Day 1 DLC, Onlinezwang, Origin, teure DLCs kram viel mehr Leute, viel mehr Games und sie haben die Möglichkeit sowas zu machen. Activision hat eben nur COD auf der Konsole und kann mich nicht F+cken auf gut deutsch gesagt.

    (melden...)

  39. Game sagt:

    @steffen
    Genau. Gut erkannt. Ich finde dass das eine Frechheit ist das EA mit uns abzieht.

    (melden...)

  40. Buzz1991 sagt:

    @Rambo:

    Du kleiner Rebelle, ich besorge dir mal eine Heckenschere für dein langes Haar 😉

    P.S.: Meine "Alte", wie du sie nennst, mag meinen Bart 🙂

    (melden...)

  41. Space-Race sagt:

    Aber genau der Erfolg von COD is das was sie ned verdient haben. Andere Entwcikler strengens ich mehr an und kassieren nur Pleiten. Dann hilft nur noch der Weg zum COD brei verändern, dann verkauft es sich vill besser. Socom is dadurch drauf gegangen und ich mach das hier weil ich ned will das wirklich jedes Spiel mit 15€ DLC daher kommt oder ein Abo hat. Wenn aber die Leute das unterstützen wirds immer schlimmer. Das begreift die merheit eifnach nicht. Das mit dem Online Pass, is mir eh egal, weil man sollte sich sowieso alles neu kaufen, bevor man ne kaputtte Disc kauft. Auch dieses jährliche erscheinen is totaler Dreck, damit hat Fifa und COD aber angefangen. Mass Effect zB is mehr zu nem shooter geworden, oder irr ich mich da? Genau das kann aber verhindert werden,w enn auch andere Spiele, die auch von der Qualität her besser sind, mehr geschätzt werden.

    (melden...)

  42. steffen sagt:

    Ja ME ist mehr zum Shooter geworden und hat nen Onlinemodus bekommen. Der Grund dafür ist, dass ME als Mainstreamtitel mehr Leute ansprechen sollte und EA künftig jeden Title mit einem Onlinemodus ausstatten möchte. Das ist reine Firmenpolitik und hat jetzt nichts mit COD zu tun. Das betraf auch Dragon Age, welches je keine Schusswaffen beinhaltet.
    Socom ist gestorben weil es schlecht wurde. Eines Tages wird auch COD sterben und du wirst einen neuen Titel verachten.

    Ich habe bei ME1 nen DLC für 99 Cent gekauft unter MS als Publischer und muss bei ME2 unter EA zich DLCs fürn 10er kaufen (ich muss natürlich nicht aber das Angebot unter MS war doch sehr viel besser).
    Du kannst es nicht alles auf COD schieben. EA hat mehr macht. EA ist einfach Marktführer und die Mainstreampolitik und die Onlinepolitik verfolgen sie schon länger.

    (melden...)

  43. BlauAuge1 sagt:

    Ähm FIFA hatte schon immer ein jährliches Update. Schon zur PS One zeiten...

    Und Socom is ein thrid Person shooter, kein Ego shooter. Das macht einen unterschied. Ego shooter sind beliebter und Socom hatte nur eine Randgruppe an Fans wärend die CoD Com viel mehr hat. Wundert dich das heute immer noch? Falls du es nicht weis. Ich war auch mal begeisteter Socomleraber das ist vorbei. Teil 4 war mist. Genau das was die Fans nicht wollten. Damit is die Serie verdient Tot leider... Solang es CoD Suchen u Zerstören gibt bin ich zufrieden. EIn Mdi mit geislen retten fehlt mir aber schon! Sollte auch mal gemacht werden!

    (melden...)

  44. Space-Race sagt:

    Ich unterstütze so Spiele wei Journey, Heavy Rain, Dead Space, Enslaved, mirrors edge. Neue Spiele haben auf so nem COD Markt keine Chance.

    (melden...)

  45. steffen sagt:

    Heavy Rain, Dead Pace habe ich auch bis zur Platin gespielt und Enslaved fand ich gut. Mirrors Edge nicht so (nicht mein Ding). Enslaved war leider erfolglos aber die anderen Title hatten durchaus Erfolg. Sie hatten eine sehr gute Changse wie auch Batman und Uncharted. Sie haben etwas gutes gebracht.

    (melden...)

  46. steffen sagt:

    Im übrigen siehst du auch in Dead Space 2 die Tendenz von EA zum Mainstream und zum Onlinemodus. Das gleiche wie bei ME...

    (melden...)

  47. Gamer4Life1 sagt:

    Medizinisch schon bewiesen wurden die allgemeine existierende Fakten zur Grunde übermittelt,anbei der zocksyndromischer Epidemien von manchen Coll of Dead-Dummys für viele ein Beweltigungsumgang des Sinnes von der gravierende Hirnfrakturabseit von der Wirklichkeit entfernt sind und auch die Lüste sowol der Rausch nachm gleichemKreislauf das Dejavue nicht nähernt ausgeschlossen wäre :roll: .
    Bezüglich der Cod-Apokalypse drohende Anfälle des meisten Menschen vor dem Cod-MW1,2,3+++ Raffgier, ist es schwierig auszuschließen ,daß einer nicht mal die Zeit nimmt zum Klo zugehen und sowol auch der Kontroller oder bzw. am Pc die Maus und der Tastatur vor Wutanfälle zumteil amgebissen oder mit einer großen Schwingung gegen die Wand katapultiert wurden seih ,nunoder im Wiklichkeit das Hängenbleibersyntrom negativ zur Syndrom der Unwissenheit zunimmt,ährmn bezüglich bei Nebenwirkungen kann man eben zur BF3 greifen wenn das auch nicht hift möge die heilige Vagina dir prädig sein Amen. 😆

    (melden...)

  48. Buzz1991 sagt:

    Den Onlinemodus von Mass Effect 3 finde ich gelungen. Anspruchsvoll, taktisch und motivierend. Zudem ist der Einfluss auf den Einzelspieler interessant, aber man sollte es deaktivieren können.

    (melden...)

  49. steffen sagt:

    Ich mag ihn auch Buzz. Geht mir nur darum zu verdeutlichen, was EA genau vorhat seit Jahre ganz ohn COD Einfluss 😉

    Aber Spaß hat der Coop echt gemacht 😀

    (melden...)

  50. Space-Race sagt:

    @ steffen @ blaues auge Woher glaubt ihr kommt diese Idee mit den Abschsuserien, DLC für 15€, Abo. Das is durch COD entstanden. Es gibt ein Sprichwort, alle Wege führen zu Rom. Allle Wege führen zu COD. Das alles wird durch das Spiel COD ausgelöst und in anderen Spielen fortgesetzt, die sich daraufhin selbst kaputt machen. Und wenn die Leute COD mal ein Jahr oder so ned kaufen würden, würde COD sich verändern und andere Spiele müssten nich denn Notsignal Schalter Abschusserien, jährliche produktion drücken, weil sie anders gar ned mehr verkauft werden.

    (melden...)

  51. Space-Race sagt:

    @ Gamer4 Life Schön das du geg COD bist, aber nimmst du Drogen?

    (melden...)

  52. steffen sagt:

    Das ist schon richtig. COD bringt die DLCs für 15 Euro und der Markt passt sich an. EA bringt den Onlinepass und Sony übernimmt diesen auch (und später alle). So läufts leider. Die Zeit von COD wird ablaufen iwan. Der Markt wird sich aber trotzdem in die negative Richtung entwickeln. Iwer bringt immer iwas. Capcom hat bei Street Fighter schon die Extrachars auf der Disc, die später als DLC erscheinen und EA macht Day1 DLCs salongfähig.

    Solange die Leute sich Origin installieren, um BF zu spielen wird EA weiter machen. Solange die Leute DLCs bei COD kaufen, wirds die für 15 Euro geben. Das ist aber eine unaufhaltsame Entwicklung die weiter geht auch wenn COD tot ist.

    (melden...)

  53. Gamer4Life1 sagt:

    @Space-Race

    Alles was das Herz begehrt Bruder,Nein :roll:

    (melden...)

  54. Space-Race sagt:

    @ steffen Ich finde trotzdem das Activision von allen publishern mehr auf Abzocke setzt, als EA. Kla in jedem Spiel ein Online Modus, dafür sind die Kamapgnen aber 20 Stunden lang. (Mass Effect) Bei Activision is beides negativ Kamapgne und MP. Und MP hat eh fast jedes game, auch Sonys, THQs usw. Trotzdem gibts auch games wie Kingdoms of Amalur kein MP. Glaubst du echt das EA in Deutschland zB als schlechteste Firma gewählt werden würde? Amis spielen alle COD, haben ne XBOX. Da is kla das die auf Sony, EA scheissen. Die finden das Elite Abo dann natürlich toll, bzw die Online Abzocke von Microsoft.

    (melden...)

  55. Space-Race sagt:

    Naja ich bin jetz weg, bis zum nächsten Activision VS EA.

    (melden...)

  56. steffen sagt:

    Eigentlich müssen wir Activision und EA fördern in gewisser weise, bzw schätzen das es COD und BF gibt. BF ist der einzige Grund im Shooterbereich, wegen dem sich Activision keine totale überheblichkeit leisten kann und COD ist der einzige Grund, weshalb EA mit BF bodenständig bleiben muss. Sie wollen an der Spitze bleiben, sich gegenseitig überbieten. Ohne Konkurenz könnten sie sich ausruhen oder ihre Preise selbst bestimmen. BF bringt COD in zugzwang und das ist gut so und es ist auch gut, dass sich EA nicht wirklich alles bei BF erlauben kann und versucht COD zu toppen. So provetieren wir wiederum auch ein wenig 😉

    (melden...)

  57. Gamer4Life1 sagt:

    Nicht alle sind Abzocker und was die Entwicklerschmiede zur Zeit fürn Zeug aufm Dessiereteller raspeln können die sich selbst reinstopfen,nein blöd wird das Ganze allmälich schon meiner Meinung nach auch übertrieben was diese Kapitalcrime mit den Kunden so abziehen Alter,zum 👿 dieser verdrehte Trend, stiere Scheiße verdammt Mann. 🙁

    (melden...)

  58. Edelstahl sagt:

    Ihr ganzen kleinen Peaches ! Das ist ja unglaublich, habt ihr Nichts besseres zu tun als ellenlange Kommentare über die Rivalität zweier Shooter zu schreiben. Der ist besser du Arschlch...neeeee der bäähhh. Geht mal ein wenig nur ein ganz wenig Sport treiben, dann wird es euch schon besser gehen. Ihr werdet danach ausgepowert an die frische Luft gehen, diese einantmen und euch toll fühlen 🙂

    (melden...)

  59. Bio-Life sagt:

    Das Thema ist nicht wirklich eine drei seitige Diskussion wert...

    (melden...)

  60. Boose sagt:

    Ganz ehrlich:

    Die Entwickler und Publisher bekommen doch ihre Bestätigung.
    Die CoD-Reihe findet bei jedem Ableger Millionen von Käufern, obwohl gefühlte 90% über die Games nur herziehen und mosern. Wenn mir ein Spiel bis auf die Knie nicht gefällt, dann zock ich es nicht. Dann such ich mir ein anderes. Ich mein Shooter Spiele gibt es dann doch noch ein paar.
    Und warum sollten sie soviel am Konzept ändern und mehr Geld in Progammierung/Design legen, wenn die Kaufzahlen nur geringfügig steigen würden.

    (melden...)

  61. Das Orakel sagt:

    LOL jawohl endlich kriegen die CoD Hersteller mal Backenfutter....MW3 is wie oben schon steht KEINE Verbesserung....da hilft auch kein schönreden mehr...

    (melden...)

  62. Skull sagt:

    blubb......

    (melden...)

  63. Muzo62 sagt:

    hahaha die bf idio ten wieder mal hahahaha

    (melden...)

  64. hanfhase sagt:

    bla bla bla CoD bla bla bla Battlefield bla bla bla scheiße bla bla bla.
    Bla bla bla bla bla CoD bla bla doof bla bla immer das gleiche bla bla bla craptivision bla bla bla.

    Wen interessierts?

    (melden...)

  65. vangus sagt:

    @Boose

    Es ist ein einziges Dilemma..

    Wenn COD mal etwas stärker verändert wird, sei es komplett im positiven Sinne, die Mehrheit aller COD-Gamer würde ausrasten.

    Es ist die Macht der Gewohnheit..

    Das ist immer ein Problem, und das beste Beispiel liefert Counterstrike Source. Welcher langjährige Hardcore-CS-Zocker mochte anfangs CS:Source?

    Bei COD hat sich kaum was verändert, aber jeder Spieler bekommt mit jedem Teil sein geliebtes Gameplay. Wer MW1 komplett beherrscht, beherrscht auch alle Nachfolger..

    "Never change a running system!"

    Man kann es den Entwicklern kaum verübeln..
    Mit der Einführung der neuen Generation wird es aber hoffentlich wieder Fortschritte im Genre geben..

    (melden...)

  66. Game sagt:

    @vangus
    BF hat sich verändert und es ist nicht so ein Aufschrei zu spüren wie hier. Crysis hat sich verändert und es ist nicht so ein Aufschrei zu spüren wie hier. GTA hat sich verändert und es ist nicht so ein Aufschrei zu spüren wie hier. Call of Duty muss sich auch mal verändert, denn dann vergessen die Kunden Call of Duty mal. Man kann es schon sehen dass sie einen Rückschritt machen z.B an den Verkaufzahlen, Black Ops hat sich besser verkauft in der Zeit als MW3. Du siehst, es muss sich etwas verändern.

    (melden...)

  67. JigsawAUT sagt:

    @vangus

    CoD hat sich verändert aber leider ins negative. Seit MW1 wurde die MW-Reihe immer schlechter da es nur noch mit zuviel Schnickschnack zugemüllt wurde.
    Ich meine zb vielen stinken die Unterstützungsabschussserien wo man dazwischen sterben kann und dann fliegen pro Map gefühlte 5-10 Stealth-Bomber über den Bildschirm. Waffen sie die FMG9-Akimbo und werden von mindestens 50% der Spieler als Hauptwaffe verwendet wo Hauptwaffen eigentlich vor Sekundärwaffen die stärker sein sollten oder diejenigen die sich von Ecke zu Ecke campen damit sie hohe Abschussserien erreichen usw usw.

    Das hat jetzt nichts mit der Engine usw zu tun sondern einfach dass sie immer mehr das Public-Gameplay für alteingesessene Shooterspieler immer mehr in den Keller schmeißen.

    Der Vergleich mit CS ist zwar halbwegs richtig wenn man die Feinheiten des Gameplay (vor allem beim zielen) betrachtet aber der Hauptunterschied ist da nur die Engine, überarbeitete Maps und die bessere Grafik von CSS im Vergleich zu 1.6.
    Man stelle sich vor wie groß der Aufschrei in der CS-Community wäre wenn Valve in den Standardmodis plötzlich auch so Fertigkeiten, Abschussserien, Todesserien usw einführen würde. Als Mod oder als separaten Spielmodus der nicht in der Gesamtrangliste und Hauptstatistik gewertet wird wie in CoD die privaten Spiele lass ich mir sowas einreden.

    (melden...)

  68. Dreamer84 sagt:

    lol 4 Seiten !! Leute das ist aber nicht euer ernst oder???

    (melden...)

  69. naughtydog sagt:

    @Dreamer84
    War doch klar! Wenn Activision so ´nen Spruch raushaut, vor allem der "Social Media Manager" (wie billig ist das denn?!), ist die Kontroverse sofort am Start. Aber genau darum ist es ihnen wohl gegangen.

    (melden...)

  70. Jesamastik sagt:

    Ich find die Vorwürfe sind nachvollziehbar, denn mittlerweile kommt doch jedes Jahr n neues CoD raus was für mich nur geldmacherei ist, denn man kann einfach nicht jedes Jahr so viele verschieden Sachen einbauen wie es der fall wär wenn es alle 5 Jahre n neues gibt. Ich spiel persönlich battlefield am liebsten da kommt n neues Spiel alle 3-5 Jahre und man weiß da einfach das dice da keinen neuaufguss ist. Gut ich mein wenn man auf CoD steht dann muss man sich es ja ned jedes Jahr kaufen außer man hat zu viel Geld 😉

    (melden...)

  71. JigsawAUT sagt:

    @Jesamastik

    du bringst es auf den Punkt... solange jährlich Millionen von Leuten CoD kaufen wird auch jährlich ein CoD kommen.

    Wenn die Verkaufszahlen irgendwann mal total einbrechen sollten kann man natürlich davon ausgehen, dass Activision wieder Leute entlassen, Studios schließen und die derzeitigen Studios der Unfähigkeit beschuldigen.

    (melden...)

  72. Karl_Klezi sagt:

    Zum Thema "Verkaufszahlen",was schon oft angesprochen wurde....

    Man bedenke das durch Clan's,PSL,allgemein der ganze E-Sport auch dazu beiträgt das COD (welcher Teil auch immer) an der Spitze der Verkaufscharts steht.

    Willst du mitmischen,musst du dir das Spiel kaufen.Da spielt es keine Rolle ob du es gut oder schlecht findest!Hauptsache du kannst mit deinen Clan-Kollegen zusammen zocken.So war es damals zu meiner Zeit mit MW1 und ich glaube nicht das sich das bis heute grossartig geändert hat.Jetzt fasse ich mir am Kopp und denke...WARUM?!

    Klar wurde BF auch gezockt,aber die Fangemeinde war doch nicht so gross und online stand COD besser da,weil es einfach flüssig und stabiler lief.

    Gut ok,was der nette Herr da jetzt von sich gibt oder nicht,jeder hat seinen Geschmack und spielt das was ihm am besten liegt,aber ich lasse nicht über mich urteilen oder als dumm bezeichnen, nur weil ich mir das oder dieses Game gekauft habe....HALLO!?Da habt ihr nicht das Recht zu.

    (melden...)

  73. era1Ne sagt:

    @ ***GoTtK�NiG***

    Wo habe ich gesagt, dass ich Halo toll finde? Das Halo Meilensteine gelegt hat und den MP durch matchmarking etc. auf Konsolen populär gemacht hat ist ein verfluchter Fakt und keine eigene Meinung 🙂

    (melden...)

  74. Space-Race sagt:

    Ich finde die Leute cool, die mich verstehen. COD Attack! Ne finds echt gut, das es noch leute gibt die genau so denken wie ich. Vill werden dann die Spiele mal wieder länger, fordernder und vorallem keine Abschusserien.

    (melden...)

1 2

Kommentieren

Reviews