PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

Crytek zu den NextGen-Konsolen: ‘Geblockte Gebrauchtspiele wären großartig’

News vom 25. April 2012 - 10:47 Uhr von Leschni
Kommentare: (96) | 3,870 Leser

Nachdem in den vergangenen Wochen immer wieder Gerüchte die Runde machten, dass man bei den NextGeneration-Konsolen auf ein Konzept setzen könnte, das gebrauchte Spiele blockt, meldete sich nun auch Cryteks Rasmus Hojengaard zu Wort. Wie dieser im Gespräch mit den Kollegen von CVG zu verstehen gab, gehört das Unterbinden von Gebrauchtspielen definitiv zu den Features, die man in der kommenden Konsolen-Generation sehen möchte.

“Aus der Business-Perspektive wäre das echt großartig. Es ist ohnehin komisch, dass der Second Hand-Markt weiterhin geduldet wird, da es in keiner anderen Software-Industrie so läuft. Wenn sie dieses Manko in irgendeiner Form beheben könnten, würden wir das definitiv begrüßen”, so Hojengaard.

Derzeit arbeitet man bei Crytek unter anderem an “Crysis 3″. Frische Details zum neuesten Ableger der Reihe findet ihr in unserer aktuellen Vorschau.

crysis-3-header

  1. Was soll man dazu sagen. Ist sicher gut für die einen und schlecht für die anderen.
    Ich kann es verstehen und doch fände ich es falsch , aber wer bin ich schon um darüber zu urteilen. Ich kaufe Spiele immer Neu alleine weil ich keine lust auf abnutzspuren habe die nicht von mir sind!

    (melden...)

  2. Na klar mehr Geld für spiele aber verständlich weil das entwickeln von spielen Millionen von euros kostet

    (melden...)

  3. Mir egal, was er sagt. Kaufe keine Crytek-Sachen, nicht mal gebraucht.

    (melden...)

  4. Da soll er mir mal ein Beispiel aus der Software-Industrie zeigen ;) Niemand verbietet einem seinen PS Key zu verhöckern oder seine Windows Serial … Man sollte sich eher ein System ausdenken indem man mit Second-Hand leben kann, siehe EKGaming!

    (melden...)

  5. Dass sie das begrüßen, ist verständlich.
    Die Käufer, speziell die Gebrauchtkäufer wird es ärgern.
    So wird man Spiele, die man nicht mehr zockt, aber nur noch schlecht bis gar nicht los. Dieser Schritt kann auch nach hinten losgehen, denn dann überlegt man es sich 2 Mal, ob man ein Spiel kauft.

    “Es ist ohnehin komisch, dass der Second Hand-Markt weiterhin geduldet wird, da es in keiner anderen Software-Industrie so läuft.”

    Blu-ray? Da liegt er falsch.

    (melden...)

  6. @ wolfsglut 84 da muss ich dir zustimmen auserdem kaufe ich mir auh keine gebrauchten spiele hasse auch gebraucht spuren die nicht von mir sind auserdem sind meistens die gebraucht spiele nur wenig billiger

    (melden...)

  7. Und dann wundern die sich warum es so viele Raubkopien gibt… Fail!

    (melden...)

  8. @tyranted:

    Was ist EK-Gaming?

    (melden...)

  9. naja… wenn das spiele keinen mehrspielwert hat wie nen multiplayer der auch spaß macht.. oder sonst was…. dann ist das halt so….

    wieso soll ich für nen spiel das ich in ein paar stunden durch habe so viel geld bezahlen?
    wenn es nichts hat was sich lohnt nachdem man es durch hat.. dann leih ich es mir aus und zocks durch… ist wie kino.. oder videothek filme ausleihen…

    aber das ist eher selten… ich kauf eig. alle spiele die ich spielen will um sie in ruhe spielen zu können ich kaufe auch nie am release tag es sei denn es ist irgendwas super tolles…

    ich weiss noch wie ich damals für xbox dead or alive gekauft habe.. für 60 euro das game ist sooo schnell so scheisse langweilig geworden…

    (melden...)

  10. @tyranted:

    Vergiss es, hab’s jetzt erst gesehen, dass es eine Nachricht dazu gibt.

    (melden...)

  11. Also wenn ich mir dann mal ein schlechtes Spiel kaufe, dann hab ich halt ins Klo gegriffen und kann meinen Verlust nicht mehr begrenzen… na super…

    (melden...)

  12. @tyranted
    Schon mal probiert z.B. ein Office Paket mit bereits registrierter Lizenz zu verkaufen?
    OnlinePass ist was anderes, aber eine Software mit bereits vergebener Lizenz zu verkaufen ist sinnfrei, bzw. für den Käufer kommt es auf dasselbe raus, wie wenn er die Software neu erwerben würde, da er ja eine gültige Seriennummer, zum Benutzen über die Trialperiode hinaus, benötigt…

    (melden...)

  13. Tja und genau deswegen bin ich Steam Kunde! Ich brauche den ganzen scheiß nicht mehr zuhause, wer schonmal versucht hat seine Spielesammlung zu Geld zu machen weiß wovon ich rede. Letztendlich verramscht man die Games nur um sie weg zu bekommen, da das Angebot viel zu groß ist.
    Ich kann auch jeden verstehen, der die Spiele sammelt und Regale damit füllt, jedoch hat man nichts davon. Irgendwann sind die Spiele nur noch ein paar Euro’s wert!
    Sollten die wirklich in der neuen PS solch eine Sperre einbauen, schaufeln die sich ihr eigenes Grab!

    (melden...)

  14. ausleihen kann man dann auch vergessen.

    (melden...)

  15. “Es ist ohnehin komisch, dass der Second Hand-Markt weiterhin geduldet wird, da es in keiner anderen Software-Industrie so läuft.”

    In welcher Welt lebt der? Ganz sicher nicht in der realen.

    (melden...)

  16. Klar wieso nicht, neue spiele um 25€ und ich bin dabei.

    (melden...)

  17. uha…. schon wieder einer der über den second-handmarkt schimpft .
    in der spielebranche werden doch jedemenge spiele gekauft und der umsatz ist bombastisch, also was solls wenn ein paar leutchens gebrauchte kaufen.
    was sollen die leute von der musikbranche sagen, da wird nichtsmehr gekauft, sondern die mucke wird gleich aus dem netz gesaugt…. also, wer hats wohl schwerer?

    (melden...)

  18. Naja dass es bei anderen Softwarebereichen nicht so einfach funktioniert ist klar. Man braucht für fast keine Software eine CD/DVD/Blue RAY um sie nach der installation benutzen zu können. Würde man das ganze nicht an keys binden, dann kauft sich einer die Software und gibt sie an 20 Freunde weiter.

    Bei Spielen ist das anders. Das Kaufen einer Disc bedeutet dass es genau eine Person gibt die die Software auch (zeitgleich) benutzen kann. (jetzt mal von Cracks etc. abgesehen)

    Allerdings möchte ich hier mal anmerken dass es sicher mehr Leute gibt die beispielsweise Windows illegal beziehen als es bei Games der Fall ist und das liegt sicher auch an den Preisen und der Politik.

    Mehr als 100 Euro für die billigste Version und die kann man dann nur 3 mal installieren? No friggin way. Und die Ultimate edition kostet glatt mal nen 1000er und dass obwohl es Konkurrenten gibt wo das alles kostenlos ist. Kein Wunder dass das keiner zahlen will. Nur mal so als denkanstoß.

    (melden...)

  19. @wolfsglut 84
    hast schon recht sind halt 2 seiten einer Münze! Kaufe auch alles neu und finde es, aus ihrer sicht, irgendwie in ordnung!

    Klar ist es für manche ein problem aber zu dem zeitpunkt wo ihr gebrauchtspiele für 10-30€ kauft kostet das neue auch nicht mehr, mehr wie 40€!

    Einzig allein das mit dem ausleihen könnte manchmol stören bzw. ein Multiplayergaming wo auch auf Splitscreen bzw. auf einem Bildschrim einfach mehr Spaß macht!

    So wen zb ein Kumpel sein Fifa zu mir mitbringt und wir es dann nicht spielen können das würde mich schon sehr stören!!

    (melden...)

  20. @benzmo
    Da gibt es einen sehr gewaltigen Unterschied die Filmemacher und Musiker verdienen vor allem an den Kinobesuchen oder Konzerten! Das kann man garnicht vergleichen. Bei Videospielen gibt es diese Möglichkeit nicht.

    Früher war das in der Musikbranche anders da hat man noch mit den verkauften Schallplatten sehr viel verdient die Konzerte waren vor allem dazu da um Käufer zu locken oder populärer zu werden.

    (melden...)

  21. @Magatama
    Du hast anscheinent in keinster weise ahnung von der software industrie

    (melden...)

  22. Die Spiele der NextGen werden locker die 89-90 € Grenze sprengen.

    (melden...)

  23. @MrHanky
    ;) Man kann eine neue Serial beantragen wegen neu installation, dabei verfällt der alte Key was die Installation nicht mehr nutzbar macht (Meldung kommt das der Key ungültig ist).

    (melden...)

  24. ich kaufe(uk und meist erst platinum version), spiele probiere aus.. und verkaufe dann meistens wieder… klar mach ich dabei mega verlust.. aber so kann ich in ruhe testen und muss nich pro tag nen euro bezahlen…

    filme werden auch verliehen und dereren produktion kostet auch millionen… keine ahnung ob die filmindustrie anteile bekommt… bestimmt…
    aber dann sollen dies halt bei videospielen genauso machen und fertig!
    nich sone scheisse mit onlinepass oder konsole sperrt gebrauchte spiele…

    (melden...)

  25. Zumal sollen dich sich mal nicht beschweren, gibt ja kaum noch Demos zu Spielen, die einen wirklich zu einer Entscheidung bewegen könnten, In keiner anderen Branche werden Gebrauchtkäufer/verkäufer so benachteiligt.

    (melden...)

  26. @holo
    Die Filmindustrier verdient hauptsächlich an den Kinokarten. Da werden innerhalb von einer Woche bei beliebten Filmen schon mehrere hundert Millionen durch die Kinobesuche eingespielt. Die Blu ray-discs verkaufen die nur nebenbei.

    (melden...)

  27. @benzmo
    Der umsatz ist nicht so bombastisch wie du es dir vorstellst^^ die entwicklungs kosten sind weit höher weswegen entwickler auch immer weniger risiken eingehen.
    Crytek hat mit crysis 2 versucht mehr einahmen zu machen wesewegen sie es auch auf konsolen rausgebracht haben……was sich wie man an crysis 3 sieht nicht ausgezahlt hat( der pc ist wieder die lead platform wie bei crysis 1 )

    (melden...)

  28. @tyranted
    Schon klar! Aber der neue Key ist meist auf demselben Preisniveau! Wie die Software mit Key ansich selber! Man ist ja meistens auch auf physische Datenträger nicht mehr angewiesen und somit kann man sich die Software runterladen, wie es z.B. eventuell bei der neuen Konsolengeneration der Fall sein könnte…

    (melden...)

  29. …… kinofilme und co. gibts auch alles im netz !!!
    ich glaub schon, das die spielesoftware die umsatzstärkste neben den anderen is, also was soll der humbug mit dem verbot des second-hand- handels

    (melden...)

  30. Ja das habe ich ja geschrieben alleine die Entwicklungsleistung von Grand theft Auto vier waren über 80 Millionen Euro !!

    (melden...)

  31. Klar, was wäre schon toller als eine Ps4 die weder gebraucht-Spiele noch Ps3-Spiele unterstützt? Fic*t euch -.- Wenn das so weiter geht kann ich mein Hobby an den Nagel hängen -.-

    (melden...)

  32. Wenn Spiele nicht mehr gebraucht gehandelt werden können, wird sich der Preis mit Sicherheit zu unseren Ungunsten entwickeln.

    (melden...)

  33. Ich glaube, dass sie sich da böse umgucken würden. Jetzt reiben sie sich die Hände weil sie meinen, dann würden ihre Umsätze in ungeahnte Höhen steigen.
    Ob aber wirklich mehr Leute dann die Spiele kaufen würden? Sicher würden einige dann das Spiel neu im Laden kaufen die vorher gebraucht gekauft hätten – vielleicht aber auch erst, wenns als Budget erhältlich ist. Dafür kaufen aber auch einige nicht mehr neu (oder dann auch höchstens zum Budget-Preis), weil sie das Spiel nicht weiterverkaufen können. Nicht zu vergessen die Leute, die heute ein Spiel einer Serie gebraucht kaufen um es auszuprobieren, das nächste dann vielleicht gleich zum Release zu Vollpreis kaufen würden, weil sie es so toll fanden. Hätten die das erste Spiel nicht gebraucht erwerben können, hätten sie es vielleicht nie gekauft und nicht gespielt und dann vielleicht auch keinen Nachfolger zum Vollpreis gekauft.

    (melden...)

  34. Bei Steam gibt es die Option, Spiele zu verschenken die man durch hat. Ich hoffe das MS oder Sony das in der nächsten Generation auch einführen. Das wird für mich ein wichtiger Entscheidungsfaktor bei der Wahl der Onlineplattform in die ich inwestiere.

    (melden...)

  35. wen Crytek geblockt würde wäre es großartig!

    (melden...)

  36. würde man den Gebrauchtmarkt unterbinden, könnte man mehr Geld in die Spiele investieren,und damit auch die Qualität anheben.
    Da alle die Spiele eh nur neu holen müssten, würden die Entwickler auch mehr Gewinn erzielen, aber ob der Umsatz sinkt ist ne andere Frage !!!

    (melden...)

  37. Genau, sollen die armen doch bleiben wo der Pfeffer wächst. Arme Leute haben keine Spiele zu kaufen. Die haben sich gefälligst das Spiel NEU zu kaufen, wo es um 60€ kostet. Haben dann dafür vielleicht etwas weniger zu fressen, aber hey, selbst schuld. Ja Konsolenheini, du bist selbst schuld das du arm geboren wurdest und arm geblieben bist.

    Ich würde den Gebraucht-Automarkt auch abschaffen. DAS wäre überahuot DIE idee. Alles was irgendwie jemals gebraucht wurde, sollte man nicht mehr verkaufen dürfen. Und zwar als Gesetz !!! Auf das vieles auf den Müll landet… Was eigentlich noch genutzt werden könnte…

    (melden...)

  38. Finds nicht gerecht.Gibt auch viele Familien und jüngere Spieler die nicht ständig Kohle haben für neuere Games..Merkwürdig das Publisher erst in dieser Konsolengeneration ein Problem damit haben.Ich verstehe ja das die Entwicklungskosten recht hoch sind,aber der Spieler wird durch Online Pässe und Dlcs schon genug gemolken

    (melden...)

  39. Irgendwann gehen wir wegen der ganzen Gier sowieso vor die Hunde!!!

    (melden...)

  40. ja genau, damit die entwickler die preise für neue games in die höhe treiben können!

    (melden...)

  41. die entwickeln fast alle nur scheiß games die richtig geilen games die in einem jahr rauskommen kannst an 10 fingern abzählen aber kräftig kohle scheffeln ! 4st spielzeit für ein spiel ist ja mittlerweile standard aber dafür fette 60euro kassieren ha ha traurig! da hol ich mir son game zocks durch gefällt mir nicht und bleib drauf sitzen nein danke da überlege ich 5 mal ob ich mir eins kaufe und bin bestimmt nicht alleine damit.die werden sich umgucken von wegen mehr umsatz

    (melden...)

  42. Und xbox 3 wird diese sperre nicht haben, wenn sony sich da nicht ins eigene fleisch schneidet …

    (melden...)

  43. Allgemeime Nachteile für Konsument:

    1. Kein Verleih
    2. Kein Ausleihen
    3. Keine Spiele testen^^
    4. Keine mitnahme von Spielen zu Kumpels und umgekehrt
    5. Kompletter Wertverlust (Sachwert)
    6. Kein Weiterverkauf^^
    4. keine Spontankäufe
    5. Gängelung durch Accountzwang, Onlineaktivierung oder permanter Onliezwang
    6. Man wird dazu gezwungen sein die Games zu behalten, auch bei Fehlkäufen
    7. Erlös vom Verkauf der Spiele kann dann nicht mehr in Neue Games investiert werden.
    8. Abhängigkeit vom Anbieter steigt weiter
    9. Kontrolle der Anbieter steigt weiter

    Habe bestimmt noch einige vergessen, dass ständige Wiederholen hier, nervt aber auch. :)

    Ich bin der Meinung das die zusätzliche Einnahmen von DLCs schon mehr als genug sind. Und damit wird/wurde auch schon viel Schund seitens einiger Publisher u. Developer betrieben, hierfür gibt es schon reichlich Beispiele.

    Sollte Accountbindung oder ähnliches für die PS4 kommen, werde ich nicht mehr bereit sein Sony weiterhin (seit PS1) zu unterstützen!

    (melden...)

  44. Ich weiß schon warum ich die Spiele dieser Firma boykottiere

    (melden...)

  45. dann kauf ich nur noch games mit 90 prozent spielspass,alles darunter können sich die publisher und entwickler in den arsch schieben.

    (melden...)

  46. Zitat von Kevin22101993:
    “ja das habe ich ja geschrieben alleine die Entwicklungsleistung von Grand theft Auto vier waren über 80 Millionen Euro !!”

    @Kevin2210….

    Ja und? Hast du dich NUR über die Kosten für GTA4 informiert?

    Wie wärs dann mal mit den Zahlen von den EINNAHMEN? ;)

    Googel doch einfach mal…

    (melden...)

  47. Ich boykottiere Crytek nicht, aber sie stehen ziemlich weit unten auf der Liste.
    Mir kommt es vor als würden solchen Aussagen immer nur total dämliche Milchmädchenrechnungen zugrunde liegen.
    Außerdem vergleicht er das ganze mit der Software-Industrie, obwohl Spiele viel mehr der Unterhaltungssparte zuzuordnen wären.

    (melden...)

  48. Raubkopien gibt es dann wie Sand am Meer.

    Die Verdienen mit dem 1. Verkauf !
    Warum wollen die nochmal abkassieren ?

    (melden...)

  49. @ANUBlS
    Ja, die Enwickler und vor allem Publisher könnten das so machen. Sie könnten die Qualität aber auch so lassen und sich noch dickere Häuse, schnellere Autos und geschmeidigere Boote kaufen, von Koks und Nutten mal ganz zu schweigen.
    Du glaubst nicht wirklich, dass die Qualität zunehmen wird, oder?

    (melden...)

  50. einfach die neuen Konsolen nicht kaufen …
    kauft euch PS2 X-Box SNES NES usw …
    da muß man dann auch nichz zig male mehr zahlen um einen weiteren Teil des zum Vollpreis gekauften unfertigen Haupspieles zu kaufen.

    wer die guten alten Teile sein eigen nennt braucht auch keine kohle für teilweise erschreckend schlecht zum 10ten mal in neuer Form kopierte Spiele investieren

    HD Collection schimpfen sich solche Machwerke

    (melden...)

  51. wenn dem so wird werde ich mir wohl keine Next Gen Konsole kaufen.
    lase mich nicht zwingen jedesmal 50-60 € (wenn sie nicht noch teurer werden) für ein *nicht ganz so gutes spiel* aus zu geben.
    wenn ich drann denke das man einige spiele dann auch noch in knapp 6-10h stunden durch haben wird wo zudem die hälfte des spiels dann noch als DLC gekauft werden muss wird mir schlecht… nicht mit mir und da kann manch einer hier sgen was er will. das wird so kommen wenn nicht noch schlimmer. Gibt es ja jetzt schon mit der PS3

    (melden...)

  52. Sony solte es sich wirklch SEHR GUT überlegen, ob man den Forderungen einiger Publisher und Developer nachgibt.

    Und ob man dafür viele Kunden vergraueln möchte nur damit der spekulierte Gewinn dieser weiter ansteigen kann?

    Fakt ist, dass die PS4 Konsole keinen nenneswerten Vorteil gegenüber dem PC dann mehr haben wird. (Exclusive Games hat jede Plattform….auch die PS1+2+3) :)

    Das Risiko trägt letztenendes hauptsächlich Sony.

    (melden...)

  53. @edel
    Glaube nicht, dass der Verleih drunter leidet. Sony könnte die Verleihdisks mit individuellen Seriennummern versehen und die betreffende Konsole dann online dafür freischalten. Oder irgendwas dergleichen. Verleih ist schliesslich ein offizielles Geschäftsmodell in Abstimmung mit dem Hersteller.

    (melden...)

  54. @gothic1960
    Alles ausser den Perlen lohnt sich eh nicht. Ein Spiel, dass den Ansprüchen nicht in ausreichendem Maße gerecht wird, ist IMMER Zeitverschwendung. Egal, ob es nun 60 oder nur 10 € kostet. Die Zeit ist zu knapp um schlechte Spiele zu spielen.

    (melden...)

  55. Naja Sony wäre ja übertrieben dämlich wenn sie das durchziehen ! Die gehen fast Bankrott und wollen dann noch so nen Scheiß machen? :D haha wenn die das machen haben die es eigentlich nicht anders verdient! Nur schade um die arbeiter

    Ich hasse diesen Satz aber diesmal trifft er vollkommen zu ” früher war alles besser”

    Achja falls die ps4 diese Sperre besitzt dann werde ich mir die Box kaufen und wenn die auch die Sperre besitzt ja dann kaufe ich nichts.

    (melden...)

  56. @naughtydog
    Wenn da nicht das Wort “Könnte” wäre…..

    (melden...)

  57. Ich meinte auch generell VERLEIH (nicht nur einzig aus der Videothek)^^

    (melden...)

  58. für mich wird Crytek geblockt, für so eine schwachsinnige Aussage !

    (melden...)

  59. @Victory
    Soll angeblich auch für die nächste X-Box kommen.

    Einzig über Nintendo ist diesbezüglich noch nichts durchgesickert (so weit ich informiert bin).

    (melden...)

  60. der gebrauchtmarkt könnte stark eingedämmt werden wenn solche abzocker wie gamestop verboten werden würden.ich kann die entwickler verstehen aber eine sperre in der konsole hätte ich auch nicht gerne.das übel sollte an der wurzel gepackt werden,und das sind nun mal second hand läden wie gamestop und viele andere.

    (melden...)

  61. @edel
    Sony verdient doch am Verleih mit. Ein Videothekenbetreiber geht ja (hoffentlich) nicht in den Mediamarkt und holt sich dort das Zeug, das er verleiht. Hab mal gelesen, dass ein Exemplar mit Verleihlizenz ca. das 3-fache kostet.

    (melden...)

  62. Verleih generell ist dann klar vorbei. Sorry, hab zu lange rumgetrödelt bei Schreiben.

    (melden...)

  63. Das wäre ein Grund mehr gegen die Neuen Konsolen.

    (melden...)

  64. @naughtydog
    Kein Problem!
    Habe alles sehr gut verstanden was du geschrieben hast.

    Betreff: Die offiziell genehmigte Verleihlizenz, “könnte” natürlich angepasst werden?

    Betreff: Privat,…hast du ja selber geschrieben.

    (melden...)

  65. @Hendl

    dann musst du aber alle entwickler blocken denn das wünscht sich jedes studio.einst ist klar in der nächsten gen wird das für uns spieler unangehmer werden.ich werde mir die neue gen ansehn und wenn es mir nicht passt dann bleib ich bei der ps3.

    (melden...)

  66. Gebrauchte Spielefirmen die unter sinkender Qualität leiden sollte man auch Blocken. Diese Forderung empfinde ich als eine Frechheit, stellt euch mal vor ihr lest ein Buch und wenn ihr fertig seid, verbrennt es damit du es nicht weiterverkaufen kannst. Wo soll das hinführen? Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

    (melden...)

  67. @ChuckNorriss:

    Nein, du hast keine Ahnung. Noch nie Software inklusive Seriennummer gekauft? Vollkommen legal und vollkommen in Ordnung. Wir reden hier nicht von kopieren.

    (melden...)

  68. gebraucht spiele hier gebraqucht spiele da…

    hört auf zu labern und macht anständige spiele die es sichu lohnt neu zu kaufen ihr witzfiguren

    und macht die neu preise niedriger ihr waschlappen von einer schamlippe

    (melden...)

  69. Es wurde hier im Forum schon ziemlich alles gesagt
    Und schließe mich der Meinungen von allen Mitgliedern an.

    Ich persönlich bin auch dagegen das man den Gebraucht Handel
    Von Spielen nicht unterbinden sollte…

    Den Onlinepass finde ich grad noch okay.
    Nur sollte man ein Spiel auch im Online Modus 1-2 Tage lang testen dürfen
    Bevor man den Onlinepass Aktiviert bzw. Nachkaufen muss

    Mir ist klar das, das entwickeln von guten Spielen eine menge kohle € kosten.
    Aber gute Spiele verkaufen sich auch sehr, sehr gut
    Wie es die Verkaufzahlen ja beweisen.

    Und mit den Onlinepass, und Extra Downloads ( Spiele Inhalte )
    Denke ich das die Spiele – Schmieden schon genügend € dazu verdienen.

    Man könnte es auch teilweise auch schon als extra Abzocke bezeichnen.
    Da manche Inhalte aus der Produktion selbst stammen.
    Trifft aber nicht auf alle Titeln zu.

    Anderseits müssen die Spiele – Schmieden genügend kohle haben
    Um sich so manchen Marketing – Gag leisten zu können und da wird
    kaum gespart .

    Sollte es tatsächlich mit der Next-Gen. der Konsolen ( PS4, XBOX 720 )so kommen
    das die Spiele dann gebannt werden auf eine Konsole.

    Könnte das viele negative Auswirkungen mit sich bringen was die
    Spiele – Schmieden ( Markt ) betreffen würden.
    Auch der Verkauf von der Hardware könnte einbrechen.

    Denn wenn man sich keine Spiele mehr leisten kann, will braucht man
    Auch keine neue Konsolen mehr …….

    Die Verkaufszahlen von Spielen könnten dadurch auch sinken weil viele Spieler
    Spiele verkaufen um sich das Aktuelle Spiel bei Erscheinung „NEU“ kaufen.
    Was dann ja nicht mehr möglich wäre.

    Abgesehen davon würde dieses vorhaben einen weiteren keil in unsere
    Gesellschaft treiben zwischen Arm –Reich.
    Nicht alle können oder wollen sich ein Spiel für 70€ leisten.
    Was man in 7-8 h auch noch dazu durchgespielt hat.

    Tja was soll man da noch sagen …
    Zitat:

    “Aus der Business-Perspektive wäre das echt großartig. Es ist ohnehin komisch, dass der Second Hand-Markt weiterhin geduldet wird, da es in keiner anderen Software-Industrie so läuft. Wenn sie dieses Manko in irgendeiner Form beheben könnten, würden wir das definitiv begrüßen”, so Hojengaard.

    Anscheinend verwechselt hier jemand spezielle Programme für Anwendungen mit
    Unterhaltungsprogrammen ( Spiele )
    Hoffe das dieses vorhaben nicht in Realität umsetzen es würde
    einfach unserer Spieler Gemeinschaft einfach nicht gut tun.

    (melden...)

  70. Wenn die Next-Gen Konsolen keine Gebrauchtspiele mehr zulassen, werde ich einfach verzichten und bei der PS3 bleiben.
    Ich hänge sowieso schon mit den Spielen hinterher und so kann ich alles nachholen und auskosten, was die PS3 an Software zu bieten hat.

    Hatte bisher alle Sony-Konsolen, aber das lasse ich mir nicht gefallen.

    (melden...)

  71. Na, die sind wohl bisschen full im kopf !? Die nächste konsolen Gen, muss kundenfreundlicher werden, Und weg von der, die sollen fressen was es gibt obs schmeckt oder nicht? Politik. Wer kann/will schon ständig 60 € + für sein Spiel bezahlen? und eventuell nicht mehr weider geben können, weil vill. nichts mehr hängen bleibt. Sollen sie doch die leut in ruh lassen, und auch mal kundenwünsche ernster nehmen. Da stellt sich auch die frage ? ob jemand wirklich dran interessiert ist, ein Spiel wochenlang zu zocken? oder nur mal eben die kampane, machen will und ferddich. ja,” ich wünschte der himmel wär nicht blau, das wasser nicht nass, und publisher würden keine gebraucht games verbieten. ” Das leben ist halt doch kein Ponyhof.

    (melden...)

  72. Wenn ich mal die Schlagzeile einer IT-News Seite hier posten darf:

    “EuGH: Weiterverkauf von gebrauchter Software doch zulässig?”

    Das Thema ist noch lange nicht durch!

    @Crytek
    Firmen mit so einer Einstellung werden von mir ignoriert.
    Die nächsten Crytek spiele werden also nicht gekauft!

    @Sony
    Da ich Multiplatform Gamer bin, bin ich nicht auf die nächste PS angewiesen.
    Euer Laden läuft eh schon schlecht! Ihr solltet euch also die nächsten Schritte gut überlegen!

    (melden...)

  73. “Bugfreie Vollpreistitel mit einer Kampange, die länger als 5 Std. dauert wären großartig!”

    (melden...)

  74. Gut, dann bitte richtige Spiele ohne meterlange bugliste, ner Spieldauer von 5 h, 100 Dlc die mit kaufstart im Spiel sein sollten, Installation und gerade ps3 Ableger bitte mit 1080p. Dann, DANN überleg ich’s mir.
    Ich werd auch nicht für 60% Einsatz bezahlt.

    Nebenbei; Crytek kann sich so eine Äußerung durchaus erlauben; alle Crysis wurde mit Start (sogar Limited) erworben. In meinen Augen eben Spiele.

    (melden...)

  75. @Vaiel

    Wenn Sony Gebrauchtspiele blockieren sollte dann würde MS es sicherlich auch tun und da es am PC gang und gebe ist hast man theoretisch keine Wahle. ;)
    Außerdem gibt es neben dir noch Millionen andere Gamer, den sowas gar nicht juckt also ist es egal ob du Sonys PS4 kaufst oder nicht. ;)

    (melden...)

  76. ABER; ich bin fast der Überzeugung, dass gerade die meisten Spiele durch den gebrauchtmarkt abgesetzt werden.
    Ich denke das wäre ein finanzielles Eigentor.
    Also ich Kauf fast ausschließlich (wenige Ausnahmen >Crysis)
    so ein; wer hat denn bitte immer Lust und auch die Mittel immer mit 60€ an die Kasse zu gehen…

    (melden...)

  77. Sehr gut. Macht den kleinen Mann weiter fertig, damit die fetten Reichen noch reicher werden.

    Ich bezahle nicht 60-70€ für ein Spiel, dass gerade mal 4-7 Stunden Spielzeit hat. PUNKT.

    (melden...)

  78. Die wollen sich doch nicht ernsthaft beschweren das se nicht genug Umsatz machen…
    -Wie hoch waren die Kosten der Battlefield 3 Werbe-Kampagne???
    -Wieviel hat der Kopf von Activision letztes Geschäftsjahr persönliches Gehalt einkassiert???
    Googlet das mal!
    Die Leute verarschen und aus nehmen… Finds echt nicht mehr lustig

    (melden...)

  79. D�se-Gem�se (unregistriert)

    Ich glaub, die Rechnung von dem Typen geht nicht richtig auf. Nicht jedes verkaufte Gebraucht-Spiel ist auch gleich ein potenzielles verkauftes Neu-Spiel. Meine gebrauchten Spiele hätte ich mir nie Neu gekauft … evtl. bei einem Preis von 10-15 Euro. Ich bin sonst eigentlich auch eher einer, der seine Spiele neu kauft.

    Ich hatte mir früher von Kumpels Spiele ausgeliehen, z.B. Fifa und Nba2k. Hätte ich mir die Spiele nicht ausgeliehen, hätte ich mir die Spiele auch nie Neu gekauft.

    Das ist Thema ist wie ein “Zweischneidiges Schwert”.

    (melden...)

  80. Nun ,wenn Crytek mit dieser einfallsreichen Idee daher schwebt und Sony dazu auch einen Ja daher quellt ,gebt der Gamer4Life1 für PS4-Datenbullshitverkehr einen dicken nein-Ding für PS4-Streamgeschichte,auf Konsolen mit Disclosen Phantomstreamscheiße hab ich nurn Pupser übrig :P .

    Kurzfassung:Das stinkt nach Sonys Misserfolg,hoffendlich und das Ende für mein geliebten Playstation-Geschichte,ja,und werde ab da an mein Arsch für PC-Plattform widmen :twisted:

    (melden...)

  81. Wer sich kein Spiel neu kauft hat Pech. Die meisten Spiele sind ab 18, geht arbeiten ihr faulen Säcke.

    (melden...)

  82. Da muss ich “Warhammer” recht geben. Die Musik/Filmindustrie verdient auf andere Wege ihr Geld und verkauft nicht umsonst (speziell in der Filmindustrie) die Filme erst viel später.
    Außerdem bekommen sie Geld von Radio, Fernseher, etc.

    Bei der Gamingindustrie gibt es die Möglichkeiten eben nicht.

    @ Yozzi

    Wart ab bis Cloudgaming weltweit möglich ist, dann kannste dich freuen…. NICHT

    (melden...)

  83. Bücher und Filme und Musik werden seit Jahrhunderten von Freund zu Freund verliehen oder an andere Verkauft und nie hat sich ein Buchverlag oder Filmverleih, sowie ein Plattenlabel daran gestört und gesagt “gebrauchte Medien weiterverkaufen ? nicht mit uns ! ”

    Diese Gegenbewegung seitens der Videospielentwickler die jetzt auch den Spielern immer mehr und mehr vorschreiben wollen, wie sie mit ihren Videospielen umzugehen haben, missfällt mir echt extrem ! Ein Skandal eigentlich

    (melden...)

  84. Schön die Werbetrommel rühren. Auch schlechte PR ist eben PR…

    (melden...)

  85. @Pitbull Monster

    Erstmal das Urteil des EUGH abwarten! ;)

    @Space-Race
    Was du heute schon für einen bull*shit zusammen gepostet hast……

    (melden...)

  86. Die würden sich wundern: Als wenn Gebrauchtkäufer dann automatisch neue Games kaufen. Langfristig würden auch weniger Konsolen verkauft werden. Von mir aus sollen sie machen. Mal sehen, was für Gründe sie dann an den Haaren herbeiziehen. ;)

    (melden...)

  87. ich werde es schön abwarten.. wenn die ps4 kommt gehen die preise für ps3 spiele eh in den keller, dann holt man schön auf was man bisher verpasst hat und dann wird mal geschaut, wo die konsolen und spielepreise sind… ich hatte nie bock auf ne xbox, aber die wohl fehlende abwärtskompabiltät der ps4 und geblockte gebrauchtspile (sofern xbox da nicht mitzieht) würden mich dann wohl doch zum wechsel bewegen

    (melden...)

  88. Das ist ja mal ziemlich dämlich von Herrn Hojengaard und Konsorten. Irgendwie nicht zu Ende gedacht. In dem Preisgefüge hinkt der Vergleich mit anderer Software auch total . Diese raffgierige Einstellung fördert Raubkopien.
    Ich finde die Online-Pass Geschichte eigendlich eine akzeptable Lösung. Sollte es bei der neuen Konsolengeneration keine Gebrauchtspiele mehr geben werde ich für jedes Game einen Account anlegen und diesen dann verkaufen.

    (melden...)

  89. Möge Darth Vader die am Haaren packen und auf dem Boden knallen diesen Törichten :lol:

    Hey Yoda jaja ich weis ich weis,ja ja schon klar Scheiße stress nicht Mann verdammt das sollte ich nicht sagen,und nun, sei so nett vepiss dich wieder in deiner Ecke und chill weiter Meister :D

    (melden...)

  90. @ Gamer4Life1

    Einfach der Hammer :D

    (melden...)

  91. @era1Ne

    Möge Darth Vader mit dir sein ,Yoda ist gerade ausser Reichweite :mrgreen: ^^

    (melden...)

  92. eigentlich find ich das schon eine Verarsche, OK zugegeben, ich kauf mir meine Spiele auch immer neu weil ich es einfach mag wenn ich die Spiele selbst aufmachen darf…

    aber…

    so etwas gibt es in keiner anderen Softwarebranche mag ja stimmen, trotzdem gibt es dieses Verhalten nicht bei Kino und Musik, dort kann ich mir auch gebrauchte CDs, DVDs und BluRays kaufen, gebrauchte Bücher und sogar gebrauchte Autos. Wo würden wir hinkommen wenn BMW auf die Idee kommt Gebrauchtwagen zu sperren???

    fehlt nur noch dass Hollywood auch auf den Geschmack kommt und gebrauchte DVDs sperren lässt, direkt am Player und nur mit einer Gebühr entsperren lässt…

    Warum gab es das Problem damals zu SEGA und NINTENDO Zeiten nicht? die guten alten 16bit Zeiten wo man Module kaufen und tauschen konnte. Später mit dem Kommen der CD kamen dann die bösen Raubkopierer, die für die Einkommenseinbusen schuldig waren. und jetzt ist der ehrliche Zocker schuld der es nicht einsehen will ein neues Spiel 60 euro zu bezahlen und dafür lieber die gebrauchte Version für 30 kauft??? ernsthaft???

    neue Spiele kauf ich mir sowieso nicht mehr am Releasetag, das ist völliger Bullshit, es kommt ein “Battlefiled 3″ raus welches bei Release 55 Euro kostet und zwei wochen später sehe ich bei Amazon ein “Blitzangebot” für 30 Euro? neeee…. das mach ich nicht länger mit… dann wart ich halt die 2 – 4 Wochen und kauf mir das neue Spiel für die Hälfte… it simple like that…

    (melden...)

  93. @ germanese

    Bei dem Vergleich zwischen Spielen bzw. Medien und anderen Gebrauchthandel (Auto, usw.) muss man aufpassen.

    Ich habe noch keinen gesehen der das Gebrauchtauto raubkopiert hat und danach weiterverkauft ;)

    (melden...)

  94. sicherlich 90% der spiele sind schrott dafür zahle ich keine 55 euro ! spiele wie crysis auch nicht die nichtmal eine demo zum laufen bringen können!

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (33 Abfr. - 0.732 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de