PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

The Elder Scrolls Online: Ein Spin-Off ohne Konsole

News vom 5. Mai 2012 - 18:53 Uhr von Clasko
Kommentare: (31) | 4,901 Leser

Vor anderthalb Monaten sorgte eine Meldung zur Rollenspiel-Erfolgsserie “The Elder Scrolls” für Wirbel, der Titel bekäme einen Online-Multiplayer-Ableger. Heute wissen wir, dass sich das Gerücht bewahrheitet. “The Elder Scrolls Online” erscheint noch 2013 als MMORPG und wird derzeit von den ZeniMax Online Studios entwickelt. Veröffentlicht wird die Multiplayer-Metzelei von keinem geringen als den Jungs von Bethesda Softworks.

Allerdings wird dies voraussichtlich die letzte Meldung von uns sein, die wir diesem Ableger spendieren. Denn wie es sich für die Masse an MMORPGs gehört, trauen sich nur wenige Publisher, ihren Fuß mit diesem Genre auf die aktuellen Konsolen zu setzen. Nichtsdestotrotz hatte Bethesdas Marketing-Oberhaupt Pete Hines sein Wort gehalten, als er vor einem Jahr sagte, ein zusätzlicher Multiplayer-Modus bekäme dem Spiel nicht gut.

Sobald Single- und Multiplayer in einem einzigen Spiel koexistieren, müssen Abstriche vorgenommen werden. So entschied man sich für ein reines Multiplayer-Spin-Off im MMORPG-Format, das vorerst für PC und Mac angekündigt wurde. Treue Besitzer einer Konsole können sich daher weiter in die reinen Singleplayer-Kampagnen stürzen, ohne von Spaß-mindernden Kompromissen geplagt zu werden.

  1. find ich gut… mmorpg spielen sich nicht gut auf konsole

    (melden...)

  2. Solange sich das nicht in eine LÄCHERLICHE Richtung entwickelt, wird es schon ganz ordentlich werden.

    (melden...)

  3. hmm,

    ich frage mich wie es sich gameplay technisch von den single player spielen unterscheidet.

    (melden...)

  4. ich denk da nur an DC universe Online und mir kommts grausen….

    (melden...)

  5. Konsolen brauchen keine MMO’s. Überflüssig.

    (melden...)

  6. und warum bitte nicht?
    Ein gutes MMO hätte ich mir sofort für die PS3 gekauft. Tera als beispiel kann man ohne Probleme mit Pad zocken aufgrund des Kampfsystemes (Ähnlich Dark Souls/ Demon Souls).

    Somit absolut mist was ihr hier schreibt. Die typischen WoW Klons mit tausende von Skills (Die eh aussterben werden) die funktionieren nicht das ist klar. Aber soetwas brauch ich auch nicht… die typischen “Einhand-MMORPGs” wie WoW und Co.

    (melden...)

  7. ach jo

    TES Online wird heroic ins, Battlegrounds, ein Openpvp gebiet sowie drei Fraktionen beinhalten.

    Somit der selbe itemgrinder wie WoW,SW und Co :) Flop schon vorprogrammiert… da zock ich lieber Dark souls.

    (melden...)

  8. ***GoTtK�NiG*** (unregistriert)

    NEIN DANKE … weder für PC noch für PS3 … wenn die den SP schon so brutal verbuggen, dann sollten sie sich mit nem MP wirklich nicht übernehmen…

    Aber Skyrim an sich fand ich echt gut ;)

    (melden...)

  9. DcUO hat eindrucksvoll gezeigt das es nicht auf Konsolen gehört.Dazu braucht man eine Maus sowie eine Tastatur.

    Man könnte MMORPS entwickeln, doch hat darauf ja niemand lust.

    (melden...)

  10. crossgaming pls…mhmmmm :-(

    (melden...)

  11. @daywalker2609: Is ja auch klar
    Ein MMORPG zu entwickeln ist mit abstand das schwerste das es gibt. Knapp danach kommen wohl RTS ala Starcraft (Balance technisch unglaublich schwer).

    Aber DcUO war allgemein nicht sogut. Das hat weniger etwas mit Konsolen – MMOs zu tun weil es das Spiel ja auch auf dem PC gibt und da ist es ja auch nicht besser.

    Es fehlt einfach ein Spiel auf den Konsolen das reinschlägt wie WoW früher auf dem PC. Aber das wird noch kommen da bin ich mir ziemlich sicher. Spätestens TITANS (WoW nachfolger) kommt für Konsole… jeder Entwickler weis wer auf den Konsolen ein MMO entwickelt das einen ähnlichen erfolg bringt wie WoW der wird mehr als nur Gold ernten :)

    (melden...)

  12. ich wollte einfach nur koop für skyrim bzw weitere elderscrolls titel – mit freunden durch die spielwelt wandern, dungeons durchstöbern usw.. das wärs.
    mit einem mmorpg kann ich persönlich nichts anfangen…

    (melden...)

  13. Solange dem Singleplayer keine Abstriche gemacht werden, sollne doch ihr glück gegen WOW und ko probieren. Hauptsache Bethesda spendiert uns schon bald eine würdige erweiterung zu Skyrim und Kündigt vielleicht schon in 1 Jahr den Nachfolger zu TES 5 an.

    (melden...)

  14. @Denta, ich finde, wenn es irgendjemand schaffen würde ein MMO zu machen dass sich genauso spielen lässt wie Kingdom’s of Amalur Reckoning, nur halt für die Community und nicht für den Einzelspieler, dann wäre das ein gelungener Steinwurf.
    Aber sowas hat ja niemand drauf wenns um Konsolen geht.
    Und aus diesem Grund finde ich dass Zeug wie WoW, Eve Online oder eben das kommende TES RPG auf den PC gehören und(!) Spiele wie RDR, Dark Souls und Dragons Dogma auf die Konsole.

    (melden...)

  15. kuw

    pfff will garnicht wissen wie verbugt das spiel wird.

    @InFinity Dark Souls kommt für den pc :P

    (melden...)

  16. Haben die echt so wenig Geld das die son Müll machen müssen?

    (melden...)

  17. An der Konsole scheitert ein MMORPG, der Qualität eines World of Warcraft an folgenden Punkten:
    1) Controller ungeeignet
    2) zu wenig RAM
    3) Da Konsolen ein geschlossene Systeme sind, wird das mit den Server nicht so einfach. Da jeder Patch mit Sony/MS abgesprochen werden müsste.
    4) Keine Addons installierbar
    5) Auf Konsole sind monatliche Kosten kaum zu realisieren
    6) MMOs ehr ein Coregame, sowas findet bei den Konsolenspielern wenig Begeisterung

    (melden...)

  18. Ein weiters MMORPG das gegen WoW nicht anstinken kann, wird bestimmt nach einem Monat nach Release F2P.^^
    Der Markt an MMORPGs ist völlig bedient.

    Solln lieber diesen Käse sein lassen und ein weiteres Elder Scrolls bringen oder gleich Fallout 4 natürlich als RPG und nicht MMORPG.

    (melden...)

  19. @kuw, das weis ich auch. Danke fürs erinnern :P (Hier einfügen)

    (melden...)

  20. Ich denke nicht, dass dieses Spiel übermäßige Erfolge feiern wird. TES war seit Anbeginn auf Einzelspieler fixiert.

    (melden...)

  21. Es ist schade, dass etwas lächerliches wie WoW so enormen Erfolg verdient. Es gibt soviel besseres in dem Genre.
    Die richtigen Spiele sollten PC only werden, damit kleine Kinder aufhören sich über Bugs in einem Bethesda-Spiel aufzuregen.

    (melden...)

  22. Sony hat den Entwicklern ja eigentlich eine Chance gegeben auch Bedienaufwendige Spiele für PS3 zu entwickeln.
    Man nehme ein MMO+PSV als Steuerung+PS3 update für so eine Funktion, eigentlich wäre doch alles so einfach!

    (melden...)

  23. Alles quatsch…………hatten wir doch schon auf konsole mit Monster Hunter…….aber das wurde ja leider abgeschafft……………

    (melden...)

  24. KEINE MOD UNTERSTÜTZUNG, KEINE EGO PERSPEKTIVE
    Das sind Dinge die die Elder Scrolls Serie vom Rest abgehoben haben. Eine riesige welt mit Echtzeitkampfsystem, Ego Perspektive, freie Gegenstandsmanipulation, (ZB. kann mir mein neues Schwert auf den Nachtkasten legen.) und MODS soweit das Auge reicht um einen langen Spielspaß zu garantieren.

    Die haben sich gedacht. Nehmen mir mal ein sterotypisches MMO, schreiben Elder Scrolls drauf, machen die Landmasse so wie Tamriel, lösen uns von der EGOsicht und MODS sowie der Gegenstandsmanipulation, fügen eine wascheinlich billige Story ein und nennen es The Elder Scrolls Online.

    Mir ist das aber Wurst, da es schon als Spinn-off verstanden wird und nicht vom Scrolls Team gemacht wird. Also kommen noch richtige Teile.

    (melden...)

  25. @ifosil
    4) Keine Addons installierbar
    5) Auf Konsole sind monatliche Kosten kaum zu realisieren
    Also das musst du mir mal erklären , durch den ps store ist ja mal wo mega leicht monatlische kosten zu realisieren, feld anklicken kaufen zack monat zocken und 3 oder ein jahr , ging bei dc universe doch auch !!!!!!!
    Keine addons installierbar , ja ne ist klar da wir ja alle eine konsole haben mit memory card (265kb) oder was -.- also auch falsch dicken festplatten sind standart also auch platz für addons !!! ein mmorpg wäre möglich wenn entwickler sich da inter setzen würden, so einfach aber zu behaupten es würde nicht gehn von einem leihen zu hören ist lächerlich !

    (melden...)

  26. DAS war immer mein traum!

    (melden...)

  27. @Rahzeal

    Punkt 5 ist auf alle Konsolen bezogen, schau dir nur die Xbox Spieler an, die müssen fürs Internetspielen schon monatlich zahlen, da wär die Bereitschaft für weitere Kosten sehr gering.

    Punkt 4 ist absolut richtig, du weist das es auch Grafikmods gibt? Stell dir mal vor man würde sowas installieren, da würde das Spiel auf der Konsole zusammenbrechen. Das würden die Konsolenhersteller nie zulassen, denn das könnte am Image der Konsolen kratzen und zu allem Überfluss mit dem PC vergleichen lassen.
    Zudem scheint dir nicht bewusst zu sein, das Konsolen geschlossene Systeme sind und jedes Mod von Sony oder MS zugelassen werden müsste, was bei einer Zahl um die 3000 Addons+ z.B nicht realisierbar wär.
    Ich spreche nicht davon, das Mods technisch unmöglich wären. Denn du gehst auf die Festplattengröße ein, die mir vollstens bewusst ist. Ich habe schon einige Ecken weiter gedacht.
    Wenn die Konsolen für MMORPGS der Qualität eines World of Warcrafts geeignet wären, würde es diese Spiele schon längst geben. ganz einfach

    (melden...)

  28. Der Arbeitsspeicher der Playsi ist zu gering. Das würde selbst bei Super-Nintendogrfik ruckeln wie Frauenfußball.

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (33 Abfr. - 0.518 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de