PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

ANGESPIELT & FIFA-Producer David Rutter im Verhör: Keine lizenzierten Schiris, kein neues Taktik-System!

News vom 15. Mai 2012 - 10:34 Uhr von OB
Kommentare: (38) | 6,884 Leser

Auf dem EA Showcase in London präsentierte EA Sports erstmals Details zu „FIFA 13“. Überraschenderweise gaben sich die „FIFA“-Producer Aaron McHardy und David Rutter ungewohnt kleinlaut, wenn es um die Qualität des Vorjahrestitels geht. EA Sports ist sich der Schwächen und Fehler der Player Impact Engine absolut bewusst und versucht, diese mit „FIFA 13“ endgültig auszubessern.

fifa13_messi_avoids_tackle_wm

Insbesondere das Angriffsspiel soll Einsteigern erleichtert werden, wie uns David Rutter im Gespräch erklärte: „Wir gehen dieses Problem von mehreren Seiten an. Unsere neue Mitspieler-KI läuft nun besser mit, positioniert sich klüger und versucht, sich häufiger für Anspiele anzubieten. Ein weiteres Teil dieses Puzzles ist das so genannte Complete Dribbling.

Diese kontextsensitive Art der Dribblings soll gerade Einsteigern und Gelegenheitsspielern das Leben erleichtern. Zu guter Letzt hätten wir da noch die First Touch Controls. Sie betrifft die Annahme von hohen Bällen. Bei hohen Pässen klebt das Leder nicht mehr automatisch am Fuß. Stattdessen hängt die Art der Annahme vom Talent des Spielers, vom Winkel und von der Geschwindigkeit des Balls oder sogar vom Wetter ab.“

Das klingt mal wieder alles sehr sinnvoll. Allerdings fragten wir uns, ob nicht gerade die First Touch Controls Probleme bei der Torhüter-KI hervor rufen könnten. Schließlich gab es da schon bei „FIFA 12“ diverse Aussetzer. Rutter wägt diesen Punkte ab: „Ja, die Goalies waren zuletzt mal Held und mal Fliegenfänger. Das wird eine der interessanten Balancing-Aufgaben für uns. Ich mache mir am meisten Sorgen darum, dass Torhüter über Bälle schlagen oder gar Eigentore verursachen und sich Spieler dadurch betrogen fühlen.“

fifa13_pazzini_header_wm

Trotzdem will man den Goalies keine Freikarte bei hohen Anspielen geben und weiterhin auf ein (möglichst) realistisches Spielerlebnis bestehen. „Ich denke, wir können diesen Anspruch halten … und wollen auf der anderen Seite auch keine Chance für Exploits bieten. Da gab es über die Jahre einige.

Zum Launch von FIFA 12 hatten wir einen wirklich schrecklichen, bei wir zurück zum Keeper schalten konnten und danach übernahm die KI die Abwehrarbeit. Wir sind uns der meisten Lücken innerhalb des Systems also absolut bewusst und versuchen, diese bereits im Vorfeld zu schließen.“

Auch verspricht EA Sports deutliche Verbesserungen bei den Schiedsrichtern. Warum gibt es eigentlich nie lizenzierte Referees in einem „FIFA“? Das würde doch ganz hervorragend passen. Doch Rutter sieht das anders: „Ja, wir haben schon darüber nachgedacht, auch Referees zu lizenzieren. Aber wir haben aus mehreren Gründen davon abgesehen.

Zum einen gibt es sehr viele Schiedsrichter. Man müsste also eine gute Auswahl treffen und dann auch noch deren verschiedenen Charakterzüge rausstellen. Zum anderen wären manche Referees sicher nicht glücklich darüber, wenn wir sie als schlechte Vertreter ihres Jobs darstellen.“

fifa13_telecam_mancityvsmanu_attackingintelligence_wm

Auch die Interaktion mit den Referees soll im Rahmen bleiben. So könnt ihr bei gegnerischen Freistößen nun selbst die Größe der Mauer bestimmen und diese sogar in kleinen Schritten vorziehen. Wer es damit aber übertreibt, kassiert eine gelbe Karte. Mehr „Schiri-Momente“ wird es im Spiel aber nicht geben. Wir hatten David Rutter eine Beschwerde-Funktion vorgeschlagen: „Wir wollen „Rudelbildung“ und Schimpftiraden beim Schiedsrichter nicht ermutigen. Ich empfinde das als unfair. Natürlich ärgere ich mich als Fußball-Fan auch gerne über Schiedsrichterentscheidungen. Aber es ist ein harter Job, den die Referees ausüben.“

Einige Punkte der Spielmechanik wurden aber auch nur wenig verändert: „Wir waren zufrieden mit der Schussmechanik. Daran werden Aaron McHardy und das Gameplay-Team nicht mehr viel verändern, aber dazu verraten wir zu einem späteren Zeitpunkt mehr,“ erklärt David.

fifa13_aguero_complete_dribble_wm

Auch die Taktik-Optionen bleiben unangetastet. „FIFA 13“ wird zumindest in Puncto Aufstellungsoption weiterhin hinter „Pro Evolution Soccer“ rangieren. „Das Taktik-System ist so tief im Spiel verwurzelt, dass es kaum möglich ist, riesige Veränderungen vorzunehmen. Wir müssten also an anderer Stelle Opfer bringen, um diese Optionen grundlegend zu verändern. Es ist nicht über die Maßen komplex und sogar ein wenig altmodisch. Aber es funktioniert ja soweit. Daher wird es hier keine Veränderungen geben.“

Unsere letzte Frage zielte auf die Flut von Rage-Quittern ab, die immer wieder den Spaß von „FIFA 12“ kaputt machen. David Rutter dazu: „Diese Frage bekommen wir häufig gestellt. Und in diesem Jahr haben wir weiter an dieser Problematik gearbeitet und werden bald eine Funktion vorstellen, die sich der Rage-Quitter annimmt.“

Wie sich „FIFA 13“ dann wirklich spielt, werden wir am 21. Mai in Köln herausfinden. Denn dort präsentiert EA Sports erstmals die Hands-On ihrer kommenden Fußball-Simulation. Zum Ablauf des Online-Embargos am 30. Mai könnt ihr dann unsere Eindrücke von „FIFA 13“ hier nachlesen.

  1. Die KI sollte verbessert werden – ich mein das nervt, wenn jede Mannschaft schon auf Weltklasse den Ball führt wie Barcelona, da macht es 0 Bock offline zu spielen.
    Des Weiteren wünsche ich mir mehr Taktikeinstellungen – Laufwege die eintrainiert werden können, damit das Spiel nicht zu 70% immer gleich abläuft. Bisher gab es in jedem FIFA immer eine Möglichkeit die oft benutzt wurde. FIFA 11 bspw. den Roulette Trick und man war frei vor dem Tor. In FIFA 12 das Ätzende L1 + X und dann Steilpass zurück.
    Und bitte bitte neue Jubel einfügen. Ich bin nach 54945934 Toren schon gelangweilt und breche nach dem Tor sofort ab. Da könnte es auch mehr Animationen geben, wie bspw. den Menschenhaufen, wenn einer ein Entscheidenes spätes Tor schießt!

    (melden...)

  2. Die sollen das einfach alles verbessern :D !
    Mehr Jubel und mehr Taktik ! :D

    (melden...)

  3. Schöner Artikel. Danke!

    (melden...)

  4. Fußball
    In
    Fehlerhaftiger
    Ausführung……….

    12, 13, 14,…….. ,……. 9876556….. 986557……

    (melden...)

  5. ohne hallenfußball werde ich es mir nicht kaufen.

    sie sollten auch mal darauf hören was die fans wollen.

    (melden...)

  6. Rudelbildung, Meckern des wäre cool. Hallenfussball auch ;-)

    (melden...)

  7. Der hallenfußball wir des nie mehr geben in den großen Fifas. Dafür eignet sich Fifa Street einfach besser.

    (melden...)

  8. Rudelbildung wäre richtig cool oder bei wichtigen derbys wie Fener vs Galatasary
    oder 1860 vs FCB mal bengalows oder so

    (melden...)

  9. manipulierte Spiele dürfen dann auch nicht fehlen

    (melden...)

  10. Kündigen wir also Fifa13 an (das neuste Fifa-Update)…
    Wieviel Fifas gibt es jetzt eigentlich für die PS3 ?
    Und wieviel PES ?

    Und zwar jedes Jahr ein neues..
    In Zeiten von Internet könnte man ja
    kostenlose Programm Updates anbieten,
    die das Programm verbessern.

    Dann bräuchte man nicht jedes jahr ein neues Fifa/PES kaufen.
    Aber das will man nicht, denn schließlich muss der Kapitalismus dem menschen immer wieder neues Verkaufen, egal ob es wirklich sinn macht oder nicht.

    (melden...)

  11. Das möchten die Fans aber auch nicht Konsolenheini,es ist immer schön wenn es sich von Teil zu Teil ändert.Einer der regelmässig Fifa oder Pes spielt müsste sich eigentlich immer freuen wenn es soweit ist.
    Das war früher auch nicht anders

    (melden...)

  12. @Konsolenheini
    Word!

    (melden...)

  13. Umsonst updates ??? kla dann würde jedes unternehmen Pleite gehn …bitte ihr arbeitet ja auch nicht ganz umsonst . Und ihr unterschätzt einfach alle die kosten in dem Business . Warum machen denn alle Minus Sony THq USW weil alle alles immer billiger haben wollen . Ich fände noch gut wenn der online be a pro verbessert wird und es einige neue animAtionen gibt.

    (melden...)

  14. Also das aktuelle Fifa 12 hat mir keinen Spaß mehr gemacht.
    Fifa 11 habe ich richtig viel gespielt, noch mehr aber Fifa 10 .. tu nur nichts zur Sache.
    Was mir aber einen Strich durch die rechnung gemacht hat, war Fifa 12 .. die ganze Steuerung und die KI haben sehr demotiviert.
    Ich hatte irgendwie keine Chance gegen den Gegner (offline) weil meine Abwehr 0 an den Ball gegangen ist (ja ich weiß das ich sie steuer) .. und wenn der Gegner den Ball hatte, ist er gleich durchmaschiert bis vor das Tor.
    Irgendwie lief das ganze Spiel komplett anders wie Fifa 10 .. schade!
    Wäre toll wenn mir Fifa 13, sofern ich es kaufe, wieder das Gefühl von einem fairen Spiel vermitteln würde da ich nicht gerne Online spiele weil es immer die gleichen Mannschaften als Gegner gibt und selbst das Be-a-Pro macht keinen Spaß weil zu viele Ego-Spieler rumlaufen oder Leute die es lustig finden den Ball zu haben und Tricks machen zu müssen oder Eigentore schiessen .. klasse Leistung!

    Glaube mit Fifa 13 wird man mich nicht mehr locken, was recht schade ist da ich 09, 10 und 11 noch gut fand.

    (melden...)

  15. @ Yozzi,

    “Word” ? Ich verstehe nicht…
    Vielleicht könntest du mich aufklären *lol*

    @ proevoirer,

    Wenn man nur einmal ein Teil produzieren würde
    und dann jedes Jahr lediglich ein downloadbares
    kostenloses Programmupdate, dann würde das schon toll sein. Klar wird das nicht passieren. Aber
    irgendwie ist es schon merkwürdig das die Fussballspiele immer jedes Jahr ein neuen Teil bekommen.

    @ Terhorst,

    hey, komm mal bitte runter :-) Okay ?
    Ich weiß ja das mir/uns die Firmen ihre Updates nicht kostenlos geben,(wäre allerdings schön) sind ja schlielßich profit orientierte Kapitalistische Unternehmen.

    Und das alle immer billig haben möchten kann ich nicht bestätigen. Arme Menschen möchten nicht billig kaufen, nein die MÜSSEN billig kaufen,
    denn sonst würde ihr Geld zum leben nicht reichen.
    Viele Armen verzichten sogar auf einiges…
    Ich weeiß nicht wie oft ich schon an Videospielen vorbeigelaufen bin, die ich gerne gehabt hätte, weil ich eben die Kohle für Essen und dergleichen brauchte… Spiele sind da deshalb nur sehr selten drin… Darum bin ich froh wenn Dinge Billig sind. Aber für Arme sind genaugenommen selbst die Billigen Dinge nicht billig, sondern teuer. Für die die mehr haben, für die sind die Billigen sachen Billig…

    Ein Spiel für 20€ ist für mich Teuer.
    Bin nämlich Grundsicherungsrenter (vom Geld her gesehen genau so viel wie ein HatzIVer bekommt ).

    Die Billig Nudeln sind auch Teuerer geworden, 49 Cent kosten die nun. Vor einem halben Jahr waren es 39 Cent…

    Also du siehst, alle wollen nicht billig haben, sondern lediglich einige (nicht alle) die mehr haben als andere wollen billig haben…

    Also nichts für ungut okay ?

    (melden...)

  16. Ok möglich wäre es bestimmt,aber leider werden wir sowas nicht erleben wie du auch sagtest.

    (melden...)

  17. @Timmey
    Ohne dir jetzt zu nahe zu treten, aber warum plagst du dich auch mit dem COM-Player ab.
    Wenn dir der Online Modus nicht zusagt, dann spiel das Spiel doch mit deinen Freunden, ich finde es gibt nix besseres, wenn man mit ein paar Leuten auf dem Sofa Fifa daddeln kann, insbesondere wenn man ein Tor schießt und die Emotionen hoch kochen.

    (melden...)

  18. Ich bin gespannt wie sie das Problem mit den Quittern regeln wollen. Fifa ist meiner Meinung Online unspielbar wenn man nicht gegen Freunde spielt.

    (melden...)

  19. @ EL_Skelleto
    Ich kann nicht ganz nachvollziehen wo das Problem mit den Quittern ist.
    Bin momentan in Liga 3 und hab selten ein Spiel nicht beenden können, indem der Gegner das Spiel verlassen hat, selbst wenn stört es mich eigentlich kaum, weil meine Punkte und meinen Sieg erhalte ich ja trotzdem.
    Außer man erzielt von der 5 Minuten Marke ein Tor und der Feigling verzieht sich :D

    (melden...)

  20. @proevoirer

    tja, schade nicht ? Nunja, egal, hoffe das Fifa13 dem einen oder anderen besser gefällt..

    (melden...)

  21. @D1A8L0

    Kann ich dir sagen wieso. :)
    Bin fast 30 und meine Kollegen sind nicht mehr so die “Zocker” wie früher.
    Damals haben wir noch feierlich Lan-Partys über 3 Tage gemacht etc .. so wie es halt damals üblich war.
    Heute wohnt der eine in Aachen wegen seinem Job, der andere macht seinen Tech.-Meister und ein weiterer kann es einfach nicht (Konsolen-Krüppel).

    Beruflich und zeitlich klappt es halt leider meistens nicht mehr, da muss man die kurze verbleibende Zeit sinnvoll nutzen und schön zusammen trinken gehen wenn wir glücklicherweise doch noch oft zusammen kommen.

    (melden...)

  22. @D1A8L0

    Naja ich Spiele nicht so gern Liegen oder ähnliches weil ich nicht soo viel Fifa spiele und wenn dann nur Freundschaftsspiele. Ich habe keine Lust zu bestimmten Zeiten spielen zu müssen und daher hab ich mein Spaß bei 1-1 Matches.. davon konnte ich abgesehen von Spielen die ich mit Freunden gespielt habe. 2% beenden…..

    Ps: Komischen Nick hast du :D

    (melden...)

  23. Timmey
    dann traniere dein Freund dann wird er besser ;)

    (melden...)

  24. Das Ganze wäre auf fruchtlosen Boden, dafür kenne ich ihn von klein auf und weiß wie er sich verhalten würde.
    Desweiteren würde ich wohl irgendwann ausrasten :D

    (melden...)

  25. @ Konsolenheini

    Warum gibt es eigentlich GT5 und Forza 4? Wäre es nicht einfach einfach alles kostenlos zu Updaten.

    Ich sag dir warum sie dafür Geld verlangen. Weil die ganzen Änderungen viel Nerven und Arbeit kosten. Weil die Entwickler Kinder und Familie haben und diese ernähren müssen. Weil die Entwickler und Publisher Geld und zeit ausgeben und irgendwer muss das Geld wieder hereinbringen.

    Man hat doch immer die möglichkeit sich nur 1 FIFA zu kaufen in einer Generation. Wo ist das Problem? Aber zu verlangen 5-6 Jahre ohne Gehalt zu arbeiten wie du es machst ist ne Frechheit in meinen Augen.

    Kostenlose Updates….

    (melden...)

  26. … sind in Ordnung aber ganze Spiele kostenlos zu machen nur weil es ein Nachfolger eines Renn- Sportspiels ist kann ich nicht verstehen.

    (melden...)

  27. Schöner Artikel.
    FIFA 13 könnte echt top werden.
    Die Impact Engine muss dringend verbessert werden. Das die Schiris ausreichend verbessert werden sollen, bezweifel ich, hoffe aber drauf. ^^

    (melden...)

  28. Wieder minimale veränderungen um ein Vollpreistitel zu rechtfertigen, toll :) ich bin begeistert und die Lämmer kaufen es wieder…

    ABER trotzdem schöner Artikel :)

    (melden...)

  29. @era1Ne,

    erstemal wieso so agressiv ? “Frechheit” schreibst du, hab ich irgendwas böses gesagt ?

    (melden...)

  30. @ Konsolenheini

    War nicht aggressiv. Und sry wenn es falsch rüberkam.

    Ich meine nur warum forderst du bei einem Sportspiel die Rennspielen ähneln, dass sie nur 1 Spiel in (sagen wir 5 Jahren) verkaufen und alles kostenlos updaten?

    Wer arbeitet hat auch einen gewissen Gehalt verdient und den bekommen sie nur, wenn sie Produkte verkaufen :)

    (melden...)

  31. Wer verlangt denn, dass die Entwickler 5-6 Jahre lang auf Gehalt verzichten sollen?

    Jedes Jahr ein Vollpreistitel anbieten bei nur minimalen Änderungen, das ist, mit Verlaub, pure Abzocke.

    (melden...)

  32. Das man Fifa 12 Offline in die Tonne kloppen kann, habe ich nach dem ersten Offline Match gegen Weltklasse gemerkt. Gegner gefühlte ~85% Ballbesitz…
    Online und gegen Freunde aber eben genau das Game welches ich ohne Probleme 1 Jahr in meinen Laufwerk lassen kann.

    (melden...)

  33. die solten mal lieber die komentatore verbessern das mehr drama in dem gelaber ist oder so in der art

    (melden...)

  34. Also ich freue mich jedes Jahr auf das neue FIFA und kaufe es dann auch.
    Natürlich würde man sich nicht beschweren, wenn es billiger wäre, aber Leute müssen davon Leben und Konzerne überleben, deswegen ist ein kostenloses Update, was ein neues Vollwertiges Spiel ist, wenn ich das so sage, dreist.

    (melden...)

  35. habe gerade festgestellt das mein PES2010 nicht mehr Online funktioniert.
    “Service eingestellt”, heißt es so oder so ähnlich… Na toll… Mein PES2010 funktioniert tadellos. Ich wollte heute mit nem Kumpel Online PES2010 spielen,
    er hat nämlich auch (wie ich) nur EIN Fussbalspiel (weil Arm, so wie ich) und nun können wir nicht mehr gegeneinander Spielen. Ob DAS auch zu den Vorteilen des “Jedes Jahr ein neues PES/Fifa” gehört ?

    Ich find’s gemein… Jetzt müssten wir beide uns ein neues FIFA, oder PES kaufen um wieder gegeneinander Zocken zu können. Aber das mache ich nicht mit.
    Es ist einfach unfair… Da “raubt” man mir einfach eine wesentliche Funktion des Spiels. Zumal wir uns nicht direkt per p2p Verbindung miteinader Verbinden können, wie bei anderen PC-Spielen z.b… IP-Adresse angeben, verbinden, spielen. So einfach wäre es.. Aber daran verdient man nichts…

    Nein bei FIFA/PES muss man deren Server nutzen, bis.. ja bis sie sie abschalten.
    Dann heißt es “Pech Jung und Mädsches, kooft euch’n neues Spiel von uns, dann könnt ihr spielen, so lange wir meinen das wir euch dad gestatte…”

    Doch nur wie lange ? Fifa/PES 11 wird spätestens im Jahr 2013 eingestellt,
    wenn Fifa/PES13 rauskommt. Und Fifa/PES12 wird eingstellt wenn…
    *kopschüttel* Scheiß Kapitalismus…

    (melden...)

  36. Jordan1411 (unregistriert)

    OMG wen interessiert heutzuage Hallenfussball?
    Hallenfussball hat mit Professionellem Rasenfussball und somit auch mit fifa nichts gemein, punkt!

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (15 Abfr. - 0.452 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de