PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

Copernicus: Erste Screens des Kingdom of Amalur-MMOs

News vom 24. Mai 2012 - 10:49 Uhr von PsychoT
Kommentare: (6) | 777 Leser

In einem “Amalur”-Fan-Forum sind erste Screenshots zu “Project Copernicus” aufgetaucht, dem MMO-Project der “Kingdom of Amalur”-Macher. Die Bilder wurden vermutlich von einem 38 Studios-Mitarbeiter gepostet um dem Titel und dem Studio etwas positive Resonanz zu verschaffen.

Die Bilder werden von folgenden Worten begleitet: “38 ist noch nicht tot. Amalur ist es wert darum zu kämpfen. Sagt es weiter.” 38 Studios hat mit massiven Finanzproblemen zu kämpfen und steht offenbar kurz vor der Insolvenz.

Nachdem ein Trailer kürzlich einen Einblick in die Welt gab, zeigen die Screenshots einige Charaktere.

  1. naja leider ist das mmo nur für PC von dem her, kann es mir gestohlen bleiben echt.

    soll doch das studio untergehen… ist mir wurscht. reckoning war superauftackt und auf den MMO wäre ich echt heiss gewesen, aber eben. only PC

    und weg damit.

    (melden...)

  2. Das Pferde sieht ja mal richtig scheiße aus eher wie eine Statur trotz des Comic Styles

    (melden...)

  3. @Dreamer84

    Gehts eigentlich noch wenn ich schon so ein gelaber hoer koennt ich kotzen ist frag mich wie du dich fuehlen wuerdest wenn dein arbeitgeber schliessen muesste?
    Deine Aussage ist einfach nur… Bin sprachlos. Ohne witz geh in die Ecke und schaem dich!

    (melden...)

  4. wenn das nur für pc kommt, warum postet play 3 dann die news? bei tes online gabs ja nach der ankündigung auch keine news mehr, weils nur für pc ist.

    (melden...)

  5. @Dreamer
    Reckoning liess sich doch prima mit Pad spielen. Wurde offiziell gesagt, das das MMO nur für den PC kommt?!

    @AiCarambaAi
    Seh ich auch so!

    @Topic
    Das Spiel wird mMn leider nicht mehr erscheinen, zumindest nicht unter diesem Entwicker. Auf anderen News Seiten kann man lesen, das dem Bundesstaat nicht bekannt war, wie schlecht sich Reckoning verkauft hat und sie es erst jetzt erfahren haben. Auch haben die Geschäftsführerin Jen MacLean und der stellvertetende Direktor des Geschäftsbereiches John Blakely das Unternehmen bereits verlassen! Sieht also nicht gut aus.

    Echt schade.

    Gruß

    (melden...)

  6. Wenn 38 Studios down geht wäre das echt kacke…

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (34 Abfr. - 0.454 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de