PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

PES und FIFA: Konamis Jon Murphy philosophiert über Qualität und Quantität

News vom 15. Juni 2012 - 11:24 Uhr von PsychoT
Kommentare: (12) | 1,666 Leser

In einem aktuellen Interview ging Konamis Jon Murphy auf die Konkurrenz zwischen “PES”- und der “FIFA” ein. Während EA mit “FIFA 12″ für beinahe uneinholbare Verkaufszahlen sorgte, musste Konami im “PES”-Entwickler-Team für Veränderungen sorgen. Darüber hinaus betonte Murphy, dass Quantität nicht mit Qualität gleichzusetzen sei.

“Man kann über zwei Dinge sprechen: Über die Qualität eines Produktes und über die Verkaufszahlen”, so Murphy. “Im Bezug auf die Verkaufszahlen ist EA ganz klar davon gezogen. Aber um fair zu bleiben: Wenn man die reinen UK-Zahlen betrachtet, hatten wir nie einen Vorsprung. Wir hatten schon immer einen Vorsprung, was die Qualität betrifft, aber bei den Verkaufszahlen ließen wir sie nie hinter uns.”

Qualität zieht nicht immer die besten Verkaufszahlen nach sich, meint Murphy: “Es hat auch etwas mit dem Geld zu tun, das in das Marketing gesteckt wird. Und es hat etwas mit dem Geld zu tun, mit dem wir von den Lizenzen ferngehalten werden.”

Weiterhin sprach er über die Verjüngungskur des Teams, der auch Shingo “Seabass” Takatsuka zum Opfer fiel: “Wir wollten das gesamte Team wachrütteln und frisches Blut hineinbringen. Außerdem brauchten wir ihn für andere Projekte, die nicht im direkten Zusammenhang mit PES stehen.”

Für “Seabass” war die Entscheidung sicherlich frustrierend: “Er war da, als wir die Entwicklung von PES starteten. Er war sozusagen der Erschaffer von PES. Seine Vision von Fußballspielen hielt nicht mit den Maschinen schritt, auf denen die Fußballspiele liefen. Er hatte mehr einen traditionellen statt einen modernen Blick auf die Videospiele.”

pes2012dp1_forlan

  1. Oh Seabass weg ?, na wenn das mal gut geht.

    (melden...)

  2. “Es hat auch etwas mit dem Geld zu tun, das in das Marketing gesteckt wird. Und es hat etwas mit dem Geld zu tun, mit dem wir von den Lizenzen ferngehalten werden.”

    Da trifft er den Nagel auf den Kopf!

    (melden...)

  3. Ja, im Groben fast alles richtig.
    Jedoch muss man auch fair bleiben ;) und sagen das FiFa in den letzten Jahren (ab Wandel vom Arcade zur Simulation) stetig an Qualität dazugewonnen hat während PES zwischenzeitlich leider enorme Qualitätseinbrüche bzw. Ausfälle vorzuweisen hatte.

    (melden...)

  4. ***GoTtK�NiG*** (unregistriert)

    also ich als ehemaliger PES Fanboy muss leider auch sagen, das FIFA einfach mittlerweile in fast allen Punkten vorbeigezogen ist…. ich spiele auch ab und zu noch PES2012 … aber hauptsächlich nur noch FIFA… einfach das bessere Gesamtpaket…. Die Lizensen sind natürlich ein Pluspunkt … das ist klar….

    (melden...)

  5. kuw

    also habs erst gestern wieder gemerkt das mir pes 12 bei weitem mehr spaß als fifa 12 macht.

    mit nem freund gestern eine halbe ml gespielt und danach mal kurz fifa 12 reingelegt nach 5min wieder aus gemacht.

    pes ist definitiv für mich das bessere fußball spiel.

    (melden...)

  6. Dem kann ich nur zustimmen.
    Selbst in der Zeit wo wir von den besten Fifa Teilen sprechen,und es mit pes bergab ging,ist pes im gameplay immer noch besser.
    Aber man muss klar sagen dass es um Verkaufszahlen geht.Fifa und cod machen anscheinend vieles richtig,nur erkenne ich es bei fifa anscheinend noch nicht.

    (melden...)

  7. In dieser generation hat mir pes aber auch nicht gefallen

    (melden...)

  8. bin gespannt was das jüngere team in zukunft aus pes macht.
    und die sollen mal die kohle vom konto abbheben und sich auch die lizensen holen…
    dazu etwas marketing und schon merkt die hälfte der pupertierenden fifa spieler das es auch noch ein anderes fußball spiel auf dem markt gibt.

    für die pc spieler ist das zwar kein problem (die holen sich per patch lizensen aktuelle kader der teams, gesichter und sogar tatoos der spieler per patch. uvm) aber die konsolen generation schaut da blöd in der gegend rum.
    trotzdem kauf ich mir pes, wegen dem authentischen fußball feeling, dazu siehts viel besser aus und hat einen realistischeren legenden modus.
    über fifa will ich jetzt garnich meckern, wäre zu viel, aber um eines zu sagen, das selbst mittelklasse fußballer die krassesten tricks drauf haben zeugt nicht unbedingt von realismus oder einer fußball “simulation”…

    (melden...)

  9. Einmal Pes immer PES bzw International Superstar Soccer…
    Mein 1tes PES bzw ISS hatte ich auf dem SuperNes und bin seit damals FANBOY um es in eurer Sprache zu bezeichnen…
    PES hat den Generationswechsel einfach verschlafen, so ehrlich muss man sein und weiter…? Dann hab ich es mir halt nicht gekauft hab halt den Vorgänger gezockt bzw auf der Ps 2 das 6er PES gezockt…
    Hab mir PES 12 geholt und bin zufrieden und begeistert.
    Lizenzen hin oder her, da hab ich mir einfach die Zeit genommen und Editiert wie ein Verrückter…
    Könnte mir nie ein Fifa vorstellen… Gescriptete Massenware

    (melden...)

  10. @Maiki183
    @eme3007

    Kleiner Tipp

    Natürlich könnt Ihr vieles selber editieren, aber da würde man extrem lange dran sitzen, ihr könnt euch doch auch für die PS3 extrem detailgetreue editierte Wunschdaten (option file usw.) z.B. auf USB Stick fertig herunterladen und auf die PS3 übertragen?

    Einfach mal -> pesgaming <- googeln

    Ist alles von Fans für Fans + Erklärung!

    (melden...)

  11. PS: Mach ich schon länger so, ist einfach genial!

    (melden...)

  12. kann ich nur bestätigen ;) so hat man auch die geilste liga der welt auf der ps3, nämlich die deutsche :)

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (33 Abfr. - 0.450 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de