PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

DmC: Devil May Cry – Neues Videomaterial widmet sich der Umgestaltung

News vom 16. November 2012 - 10:30 Uhr von PsychoT
Kommentare: (14) | 711 Leser

Die Jungs von IGN haben ein frisches Video zum kommenden Action-Adventure “DmC: Devil May Cry” veröffentlicht, in dem sie die Umgestaltung der Serie durch das Entwicklerstudio Ninja Theory nochmals in den Mittelpunkt stellen. Das bei Ninja Theory  in Zusammenarbeit mit Capcom entwickelte Reboot bringt einen neuen jüngeren Dante und diverse Auffrischungen in das Spiel. Den Wurzeln der Serie will man jedoch Treu bleiben.

“Devil May Cry” erscheint am 15. Januar 2012 für Xbox 360 und Playstation 3. Kurz nach der Veröffentlichung des Spiels soll auch die erste kostenpflichtige Download-Erweiterung “Vergil’s Downfall” erscheinen. Der Preis soll 8,99 Euro betragen. Weitere Details dazu findet ihr hier.

  1. "Aber das ist nicht Dante, mimimi, heulheul"

    Je besser die Previews werden, desto lauter werden die Mimimi-Stimmen.

    Manchmal könnte man meinen, dass der typische Gamer ein 12-jähriger ist.

    (melden...)

  2. Der neue Dante ist nunmal hässlich, da ändert selbst die beste Priview nichts.

    (melden...)

  3. Mein Gott, ich kann's auch nimmer hören. Dann ignoriert doch alle Beiträge, das Spiel, nehmt euch ein Poster von eurem alten Dante, sowie nen Keks von Oma den ihr seit Kindertagen nascht und sperrtbeuvh ein zum gemeinsamen heulen! Das nervt so! Das Spiel sieht Super aus; auch der neue hat ne Chance verdient und macht was her. Ich Freu mich drauf!

    (melden...)

  4. Weiss gar nicht was Ihr alle habt - 90% von denen die hier schreiben kaufen sich die Games eh nicht - also hört auf zu maulen!

    (melden...)

  5. Freue mich unheimlich drauf!!!

    (melden...)

  6. Gut, ich will ja den jungen Leuten, die wahrscheinlich noch flüssig waren, als das erste DmC rauskam, gar nix erzählen über den richtigen Dante. Was für neue Aspekte er zu dieser Zeit in die Videospielwelt brachte, den Coolness-Faktor das Stylische etc. Ihr kennt das nicht, also beurteilt ihr das anders, das ist okay.

    ABER: Die sagen doch selbst, dass der neue Dante ein zerissener, dramatischer Charakter sei - und dann kann ich ihn einfach nicht aussehen lassen wie Justin Bieber. Der Rest vom Spiel sieht wirklich gut aus, aber... sorry.

    (melden...)

  7. Die Diskussionen gab es schon bei MGS2, bei DMC4 und bei zig anderen Games. Mein lieblings Held hat eine neues Aussehen oder er wurde ausgetauscht, denn das ist das wichtigste bei einem Spiel. Gameplay ist ja in den letzten Jahren unwichtig geworden. Aber dabei vergessen viele das Dantes Aussehen sich pro Teil ändert und er nie(!) gleich aussah. Im vierten Teil spielte man etwas mehr als die Hälfte mit Nero, aber das war jedem egal, denn der konnte ja vom Aussehen her Dantes Zwillingsbruder sein, aber das ist ja schon Vergil.
    Ehrlich, ich freue mich auf den Reboot. Style, Gameplay, Grafik und Charakter sehen gut aus und wenn die Story stimmt, dann wirds (endlich) wieder einmal ein gutes DMC. Bei der Story mache ich mir aber keine Sorgen, denn Enslaved und Heavenly Sword gefielen mir sehr gut, und vielleicht erklären sie ja warum Dante weisse Haare bekommt, denn seine Dämonenform sieht wie der alte Dante aus...aber auch gleich, solange das Spiel gut wird bin ich schon zufrieden.

    (melden...)

  8. Das Reboot ist und bleibt Mist und das beste Beispiel ist der im Voraus angekündigte, mehrteilige DLC. Das Reboot hat gar nichts verdient, außer das man es in die nächste Tonne wirft.

    Dante ist kacke, Vergil ist kacke die gezeigten Waffen sind kacke und die Preispolitik ist kacke => Capcom ist kacke (das wusst ich aber vorher auch schon)

    @TheNameless
    Nur zur Info, damals bei Nero haben sich genug aufgeregt, der Part mit Date hat das ganze aber mehr als wett gemacht. Was mich aber am Meisten aufregt ist dass man einen neuen Charakter einführt, man NICHTS über ihn erfährt, weil das ja in Sequels audgedeckt werden soll und dann ein Spiel später wird das Konzept einfach weggeschmissen.

    Screw you Capcom, Srew you!

    (melden...)

  9. Argonar

    und schon wieder ein weiterer kommentar für die tonne.

    Ich bin dmc fan der ersten stunde und finde das neue charakter design so wie level desing einfach spitze jeder der etwas anders sagt hat einfach nur was gegen die firmen politik von capcom und bewertet einfach nicht neutral.

    (melden...)

  10. @Argonar
    DMC4 hat eigentlich nichts mit der Story um Dante zu tun, meiner Meinung nach. Es kamen viele bekannte Charakter vor, aber die Story ging mehr um Nero und diesen Clan. Dante macht alles wieder wett? Gerade Dante zerstörte DMC4. Sein Gamplay war nicht so interessant und gut wie das vom Nero und das man mit Dante rückwarts alle Levels wiederholte langweilte nicht nur mich.

    Zwar wäre mir lieber, dass man die Geschichte von DMC 2 weiter erzählt und damit DMC einmal beendet, aber ein Reboot ist auch nicht schlecht. Hoffe das Spiel verkauft sich gut, denn das würde ich Ninja Theory gönnen. Trailer und Gameplayvideos lassen nämlich auf ein sehr gutes Spiel hoffen. Nächste Woche kommt eh die Demo, dann sieht man ja war ungefähr auf einen zukommt.

    (melden...)

  11. @Tools050
    Dein Kommentar ist genauso für die Tonne.. Alles an dem neuen Reboot ist einfach nur ne Frechheit, wer das nicht sieht ist einfach ein Capcom Fanboy und bewertet das Spiel nicht neutral. Siehste, das kann man auch umdrehen.

    @TheNameless

    Die Story ging um beide Nero und Dante. Man sieht die Geschichte nur aus beiden Blickwinkeln. Selbiges gilt auch für Lucia aus DMC 2 und in viel kleinerem Ausmaß Vergil in DMC3, auch wenn diesmal Nero mehr spielt als Dante.

    Ein Reboot ist aus mehreren Gründen schlecht. Es wird normalerweise dann gemacht, wenn eine Serie abgeschlossen ist, bzw nach zig Ablegern so verworren ist, dass sich niemand mehr auskennt oder sich einfach nur noch sehr schlecht verkauft. Hier trifft gar nichts zu. Wie du selber schon gesagt hast, die Geschichte von DMC 2 ist noch nicht zu Ende und auch die von Nero nicht. Es gibt ein paar Andeutungen aber woher er beispielsweise seinen Arm hat, das weiß man einfach nicht. Ein Handheld Spin-Off mit Nero wäre viel besser gewesen als das hier.

    Hinzu kommen die radikalen Veränderungen, dabei geht es nicht nur um das Aussehen vom Hauptcharakter, die Serie hatte immer einen Anime Stil, jetzt ist das Spiel einfach nur verwestlicht worden und das passt einfach gar nicht. Das wäre ungefähr das selbe wie wenn man GoW her nimmt und alle Figuren in Manga Charaktere transformiert und auch die Umgebung entsprechen anpasst. Das würde einfach bescheuert aussehen,

    Jetzt nehmen wir noch Capcom's neue DLC,"fresst oder sterbt", Politik, die es so vor 5 Jahren noch nicht hab dazu und haben einen weiteren Grund warum das Spiel schlecht wird. Da kann auch Ninja Theory nicht mehr viel rausreißen. Heavenly Sword fand ich noch ganz gut, aber Enslaved hätte viel ebsser sein können.

    Ich hoffe das Spiel floppt mal so richtig, Capcom sollte endlich mal lernen, dass man sowas mit seinen Fans nicht abzieht und sich dann auch noch hinstellt und sagt: Wir wissen dass euch das nicht gefällt, wir machen trotzdem genau so weiter, denn wir sind CAPCOM!

    (melden...)

  12. Argonar

    und schon wieder falsch ich bin kein capcom fan mehr sondern ein fan von Ninja Theory und ich weiß einfach das die entwickler immer gute arbeit leisten.Und jetzt nachmal zu deinem thema dmc 4 : teil 4 kamm damls als es raus kamm nur gut an wegen der grafik und Neros arm der frischen wind in die ganze sache gebracht hat das war also nicht mehr Dantes verdins gewesen das dass Spiel einigermaßen gut ankam.Auserdem wurde damals schon bei den testst zu dmc 4 gesagt dass sich etwas in dmc 5 ändern muss und so sah/sehe ich es genauso .Ich freu mich auf dmc devil may cry und hoffe das sie genug verkaufen um den neuen dante witer zu führen.

    Und zum schluss danke ich dir nochmals für die Aufmerksamkeit die du dem neuen dmc schenkst =)

    (melden...)

  13. @Argonar
    Nero ist ein Halbdämon, somit hat sich deine Frage geklärt. Dass man den 2ten Teil nie weiter erzählt liegt wohl daran, dass es niemanden interessiert. Der 2te Teil kam bei wenigen Spielern an und somit erzählte man lieber Dantes und Vergils Vergangenheit und man entschied sich für eine Nebenstory mit Nero. Die Geschichte von DMC 2 wird wahrscheinlich nie weiter erzählt. Ist natürlich schade, und das gleiche wie bei Maximo (auch von Capcom).
    Trotzdem finde ich den Reboot bis jetzt gelungen, denn DMC hat nach dem 1sten Teil so nachgelassen. Der neue Teil bring frische Ideen und mal schauen, wenn sie gut umgesetzt werden kanns der zweit beste oder sogar beste DMC Teil werden. Man darf aber nicht voreingenommen an den Spiel gehen. Naja die Demo solltest du auf jedenfall mal testen, dann siehst ja ob es ein Fixkauf bei Release, ein Budgetspiel für später oder ein Spiel was nie in deine Sammlung kommt, wird.

    (melden...)

  14. @Tools050
    Hm vielleicht solltest du nochmal ein paar Reviews von damals lesen, dann wüstest du wie falsch du liegst.

    Achja und wenn ich mich nicht informieren würde, dann könnt ich mir wohl schlecht eine Meinung bilden oder?

    @TheNameless
    Das stimmt so nicht, Nero ist nur zu einem Viertel Dämon, das wird im Spiel angedeutet und im Roman wird das auch gezeigt, aber der Arm hat damit nichts zu tun. (wurde sogar mal bestätigt) Im Booklet war damals ein Dämon abgebildet der zum Arm passt und Nero hat ihn von dem Kampf gegen ihn bekommen, aber wie, wann und warum wurde nie geklärt (und wird es auch nicht mehr)

    DMC 2 wurde nicht als so gut angesehen, das liegt aber am Gameplay und nicht so sehr an der Story, es gab genug die eine Fortsetzung gerne gesehen hätte.
    Als bester Teil wird übrigens im allgemeinen der dritte und nicht der erste Teil angsehen.

    DMC werd ich mir sicher nicht kaufen, das liegt aber da spielen mehrere Faktoren zusammen.
    Das Reboot, die DLC Preispolitik, dass Fan Favorites einfach nicht mehr produziert werden (z.B Mega Man) oder einfach nicht übersetzt werden (z.B Ace Attorney), dass Capcom genau weiß dass die Fans das alles stört und es trotzdem macht und die Tatsache dass mich Capcom in letzter Zeit mit jedem Titel entäuscht hat, besonders mit MvC3.

    Und nachdem man dann das Ende von Asura's Wrath nachakufen musste hab ich mir geschworen dass es das letzte mal war, dass ich Capcom auch noch dafür belohne. Es gab mal eine Zeit, da stand Capcom für Qualität. Aber heute ist das einfach nur noch eine Abzockfirma.

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (15 Abfr. - 0.419 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de