FIFA 13: Ultimate Team steht nach Fehlerbehebungen wieder zur Verfügung

Kommentare (4)

Um verschiedene kleine Fehler zu beheben, entschlossen sich die Mannen von EA Sports Anfang der Woche dazu, die Server von „FIFA 13: Ultimate Team“ vom Netz zu nehmen.

Wie es hieß, traten die Fehler unkontrolliert auf und sorgten unter anderem dafür, dass erworbene Karten nicht eingesetzt werden konnten, dass Kartenstapel spurlos verschwanden oder dass sich die Spieler mit vereinzelten Abstürzen konfrontiert sahen.

Laut offiziellen Angaben wurden die Fehler in der Zwischenzeit behoben und die „FIFA 13: Ultimate Team“-Server wieder hochgefahren. „FIFA 13: Ultimate Team steht auf den Konsolen, der Web-App und dem iPhone wieder zur Verfügung. Wir danken euch für eure Geduld“, so die Entwickler kurz und knapp.

fifa13_vpersie_avoiding_tackle_wm

Kommentare

  1. Walcott sagt:

    Und wo sind jetzt unsere verschwundenen Spieler?

    (melden...)

  2. Maria sagt:

    Da wo sie hingehörden - im Datennirvana 🙂

    (melden...)

  3. Hondo sagt:

    Ich verkaufe meins. Keinen bock mehr auf vorentschiedene Spiele...

    Das schlimmste (eigentlich beste) FIFA aller Zeiten

    (melden...)

  4. Stefan-SRB sagt:

    Die sollen mal lieber dieses dreckige momentum entfernen wie Hondo schon sagt!!!

    (melden...)

Kommentieren

Reviews