The Binding of Isaac: Rebirth – Konsolen-Version entsteht bei Nicalis

Kommentare (6)

Nachdem der Indie-Titel „The Binding of Isaac“ auf dem PC in wenigen Wochen mehr als eine Million Käufer fand, war sicherlich absehbar, dass auf kurz oder lang eine Umsetzung für die Konsolen folgt.

Wie es heute heißt, wird diese den Namen „The Binding of Isaac: Rebirth“ tragen und bei den Mannen von Nicalis entstehen. In den vergangenen Jahren machte sich das im kalifornischen Santa Ana ansässige Studio unter anderem mit „Dance Dance Revolution: Mobius“ oder „Cave Story“ einen Namen.

Zusätzlich zu den Inhalten des Originals wird „The Binding of Isaac: Rebirth“ einen lokalen Coop-Modus, überarbeitete 16-bit Grafiken und eine zweite Erweiterung neben „Wrath of the Lamb“ bieten. Wann und für welche Systeme die Umsetzung erscheinen wird, ist derzeit noch unklar.

Da „The Binding of Isaac“-Schöpfer Edmund McMillen kürzlich von zwei Sony-Plattformen sprach, die man sich näher anschaut, dürften Ableger für die PlayStation 3 und PlayStation Vita jedoch als sicher gelten.

binding-of-isaac-new

Kommentare

  1. Nnoo1987 sagt:

    schön abartig 😀

    (melden...)

  2. steffen sagt:

    Leider zu spät. Habs mir schon die Seele an der PC Version weggezockt.

    (melden...)

  3. Maria sagt:

    Klasse Game!

    (melden...)

  4. Limejuzz sagt:

    Ich hätte lieber super meat boy.

    (melden...)

  5. generalTT sagt:

    ich für mich persönlich schon out :/

    (melden...)

  6. RED-LIGHT sagt:

    Hab mal ein lets play gesehen, übelst langweilig.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews