PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

Crytek-Chef Cevat Yerli glaubt nicht an die Überlegenheit der neuen Konsolen

News vom 12. Dezember 2012 - 17:56 Uhr von MS
Kommentare: (61) | 4,427 Leser

Crytek-Chef Cevat Yerli ist der Meinung, dass die nächste Konsolen-Generation an Einfluss verlieren wird, da die Leistungsfähigkeit im Vergleich zu den aktuellen Konsolen keine allzu großen Sprünge macht. Vor allem die hohen Speicher- und CPU-Preise würden dafür sorgen, dass die technische Ausstattung eher überschaubar ausfällt.

“Der Arbeitsspeicher ist die einzige der wichtigsten Komponenten, die immer unterdimensioniert ausfällt”, so Yerli. “Ich habe noch nie eine Konsole gesehen, bei der die Größe des Arbeitsspeichers ausgewogen war. Xbox 360, unausgewogen. PS3, unausgewogen. Der Grund liegt ganz einfach darin, dass wir es mit dem kostspieligsten Teil zu tun haben. Daher wünsche ich mir, dass es eine günstigere Möglichkeit gäbe, Arbeitsspeicher zu erhalten, sodass diese Komponente kein Thema mehr ist.”

Auch ein Crytek-Chef kann träumen: “Wenn sie eine Möglichkeit finden, die Kosten bis zu einem Punkt zu senken, an dem der Speicher verdreifacht oder gar vervierfacht werden kann und sie dann einfach sagen: ‘Hey, wir werden 32 GB an Speicher haben’, wäre es einfach fantastisch, da man mit dem Speicher viel mehr Techniken und Tricks umsetzen kann.”

32 GB werden die beiden neuen Konsolen PlayStation 4 und Xbox 720 nicht bieten, allerdings könnte der Wunsch nach der Vervierfachung darauf hindeuten, dass die neue Generation bereits 8 GB unterstützt.  Davon abgesehen  glaubt Yerli nicht, dass die nächsten Konsolen den PCs etwas entgegenzusetzen haben.

“Als die aktuelle Konsolen-Generation veröffentlicht wurde, war sie den PCs voraus. Der PC holte allerdings auf. Bei den neuen Konsolen und was sonst noch im Kommen ist, ist es in Anbetracht der hohen CPU- und Speicher-Kosten, die im Vergleich zu den vergangenen Zeiten deutlich zunahmen, einfach unmöglich, das Konsolen-Geschäft so sehr zu beeinflussen und dem PC so weit voraus zu sein.”

ps4-578x393

  1. Man braucht doch eh laut Crytek keine Konsole mehr, da alles in Zukunft f2p wird, was ja der Wunsch von denen ist.

    (melden...)

  2. "Crytek-Chef Cevat Yerli glaubt" Aufgehört zu lesen. Nimmt den Typ eigentlich überhaupt noch jemand ernst? Ausser Warhammer natürlich ;)

    (melden...)

  3. Ich sehe das ähnlich, jedoch sprechen die Konsolen verschiedene Gesellschaftsgruppen an, sind viel billiger als Pc´s und auch komfortabler für den Konsumenten. => Sie werden weiterhin bestehen bleiben und nicht wie viele Analysten sagen "untergehen". Jedoch denke ich in einer anderen Form als bisher. Die richtigen Gamer werden auf PC wechseln, genauso wie die Grafikhuren und die Gelegenheitszocker und Jüngeren werden weiterhin die Konsolen kaufen. Meine Meinung.

    (melden...)

  4. naja 8gb sind doch auch net schlecht, wenn man bedenkt dass die PS3 nur 256 mb hat

    (melden...)

  5. “Der Arbeitsspeicher ist die einzige der wichtigsten Komponenten, die immer unterdimensioniert ausfällt”

    Genau so ist es!

    (melden...)

  6. @play3: Ihr könntet meinen Beitrag eigentl als neue News hernehmen. Analyst "semel" schließt Untergang der Konsolen aus.

    Wie wärs ? Genauso sinnvoll wie die Pachter-News immer,

    (melden...)

  7. oh mein gott yerli halt endlich deine dumem klappe!

    (melden...)

  8. Ich bin seit meinem 6 Lebensjahr Gamer... angefangen beim NES über alle Konsolen (ausser Microsoft konsolen) und bis zum PC hin... aber wenn ich wählen müsste, PC oder Konsole, dann wäre die Wahl sehr leicht. Im Gegensatz zum Spinner von Crytek würde ich mich definitiv für die Konsole entscheiden. Einfach aus dem Faktor der gemütlichkeit herraus. Mein PC ist nicht an meinem TV angeschlossen, also ist Zocken vom Sofa aus nicht drin. Da bequemlichkeit beim Zocken immer eine wichtige Rolle gespielt hat und ich auch nicht vorhabe dauernd auf einem Bürostuhl zu sitzen, werden Konsolen für mich immer die Nase vorne haben. Den Grafik ist definitiv nicht alles... gute Grafik täuscht nicht über en scheiß game hinweg.

    Und bevor manche sagen schließ den PC doch ans das TV an: Ich habe nicht vor den PC ewig im Wohnzimmer stehen zu haben, der ist in erster Linie ein Arbeitsgerät für mich und gehört in ein Arbeitszimmer.

    (melden...)

  9. Die Konsolen waren nie dem PC und werden es nie sein. Und Speicher am teuersten...was ist das den für eine dumme Aussage. Ne terrabyte Platte kostet nen huni und 8 Gb Arbeitsspeicher ähnlich. Nehme jetzt mal die Komponenten Preise von PC her. Am teuersten sind die Grafikkarten.

    (melden...)

  10. Hat der Yerli nun jeden Tag was zu sagen?

    (melden...)

  11. Bin Vollkommen zufrieden mit der PS3 mehr brauch man nicht

    (melden...)

  12. ***GoTtK�NiG*** (unregistriert)

    da sucht jemand schon wieder nach ausreden für seine grafikdemos... ich kann die nicht mehr hören... so ein gestammel jedes mal ...

    (melden...)

  13. Ich will den sogern aufs maul geben

    (melden...)

  14. Dieser CRYTEK-Mongo nimmt sich viel zu ernst.

    Ganz ehrlich jetzt; ausser ein paar (gaehnend langweillige) Grafikdemos, haben er und seine Schoßhuendchen, nicht viel zustande gebracht. Und die naechste Unreal-Gen wird der C3-Engine eh den Rang ablaufen.

    CRYTEK koennte morgen von der Bildflaeche verschwinden - kein Schwein wuerde diesen Mongo-Verein vermissen. Zumal der Verein kuenftig nur noch auf das unbeliebte F2P-Modell setzen wird, was quasi Selbsrmord ist. Aber hey ... so verkehrt ist das Ganze also gar nicht einmal ...

    (melden...)

  15. oh man, was redet der von krytek denn da, der speicher kostet zu viel usw. ein speicher kostet doch gar nichts mehr, die werden hinterher geschmissen, und was will der mit 32 GB, 4 GB - 8 GB reichen vollkommen aus. das teuerste ist die grafikkarte/grafik chip,

    und der herr von krytek muss auch bedenken, das die konsole für den massenmarkt hergestellt wird, sony und co könnten eine konsole herstellen wie ein highend pc, aber dann würde die konsole um die 1000 euro und mehr kosten, und das würde sich für den hersteller nicht lohnen, weil es nicht so viele kaufen würden.

    (melden...)

  16. @BMW M3 DRIVER

    "unbeliebte F2P-Modell setzen wird, was quasi Selbsrmord ist. Aber hey … so verkehrt ist das Ganze also gar nicht einmal … "

    Falsch! Allein Warface wird in Russland auf den PC von mehr als 5 Millionen Spielern gespielt. Unbeliebt? Warum wenn das Spiel bereits nur in Russland mehr Leute spielen als drei Killzone 3s zusammen?

    (melden...)

  17. ***GoTtK�NiG*** (unregistriert)

    warhammer

    weil es so ist... naja wir werden den untergang von crytek dann in zukunft mit einem seufzen begleiten ... und in nicht allzuferner zeit werden wir sagen :

    ICH HABS DOCH GESAGT

    Warface ist hier und in den USA unbekannt.... warum weil sich kaum einer ernsthaft damit beschäftigt .. die meisten registrieren sich kucken rein und sagen dann ... nöö kein bock ... da hole ich mir lieber ein richtiges spiel ...

    (melden...)

  18. Mich wundert, das Crytek mit einem Unsympathen wie Yerli an der Spitze überhaupt noch Käufer findet! Es mag zwar vieles Fakt sein (meist die Dinge, die sich auch selbst jeder Idiot denken kann), was er von sich gibt, aber er verdreht auch gerne die Tatsachen, nur um wieder (ungefragt) zu labern und zu labern und zu labern ...

    Die aktuelle Konsolen-Generation soll (jemals) dem PC überlegen gewesen sein?

    (melden...)

  19. @***GoTtK�NiG***
    Warface ist in Europa und USA noch nicht erschienen. Aber wie man sieht ist F2P sehr beliebt wenn es gut umgesetzt wird. 5 Mio. allein in Russland.... Das ist schon eine Menge. Dishonored z.B. wurde weltweit für den PC nach vgcharz ledeglich 22000 mal verkauft.

    Wenn man sieht das es allein in Russland mehr als 5 Mio. Spielen. Da reicht es wenn jeder Zehnte 10€ zahlt um es zu einen Erfolg zu machen. Und es wird noch in Europa und USA erscheinen.

    (melden...)

  20. Crytek-Chef Cevat Yerli : nervt mich langsam...

    (melden...)

  21. ***GoTtK�NiG*** (unregistriert)

    jaja ... wir reden dann wenns von den servern genommen wird ^^

    (melden...)

  22. @Haessliches WARGEDINGS da

    BULLSHIT ...

    F2P floppt hochgradig, da nahezu jeder Kunde innerhalb kuerzester Zeit wieder abspringt. Eine laengerfristige Bindyng kommt defacto nur selten zustande. Es gibt Studien, die das eindeutig belegen koennen. Das F2P-Prinzip hat ein riesiges Motivationsproblem und ein schlechtes Image noch dazu.

    (melden...)

  23. ***GoTtK�NiG*** (unregistriert)

    @boon

    ja aber erst in 10 jahren ;)

    (melden...)

  24. Auch wenn dies einen Kommentar ohne großartigen Gehalt darstellt: Ich kann den Kerl aufgrund seiner Aussagen, egal wie ich dazu stehe, nicht leiden.

    (melden...)

  25. Ach ja unser Cevapcici quatscht mal wieder .

    PR für Shytsis 3 :D

    (melden...)

  26. Konsolen verkaufen sich Super und ihr schreibt das Konsolen aussterben...... Lach.

    @warhammer

    Wie oft sich ein Spiel auf den PC verkauft, interessiert keine Sau! PC Spieler machen ihre eigene Platform kaputt mit ihren Raubkopien und F2P kann ja auf den PC sein Erfolg in Russland haben aber auf Konsolen will und wird es keiner wollen.

    (melden...)

  27. Mich wundert es, dass er den Arbeitsspeicher für das teuerste hält.
    Das Teuerste ist die Grafikkarte.
    Mit 8 GB Arbeitsspeicher ist man schon ziemlich gut aufgestellt und der kostet 39 Euro und 16 GB 64 Euro.

    Eine GTX680 wiederum kostet ca. 500 Euro.
    Ein guter Prozessor (i5 oder i7) kann zwischen 300 Euro und 550 Euro kosten.
    Da ist doch der Arbeitsspeicher das Günstigste.

    Die nächste Konsolengeneration wird wahrscheinlich mindestens 4 GB haben, wenn nicht sogar 8 GB.

    (melden...)

  28. Von mir aus könnten die mal eine echt teure Konsole machen. Fett Arbeitsspeicher CPU und Grafik. Da kann die PS4 ruhig mal das gleiche wie ein guter PC kosten. Ich wette das die selbst für 1000 € viele Käufer finden würde. Wenn es dann nach dem Sony 10 Jahrsplan geht sind das nur 100 € im Jahr. Viele aktuelle Spiele brauchen jedes Jahr neue PC Hardware. da kommen mehr als 100 € im Jahr zu stande. Lieber einmal mehr bezahlt und 5-6 Jahre ruhe, als immer dieses gequatsche das es auf dem PC eh immer besser aussieht.

    (melden...)

  29. Was man noch erwähnen sollte:
    iPad mini mit 32gb = 529 €
    PS3 Slim mit 500gb und 2 Spielen = 300 €
    Da seh ich mal keinen Grund warum eine gute Konsole ruhig mal ein bissl mehr Geld kosten könnte.

    (melden...)

  30. blablabla....scheiss egal was andere sagen bzw GLAUBEN....wir wollen hier endlich mal fakten ! diese dummen nachrichten wer was von der neuen ps4 hält und glaubt,was die wohl alles kann und an hardware hat...das wird doch langweilig,wenn man jede woche 2 oder 3 solche nachrichten liest.

    (melden...)

  31. kuw

    Und ich glaube nicht das crytek nochmal ein gutes Spiel auf den Markt bringt

    (melden...)

  32. @ warhammer

    In Russland leben aber auch knapp 142 Millionen Menschen.

    (melden...)

  33. herr yerli macht auch keine großen sprünge mehr!

    (melden...)

  34. @Guvi:

    Da stimme ich dir zu.
    Allerdings müsste dann auch die Qualität stimmen.
    Wenn mir die Konsole nach 2 Jahren kaputtgeht und immer noch 800 Euro kostet, wäre das schlecht.
    Muss dann schon mindestens 3 Jahre Garantie haben.

    (melden...)

  35. Der Mann hat Recht. Die Konsolen werden preislich erschwinglich sein, was sich natürlich negativ auf die Qualität auswirken wird.
    Weder Microsoft noch Sony wird es wagen eine High-End Konsole auf den Markt zu werfen zum Preis von über 1000,- €

    Oh je oh je....

    (melden...)

  36. @ Warhammer

    Es gibt aber einen Unterschied zwischen "aktiven Spielern" und "angemeldeten Spielern".
    5 Millionen Spieler hören sich erstmal gut an (vor allen vor den Aktionären). Aber wieviel davon wirklich noch aktiv sind weiß man nicht.

    Aber ok, ich kenne das Bezahl-System von dem Game auch nicht. Vielleicht ist es ja wirklich gut gelöst.
    Ich denke aber das es bei Crytek so laufen wird wie bei Star Wars: TOR.

    (melden...)

  37. Und ich glaube nicht an die Überlegenheit von Crytek.
    Bei Crytek geht geht es imner nur um "Grafikpornos",
    die Spieltiefe scheint dagegen leider kaum eine Rolle zu spielen.

    (melden...)

  38. Wie kann man bloß verlangen, eine Konsole (!!!!) zu bekommen, die leistungstechnisch dem PC ebenbürtig ist. Völliger Nonsens...

    (melden...)

  39. @Guvi: Sehe ich genau so! Lieber etwas mehr bezahlen und dafür über Jahre Ruhe haben. Gerade dein Vergleich mit Apple passt perfekt. Ist extrem teuer und trotzdem kauft es jeder. Aber dennoch glaube ich nicht, dass es so kommt und Sony einen Kompromiss in Sachen Preis eingeht. Aber das werden wir ja dann sehen, wenn es soweit ist.
    Bis dahin heißt: Abwarten und Tee trinken.

    (melden...)

  40. 32gb
    lol
    das ist mehr als der inhalt einer blu ray,das würden 98%der konsolenspieler alleine schon deshalb ablehnen weil die ladezeiten viel zu lang sind,auch mit ssd.8gb ist mehr als genug.
    Natürlich wird die nächste Generation technisch dem pc unterlegen sein,nur wird die Grafikqualität so hoch sein dass man selbst mit einem 10mal stärkeren pc kaum noch sichtbare unterschiede erzielen kann.

    (melden...)

  41. Pferder�cken (unregistriert)

    Zu viele haben die bedeutung einer Konsole vergessen. D.h. vorallem man kann solch ein wesentlich kleineres Gerät leistungstechnisch einfach nicht mit einem Desktop PC vergleichen... ehrlich NICHT. Gerade heute nicht, denn der Sprung ist so gewaltig.
    Wenn die neue Generation rauskommt, wird die darin enthaltene Technik im vergleich sowieso fast schon wieder ein "Witz" sein.

    4K unterstüztung.. pffhahahahah^^...

    (melden...)

  42. Crysis 3 wird bestimmt so schlecht wie Crysis 1&2 zusammen.Und klappe ist meineMeinung Kriegshammer!

    (melden...)

  43. m2e

    Crytek macht seinem Namen alle Ehre. Heulen auf technischem Niveau.

    (melden...)

  44. @Ballerlocke
    Rein rechnerisch schon. Als die PS3 rauskam, war der Cellprozessor 26x so schnell wie der damals aktuelle Core2Duo. Immerhin rechnerisch. :D

    (melden...)

  45. Er vergisst dabei das Wichtigste, Konsolen sind Nr.1 in Sachen Verkaufszahlen und nur weil Crytek zu blöd ist mit der Ps3 umzugehen muss die Ps4 noch lange nicht zu schwach sein.

    (melden...)

  46. Allein das RAM am teuersten sei... HAHA der hat definitiv den Beruf verfehlt, zudem benötigen f2p Spiele sicherlich nicht mehr als 512MB womit der werte Herr Yerli eh zufrieden sein müsste.

    Mein Fazit: Ein Typ der gerne etwas wäre aber den ohnehin niemand in der Branche ernst nimmt.

    (melden...)

  47. Lol wozu braucht eine Konsole 32 GB Ram?

    Darauf läuft doch nur das (extra dafür entwickelte und optimierte) Betriebssystem, welches sicherlich nur einen geringen Bruchteil von einem Windows frisst und dann halt das eingelegte Spiel.

    (melden...)

  48. @ germane

    auf der erde gibt es auch mehere Miliarden menschen trotzdem sind laut Poltik Shooter trainer für potenzelle amokläufer.... aber egal es gibt sicher auch gute F2P spiele nur auf Konsole gehören sie defintiv nicht wobei es sicher genügend menschen mit zuviel gelt gibt die auch solche spiele spielen und sich den letzten cent aus der tasche ziehen lassen - aber wers brauch - schade nur das die guten F2P entwickler immer geldgeiler werden - aber das sind auch die "normalern" entwickler auch siehe Activision, EA und co.

    Fakt is das es auf beiden seiten müll gibt und das es auf den Konsolen mehr F2P gibt als man denkt denn wer hat nicht schon mal ein DLC gekauft um mehr vom spiel zu sehen? Viel anderes is F2P wenn mans genau nimmt auch nicht nur das man für die ersten spielstunden nicht abgezockt wird sondern erst später.

    Zum Thema:
    Finde wir brauchen keine PS3 - warum? wer bessere Grafik brauch der kann sich nen PC kaufen - ich finde die aktuelle Grafik auf den aktuellen Konsolen is ausreichend und die anderen entwickler sollen lieber schauen das sie die Spiele fertig verkaufen und nicht ein spiel das eigentlich noch mindesten 1 jahr entwicklung bedurft hätte (siehe COD BO2 und BF3)

    (melden...)

  49. Was labert der eigentlich so viel?!

    Nee, Schneemann ist bei den Weihnachtsfiguren keiner dabei...
    Und Ausnahmsweise gab's heute mal Miracoli zum Abendbrot. Die Soße ist ja lecker! Unsere Katze schläft Nachts lieber auf dem Teppich,- wahrscheinlich wegen der Fußbodenheizung und tagsüber im Bett, weil da die Sonne hinscheint.

    Interessiert alles keinen, ist aber auch wahr! Ich finde Marketing sollte weitaus kreativer werden. Genauso wie Werbung in Deutschland...

    (melden...)

  50. Dafür muß man Cevat Yerli fragen? Das weiß doch jeder das Konsole nie mit einem PC mithalten kann,war ja schon zum Start der PS3 so,daß es leistungsstärkere PCs gab.
    Aber da ja diese Konsolen-Gen schon zu einer schwachen PC-Kopie mutierte,dauerts nicht lang bis PS4 oder 5 etc. endgültig ein PC ist.

    (melden...)

  51. Man, würd die PS4 so aussehen wie auf dem Bild oben, würd mir das Teil echt passen!!

    (melden...)

  52. Crytek hier, Crytek da…und noch eine Meldung...billiger kann Werbung nicht sein. Man könnte ja fast meinen, dass Crytek demnächst ein neues Game veröffentlicht.
    Oh, noch eine Meldung: Crytek-CEO Cevat Yerli kam 5 Minuten zu spät zu einer Vorstandssitzung, weil es auch Frankfurt durch den Wintereinbruch zeitweise zu chaotischen Straßenverhältnissen kam.
    (Dieser Text ist frei von Ironie)

    (melden...)

  53. Ich könne mir durchaus vorstellen, dass die Playstation 4 zum launch etwas teurer wird als die 3. Ich meine in Erinnerung zu haben, dass ich am Releasetag der Ps2 auch 800 Mark für das Ding bezahlt habe(Mit 2 Controllern und einem Spiel). Da man die Mark ja Heutzutage fast mit dem Euro gleichsetzen kann, würde es mich nicht wundern, wenn auch die Ps4 800 Euro, oder gar mehr, kosten wird.

    Auch ich finde f2p fürchterlich. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das die Zukunft sein soll. Es ist traurig, dass so viele Menschen für irgend ein scheiss Schwert, in irgend einem scheiss Actionadventure Geld bezahlen.

    Zu dem Crytektypen ist nicht viel zu sagen. Ich denke, dass immo alle Entwickler viel erzählen. Es geht halt auf das Weihnachtsgeschäft zu und man will in aller Munde sein(was ja auch zu gelingen scheint, wenn man sich die Reaktionen auf Crytek-Infos mal anschaut - immer volles Haus -). Das wir so viel von dem lesen liegt halt daran, das Play3 so viel von dem veröffentlicht.

    Ich denke, dass die Entwickler von Konsolengeneration zu Konsolengeneration vergessen haben, wofür eine Konsole überhaupt steht. Ich verbinde mit einer Konsole zu aller erst den Gedanken, mit freunden zusammen an EINEM Gerät zu spielen. Aber außer bei Sportspielen, isses bei der Ps3 schwierig geworden Spiele zu finden, die man anständig mindestens zu zweit spielen kann. Ich will sowas wie ein Secret of Mana ;) ...Und das am besten 2 mal im Jahr.

    (melden...)

  54. @Deadeye

    Ich hoffe stark, dass auch die nächste Playsi schwarz sein wird, sonst passt die nicht zu meinem restlichen Hifigedöns ;)

    (melden...)

  55. Ihr versteht es nicht.... Und trotzdem motzen hier einige obwohl sie es nicht wissen, herum.

    Ein großer Speicher mit einer beträchtlichen Bandbreite ist sehr kostenintensiv (Siehe: GTX680), während ein großer Speicher mit einer geringen Bandbreite sehr preiswert ist.

    Einer Playstation 4 zum Beispiel würde es für die Grafik nur wenig nützen wenn man 8 oder 16 GB Arbeitsspeicherspeicher in ihr verbaut wenn sie dann an langsamen 20GB/s gekoppelt ist. Es würde besser sein wenn man einen kleinen Pool mit 200GB/s mit 1024Bit-großen eDRAM und einen weiteren nicht so schnellen Pool allein für das Betriebssystem verwendet.

    (melden...)

  56. 8GB reichen vollkommen aus.

    Offenbar könnt ihr alle nich rechnen! Das wäre 16 mal mehr als in den Heutigen Konsolen.

    Denkt mal drüber nach mein Gott.

    (melden...)

  57. ***GoTtK�NiG*** (unregistriert)

    Crytek ...bla bla bla... wer die nach diesem jahr noch ernst nimmt, der kann nicht ganz richtig im kopf sein... dann sollen sie doch auf ihrem dämlichen pc bleiben.... es würde definitiv die wenigsten konsolenspieler auch nur einen dreck kümmern wenn die sich von den konsolen zurückziehen... es würde schlicht niemanden interessieren!

    (melden...)

  58. alter von mir aus kann der pc 100 mal besser sein, ändert nur nichts daran dass ich lieber mit einer konsole spiele.

    (melden...)

  59. Ich mag diese Crytek-Bosse und eure gebashe könnt Ihr in die Tonne werfen werde weiter diese Crytek-Crew unterstützen solange meine Laune auf Trap gehalten wird natürlich unkombiniert mit diesen ausgeleierten free2die-Pigshit. :mrgreen:

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (15 Abfr. - 0.506 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de