PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

Bandfuse: Rock Legends – Debüt-Trailer und weitere Infos zum neuen Gitarren-Musikspiel mit Slash

News vom 14. Dezember 2012 - 10:02 Uhr von PsychoT
Kommentare: (9) | 1,002 Leser

Realta Entertainment hat den Debüt-Trailer zum kommenden Gitarren-Musikspiel “BandFuse: Rock Legends” veröffentlicht und gibt darüber hinaus weitere Details zum Spiel bekannt.

“BandFuse: Rock Legends” schlägt den selben Weg wie Ubisofts “RockSmith” ein und erlaubt es den Spielern, echte E-Gitarren bzw. E-Bass-Gitarren sowie Mikrofone an die Konsolen anzuschließen und als Eingabegeräte für das Spiel zu nutzen. Der Titel soll sich an Spieler mit allen Erfahrungsgraden richten und erlaubt es, im Vier-Spieler-Koop-Modus, zwei Gitarren, einen Bass und ein Microfon an der Konsole zu nutzen.

“BandFuse: Rock Legends” wird mit namhaften Instruktoren und Tutoren aufwarten. So wird der Guns N’ Roses-Gitarrist Slash als Gitarren-Instruktor einige Kniffe verraten und hilfreiche Hinweise geben, während der Bass-Gitarrist Bootsy Collins das Spielen von Bass-Gitarren genauer erklärt. Die Lehrmeister sollen sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene hilfreiche Ratschläge parat haben. Weitere Rocklegenden wie Zakk Wylde sollen ebenfalls ratgebend im Spiel auftauchen.

“BandFuse: Rock Legends” soll im Frühling 2013 für PlayStation 3 und Xbox 360 in den Handel kommen.

  1. Das schein ja mal ein ernsthafter Versuch zu sein die Gitarre an die Konsole zu bekommen... und mit Tabs. Das finde ich ja am besten. Kommt jedenfalls jetzt schonmal auf den "vielleicht" Stapel.

    (melden...)

  2. naja wer ein unbekanntes high speed solo spielen und dabei aufn fernseher gucken kann brauch doch kein guitar trainer sondern guitar pro zum selber songs schreiben

    (melden...)

  3. Ich bin ein großer Fan von Rocksmith(hab es mir vor einem Jahr importiert) und hab mittlerweile schon hunderte Stunden "gespielt". Bei Bandfuse sieht das Interface im Vergleich ziemlich klein aus und das könnte dazu führen, das man sich schnell mal verhaspelt und den Anschluss verliert, besonders im Koop. Die Musikauswahl macht auf jeden Fall schon mal einen guten Eindruck

    (melden...)

  4. Da mir Rocksmith nicht so gefallen hat werde ich hier als großer Guns N Roses Fan wohl nochmal zuschlagen, denn das finde ich sieht schon recht viel versprechend aus....

    (melden...)

  5. Immer her damit :-) Allerdings scheint mir die Musikauswahl ähnlich Rocksmith (Blink 182, etc). Kauf hängt dann deutlich von den Songs ab.

    (melden...)

  6. Können die nicht einmal auch Metal reinhauen??
    richtig schnelle stücke für fortgeschrittene. Ich könnte wetten das die zB. Nightrain von Roses NICHT mit da reinpacken.

    (melden...)

  7. Keine schlechte Idee, vor allem weil das Tab System verwendet wird. Für Anfänger wird das denk ich aber mal ganz schön heftig, wenn man wirklich jede Note originalgetreu nachspielen muss. Da kommen zum 1. einmal die vielen Griffe und vor allem die Geschwindigkeit. Man muss schon ein richtiger Pro sein um diverse Griffe hinzubekommen (vor allem den richtigen Bund treffen) und das ohne Blick auf den Hals. Wenn man ja nicht auf die Glotze schaut, weiß man ja gar nicht welche Saite man spielen soll. Es sein denn man lernt das ganze auswendig, aber sowas dauert ewig.
    Denk ich mal eher was für Könner.

    (melden...)

  8. Kona_Chan hat es genau erfasst.

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (15 Abfr. - 0.376 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de