PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

PES 2013: Konami enthüllt weitere Details zum Update auf die Version 1.03

News vom 14. Dezember 2012 - 15:10 Uhr von Leschni
Kommentare: (6) | 1,063 Leser

Nachdem die Jungs von Konami gestern bekannt gaben, dass man “Pro Evolution Soccer 2013″ am 20. Dezember mit einem neuen Update versehen wird, nannte das Unternehmen heute weitere Details zum Patch 1.03.

So überarbeitet man unter anderem den manuellen Spielerwechsel in den Online-Matches und möchte so für einen noch flüssigeren Spielablauf sorgen. Laut Konami soll so eine unkomplizierte Aus- und Anwahl der Kicker im laufenden Spiel ermöglicht werden.  Auch an der myPES-App wurde geschraubt. “Ebenfalls verbessert sind die Online-Möglichkeiten des Spiels, so finden Spieler der Meister Liga Online nun noch besser zueinander”, so das Unternehmen weiter.

Zudem möchte man sich den Problemen, mit denen die Online-Liga derzeit zu kämpfen hat, und der fehlerhaften Spielernummern annehmen. “Auch das Solo-Spiel wurde in entscheidenden Bereichen verbessert”, so der Publisher abschließend. “So gibt es über den DLC für einige Spieler neue Jubelszenen nach Torerfolgen und bessere Abseitsentscheidungen der Schiedsrichter.”

“Auch einzelne Bewegungselemente wurden verbessert, und das Wechseln von Mannschaftsaufstellungen innerhalb des Spiels wird genauer erklärt. Zudem verbessert das Update die Fähigkeiten der Torhüter und korrigiert den Cursor-Wechsel ihres Zusammenspiels mit den Vorderleuten.”

pes-2013

  1. Hmm schade, die verlieren kein Wort darüber was mich Online am meisten stört. Dämliches dauerdreieckdrücken wird wahrscheinlich noch immer sehr erfolgreich sein.

    (melden...)

  2. Naja, 90% der PES Spieler halten nach Ballbesitz sofort Dreieck und spielen so den Stürmer in den Lauf. Es ist völlig egal wer den Ball spielt. Ob Verteitiger oder Offensives Mittelfeld spielt keine Rolle, der Ball schafft es irgendwie immer zum Stürmer durchzukommen.

    Das hätten sie abschwächen sollen. Entweder durch besseres Verhalten der Abwehr (ins Abseits stellen oder wenigstens mitlaufen) oder durch abschwächen des langen tötlichen Passes. Denn sowas gehört nicht in ein heutiges Fußballspiel eingebaut, da bevorzuge ich Passstafetten.

    (melden...)

  3. Ja, stimmt.Manchmal kullert der Ball mit 1m/min an den eigenen Abwehrspieler vorbei und der macht nicht einmal den kleinsten anstand zum abfangen des Balles.Noch dazu nerven diese Esel die bei dem Abstoß vom Torhüter so wie in FIfa vor deinem ersten Spieler rennen.Sehr noobig.Von den grottigen Abwürfen des Torhüters muss ich erst gar nicht reden, das sollten die eher patchen.

    (melden...)

  4. Gibts jetzt auch rote Karten, wenn der Spieler den Ball auf der Linie mit dem Oberschenkel geklärt hat? ;-)

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (33 Abfr. - 0.400 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de