Remember Me: Als handlungsbasiertes Spiel muss es linear sein, sagen die Entwickler

Kommentare (8)

Gegenüber dem britischen Official PlayStation Magazine (via Gamefront) verteidigten die Entwickler von Dontnod Entertainment den linearen Ansatz des Spiels. „Remember Me muss linear sein“, sagen die Enwickler über das kommende Action-Adventure von Capcom und dem französischen Studio Dontnod.

„Remember Me ist ein handlungsbasiertes Spiel und muss linear sein“, meint der Creative Director Jean-Maxime Moris. „Wir wollen nämlich so viel Kontrolle wie möglich über die Ereignisse im Spiel und auch die Emotionen haben, die beim Spieler ausgelöst werden.“

“Remember Me” soll im Mai für PlayStation 3, Xbox 360 und PC erscheinen. Der Titel verfrachtet die Spieler in das Jahr 2084 nach Neo-Paris, wo Augmented-Reality und Erinnerungsmanipulation Kontrolle über das Leben der Menschen ergriffen hat. Weitere Details zum interessanten Cyberpunk-Adventure findet ihr hier.

Kommentare

  1. Sherry sagt:

    Ich weiß nicht so Recht was ich von dem Game halten soll.
    Linear ist eh nicht so mein Ding, aber mal gucken.
    Demo würde mich interessieren~

    (melden...)

  2. RED-LIGHT sagt:

    Ich finde das Game bis jetzt super. Hoffe auch auf eine Next Gen version,d eshalb warte ich 2013 mit den PS3 Käufen.

    (melden...)

  3. _RED-LIGHT_ sagt:

    TRolololOLoloLOLoloLOLOlololoLOLOLOlololol

    Wie schlecht das schon wieder alles ist. Ma wie ich das hasse. Es ist alles so schlecht. Mögen die Illuminaten mit uns sein!

    TrololololoLOLolOLolOL!

    (melden...)

  4. Magatama sagt:

    Ein kluger Mann, der Wahres spricht.

    (melden...)

  5. Chamaeleonx sagt:

    Ghost in the Shell?...

    Tut mir leid aber linear muss es wohl kaum sein. Man kann die Emotionen genauso kontrollieren, sogar viel besser, wenn man es nonlinear macht. Dafür braucht man natürlich Ahnung und muss sich ein wenig Mühe machen dies durchzugehen in Gedanken und durchsprechen ;).
    Wenn man natürlich alles schnell fertig haben will ist linear klar einfacher xD.

    Schade, Setting hätte mich interessiert :/. Aber linear ist langweilig... :/.

    (melden...)

  6. DynastyWarrior sagt:

    Was immer ihr sagt, Leute von Dontnod. Mein Geld liegt schon lange für euch bereit.

    (melden...)

  7. Chamaeleonx sagt:

    So als Stilanmerkung, was soll diese weiße Gerätschaft hinten an ihrem Kopf sein? :/ Das sieht so unprofessionell aus x:.

    (melden...)

  8. Maria sagt:

    Sorry aber das Mann labert Müll. Linearität ist einzig und allein den Entwicklungskosten und der Einfallsolsigkeit der Entwickler geschuldet.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews