PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

GRID 2: Codemasters präsentiert einen interaktiven Gameplay-Trailer

News vom 20. Februar 2013 - 17:53 Uhr von MS
Kommentare: (13) | 1,577 Leser

Codemasters hat heute einen interaktiven Trailer zum kommenden Rennspiel “GRID 2″ veröffentlicht. Nach einigen Gameplay-Szenen könnt ihr aktiv mitentscheiden, auf welche Rennstrecke es euch als nächstes verschlagen soll. Zur Auswahl stehen Barcelona, Chicago und der Red Bull Ring.

“GRID 2″ kommt am 31. Mai 2013 für PlayStation 3, Xbox 360 und PC in den Handel. Die Macher versprechen ein TrueFeel-Handling-System, eine realistische Physik sowie eine gute Mischung aus Zugänglichkeit und Simulation.

Der Titel bietet Rennen auf amerikanischen, europäischen und asiatischen Rennpisten – darunter auch Rasereien durch Städte wie Paris, Abu Dhabi, Miami oder Chicago. Im Multiplayer-Part wird auf ein Fortschritts-System und die obligatorische RaceNet-Verknüpfung gesetzt.

  1. Ohne cockpit ansicht ist das game kake.

    (melden...)

  2. Mal ne frage wird es wenn die PS4 rauskommt auch ein PLAY4 geben? wäre echt hammer

    (melden...)

  3. Die Autos fahren wie auf Schienen durch die Kurven. Und am Anfang erstmal ein richtig unrealistischer Drift.

    Mir reicht schon das 1. Video, um zu wissen, dass das nie eine ernsthafte Konkurrenz zu GT sein wird. Die Technik ist gut, mehr aber auch nicht.

    (melden...)

  4. Gefällt mir bis jetzt. Grafik Sound ist gut, jetz muss nur noch das Gameplay überzeugen.

    (melden...)

  5. ….soll ja auch keine Simulation werden….

    (melden...)

  6. @Speedy1278:

    Zitat:

    “Die Macher versprechen ein TrueFeel-Handling-System, eine realistische Physik sowie eine gute Mischung aus Zugänglichkeit und Simulation.”

    Der erste Begriff klingt schon hochtrabend und “realistische” Physik ist gleich noch lustiger.

    (melden...)

  7. Habt ihr schonmal so ein Rennwagen gefahren oder von wo wisst ihr ob das realistisch ist oder nicht.
    GRID war doch nur geil weil die Unfälle realistisch sind :D

    (melden...)

  8. Man man man was für **** leute hier unterwegs sind,heulen rum wegen cockpit aber das fast niemand (dauernd) damit spielt weil fast unspielbar in der ansicht ist egal.Aber meckern was das zeugs hält.

    (melden...)

  9. Die Cockpitansicht bei shift find ich Klasse und das ist sehr gut spielbar.

    (melden...)

  10. @bulku:

    Dann müssen sie diese halt besser machen.
    In GT5 und Shift 1 sowie Shift 2 bin ich fast nur mit dieser Perspektive gefahren.
    Das intensivste Fahrerlebnis. In Shift 2 bin ich sogar mit dieser Helmkamera gefahren ohne Anzeigen. Geiles Erlebnis! Bis das Spiel irgendwann kacke wurde ^^

    (melden...)

  11. GRID war geil weil mal unfälle passiert sind
    day 1 game auf jedenfall

    bei gt5 im trailer sind auch unfälle und was ist …lol

    (melden...)

  12. @ RED-LIGHT
    Buzz1991
    Leute versteht mich nicht falsch,mein lieblings Genre ist Racing und es wird immer bleiben.Aber wenn man ernsthaft spielen wil sei es off oder online kann man nicht dauernd mit cockpit ansicht spielen vorallem online nicht,sonst hat man keine chance gegen andere wenn man was erreichen will.Aber wenn man nur just for fun spielt dann ist kein druck dahinter und man empfindet es als cool cockpit zu zocken,für ernsthaft oder online ist ers aber nix.Das muss sich jeder irgendwo eingestehen.

    (melden...)

  13. @bulku:

    Deswegen würde ich es gut finden, wenn es mal einen Online-Spielmodus gebe, wo alle Anzeigen deaktiviert wären und man nur in der Cockpitperspektive fahren könnte. Du hast nämlich leider damit Recht. In der Cockpitansicht sieht man immer etwas weniger und ist dadurch langsamer als mit der Motorhaubenansicht.

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (15 Abfr. - 0.371 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de