PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

Watch Dogs: Produzent spricht über die Vorteile der PS4-Version

News vom 24. Februar 2013 - 12:44 Uhr von MS
Kommentare: (54) | 10,180 Leser

Im Rahmen der PS4-Ankündigung bestätigte Ubisoft, dass “Watch Dogs” auch für die neue Sony-Konsole in den Handel kommt. Aufgrund der leistungsstärkeren Architektur haben die Entwickler die Möglichkeit, zahlreiche Verbesserungen vorzunehmen. Darüber hinaus bestätigte Senior-Produzent Dominic Guay, dass der Einstieg in die PS4-Entwicklung im Vergleich zum Vorgänger definitiv unkomplizierter sei.

“Ich denke, bildlich könnte man es [im Vergleich mit der PS3] mit einem Vergrößerungsglas gleichsetzen”, so Guay. “Jede einzelne Säule des Spiels kann weiter vorangetrieben werden. Wir sind in der Lage, die Spieler tiefer in das Spiel hineinzuziehen. Die verbesserten Grafiken sind ein Teil der Immersion, aber es ist mehr als nur die Grafik.”

“Ich gebe euch ein kleines Beispiel: Es ist wie die korrekte Umsetzung des Windes, wie er alles in Bewegung setzt und reagieren lässt, während er durch die Stadt weht. Oder die Reaktionen der KI, wenn etwas passiert. Jede einzelne KI-Person muss eine Entscheidung treffen, wie sie darauf reagiert.”

“Mit einer leistungsfähigeren Maschine können wir mehr Zeit in das Gehirn eines jeden KI-Charakters investieren und ihn zu Entscheidungen bewegen: ‘Ok, wie werde ich auf das reagieren, was da gerade passiert ist? Wo werde ich hinlaufen? Rufe ich die Polizei’ -- oder ähnliche Dinge. Grundsätzlich ist der Kern und der innovative Teil auf allen Plattformen gleich, aber auf der PlayStation 4 können wir die Dinge noch ein Stück weiter vorantreiben.”

Darüber hinaus ging Guay auf den Arbeitsspeicher ein, den die PlayStation 4 bietet: “Wenn du sehr viel Speicher zur Verfügung hast, dieser aber sehr langsam ist, dann ist es nicht sehr hilfreich. [Die PS4] hat aber einen sehr schnellen Speicher. Ich meine, 8 GB Arbeitsspeicher. Das bedeutet, dass die Entwickler und Künstler auf viel weniger Limits stoßen, was auch für die Details und die Vielfalt gilt, die sie erschaffen.”

Die PlayStation 4 bietet allerdings noch einen weiteren Vorteil. Die Entwicklung für die neue Hardware ist unkomplizierter. “Wir kamen mit der PlayStation 3 bei Ubisoft Montreal ganz gut klar, aber wir verbrachten mehr Zeit damit, die einzelnen Hürden zu nehmen, als wir wollten. Wir investierten mehr Zeit in die ersten Hürden, da wir das Bedürfnis hatten, dass unsere Spiele auf der Plattform gut aussehen.” Zur PS4-Entwicklung erklärte er, dass der Einstieg “definitiv unkomplizierter” sei.

  1. <Freu mich schon auf die ganzen Physikspielereien.

    (melden...)

  2. Mal abwarten was da wirklich rauskommt, schreiben kann man ja viel :)

    (melden...)

  3. Bin gespannt werd’s mit Sicherheit anzocken

    (melden...)

  4. stellt euch mal ne lebendige stadt vor, wie zb fahnen, bäume, sträucher die im wind wehen, halt mehr bewegung wie im richtigen leben. dann noch ne vernünftige ki. finde das in dieser konsolengeneration alles noch recht statisch wirkt.

    freu mich schon auf die ps4 und hoffe das wir nicht enttäuscht werden.(glaub ich nicht wirklich) bin ja auch mit der ps3 zufrieden, bis auf das ich schon 3 kaufen musste.

    (melden...)

  5. Das ist echt ein heisser Scheiß.

    (melden...)

  6. Genau deshalb braucht es immer wieder mal neue Hardware.
    Unglaublich, wie manche meinten, die PS3 würde schon ausreichen.
    Die PS3 ist ein Fliegenschiss im Vergleich zu dem, was noch möglich ist in den nächsten 10-20 Jahren. Trotzdem war die PS3 schon ein riesiger Schritt, PS2 wirkt dagegen richtig veraltet. Und PS1 ist ein Alptraum :D

    Ich freue mich so wahnsinnig auf die PS4.
    Mehr Physik, mehr Echtzeit, noch bessere Grafik, mehr Gameplayoptionen, die aus den vorher drei genannten Punkten resultieren. Einzig bei der K.I. mache ich mir noch sorgen, weil der Prozessor nicht besser ist als bei der PS3. Dafür ist er aber leichter zu handhaben und wer weiß, wie weit er bisher ausgenutzt wurde. Die GPU hat ja auch nochmal einen Prozessor und es heißt ja, dass CPU und GPU sich unterstützen.

    Watch Dogs ist auf jeden Fall ein sehr interessantes Spiel.

    (melden...)

  7. Ich will dieses Spiel..jetzt! :D

    (melden...)

  8. MR2

    Also kommt es für die 3 und die 4

    (melden...)

  9. Ich hol mir das teil für die ps4 denk ich

    (melden...)

  10. Hauptsache es wird nicht das gleiche Debakel wie bei Splinter: Double Agent für die PS3, welches ja auch so viel besser sein sollte und dann haben ganze Teile der PS2 Version gefehlt. Ich befürchte irgendwie, dass hier beide Syteme nicht das kriegen werden, was eigentlich möglich gewesen wäre, wenn man sich nur auf eins konzentiert hätte aber mal gucken…

    (melden...)

  11. lieber für die 4 mit besserem grafikwert und bessere Ki-werte kaufen =)

    (melden...)

  12. Ist Watchdogs eigentlich ein exklusivtitel für die PS3 oder ein Multi?

    (melden...)

  13. @Istnurspass:

    Multititel. Kommt auch für den PC raus und sehr wahrscheinlich auch für die neue Xbox und die 360.

    (melden...)

  14. @Istnurspass:

    Gern geschehen.

    (melden...)

  15. weshalb lobt ihr alle jetzt Watch Dogs in den Himmel? Klar die Grafik wird Bombe werden zumindest auf der Ps4, aber über den Rest, wie zb. den Inhalt weiß man noch Recht wenig bis nichts.
    Ich denke das GTAV das rennen machen wird, in Sachen Open Worl, ich hoffe nur noch das Rockstar das Game auch noch für die 4er ankündigt ;) Na mal abwarten…..

    (melden...)

  16. Die PS4 ist der Wahnsinn, wenn man bedenkt, dass es sich grade mal um einen PS4 Launch titel handelt!

    Unglaublich!

    (melden...)

  17. Die PS4 Version meinte ich!

    (melden...)

  18. @eimer

    Über Watch dogs weiss man mehr als Z.b über Destiny, Driveclub, oder Killzone:SF.

    (melden...)

  19. gut, stimmt schon….
    versteht mich nicht falsch, ich denke das Watch Dogs auch ein gutes Games werden könnte….. aber mit der riesigen Welt.. den spielerischen Freiheiten eines GTA`s wird es wahrscheinlich nicht mithalten können….

    (melden...)

  20. @eimer

    Jup, denk ich auch. Ich will WD nicht absprechen, auch Langzeitmotivation zu haben, aber wie hier wieder alle auf das Smartphone-Ding abgehen, das kann ja nur eine Enttäuschung werden.
    Klar hört sich das erstmal geil an, man kann seine technische Umgebung beeinflussen/kontrollieren, aber nach ein paar Stunden Spielzeit hat man sich daran gewöhnt (wenn es überhaupt so gut funktioniert, wie Ubisoft uns das weismachen will), genauso wie man sich auch an die bombastische Grafik gewöhnen wird – und was bleibt dann?

    Tja, das ist eben die Frage. Bei GTA V weiß man aus Erfahrung, dass das Spiel locker 100 Stunden unterhalten wird können. Aber WD muss sich erst beweisen. Eine so hohe Erwartungshaltung, die hier einige an den Tag legen, halte ich deswegen für sehr gefährlich. Ich gehe lieber ohne große Erwartungen ran, wenns schlecht wird: abgehakt und gut ist. Wenns brilliant wird, genieße ich es noch mehr als jene, die es schon jetzt zum großen Kracher erklären. Ist ne Win/Win-Situation für mich. ;)

    (melden...)

  21. M'Aiq the Liar (unregistriert)

    bin auf den Grafik sprung von der PS3 zur PS4 gespannt und wenn ich an THE LAST OF US von Naughty Dog denke was die noch aus der PS3 herausholen frag ich mich für was die PS4 wenn die mit dem Spiel zeigen was noch immer aus der PS3 raus zu holen ist.

    (melden...)

  22. @ Lemon-Ice
    sehe ich genauso, ich denke diese ganze spielmechanik mit dem Hacken usw. hört sich echt interessant an… aber wenn man das spiel sagen wir mal nach 10 stunden oder so durch hat und man keine langzeitmotivation hat, nee danke. Ich meine es ist ja ein open world game, da kann man schon erwarten, das einige Sachen auch ohne die Hauptstory zu spielen, Spaß machen…. denn darauf kommt es bei mir an, ein spiel muß spaß machen, mich unterhalten, Grafik hin, Grafik her :)

    (melden...)

  23. ach die grafik von der ps4 wird schon der Hammer, da bin ich überzeugt….

    (melden...)

  24. Trophyj�ger (unregistriert)

    Das spiele ist ein grund mir die ps4 dieses jahr noch zu holen…..

    (melden...)

  25. @M’Aiq the Liar

    Weder The Last of Us, noch God of war Ascension kommt auch nur annähernd an die gezeigten games heran.

    Sogar Watch Dogs als dynamisches Open World game sieht meiner Meinung nach um Welten besser aus als the last of us.

    Die Globale beleuchtung, die spiegelungen am Boden, an den Wolkenkratzern und Autos und der allgein höhere Detailgrad machen einen grossen Unterschied.

    Und die Entwicklung ist längst nicht Fertiggestellt, da wird sich noch einiges tun.

    (melden...)

  26. so wie sich das anhört, soll die PS4 auch diesmal besser sein als die Xbox.

    (melden...)

  27. @TingulliTrent

    Ja und diesmal wird man das aufgrund der einfachen architektur nicht nur in Exklusivtiteln bewundern können!

    Die xbox720 (Durango) Leaks sind von DigitalFoundry und die lagen auch bei der PS4 überall richtig (Ausnahme die aufstocken des GDDR5 RAMs auf 8GB), ich empfehle die PS4 Analyse von DigitalFoundry/Eurogamer, laut ihnen hat Microsoft zumindest bei der Hardware eindeutig verloren.
    DAs die Leaks Real sind hat der Besuch des FBI beim DurangoLeaker eindeutig belegt.

    (melden...)

  28. Die PS3 Version wird bestimmt besser aussehen,wetten :)

    (melden...)

  29. Oh man das nächste Spiel von Rockstar auf der PS4 wird unglaublich!

    (melden...)

  30. @Lemon-Ice:

    Vollkommen richtig erkannt. Manche schwelgen schon im Ultra-Hype bezüglich Watch Dogs. Aber immerhin gab’s jetzt neues Gameplay zu sehen.

    (melden...)

  31. Es hieß ja mal das die PS4 die drei-, bis vierfache Leistung der PS3 haben soll während die neue Xbox aber die 6-7 fache Leistung der PS3 besitzen soll. Die Gerüchte kamen von einer Seite im Zusammenhang. Die mit der PS4 im Endeffekt erfüllt wurde da sie tatsächlich 4x besser ist als die PS3 ist. Ergo kommt das richtige Hardwaremonster von MS noch….

    (melden...)

  32. @Sonie:

    Kann nicht sein.
    Die PS4 hat allein 16x so viel Arbeitsspeicher wie die PS3 und das sogar verdammt schnellen und nicht nur 256 MB DDR3 und 256 VRAM!
    Macht also schon mindestens 16x stärker.
    Dazu kommt noch die Grafikkarte + CPU, welche zusammen vorsichtig geschätzt auch 10x leistungsfähiger sind. Macht also schon mindestens 26x Mal so stark.

    Eine GTX680 ist zum Beispiel ungefähr 25 Mal stärker als die PS3-Grafikkarte.

    Die WiiU ist ungefähr 5 Mal stärker als die 360 und 3-4 Mal als die PS3.

    (melden...)

  33. @Sonie Glaube ich nicht ich denke sie werden ca. gleich sein. Es kommt aber auch sehr auf die Software Optimierung an, und da ist die Xbox besser.

    (melden...)

  34. Passt sicherlich nur bedingt hier rein, aber wo jetzt so einige die Power der Next-Gen in den Himmel loben…
    Es kommt drauf an, was wir nachher für Spiele bekommen und wieviel dieser Power die Spiele auch nutzen werden. Sicher, vieles sieht gut aus, aber wartet das Endprodukt ab.
    Ich denke, dass wir zu Beginn der Next-Gen jede menge Grafikblender bekommen werden. Ich meine damit, dass die Spiele erstmal super aussehen werden, im vergleich zu PS3-Spielen. Verglichen mit dem was die PS4 kann, werden es aber bestenfalls wohl ziemlich durchscnittliche Titel sein (und ich rede jetzt nur von der Grafik).
    Die Tech-Demo-Spiele sollte man auch nicht vergessen, die dann versuchen werden die neuen Features auf teufelkommraus einzubauen, letztendlich aber Gimmickgames bleiben werden.
    Nicht falsch verstehen, ich freue mich auf die Next-Gen.
    Ist nur so ein Gefühl was mich beschleicht.

    Persönlich sah für mich der (noch unbekannte o.O) titel von Media Molecule am vielversprechendsten aus. Wenn er wirklich in Richtung LBP geht, dann kann es echt super werden. Wenn…

    (melden...)

  35. Ich frage mich ja schon die ganze Zeit, wenn die Konsole auf einer PC-Architektur basiert, ob man auch mehr tauschen kann als nur die Festplatte?! Z.B. noch mehr Arbeitsspeicher

    (melden...)

  36. Watch Dog ist genail aber killzone shadow fall ist einfach der hammer wenn es am anfang solche spiele gibt dann weiss ich das ich mir die ps4 sofort hole und das die next box über haupt keine chance hat irgendwas gegen sony zu machen sorry ihr micros

    (melden...)

  37. @Buzz1991:
    Die Rechnung die du aufstellst ist natürlich sehr vereinfacht, daher stellt es den Vergleich nicht ganz korrekt dar. Im Detail ist der Unterschied noch deutlich grösser. Auch der Vorsprung den du der WiiU attestierst ist nicht vorhanden. Rein technisch hat sie im Detail sogar weniger zu bieten als die PS3/360.
    Kopiere hier mal rein, was ich in nem anderen Forum geschrieben habe:

    “Was ich am beeindruckendsten fand sind ja die technischen Daten. Besonders die 8GB GDDR5 Shared Memory mit der extrem hohen Durchsatzrate von 176GB/s finde ich Bombe. Da können selbst die modernsten PCs nicht mithalten.
    Bei denen ist zwar meistens deutlich mehr RAM verbaut, aber nur GDDR3 mit max~30GB/s .
    GDDR5 findet sich dann jeweils nur auf der Grafikkarte und das auch nur mit max 3GB. Beim Austausch zwischen GDDR3 und GDDR5 geht dann aber extrem an Leistung verloren, was auf PS4 nicht der Fall sein wird. Ich denke hier ist Sony wirklich etwas ganz ganz technisch geniales gelungen was den meisten Leuten gar nicht so wirklich klar sein dürfte.

    Diese technische Meisterleistung hat mich wirklich massiv überrascht. Und zusammen mit der wirklich gelungenen Präsentation ist Microsoft jetzt in Zugzwang, denn das zu toppen wird recht schwer.

    Von Nintendo ganz zu schweigen, denn deren WiiU steht jetzt ziemlich fraglich da. Spiele auf dem Gamepad zu spielen geht jetzt auch bei Sony, aber hier mit allen Spielen und nicht nur bei einigen – und die Reichweite wird dank WLAN Verbindung auch deutlich grösser sein.
    Zudem ist jetzt tatsächlich der Fall eingetreten dass die PS4 massiv leistungsfähiger ist als die WiiU (8GB GDDR5 176GB/s gegen 1GB GDDR3 12,8GB/s(!!! <–selbst PS3/360 haben 22 bzw 25GB/s); 1840Gflops gegen 33Gflops), wodurch Multiplattformtitel im späteren Verlauf wie bei der Wii vom Tisch sein dürften.”

    und:

    “Nehmen wir mal weiter den Speicher als Rechenbeispiel:
    Die PS3 verfügt über 512MB Shared Ram mit einer Durchsatzrate von 25GB/s, was bei einem 60frames Spiel in etwa 0,4GB/400MB pro frame an Spieldaten im Speicher erlaubt, bei 30frames etwa 0,8GB/800MB – die vollen 512MB hätten somit theoretisch nur bei Spielen unter 60frames genutzt werden können (wobei ja eigentlich nur 256MB dem Grafikspeicher zur Verfügung steht)
    Ein aktueller PC mit GDDR3 Speicher schafft auch nur 0,5GB bzw. 1GB pro frame wodurch die ganze 32GB GDDR3 Ram Argumentation der PC Gemeinde bei Spielen nur Augenwischerei ist.

    Bei der PS4 hingegen mit 8GB GDDR5 (176GB/s) sind theoretisch 2,93GB bzw. 5,86GB pro frame möglich.

    PS: Da sie nun auch zur Next-Gen gezählt wird, die WiiU schafft mit 1GB (12,8GB/s) nur 0,21GB/210MB bzw. 0,42GB/420MB pro frame, also sogar weniger als PS3/360. Die 1GB Ram sind dort somit eigentlich nutzlos da sie nicht ausgenutzt werden können.

    Auch die Rechenleistung selbst finde ich beeindruckend. Bieten die PS3 und 360 etwa 200-220Gflops – die WiiU sogar nur läppische 33Gflops – so leistet die PS4 ganze 1840Gflops. “

    (melden...)

  38. @ the architect

    verstehe ausser das die ps4 gut wird eigentlich nur bahnhof. :)
    da könnt man mir noch so viel erklären, aber ohne pc vorkenntnisse bringt das eh nichts.

    (melden...)

  39. Das sieht so abartig geil aus
    Das wird sicher gut :)

    (melden...)

  40. @TheArchitect-:

    WiiU hat die stärkere GPU und mehr Arbeitsspeicher.
    Es werden Titel kommen, die besser als auf PS3/360 aussehen.
    Jetzt am Anfang noch nicht, aber in 2-3 Jahren.
    Außerdem ist die CPU nicht so wichtig für die grafische Leistung.
    Ein Blick auf die Mindestanforderungen bei PC-Spielen genügt da.
    Gezockt wird über die Grafikkarte.

    Die theoretische Rechenleistung des Cell-Prozessors ist einfach nur pure Theorie.
    Praktisch kommt man da nicht so einfach dran.

    (melden...)

  41. Ich freu mich riesig auf ND erstes PS4 Game, was die voll wieder zaubern werden, und sobald sich die Entwickler an die PS4 gewöhnt haben, und wissen wie man sie richtig nutz, können wir uns eigentlich nur noch auf Grafikbomben freuen :D

    (melden...)

  42. Glaube kaum das man GDDR5 RAM einfach austauschen kann. Sowas kannst du nichtmal im Fachhandel kaufen sondern nur bei Spezialisten. Da kommt man als normaler Verbraucher nicht einfach dran.
    Somit bleibt lediglich wie Festplatte, was aber auch vollkommen ausreicht.

    Wichtig ist immer das Zusammenspiel aus CPU, GPU und RAM. Darum sind solche Konsolenvergleiche schwer. Selbst wenn die Xbox mit DDR3 klar verloren hätte. Selbst wenn sie 16GB hätte würde das den Geschwindigkeitsnachteil nicht aufwiegen.

    (melden...)

  43. ND hat auch ihre eigenen Tools für die PS3 entwickelt und konnte so aus der Konsole das rausholen was wirklich ihn ihr steckt. Von den rohen Daten her war sie eigentlich die stärkste und könnte sicherlich sogar noch die Wii U in die Tasche stecken. Der Prozessor und der RAM waren eben die Schwachstelle, unglaubliche Technik, aber eben sau schwer zu bändigen ;D.
    Darum musste ND ja eigene Tools entwickeln um noch mehr rauszuholen. Würde mich nicht wundern wenn sie die Tools weitergeben oder dergleichen um anderen das auch zu ermöglichen.

    (melden...)

  44. ….Senior-Produzent Dominic Guay, dass der Einstieg in die PS4-Entwicklung im Vergleich zum Vorgänger definitiv unkomplizierter sei.

    ….unsere Spiele auf der Plattform gut aussehen.” Zur PS4-Entwicklung erklärte er, dass der Einstieg “definitiv unkomplizierter” sei.

    wtf xd

    (melden...)

  45. entlich mal geile physik effekte auf konsole.
    wenn ich mir da killzone oder watchdogs angucke, fangen die augen schon zu leuchten an.
    vom spiel watch dogs ansich, bin ich aber noch nicht ganz überzeugt.
    was macht die story und wird das ganze gehacke nicht etwas übertrieben?

    (melden...)

  46. document.write=(”Will ich haben”);

    (melden...)

  47. @Buzz1991:
    Die Anforderungen an PC und Konsolen was die Arbeitsteilung angeht sind völlig verschieden. Dass die CPU für Spiele nicht besonders wichtig ist ist korrekt, aber nur auf PC. Bei Konsolen ist die CPU sogar sehr wichtig da die meisten rechenintensiven Prozesse ausgelagert werden.
    Und die CPU der WiiU ist massiv schwächer als PS3 und 360. Und auch wenn die Leistung des Cells wie du sagst nur theoretisch ist ob der schwierigen Programmierung – es gibt trotzdem Spiele die diese 220Gflops auch nutzen (Killzone3, Uncharted 2+3, God of War 3) – und auch die 360 verfügt mit 200Gflops über knapp 6mal so viel Rechenleistung wie die WiiU mit nur 33Gflops.

    Und wenn du meinen Beitrag oben gelesen hast würdest du erkennen dass mehr Ram nicht gleich mehr Ram bedeutet. Mit etwas technischem Verständnis sieht man sehr schnell dass das Mehr an Ram auf der WiiU nutzlos ist, da die Durchsatzrate so unverschämt gering ist, dass Spiele alles über 420MB (also weniger als bei 360/PS3) nicht mehr ansprechen können – der Grossteil des Arbeitsspeichers liegt nur als totes Gewicht in der Konsole und dient als gutes Verkaufsargument um Spieler zu täuschen die nur oberflächliche Kenntnisse besitzen.
    Solche massiven Defizite kann auch die (etwas) stärkere GPU nur mit viel Aufwand in der Programmierung und einer komplizierten Umschiffung dieser Flaschenhälse wieder ausbügeln um Spiele auf PS3/360 Niveau zu heben.

    Nicht umsonst gibt es aus der Entwicklergemeinde einige Studios die nach Bekanntwerden der Specs bereits definitive Absagen an die Fähigkeiten der WiiU erteilt haben und nicht einmal ihre bereits erschienenen PS3/360 Titel auf WiiU umsetzen werden/können.

    Um zum Thema zurückzukommen:
    Der PS4 (und mit Sicherheit auch der Xbox720) hinkt die WiiU jedenfalls katastrophal hinterher, sodass Multiplattformtitel nach der kurzen Parallelphase von PS4 und PS3 wie bei der Wii absolut ausgeschlossen sind.

    (melden...)

  48. Altha was wird das den bitte sein!!! Echt abgefahren KRANK!!!! :D

    ich glaub irgendwan werden wir auch so leben,werden sölche situationen geben!
    heute hattest in dein Konto ne 400er und am morgen wachst auf und shaust auf dein Kontostand aufeinmal 00,00 bah echt scheisse ey :D

    (melden...)

  49. @SlyFamous:
    Wo ist bei dir der Zusammenhang zu den News?…

    @The Architect:
    Job, genau das habe ich auch gelesen was du in deinen beiden Posts geschrieben hast (HWL, CB, NG).
    Bin gespannt wie sie es schafften 8gb GDDR5 auf das Board zu kriegen =D.

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (15 Abfr. - 0.505 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de