PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

Angeschaut: FIFA 14 – Spielt EA Sports auf Zeit?

News vom 17. April 2013 - 14:00 Uhr von OB
Kommentare: (48) | 10,178 Leser

Die Bundesliga ist entschieden. Die Champions League geht in die heiße Phase. Eigentlich ist es der perfekte Augenblick, um „FIFA 14“ anzukündigen. Bei Electronic Arts in Köln präsentierten die Executive Producer Nick Channon und Sebastian Enrique den nächsten Teil der überaus erfolgreichen Fußballserie.

Und dennoch haftet „FIFA“ immer noch der Fluch der Milchkuh an. Jedes Jahr ein neues Spiel. Jedes Jahr zum Vollpreis. Und gerade 2013 wird es durch den bevorstehenden Generationswechsel der Spielkonsolen besonders schwierig. Wagt EA Sports einen Umbruch oder gibt es nur ein Update mit Kleinstverbesserungen?

fifa14_ng_sp_pure_shot

Mit Geduld zum Torerfolg
„Schauen wir uns modernen Fußball an. Etwa vom FC Barcelona oder Real Madrid. Hier dominiert eine Mischung aus langem Ballbesitz und kaltblütigem Abschluss. Genau da wollen wir mit FIFA 14 hin,“ philosophiert Nick Channon in seiner Präsentation. Der Torerfolg soll der krönende Abschluss eines intelligent geführten Angriffs sein. Eine Art Event im Spiel. Doch dazu gehört vor allem eine anständige Mitspieler-KI. Hier bessert EA Sports an allen Fronten aus. „Unsere Verteidiger haben den Angreifern zu viel Platz gelassen. Dadurch gab es fast keinen Spielaufbau im Mittelfeld. Das Tempo war teils zu hoch,“ erklärt Nick weiter und zeigt anschließend einen kurzen Gameplay-Ausschnitt von „FIFA 14“.

Tatsächlich sind die Manndecker nun deutlich dichter an ihren Gegenspielern. Noch besser: Sie stehen freien Kontrahenten sogar förmlich auf den Füßen. In einer Szene spielt der FC Barcelona einen Doppelpass und die Verteidiger rücken schnell nach und verhindern so, dass das zweite Anspiel ankommt. Die KI-Kollegen erkennen nun potenzielle Lücken und Spielzüge frühzeitig und reagieren entsprechend eurer Taktik darauf. Mal zieht sich die Abwehrreihe geschlossen zurück. Mal versucht sie, mit Pressing mehr Druck aufzubauen. Wer „FIFA 13“ kennt, weiß um die Abwehrprobleme, die gerade beim Kurzpassspiel immer wieder auftreten. Hält EA Sports, was Nick Channon verspricht, so kann das für den Spielablauf und die Nachvollziehbarkeit der Tore eigentlich nur gut sein.

fifa14_ng_de_protect_the_ball

Abgeschirmt!
Damit die Offensive dem neuen „Abwehrbollwerk“ in möglichst wenig nachsteht, bekommen auch die KI-Stürmer ein paar zusätzliche Gehirnzellen spendiert. Bedeutet im Klartext: Sie laufen ein wenig mehr und versuchen, aktiver Lücken in der Abwehr zu finden. Eine schöne Variante sind die so genannten „checked runs“. Hier täuscht der Stürmer einen Sprint nach hinten an, ehe er in die Lücke hinein spurtet. In dem präsentierten Material entstehen so immer wieder Eins-gegen-Eins-Situation bzw. flinke Konter.

Die größte Umstellung müssen „FIFA“-Fans aber wohl bei der Steuerung hinnehmen. Zum einen sind die Kicker nun auch aus dem Sprint heraus deutlich agiler. Rannte man in „FIFA 13“ oftmals noch aus vollem Lauf chancenlos in das nächste Tackling seines Gegenspielers hinein, sind die Stürmer nun auch mit viel Tempo beweglicher. Ein Lionel Messi schlägt hier etwa fröhlich Haken, tritt auf den Ball oder drosselt schnell die Geschwindigkeit. Verteidiger besitzen nun mit einem doppelten Tastendruck zudem eine zweite Chance, um beim Tackling noch einmal nachzuhaken. Treiben euch die Gegenspieler in die Enge, schirmt ihr den Ball mit Hilfe der linken Schultertaste ab. Arsch raus, Arme breit. Schon haben es die Verteidiger mit der Balleroberung schwer. Für Kabinettsstückchen benutzt ihr allerdings weiterhin den rechten Analog-Stick, nur eben ohne Schultertasten.

Vor dem so genannten „Protect-the-Ball“-Feature graut mir allerdings ein wenig, da es förmlich zum Zeitspiel einlädt. Natürlich wäre das in knappen Partien realistisch, allerdings könnte dies auch im Online-Betrieb für gelegentliche Frustmomente sorgen. Executive Producer Nick Channon wischt diese Bedenken vom Tisch: „Uns geht darum, das Spieltempo kontrollierter zu gestalten. Dazu gehören eben auch Zweikämpfe auf kleinstem Raum und das Abschirmen des Balls.“

fifa14_ng_sp_low_shot_loc_update

Ein Schuss wie ein Strich!
Ich muss es leider so gnadenlos sagen: „FIFA 13“ wirkte gerade im Abschluss allzu häufig sehr undynamisch. Den Schüssen fehlte es an Wucht, der Ball war viel zu schwer. „Das ist uns auch aufgefallen. Wir haben daher die Ball-Physik überarbeitet,“ erklärt Nick Channon. „Früher erreichten die Bälle kurz nach dem Abschuss ihre höchste Geschwindigkeit. Diesmal berechnen wir sie dynamischer.“ Die Konsequenz daraus: Die Kugel flattert, dreht sich und nimmt auch im Flug noch Fahrt auf. Bei Aufsetzern auf nassem Rasen beschleunigt der Ball zusätzlich. Im Spiel donnerte beispielsweise Lionel Messi das Leder aus satten 25 Metern in den Winkel. Insgesamt wirkt die Pocke einen Tick leichter und schneller als noch bei „FIFA 13“.

Wirklich interessant sind, gerade in Zusammenhang mit der frischen Ball-Physik, die neuen Animationen. „Früher ploppten unsere Modelle in eine Schussbewegung hinein, egal ob es gerade passte oder nicht. Das sah sehr seltsam aus. Manchmal verstand man gar nicht, warum nun ein Schuss nicht so ankam wie geplant“, beginnt Nick im Interview. In „FIFA 14“ richten sich die Spieler nun nicht mehr automatisch so aus wie es gerade passt, sondern eben so wie es in der Bewegung sein sollte. Da donnert selbst ein Ronaldo das Leder nach einem unsauberen Zuspiel auf das Tribünendach.

fifa14_ng_careermode_central_globalscoutingnetwork_tile_active

Kleiner Einblick: Karriere und Skill-Games
Zu guter Letzt präsentierte Executive Producer Sebastian Enrique einige Details zum Karrieremodus. Dieser bekommt eine komplett neue Benutzeroberfläche spendiert. Die etwas spröden und wenig übersichtlichen Textfelder aus „FIFA 13“ weichen großen, bildlich angelegten Kästen samt einiger Reiter darüber. Das optische Design gefiel mir sehr gut, da es in sich intuitiver und leichter zugänglich erscheint. Die einzige spielerische Neuerung aus dem Karrieremodus stellt das erweiterte Scouting dar. „Wir hatten das Gefühl, dass es besonders zwischen den Transferphasen zu große Pausen gab, in denen man nur auf den Kalender starrte und auf das nächste Spiel wartete“, erklärt Enrique.

Das Scouting soll diese Pausen mit Leben füllen. Während hier bekannte Größen aus der ersten Liga bereits mit bekannten Werten aufwarten, sind versteckte Talente in den kleineren Klassen noch unbekannte Größen. Sobald ihr einen Scout erstmals auf einen bestimmten Spielertyp ansetzt, bekommt ihr nur ein sehr grobes Bild von der potenziellen Neuverpflichtung. Erst mit der Zeit und weiteren Scouting-Versuchen wird das Bild von eurem künftigen Spieler schärfer. Eigenschaften und Talente werden in Balken- bzw. Textform dargestellt.

Als beliebter Brecher in den Ladepausen dienen übrigens erneut die Skill-Games. Hier zeigt der Entwickler u.a. ein wenig Doppelpass- und Schusstraining, so wie die populäre „Schweinchen in der Mitte“-Übung mit zwei gegen fünf Spielern. Alles nichts Atem beraubendes, aber in sich ganz nett. Enttäuschend bleibt allerdings, dass EA Sports keinerlei Infos zur Next-Generation-Version herausgaben oder beantworteten. Wir halten eine PS3-Umsetzung für sehr wahrscheinlich, aber eine Bestätigung oder gar eine Absage von Seiten EA Sports gibt es nicht.

fifa14_ng_messi_stutterstep_animation

System: PlayStation 3
Vertrieb: Electronic Arts
Entwickler: EA Sports
Releasedatum: Herbst 2013
USK: noch nicht bekannt
Offizielle Homepage: http://www.electronic-arts.de/

Einschätzung: keine Bewertung
Nach der rund einstündigen Präsentation machte sich bei mir Ernüchterung breit. Natürlich klingen die Verbesserungen zunächst verheißungsvoll. Besonders die verbesserte Mitspieler-KI tut „FIFA“ garantiert gut und verhindert hoffentlich manch billiges Tor. Gerade im Mehrspielermodus versauen einem ja Gurken immer wieder den Spaß. Auch die Einführung einer neuen Ball-Physik ist sicherlich ein notwendiger Schritt. Aber irgendwie fehlt „FIFA 14“ etwas. Es gibt keine wirklich neuen Ideen. Vielmehr bessert EA Sports einfach nur an den Baustellen nach, die man in den vergangenen Monaten nicht in den Griff bekommen hat. Neue Impulse gibt es aber trotz der leicht umgemodelten Gamepad-Belegung und leichten Veränderungen bei den Dribblings nicht. Offensichtlich spielt EA Sports hier auf Zeit. Statt Informationen zur Next-Generation-Fassung gibt es ein sicherlich gelungenes und spielerisch seinem Vorgänger überlegenes Update. Wie sich aber die Veränderungen auf das Spiel tatsächlich auswirken und was aus der Next-Generation-Version wird, das zeigen erst die nächsten Monate. Bei mir jedenfalls löst „FIFA 14“ (noch) keine Begeisterungsstürme aus.
  1. FIFA games….. die wahrscheinlich grösste geldfabrik für EA und die FIFA…….

    (melden...)

  2. Fifa = Updates zum Vollpreis = unverschämt = Abzocke = !!!

    (melden...)

  3. Würde die kommende Saison lieber schon auf Next Gen spielen…

    (melden...)

  4. abzocke des Grauens…..Fifa 2014…..alter falter so gehts also in die Next Gen rein?????? mit dem selben scheiß wie letztes und vorletztes Jahr??? ein kumpel hat mir sein fifa2013 geschenkt da sein ps3 kaputt gegangen ist.hätte mir nach dem 2010 niemals mehr ein fifa gekauft.
    naja jetzt hocken die jungs bei mir am we rum und wir müssen den ganzen abend das fu….ing game zocken….da merkt man welche Leute nichts von Spielen verstehen….leider gehören auch paar meiner Jungs zu denen….

    Meine Studentenfraktion(mit denen ich zusammen studiere) die wissen welche Spiele sich lohnen und da ist zwar fifa auch ab und an in der ps3 aber jeder zieht andere Spiele den Fifa games vor…mit tiefe etc. Skyrim, Devil may Cy, GOW und und und da lohnen sich 60€ aber ken fifa !!!!!

    Das spiel + jährliche Erneuerungen sind 10 € im Jahr wert mehr nicht………

    (melden...)

  5. Was für Kinder hier am Start sind :D FIFA kostet für mich knappe 50 € und dafür bekomme ich mehr als 200 Stunden Spaß vom feinsten.Wo findet man so ein Preis-Leistungsverhältnis? Und die 50 € jedes Jahr für ein neues Fifa jucken mich nicht die Bohne.Die Fifa Serie ist seit Fifa 11 einfach nur super! Weiter so EA!

    (melden...)

  6. Dauert noch bis zum herbst ich genieße es noch mit FIFA 13 bis zum Ende des Sommers was gibts schöneres als mit Freunden zu grillen und ein FIFA Tunier :)

    (melden...)

  7. COD + FIFA größten billig Jahresproduktionen in der Gamingeschichte. Obwohl man muss PES, NHL usw auch dazu rechnen, da ist es ja das selbe.

    (melden...)

  8. @red hawk zieh die fanboy brille aus und blick mal wieder in die Realität als in die kiste…..will nichts gegen dich sagen, aber selbst du solltest merken das du ungelogen mit einem fifa 5 jahre lang zocken könntest( die mannschaften kannst selbst anpassen) wär dir ein update für jährlich 10€ nicht angenehmer als 50€ zu zahlen für den selben mist wie ein jahr zuvor????

    (melden...)

  9. @Walcott:
    Mit Weibern zu chilln und ****** wie ein Tier?

    (melden...)

  10. Red Hawk: Wenn du 50 Euro für Verbesserungen, die man mit der Linse suchen muss, ausgeben willst, bitte ;) (komm bloß net mit Sachen a la ,,Das Spiele ist ja schon (fast) perfekt!)
    Sogar Red-Light ist richtig: FIFA ist eine Unverschämtheit, genauso wie andere jährlich Spiele, die zum Vollpreis(!) verkauft werden. Minimale Änderungen werden da angepriesen wie sonst was, alle Idioten glaubens, kaufens, und glauben, sie wüssten was gute spiele sind…

    (melden...)

  11. Red Hawk: Wenn du 50 Euro für Verbesserungen, die man mit der Linse suchen muss, ausgeben willst, bitte (komm bloß net mit Sachen a la ,,Das Spiele ist ja schon (fast) perfekt!)
    Sogar Red-Light ist richtig: FIFA ist eine Unverschämtheit, genauso wie andere jährlich Spiele, die zum Vollpreis(!) verkauft werden. Minimale Änderungen werden da angepriesen wie sonst was, alle Pfosten glaubens, kaufens, und glauben, sie wüssten was gute spiele sind…

    (melden...)

  12. red hawk du triffst es auf den punkt :D

    im gegensatz zu cod gibt fifa genug erneuerungen her ..

    ausserdem .. ich machs so .. nur wenn es für mich lohnt .. zb. dortmund kauft sich den und den spieler neu .. dann hol icks mir

    sollten aber kadermäßig allgmein in der liga keine großen veränderungen sein hol ichs nich ..

    (melden...)

  13. Ihr mit eurer Abzocke immer!
    Was soll man denn an Fußball schon groß Verändern? und wenn man Fan ist und Wert auf die aktuellen Daten, Mannschaften legt warum nicht. Wird ja keiner gezwungen das zu kaufen..

    (melden...)

  14. Habe Fifa 12 ausgelassen und werde das mit 14 auch so handhaben. 13 macht mir genug spaß dass ich bis Fifa 15 warten kann. Bis dahin laufen die Server bestimmt noch. Man muss wirklich nicht alles mitmachen. Aber das darf zum Glück ja jeder selber entscheiden.

    (melden...)

  15. Ihr signalisiert aber, dass es in Ordnung ist, jedes Jahr aufs neue denselben Mist für den gleichen Preis rauszubringen. Dein Argument von wegen ,, was kann man an Fußball groß verändern” zieht auch nicht, das kannste auch bei Jump’n'Runs oder Shootern fragen, selbst da hat man sich kreativ ausgelebt und Innovation reingebracht. Aber so Leute wie ihr mit eurem Tod-Hau-Argument ,,Wird ja keiner gezwungen das zu kaufen..” zerstören den Spiele Markt und sorgen vielleicht dafür, dass es mehr Jahresproduktionen, aber weniger qualitativ hochwertige Spiele gibt.

    (melden...)

  16. @ bausi — Du würdest jedes mal 60€ raushauen nur weil ein Spieler den Verein wechselt. Wie bescheurt ist das bitte? Genau deshalb weil es sich null verändert, soll man nicht jährlich das Teil kaufen. Ein Fifa pro Gen reicht vollkommen, nur ihr seit alle so MP geil deshalb könnt ihr gar nicht anders. Immer das neueste haben müssen egal wie billig es ist. Genau das ist die heutige schlimme Generation.

    (melden...)

  17. A!!

    jedes jahr das gleiche kaufen…..
    gamer sind dumm….

    (melden...)

  18. Fifa + COD ist kein Spielspaß mehr das ist Gruppenzwang und Kaufsucht mehr nicht. Aber genau durch solche billigen Spiele kommen nie innovative Games auf den Markt.

    (melden...)

  19. Ipone usw da könnte ich ne Liste machen.

    (melden...)

  20. Unrecht hat Red-Light aber nicht, das muss man sagen.

    Von COD hab ich mich schon lange abgewandt, bei mir ging es bis MW2.

    Obwohl Fifa und COD zwei verschiedene paar Schuhe sind, haben sie doch so viel gemeinsam…

    (melden...)

  21. dc1

    Wieder kein Hallentournier-Modus? Bleibt Momentum?

    (melden...)

  22. @ Walcott

    Am See grillen, schwimmen, in der Sonne liegen, Fußball spielen, Sex im Freien haben-eins mit der Natur sein, das Leben genießen! Und abends dann ein schönes Fifa Tunier :D

    (melden...)

  23. den schrott können sie gerne behalten.

    (melden...)

  24. @ Red Light
    das ist mein erstes Fifa seit Jahren, also Fifa 13 und mir gefällt es sehr gut. Obwohl die Idee mit 1 Spiel pro Gen und dann für wenig Geld Upgrades und Updates zu veröffentlichen echt nicht schlecht ist.

    (melden...)

  25. COD halte ich nichts von das ist echt übel bei der veralteten Engine, immer das gleiche usw. aber die Leute kaufen es wie geschnitten Brot.

    und iphone bzw. apple hasse ich ! :D

    (melden...)

  26. Verstehe nicht was ihr daran als anzocke empfindet, überlegt euch mal was man alles fürs Geld bekommt? Das ihr euch jedes Jahr FiFA holt ist ja eure sache, aber der Umfang und der Spielspaß den man haben kann ist gigantisch.

    (melden...)

  27. @Edelstahl
    Ich guck mal kurz in meine Glaskugel…
    Ah!…ich sehe heiße Fifa 14 Gefechte zwischen uns beiden!
    …warte!…da ist noch was!… oh!… du verlierst jedes Match ;)

    (melden...)

  28. @ Duffman
    so sehe ich das auch , ich zocke immer mal wieder FIFA ^^ aber, für die next gen hoffe ich als alter PES zocker das , die neue FoX engine da was reisst .

    (melden...)

  29. Gut ich wünsche mir natürlich ein neues Engine , dies wird aber denke ich erst auf der ps4 benutzt . Ansich finde ich die beiden Schuss Features genial . First Touch sollte verbessert werden .! Aber die Nörgler unter euch dann sagt mir doch ma eure wünsche die ja so gravierend anders sind . Es ist und bleibt halt nen Fußballspiel.

    (melden...)

  30. BH-Experte (unregistriert)

    Diese Änderungen sind keine 55 Euro wert. Das was hier geändert wird jährlich kann man als großen Patch werten wie zb bei Battleifel mit fehlerbehebung wie dem Soundbug und anpassungen der Waffenbalacing. Ähnlich ist es da mit der ballphisik, Spieler KI und deren verhalten im offensiv und Defensiv spiel. Die Transfers und neue Trikots sind auch nichts großes.

    Im ganzen ist es immer noch die selbe hauptengine im Spiel. Es sieht wie der 08 Teil bis zum dem 14 teil… Sorry aber das ist langsam zu viel des guten.

    (melden...)

  31. Da wird sicher dreisterweise nachdem jeder das spiel für die 3er geholt hat, eine next-gen version angekündigt

    (melden...)

  32. FIFA macht zum einen mehr spaß mit Freunden zu spielen, alle anderen MP Spiele kann man offline nicht zu zweit zocken.

    Außerdem spielt man FIFA mehr als 400 Stunden und ein anders Spiel wie Tomb Raider was ein schlechten MP hat oder God of War macht nur im SP für 12 – 14 Stunden fun danach verstauben die für ewig im Schrank.

    (melden...)

  33. wer behauptet es sei jedes jahr das gleiche, der ist einfach talentfrei und an alle lowbirds,

    es gibt KEIN MOMENTUM!!!! das is eher noobmentum!!! bleibt ihr mal lieber bei fifa98, da seid ihr gut aufgehoben.

    mfg

    (melden...)

  34. Das Momentum muss deutlich abgeschwächt werden und das Spiel sollte diesmal einigermaßen Bugrei sein und ich wäre zufrieden. FIFA 13 war/ist ja ein goldener Scheißhaufen, bin total enttäuscht. Zudem würde ich mir mehr Freiheiten im Gameplay wünschen. Ist einfach zu gescriptet. FIFA macht sehr viel richtig, aber auch eben ‘ne Menge falsch.

    (melden...)

  35. Ist schon armselig das die arabische liga in fifa13 drinn ist nur wegen ein spieler der der sohn eines reichen scheich ist und der vater hat EA bezahlt damit die arabische liga ins spiel rein kommt, was ist mit der türkischen liga? Die Mannschaft Galasaraj, die find ich super gut

    (melden...)

  36. @ BioTemplar

    Galatasaray findest du unter “Rest der Welt”.

    (melden...)

  37. was will/soll man denn an einem geilen spiel großartig verändern? richtig, man kann es nur punktuell verstärken… warum sollte ea auch das spiel komplett ändern und gefahr laufen, dass die “zocker” es kacke finden…

    der fc bayern wird sich für die nächste saison auch nur punktuell verstärken und nicht 10 neue holen und 10 gehen lassen… warum auch? haben ja die beste mannschaft der welt ;)

    (melden...)

  38. Wer nicht merkt das sich Fifa jedes Jahr neu anfühlt und das ganze Spiel sich anderst spielt und in den meisten Fällen alles rund um verbessert wird (oft leider auch verschlechtert) der braucht hier gar nicht texten… Bei mir als Fussballfan gibt es nur ein Spiel für das es sich lohnt 50€ zu zahlen und das ist Fifa, 200-250 Stunden Spielspaß bietet mir eigendlich kein einzigstes Spiel auf der Welt! Von daher sind die 50€ sehr sinnvoll investiert und die Neuerungen bemerkt man glaub ich nur wenn man etwas Ahnung von Games und Fussball mit bringt, ansonsten wohl nicht… Virtuelle Bundesliga, Skill Games, überarbeitete Spielemodelle/Mannschaften usw. die KI ist jedes Jahr verbessert worden… ich könnte einige Verbesserungen aufzählen die Erbsenzähler wie Ihr wohl nie erkennen würdet… Hier wird nur gemotzt und fast jedes mal ist Geld das Thema…. egal welches Hobby es kostet Geld! Nur weil ein Spiel eventuell weniger Veränderungen mit sich bringt wie ein anderes Spiel, heißt es nicht das es kein Spaß macht! CoD verändert sich kaum -> GUT SO es ist nämlich schon ein cooles Spiel. Egal für was ich mein Geld ausgebe es geht euch sowieso nichts an, ich finds nur erbärmlich auf jeden CoD/Fifa beitrag zu klicken womöglich nicht einmal die News lesen und einfach ein Kommentar abgeben… lächerlich! Bevor ich so etwas mach spiel ich lieber Spiele die sich angeblich nicht ändern! :D

    (melden...)

  39. W�rgl Vomp Zack (unregistriert)

    „The same procedure as last year?“
    „The same procedure as every year“

    Jedes Jahr dolle Wortneuschöpfungen wie jetzt “Protect the ball” oder auch “Pure Shot” für Dinge, die es im Prinzip schon gab (Ballabschirmen) oder lediglich Feintuning sind (Schuss-physik).

    Jedes Jahr Hype-füttern ab Frühling, Erwartungen schüren & dann Entäuschungen hervorrufen, weil die Änderungen überschaubar in der Dimension sind & mit Verschlechterungen andernorts einhergehen. Eines bleibt aber immer, es gibt ja auch Traditionen im Hause EA: MOMENTUM! yiiipiiiieeee-aaaaaaaraghhh…

    Jedes Jahr werd ich Trottel am Releaetag 60 eu hinlegen.
    (letzter punkt ist wahrscheinlcih am peinlichsten…)

    (melden...)

  40. W�rgl Vomp Zack (unregistriert)

    „The same procedure as last year?“
    „The same procedure as every year“

    Jedes Jahr dolle Wortneuschöpfungen wie jetzt “Protect the ball” oder auch “Pure Shot” für Dinge, die es im Prinzip schon gab (Ballabschirmen) oder lediglich Feintuning sind (Schuss-physik).

    Jedes Jahr Hype-füttern ab Frühling, Erwartungen schüren & dann Entäuschungen hervorrufen, weil die Änderungen überschaubar in der Dimension sind & mit Verschlechterungen andernorts einhergehen. Eines bleibt aber immer, es gibt ja auch Traditionen im Hause EA: MOMENTUM! yiiipiiiieeee-aaaaaaaraghhh…

    Jedes Jahr werd ich Trottel am Releaetag 60 eu hinlegen.

    (letzter Punkt ist wahrscheinlcih am peinlichsten…)

    (melden...)

  41. Die letzten 2 Jahre habe ich nicht mehr als 10€ für Fifa gezahlt, da ich es bei Gamestop eintauschen konnte und das sogar gegen das alte Fifa + ein weiteres Game, das sind meistens Spiele die eh schon älter sind, die kann man sich dann auch noch schnell bei Amazon für 20€ kaufen… dann hat man max. 30€ ausgegeben so what her damit von mir aus jetzt schon! :D

    (melden...)

  42. ***GoTtK�NiG*** (unregistriert)

    ich kaufe es mir auch jährlich !!! wer sagt ein FIFA alle 5 Jahre reicht, der hat nicht alle Latten am Zaun, denn wer den Unterschied zb. zwischen Fifa 10 und Fifa 12 nicht erkennt, der sollte sich nicht als Gamer bezeichnen … !!! und wem bei Sportspielen die Tiefe fehlt, dem ist auch nicht mehr zu helfen !!!

    (melden...)

  43. der audi a3 von vor 3 jahren und der neue audi a3 sind auch zu 90% gleich… aber wer beide autos täglich fährt, wird die kleinen, feinen unterschiede merken… und kosten tut der neue a3 auch den vollpreis ;)

    (melden...)

  44. ohne hallenmodus kommt mir fifa dieses jahr nicht ins haus.

    (melden...)

  45. Normal reicht nur ein Fifa für eine Konsolen Generation, das kann ruhig Jährlich ein großes Update geben.

    (melden...)

  46. Genau nen Abo für 40 Euro jährlich und dann nur Updates…

    Die Leute würden es machen!

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (15 Abfr. - 0.552 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de