PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

Destiny: Bungie möchte sich aufs Neue beweisen

News vom 8. Juni 2013 - 13:40 Uhr von Leschni
Kommentare: (28) | 1,816 Leser

Momentan arbeiten die Entwickler von Bungie am Science-Fiction-Shooter “Destiny”, der unter anderem für die PlayStation 3 und die PlayStation 4 erscheinen wird.

In einem aktuellen Interview meldete sich das Studio in Form von Senior Writer Eric Osborne zu Wort und gab zu Protokoll, dass sich die gefeierte Entwicklerschmiede mit “Destiny” aufs Neue beweisen möchte. Schließlich möchte man nicht ewig als das Studio hinter “Halo” gelten und sich stattdessen mit anderen hochwertigen Projekten einen Namen machen.

“Wir haben einen langen Weg hinter uns. Als Bungie das erste Halo für die Xbox veröffentlicht hat, haben in diesem Studio weniger als 50 Leute gearbeitet. Der größte Teil des originalen Teams ist immer noch mit von der Partie. Gleichzeitig gelang es uns, zahlreiche weitere Talente zu integrieren”, so Osborne.

Erst heute Morgen erreichte uns ein neues Video, das alle bisher bekannten Details zu “Destiny” zusammenfasst. Dieses könnt ihr euch hier zu Gemüte führen.

destiny_2013_03-28-13_009jpg_600

  1. Sowas hört man gern, nur es müssen halt dann auch Taten folgen!!! ;)

    (melden...)

  2. die sollen sich ganz auf die ps4 konzentrieren, und ein super
    game abliefern, für die ps3 kauft sich doch keiner so ein
    komplexes spiel……

    (melden...)

  3. @Zimmerpflanze
    Der Klugscheißer hat gesprochen!!

    (melden...)

  4. Ja, als ob sich alle ne PS4 kaufen!

    (melden...)

  5. @Need for Speed
    Nur kein Gamer kauft sich eine Xbox One!

    (melden...)

  6. Naja, deren Halo’s waren nicht gerade der Brüller und ansonsten gab es da auch nix grossartiges, was jetzt so toll gewesen wäre, insofern konnte ich den Hype, der immer rund um Bungie betrieben wurde, nie wirklich nachvollziehen.

    (melden...)

  7. ich lach mal kurz… beide konsolen haben ihre vorteile. von der ps4 wissen wir noch nicht viel… ich werde eines tages beide konsolen haben. hab ja jetzt auch xbox360 u ps3. allerdings bin ich gespannt wie die preise ausfallen. die ps4 werd ich wohl vorher holen… da ich auf killzone gespannt bin…

    und zum thema, mich überzeugt das game jetzt nicht sö aber wird beobachtet. erinnert mich irgendwie an star wars… ähnlicher style…

    (melden...)

  8. möchten und werden sich auch beweisen :D

    (melden...)

  9. Denk ich auch und da es auch viele gab die an exklusiven Titeln scheiterten da dies immer ein großes Projekt ist,,,Wünsche ich denen auch vg und

    PS: Kein gamer holt sich ne One also bleibt ja nur die Ps4 :D

    (melden...)

  10. Liu

    @Salzige Musch1 du weist schon das Bungie Halo kreirt hat oder ???

    zum thema ich bin schon was gespannt wie Destiny am ende aus schaut Freue mich auf die Videos von der E3 nächste woche .

    (melden...)

  11. @Salzige Musch1
    ohne Bungie und deren Halo würde es kein Killzone oder Resistance oder Gears of War geben….

    (melden...)

  12. @Liu

    Ja eben darum… ;)

    @BlackOrazOr

    Glaube ich weniger…

    Nur weil Bungie einst mit Halo, das für damalige Verhältnisse, neuartige, regenerative Health-System eingeführt/etabliert hatte, muss das noch lange nicht bedeuten, dass es ohne die Halo-Franchise niemals ein Killzone, Resistance etc. gegeben hätte (Inspiration hin oder her).

    Wenn es die damaligen Bungie-Leute nicht gewesen wären, die das regenerative ystem el eingeführt hätten, dann wären es GARANTIERT andere talentierte Leutchen gewesen, die das getan hätten.

    (melden...)

  13. Microsoft hat die preisgekrönte Serie Halo auf den Markt gebracht und darauf hin wollt Sony ebenso so eine geile exklusive Spiele Serie haben und hat Killzone auf den Markt gebracht.

    (melden...)

  14. BUNGIE BUNGIE BUNGIE!!

    @Black0raz0r
    1+

    (melden...)

  15. Killzone war schon früher da

    (melden...)

  16. Killzone kam erst 2004 raus du Depp
    Halo kam 2000 bzw 2001 raus

    (melden...)

  17. Lol Halo war ein der Grundstein für Ego Shooter auf Konsolen

    (melden...)

  18. @BlackO razO

    Punkt 1: Konsolen-FPS gab es weit vor Halo…

    Punkt 2: Halo mag zwar das regenerative Health-System eingeführt und salonfähig gemacht haben, aber mehr nicht.

    Ein Killzone, Resistance etc. hätte es zu 99,9% auch ohne Halo gegeben. Zumal, speziell Killzone, ganz andere Schwerpunkte hatte.

    (melden...)

  19. Halo war ein Meilenstein für die Spieleindustrie. Punkt.

    (melden...)

  20. gerade weil sie Halo entwickelten darf von denen kaum etwas erwartet werden.habs nie gerafft was an denen so toll sein soll an dem spiel Halo kann das wohl kaum liegen das war ja ultra schlecht.dewegen von denen erwarte ich null.von mir aus können die auch gerne wieder zu MS gehn.

    (melden...)

  21. lauter dämliche hater am start… man man man…
    alles sicher nur CoD fanboys…

    (melden...)

  22. Wo hat ein Halo bitte die Ego-Shooter revolutioniert?
    Da fallen mir ganz andere Geschütze ein die, die Ego-Shooter revolutioniert haben. Doom, Half-Life. Aber sicher kein Halo. Von der Serie nur Teil 1 was taugte.

    (melden...)

  23. Halo war immer wiederholendes Gameplay. Halo 4 hab ich mir lets plays angeschaut, amn sieht das 0815 aus. Grafik beeindruckend aber sonst hinter Killzone das viel mehr Gameplay bietet.

    (melden...)

  24. Du gehst einen auf den Sack, Black-wasauchimmer-…
    Du bist doch hier der Halo-Fanboy, werder Halo, noch Killzone sind ein Meilenstein.
    Wieso soll Halo immer angeblich ein Meilenstein sein? Wegen der dümmlichen Story, die versucht, gut zu sein, aber kläglich scheitert? Wegen dem ,,revolutionären” Health-System, das die ganze Industrie verseucht hat? Oder doch die absolut beschi**enen Missionen mit der ,,Flood”?

    (melden...)

  25. Waffel du hast echt einen an der Selbigen. ^^

    (melden...)

  26. @Salzige Musch1
    schreib am besten gar nichts mehr hier….hast nämlich von nix ne Ahnung.

    Killzone gibt es nur wegen Halo PUNKT! Und ohne PlayStation gäbe es keine Xbox.
    Informiert sich denn hier keiner?

    Halo 1-3, ODST und Reach waren etwas besonderes.Halo 3 ist eins der besten Spiele die ich jemals gespielt habe! Und Reach das BEST inszenierteste Spiel das ich jemals gespielt habe. Halo 4 von 343 Industries ist ein Witz dagegen.

    Ach ja und für diejenigen die nicht raffen was an Bungies Halos so besonders war :
    Die Musik, Das Gameplay und Die Inszenierung.

    Destiny!

    (melden...)

  27. hab halo mal auf pc gezockt, bzw. wurde manchmal von nem kumpel mit ner x360 dazu genötigt mitzuzocken – also wenn das game ein meilenstein sein soll, dann ist hanna monthana die krönung der gaming schöpfung. halo ist vom waffen-, gegner-, level- und spieldesign her eine absolute katastrophe!

    (melden...)

  28. @Chuck

    Halt mal schön den Ball flach Meister.

    Nur weil Killzone einst von diversen Mags/Fanboys, also nie von offizieller Seite, als “Halo-Killer” und als Sonys Antwort angepriesen wurde, muss das noch lange nicht bedeuten, dass es ohne Halo niemals ein Killzone gegeben hätte. Zumal Killzone über ganz andere Ansätze verfügte, sich ganz anders spielte und generell eher wenig mit Halo gemein hatte. ;)

    So… und jetzt darfste dich wieder unter deiner Halo-Fanboy-Bettdecke kuscheln und mit deinen kleinen Halo-Püppchen spielen.

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (15 Abfr. - 0.426 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de