PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

Gran Turismo 6: Zahlreiche neue Screenshots, zweiter Konzept-Trailer und weitere Details

News vom 11. Juni 2013 - 13:08 Uhr von PsychoT
Kommentare: (8) | 5,399 Leser

Sony und Polyphony Digital geben mit fast 100 neuen Screenshots und einem neuen Konzept-Trailer weitere Einblicke in die kommende Rennsimulation “Gran Turismo 6″ für die PlayStation 3. Zudem wurden weitere Details über die neue Engine und die damit einhergehenden Verbesserungen bekannt gegeben.

Neben neuen Fahrzeugen und Strecken, die im kommenden Ableger der Rennspiel-Reihe enthalten sein werden, wurden die technischen Neuerungen der Engine umfassend näher beschrieben.

Zu den neuen Fahzeugen gehören: Nissan DeltaWing ‘12, Chevrolet Corvette Stingray (C7) ‘14, BMW Z4 GT3 ‘11, Mercedes-Benz SLS AMG GT3 ‘11, Nissan GT-R NISMO GT3 N24 Schulze Motorsport ‘13, Audi R8 LMS ultra (Audi Sport Team Phoenix) #3 ‘12.

Zudem wurden die folgenden drei neuen Austragungsorte Gemasolar, Willow Springs International Raceway und Matterhorn im Rahmen der E3 vorgestellt. Die Details findet ihr hier.

Der neue Konzept-Trailer zu “Gran Turismo 6″ stellt die Highlights und die Weiterentwicklungen des Titels in den Mittelpunkt. (nachfolgend offizielle Angaben)

  • Neue Simulation der Fahrzeugphysik
    Das Physik-Modell, das für die Dynamik des Fahrzeugs verantwortlich ist, wurde vollständig erneuert. Änderungen bei der Last des Autos, Änderungen im Fahrzeugverhalten und das Zusammenspiel von Streckenoberfläche und Reifen sind jetzt noch realistischer und mit dem Spiel vertrauten Spielern wird die neue Tiefe im Fahrgefühl schon beim ersten Einlenken auffallen.
  • Reifenmodell
    Mit Unterstützung unserer Technikpartner, der Yokohama Rubber, wurde eine neues Reifenmodell eingeführt, dass das Reifengemisch, die Reifenstruktur und die Veränderungen der Eigenschaften unter extremen Ladebedingungen widerspiegelt.
  • Aufhängungsmodell
    In Zusammenarbeit mit dem deutschen Fahrwerkshersteller KW Automotive, wurde die Präzision und der Realismus des Stoßdämpfermodells, das das Fahrgefühl stark beeinflusst, entscheidend verbessert.
  • Aerodynamik
    Der Anpressdruck, der Auftrieb und der Luftwiderstand, die sich abhängig von der Form des Fahrzeugs hinsichtlich des Fahrzeugverhaltens und des Zusammenspiels zwischen Fahrzeug und Streckenoberfläche ständig ändern, wurden mit nie dagewesener Präzision nachempfunden. Aufmerksame Spieler werden beim Fahren wahrscheinlich den Luftstrom um das Auto herum spüren.
  • Adaptive Tessellierung
    Adaptive Tessellierung ist eine Zukunftstechnologie im Bereich des 3D-Modell-Renderns. Bei der Tessellierung werden Polygone in mehrere geometrische Platten geteilt und bei der adaptiven Tessellierung werden die Polygone automatisch geteilt und sind in Abhängigkeit zur Blickweite und Blickposition genauer. Dadurch wird es möglich, die Renderqualität sehr hoch zu halten – unabhängig davon, ob man sich nah am oder weiter weg vom Blickobjekt befindet.
  • HDR-Rendering-Engine
    Um den weiten Dynamikbereich der echten Landschaft besser darstellen zu können, ist der HDR-Dynamikbereich bei Gran Turismo 6 50 Mal größer als bei GT5. Das verhindert das Flackern von Glanzpunkten und die Verdunkelung in Schatten, die durch große Helligkeitsunterschiede verursacht werden, und ermöglicht natürliche Unschärfe-Effekte: Das Funkeln der Ausleuchtung wird besser dargestellt, was den Benutzern ein besseres Erlebnis der Atmosphäre verschafft. Außerdem werden bessere Bewegungsunschärfen ermöglicht, die die dynamischen Bewegungseffekte erweitern.
  1. Sony ist einfach das Beste! So geil wie die noch die Ps3 supporten, obwohl Ps4 in den Startlöchern steht. Ahhh dennoch kann ich es nicht abwarten, bis ich das geile Teil endlich in meinen Händen halten darf. *_*

    (melden...)

  2. Hoffentlich erscheint das Spiel sobald wie möglich auch auf der PS4, DriveClub ist keine echte Alternative. Außerdem dürfte eine wirkliche Grafikverbesserung nur auf der neuen Generation möglich sein.

    (melden...)

  3. Sieht soweit alles gut aus, aber bitte Ohne BSpec Modus, mehr Eu Autos und bitte ohne Red Bull Auto und ohne unrealistische Rennveranstalltungen!!!
    Außerdem darf man auch die nüchterne Präsentation des Menue und überhaupt alles mal überarbeiten!

    (melden...)

  4. Der Red Bull war doch im ersten GT6 Trailer.

    (melden...)

  5. Der R8 LMS ist sooooowas von geil! Ich freu mich wie Sau auf GT6.

    (melden...)

  6. Einfach epic und unerwartet

    SLS GT3

    Schubert Z4 GT3

    Audi R8 LMS Ultra GT3 ( Phönix Racing Team und Gewinner des 24h Rennen auf dem Nürburgring 2012 )

    Schulze Nissan GT-R GT3 ( War aber vorraus zu sehen xD )

    Und was sehe ich da ….. o.O der Deltawing . Bin gerade überwältigt alles meine Favoriten .

    (melden...)

  7. sieht und hört sich alles echt super an es wäre aber schön wenn sie mehr Dieselfahrzeuge reinnehmen würde und dann Veranstaltungen in Form von Teilnahme von Fahrzeugen bis 360 Newtonmetern z.b oder reines Hybridrennen so etwas z.b und bitte gebt doch die Fahrzeugleistung in PS an und nicht in KW ich will nicht immer umrechnen :D

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (16 Abfr. - 0.390 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de