Assassin’s Creed IV: Black Flag – Offene Spielwelt ohne Ladebalken, Details zu den Seeschlachten

Kommentare (19)

Die Jungs von UbisoftTV haben sich im Rahmen der E3 mit dem Associate Producer Dr. Karl con der Luhe über das kommende Piraten-Adventure “Assassin’s Creed 4: Black Flag” unterhalten. Dabei wird erneut klargestellt, dass der Titel eine riesige offene Spielwelt bieten wird, die ohne Ladebildschirme verschiedenste Herausforderungen bieten soll. So sollen die Spieler nahtlos von Landgängen auf ein Schiff gehen können, um die Gewässer unsicher zu machen oder die Unterwasserwelt nach Schätzen abzusuchen.

Unter anderem werden weitere Details zu den Möglichkeiten bei den Seeschlachten angesprochen. Weiterhin wird verraten, dass der neue Teil die Spieler rund 15 bis 20 Stunden mit den Hauptmissionen beschäftigt sein werden. Mit den Nebenmissionen soll die Spielzeit verdoppelt werden.

Die Spieler schlüpfen in “Assassin’s Creed 4: Black Flag” in die Rolle des draufgängerischen Piraten und Assassinen Edward Kenway. “Wir schreiben das Jahr 1715. Piraten herrschen über die karibische See und haben ihre eigene gesetzlose Republik errichtet”, so Ubisoft.

In Europa wird “Assassin’s Creed 4: Black Flag” am 31. Oktober unter anderem für die PlayStation 3 erscheinen. Eine verbesserte Umsetzung für die PlayStation 4 folgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Tipp: Folge play3.de auf Facebook!

Kommentare

  1. Freshknight sagt:

    Das einzige peinliche an der Konferenz von Sony war, dass AC4 einfach mal geruckelt hat und am Ende abgestürzt ist..

    (melden...)

  2. Sunwolf sagt:

    Dafür mit hängenden Ladezeiten während des spielen´s 😉

    (melden...)

  3. -KEI- sagt:

    Ich frage mich was peinlicher war:
    Assassins Creed mit absturz am ende
    oder
    Crimson Dragon ohne Sound

    dat war beides ganz witzig hehe.

    (melden...)

  4. Sunwolf sagt:

    witzig wäre es gewesen wenn der Typ der AC präsentierte, laut in der Halle schreit:

    Scheiß PS4 und das immer wieder

    (melden...)

  5. Don Andres Iniesta sagt:

    Hm bei der PS3 Version ist es irgendwie schwer vorstellbar, dass das Spiel ohne Ladezeiten auskommen soll. Ich denke, dass darunter das Spielgefühl aufgrund von Rucklern leiden könnte zu mal das Spiel ja wieder recht groß sein soll, was dementsprechend den Speicher ordentlich zu schaffen macht.

    Werde wohl oder übel auf die PS4 Version im Winter dann abwarten müssen. Oder ich hole mir zuerst die PS3 Version, verkaufe sie nachdem durchspielen und hole mir später dann die PS4 Version.

    (melden...)

  6. casey sagt:

    also das sieht doch grosse klasse aus müsst ihr schon zugeben

    (melden...)

  7. xGHCxVader sagt:

    Bei der vorstellung von ac4 hat man mal richtig die leistung der ps4 gesehen... XD

    (melden...)

  8. Don Andres Iniesta sagt:

    @ xGHCxVader

    Wurde nicht die PS3 Version vorgestellt? Weiß das gar nicht mehr genau.

    (melden...)

  9. Jin Kazama sagt:

    Bin nur ich das, oder hat AC4 die grafisch nicht wirklich mithalten können, mit den restlichen next gen Games, inklusive The Witcher 3?

    (melden...)

  10. xGHCxVader sagt:

    @ Don Hm ich bin mir da grad nicht sicher aber ich glaub es war ps4:S
    Ok grad geschaut, war definitiv ps4 gameplay

    (melden...)

  11. Jin Kazama sagt:

    Fand das grafisch ehrlichgesagt schwach, für nen next gen Titel..bemerkte keinen großen Unterschied zu current gen AC

    (melden...)

  12. nori95 sagt:

    Where the hell is Kenway?!

    (melden...)

  13. samonuske sagt:

    Das sind doch Mulitplattformtitel, die sind immer schwächer von der grafik her.

    (melden...)

  14. TJ 97 sagt:

    @samonuske Was redest du denn schon wieder für ein Müll, wenn Multiplattform-Titel deiner Meinung nach schlechter aussehen, dann schau dir mal Watch Dogs an oder siehst du dort auch keinen großen Unterschied was die PS3 Version und die PS4 Version angeht.

    (melden...)

  15. Roronoa Zoro sagt:

    @Jin Kazama:
    Jo, es ist zusammen mit COD Ghosts eines der schwächsten Next Gen-Titel.
    Grafisch und spielerisch scheint sich nicht viel verändert zu haben.

    Beides sieht nach dem altgewohnten Müll aus.

    (melden...)

  16. Silent Bob sagt:

    @Sunwolf

    Das wäre genial 😀

    (melden...)

  17. flikflak sagt:

    AC 4 ist noch für diese Gen bestimmt gewesen...und alle heulen rum das es nicht Mega aussieht auf der PS4 ^^ man könnt IHR toll träumen. 🙂

    (melden...)

  18. Check008 sagt:

    Wenns so läuft wie auf der Sony E3 PK^^ na dann Prost.

    (melden...)

  19. Check008 sagt:

    @flikflak: Es ist auch ein Last-Gen Titel, sah man doch am Sony E3 PK Gameplay, sieht aus wie AC3.
    Das wird einfach nur portiert auf die PS4 und wird ähnlich aussehen wie die PC Fassung, höhere Auflösung, aa usw. Mehr wird da nicht gemacht.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews