PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

Battlefield 3: Laut Soderlund orientierte man sich zu sehr an Call of Duty

News vom 12. Juni 2013 - 10:29 Uhr von Leschni
Kommentare: (32) | 2,280 Leser

In einem aktuellen Interview blickte Patrick Soderlund, Executive Vice President bei EA Games, noch einmal auf die Entwicklung von “Battlefield 3″ zurück. Dabei gestand er ein, dass man sich vor allem bei der Singleplayer-Kampagne zu sehr vom direkten Konkurrenten “Call of Duty” inspirieren ließ.

“Auch wenn sich Battlefield 3 für uns zu einem riesigen Erfolg entwickelt hat, würde ich sagen, dass wir doch etwas zu viel auf unseren Konkurrenten geschaut haben”, so Soderlund. “Und wir wurden dafür kritisiert. Vor allem wenn es um die Singleplayer-Kampagne geht. Als wir dann mit den Arbeiten an Battlefield 4 begonnen haben, haben wir uns gesagt, dass wir dieses Mal das perfekte Spiel für uns und unsere Kunden machen wollen.”

Er führt aus: “Aber noch einmal: Du kannst dort keine Arroganz an den Tag legen. Im Gegenteil: Man muss schon fast etwas paranoid sein und sich genau anschauen, was die anderen machen. Sich dabei gleichzeitig treu zu bleiben, ist der Schlüssel zum Erfolg.”

“Battlefield 4″ wird Ende Oktober für die aktuellen Konsolen sowie den PC erscheinen. Umsetzungen für die Next-Generation-Systeme folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

battlefield3_test_ps3_4

  1. BF3 war schon Klasse! Doch BF4…. das was im gesehen habe (MP) OMG!
    Das sieht richtig krass aus, und dann auf der PS4 mit 64 Spielern!! Ohne Wort, ein Traum wird wahr :D

    (melden...)

  2. finde call of duty auch um einiges qualitativ besser als battlefield.
    man merkt halt das da leute mit mehr erfahrung sind bei activision.

    finds gut das der Herr das einsieht.

    ps: meine meinung, also nit sinlos hier rumbashen :=)

    (melden...)

  3. Letztendlich sind alle Spiele untergangen, die sich an CoD orientiert haben. Da hat Activision quasi eine Monopolstellung. Doch das ist nicht weiter tragisch, da man diesbezüglich zur Genüge versorgt wird.

    (melden...)

  4. Cod und Bf haben alle ihre Vor- bzw. nachteile! Dort wo call of duty schwächen zeigt (Grafik) da kommt Bf daher mit der frostbite und stellt cod bloß! Singelplayer ist klar cod mein favourite auch beim online zocken aber das muss jeder für sich wissen wie un was er online zocken möchte!

    (melden...)

  5. BF3 ist der beste MP ever….

    (melden...)

  6. @solidus
    definiere mal “qualitativ besser”.

    viele dinge sind geschmackssache, klar.
    aber niemand, wirklich niemand darf behaupten CoD würde mehr bieten.
    bei BF kannst Du auf engstem raum action ohne ende haben, du kannst auch die riesenmaps mit fahrzeigen spielen.

    wie gesagt, alles geschmackssache, aber das battlefield MEHR bietet, da gibts einfach keine 2 meinungen.

    (melden...)

  7. ich mag beide… aber bei battlefield gehen mir die besonderen regeln auf den servern auf die nerven -.-

    und die kampagne in bf3 war grauenvoll…. die KI der eigenen Leute war ja ne größere Gefahr als die Gegner^^

    (melden...)

  8. Ich weiß noch wie Dice vor dem Launch von BF3 gesagt: “WIR WÜRDEN NIEMALS FÜR DLCS GELD VERLANGEN!!111″ wir wissen ja was drauß geworden ist ;)

    (melden...)

  9. @olideca:
    Da liegst Du etwas daneben: solidus sprach von Qualität, nicht Quantität wie Du^^
    Und z.B. bietet CoD mehr Spielmodi als BF, wo Du dann wiederrum die Fahrzeuge hast. Aber vergleichen kannst Du solche Elemente nicht, weil jeder andere Shwerpunkte setzt, was für ihn wichtig ist. Insofern gibt es hier definitiv mehrere Meinungen.

    Ich denke, über graphische Vorteile bei BF brauchen wir nicht diskutieren. Der SP interessierte mich bei beiden Spielen nicht und dass die Qualität bei den CoD-Teilen abgenommen hat (vom genialen MW1 aus) ist ebenfalls deutlich.
    Ich denke, beide Reihen bieten ein hervorragendes Gameplay im MP(auch wenn das bei CoD stark durch Killstreaks etc. Verwässert wurde), sprechen aber andere Schwerpunkte, Skills und Taktiken an.

    CoD ist einsteigerfreundlicher, aber dass deshalb es immer alle Noob-Game nennen, finde ich unpassend, da jeder Gamer mal irgendwo einsteigt. In beiden Games ist es aber so, dass Du, wenn Du wirklich gut sein möchtest, ohne Skills nicht auskommst. Leider sehen das hier viele zu undifferenziert und haten gegen eins der Games… Aber das sind im Normalfall wirklich bedauernswerte Menschen, weil sie sich darüber profilieren müssen.

    Ich bin zuletzt bei Shootern ausgestiegen und lege lieber MW1 oder BC2 ein, werde allerdings BF4, Ghosts und auch Killzone im Auge behalten und dann entscheiden, welches mir mehr Spaß machen wird (wenn überhaupt), aber sicher nicht danach entscheiden, welches Logo auf der Packung ist ;)

    (melden...)

  10. @krokodil

    nein, die “qualität” beurteilte ich nicht weil ich nicht weiss wie er es meinte.
    cod hat mehr modi???? würdest bitte aufwachen? oder mal durchzählen wie viele (meiner meinung nach zuviele) modi BF3 hat??

    denke durchaus das es leute gibt denen die cod-grafik mehr gefällt, das ist ja ok.

    und qualität. ich persönlich sehe “qualitätv” CoD nur in singleplayer vorne! ok, eines hätte ich gerne aus cod: das man nicht unendlich sprinten kann…

    aber letztenendes: es ist geschmackssachen. einigen wir uns auf die zwei besten shooter ;-)

    (melden...)

  11. Battlefield 3 hatte meiner Meinung nach den langweiligsten Singleplayer aller Zeiten. Man schaue sich nur diese Jet-Mission an, die ich schrecklich fand.
    Den Multiplayer hingegen finde ich super :-)
    Schönen Tag noch ;-)

    (melden...)

  12. Also ich spiele BF3 und CoD (aber hauptsächlich MW2 über 4D1) gerne im Multiplayer. Hat beides seine Vorteile. Ich vergleiche die beiden Spiele deshalb ungern.

    (melden...)

  13. Und mit BF4 machen sie genau den selben Fehler wieder.

    Und Bad Company werden sie sterben lassen, seid euch da mal sicher!

    (melden...)

  14. Ja klar cod die schuld geben. Cod hat immer eine super singleplayer champagne. Aber leider gibt es auf der welt ja nur mehr multiplayer spieler.

    (melden...)

  15. Ich freue mich schon richtig auf bf4. Ist nur die Frage wieviel Zeit zwischen ps3 und ps4 release vergeht. Einerseits will ich nicht zu lange warten, andererseits hätte ich gern einen 64 Spieler MP.
    Ideal wäre es wenn man mit der ps3 Version anfangen könnte und dann für einen Aufpreis auf die ps4 Version switchen könnte. Aber nicht zum vollpreis.

    (melden...)

  16. @silenqua
    das überlegte ich mir auch schon, ob dice da nicht vielleicht ein “bundle” raushaut ps3+ps4 game (xbox natürlich auch) was es attraktiv machen würde beide.

    aber ich glaube ehrlichgesagt ende november kann man bf4 auf ps4 schon spielen!

    (melden...)

  17. ORLY?? sehr frühe einsicht..

    und bf4 macht das natürlich überhaupt nicht…..

    (melden...)

  18. Das ist uns Gamer schon lange bewusst. Warum fragt keiner uns Gamer?
    Für BF4 wär mir mehr Realismus und weniger COD sehr lieb, das wird aber nicht eintreffen. Das gezeigte Singleplayer-Erlebnis war unter aller Sau, zu viel von allen. Der Multiplayer war ganz gut aber mehr Schein als Sein.

    (melden...)

  19. Das sind wahre Worte. Nur ist der Druck extrem hoch das man dazu neigt dann doch von der Konkurrenz was abzukucken obwohl Mann sich treu sein will

    (melden...)

  20. Die Kampagnen von CoD sind immer actionreich und machen daher auch Spass. Die von BF3 war langweilig. Ist gut so wenn BF4 sich bisschen an CoD orientiert. Was ich bisher von BF4 gesehn hab sah sehr gut aus! Und der MP wird noch eine Messlatte drauflegen.

    (melden...)

  21. @olideca:
    Ehm… Von den neuesten Teilen kenne ich nicht alle, aber: FFA, TDM, Headquarter, Domination, CTF, SUZ, verschiedene Hardcore-Varianten, Sabotage, Sprengkommando, die Wettspiele (eine im Lauf, Waffenspiel etc.)
    Und dann gab es noch diverse Coop-Modi.
    Wieviele Modi hat denn da bitte BF mehr? :D
    Aber ansonsten stimme ich Dir zu: die zwei besten Shooter, alles weitere ist Geschmackssache ;)

    (melden...)

  22. @Krokodil:

    Da wären: TDM / TDMCQ / Rush/ Eroberung / Eroberung Sturmangriff/ Squad Deathmatch/ Squad Rush/ Waffenmeister/ Capture the Flag……das ganze natürlich mit oder ohne Hardcore ;-) Coop gibts auch…aber nicht sonderlich erwähnenswert, also würde ich jetzt nicht sagen das COD mehr Spielmodi hat. Würde COD 10 und BF 2 Spielmodi besitzen wäre das vielleicht ein Unterschied….aber so eher nicht^^

    (melden...)

  23. Achja Panzerübermacht und den Flugzeuge only Modus wie er nochmal heißen mag hab ich vergessen ;-)

    (melden...)

  24. Für die man aber extra zahlen hat müssen (genau wie CTF), also lasst die bitte raus ;)

    (melden...)

  25. Zahlen oder nicht ist doch völlig uninteressant

    (melden...)

  26. für mch ist eher BF3 eine Kriegssimulation, was echt der realität entspricht, CoD ist halt purer action auf engen kampfgebieten, CoD wird niemals aussterben, genauso wenig BF :D beide spiele haben ihre vorteile aber auch ihre nachteile :D

    (melden...)

  27. So kann man es sehen. Beides hat seinen Reiz. Hab beides intensiv gespielt…aber irgendwann beschlossen das BF eine größere Herausforderung darstellt. Aber zu einer Simulation fehlt BF noch ein wenig. Aber zu viel Realismus würde den Spielspaß auch eher trüben und das Spiel zu träge machen…..wäre dann ja wie Armed Assault

    (melden...)

  28. Battlefield ist doch keine Kriegssimulation… ArmA wäre eine Simulation. Battlefield ist genauso ein Arcade-Shooter wie Call of Duty :D

    (melden...)

  29. Die haben BF3 vom Skillspiel zum Anfängerspiel umgepatcht. Allein MGs in BF3 leg dich hin und sniper mal schnell. Ohne Worte einfach!!!

    (melden...)

  30. Battleduty / Call of field alles rotz :P

    (melden...)

  31. Werde mir den nächsten FPS auf der PS4 holen und es wird definitiv nicht mehr cod sein. Was mich immer von BF3 auf der Konsole abhielt war der Fakt dass es nicht auf 60 frames lief. Aber auf next gen wirds ja flüssig laufen, somit steht BF4 nichts im Weg. Zudem hat mich die Firmenpolitik von Activision, hinsichtlich ihrer Prostituierten-Mentalität, wenns um Exclusiv dlcs ging, sehr enttäuscht. PS3 Spieler wurden immer so stiefmütterlich behandelt. Somit wars das mit COD.” Ich bin weg weg, ich spiel lieber allein allein.”
    Leider sieht Destiny aber sehr geil aus, somit werd ich es wohl nicht packen Activision komplett zu boykettieren…. ;)

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (15 Abfr. - 0.467 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de