PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

Mad Max: Open World-Titel erscheint auch für die PlayStation 3

News vom 12. Juni 2013 - 11:32 Uhr von Leschni
Kommentare: (15) | 2,090 Leser

Im Rahmen von Sonys E3-Pressekonferenz wurde unter anderem der Open World-Titel “Mad Max” enthüllt. Dieser entsteht derzeit bei den “Just Cause”-Machern der Avalanche Studios und wird irgendwann im Laufe des kommenden Jahres das Licht der Welt erblicken.

Und nachdem bisher nur von Umsetzungen für den PC sowie die beiden Next-Generation-Konsolen in Form der PlayStation 4 beziehungsweise der Xbox One die Rede war, wurde nun von offizieller Seite bestätigt, dass auch die aktuellen Systeme mit “Mad Max” bedacht werden sollen.

In “Mad Max” schlüpft ihr in die Rolle des namensgebenden Protagonisten und versucht im Ödland zu überleben. Weitere Details zur Handlung oder zum Spielablauf an sich lieferten uns die Entwickler der Avalanche Studios bisher leider nicht.

  1. Ich finde es ja klasse, dass die PS3 noch so lange unterstütz wird mit geilen Titeln, aber was bringt bitte eine PS4, wenn doch fast alle Games auf der PS3 erscheinen. Dadurch bekommen wir hauptsächlich nur bessere Grafik und Physik. Ich will aber mehr Innovationen, welche aber aufgrund der älteren Hardware nicht möglich sind, da die Spiele ja auf beiden Genereationen die gleiche Erfahrung bieten sollen

    (melden...)

  2. @Ballack

    Schau doch wie lang die PS2 unterstütz wurde. Und es werden immer noch Spiele verkauft.
    Und warum soll ich mir die Spiele für die PS3 kaufen wenn ich sie auch für die PS4 bekomme?

    Und ich denke schon dass es sich allein grafisch rentiert es für die nächste Generation zu holen.

    (melden...)

  3. @Dvlinsuf

    Ja na klar hole ich mir auch wenn wie PS4 Version, aber nehmen wir z.B. mal Battlefield als Beispiel. Ich denke man könnte so viel mehr Zerstörung und krasse Physik auf den NextGen Konsolen umsetzen, macht es aber nicht weil das ja nicht auf der PS4 möglich ist. Ich meine einfach nur das durch die Veröffentlichung für beide Gens die Entwicklung des Spiels deutlich zurückgehalten wird. In 2 Jahren, wenn die Publisher hauptsächlich Next Gen Games rausbringen sieht das hoffentlich anders aus

    (melden...)

  4. Vielleicht haben sie auch noch nicht das Know-How dazu.
    Das braucht ja auch noch ein bisschen Zeit.

    (melden...)

  5. geil mad max das habe ich mir schon immer als spiel gewünscht :D
    hoffentlich trifft man da auch alte bekannte wie zb master-blaster:)

    (melden...)

  6. Das war schon bei jeder Gen so, dass einige Jahre verstreichen bis die Konsole vollständig ausgereizt wird. Wird bei der Ps4 nicht anders sein. Vergleicht mal z.B Resistance 1 mit Resistance 3.^^
    Freuen wir uns doch einfach über die Entwicklung, die die Ps4 nehmen wird. Ich jedenfalls bin sehr gespannt und kann es kaum abwarten los zocken zu können. =)

    (melden...)

  7. Natürlich werden die anfänglichen Spiele auf der PS4 nicht drastisch besser sein als die PS3 Spiele. Habe gestern diesbezüglich einen ziemlich guten Bericht gelesen. Da wurde dann auch gesagt, dass die neue Hardware für die Entwickler ein Segen sei, wiederum müssen diversen Engines völlig überarbeitet bzw. neu geschrieben werden, da man auf den neuen Konsolen davon keinen Gebrauch machen kann, da sie auf die jetzigen Konsolen spezifiziert und optimiert sind.

    Man erwartet also auch, dass die PS4 Spiele erst nach und nach ihr richtiges Potenzial zeigen können.

    (melden...)

  8. Das wird dann wohl 3rd Person sein oder?

    (melden...)

  9. @BallackXS: Ist beim Generationswechsel aber auch normal. Gibt bestimmt EInige, die nicht sofort ne PS4 kaufen. Trotzdem würde ich auch - wenn überhaupt - zur PS4 Version greifen.

    (melden...)

  10. @BallackXS

    Dein Beispiel BF ist gut, denn...

    BF3 war auf dem PC was die Zerstörung angeht ein komplett anderes Spiel, dort wurde jede Zerstörung berechnet, hast du aber bei der PS3 mit einem Panzer in ein Haus reingeschossen fällt das immer gleich zusammen. Die Risse, die Öffnungen sind immer exakt die gleichen. Was ich damit sagen will ? Man kann auch die Engine runterschrauben, Effekte weglassen, sogar komplette KI`s können ausgetauscht werden.
    Das wird auch bitter not wendig sein, denn sonst läuft BF4 auf der PS3 zum Beispiel gar nicht. Aber die viele haben sich an solchen Dingen auf der PS3 nicht aufgehängt. Es geht um ganz andere Dinge, wie Inputlag und solche Dinge. Die sollte man in den Griff bekommen, neue Gameplay Elemente verspreche ich mir im Moment eh gar nicht, gibt ja nur mehr Power.
    Cool hätte ich es gefunden, wenn bei der PS4 die PS4Eyecam sofort dabei gewesen wäre. Man dann seinen Trupp einblenden kann. Bei großen TV vorausgesetzt natürlich, deshalb zuschalten.
    Wir können noch soviel über Kinect 2.0 schimpfen, berechtigter weise, aber es halt immer dabei und wird wohl schneller mal mit eingebunden. Wir müssen irgendwie auf das Touchfeld auf dem DS hoffen, das der irgendwie gut zum Einsatz kommt.

    (melden...)

  11. WErde es mir für die ps4 holen, finde es aber super, dass sie dennoch die ps3 unterstüzen :-)

    (melden...)

  12. bei der Präsentation wusste sofort am Anfang das das Mad Max ist:-D

    (melden...)

  13. Ich hoffe die Fahrphysik haben sie in den Griff bekommen bei den Just Cause Spielen war die ja mal mega ätzend ! Eine Lebendige Welt mit ein paar Sachen die mann entdecken kann ! Ich = zufrieden !

    (melden...)

  14. Mad Max ist Kult! Aber viel kann man ja nun noch nicht über das Spiel sagen, oder?
    Die Next-Gen Grafik wird sich in den Details wiederspiegeln.

    Vergleichbar mit Low Details (Einsteiger PC) und High-Details (Mittelklasse bis Anfang High End). Man wird sich daran auch schnell gewöhnen, aber missen möchte man das denn auch nicht mehr.

    Gute Erklärung von martgore.

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (15 Abfr. - 0.398 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de