PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

Die PS4 bringt Sony wieder auf den richtigen Weg, meint Sonys Andrew House

News vom 9. Juli 2013 - 00:00 Uhr von PsychoT
Kommentare: (16) | 3,230 Leser

Andrew House, Präsident von Sony Computer Entertainment Inc. (SCEI), glaubt, dass sich der japanische Elektronikriese Sony mit der PlayStation 4 wieder zurück zu seinen Gaming-Wurzeln und somit auf Erfolgskurs begibt.

“Ich sehe unseren Ansatz bei der PS4 als einen Schritt, der Sony Computer Entertainment zurück zu den Wurzeln führt”, gab House zu verstehen. “Als wir die PS1 und später die PS2 auf den Markt brachten, war es unser Ziel, dem Verbraucher mehr Wahlmöglichkeiten zu geben und viel mehr Flexibilität, zu einer Zeit als die Verbreitung von Spielen auf Cartridges der Branche viele Beschränkungen auferlegte. Und der Übergang zu Disks sollte insbesondere kleineren Entwicklerstudios die Möglichkeit geben, das Risiko aufzunehmen und ins Geschäft einzusteigen. Ich denke, das sind auch genau diese Prinzipien, die auch bei der PS4 zum Tragen kommen.”

Weiter sagte House: “Wir haben eine neue Entwicklungsumgebung, von der uns die Entwickler sagen, das mit ihr viel leichter großartige Spiele gemacht werden können und wir haben große Anstrengungen unternommen, um kleinere Entwickler zu erreichen. Und das läuft darauf hinaus, dass wir viele Entwickler aus dem Mobile-Bereich anziehen, was ein enorm wichtiger Trend für das Konsolen-Gaming ist. Im Grunde haben wir Zugriff auf völlig neue Talente im Gaming, die wir zuvor nicht hatten.”

Sonys PlayStation 4 wird zum Weihnachtsgeschäft für 399 Euro über den Ladentisch gehen. Als Launch-Titel werden unter anderem “Killzone: Shadow Fall”, “DriveClub” und “Assassin’s Creed IV: Black Flag” zur Verfügung stehen.

ps4-allein

  1. Sie knüpft an die PS2 an.

    (melden...)

  2. Ja wer seine Kunden nicht komplett verarscht bekommt auch positives Feedback von seinen Kunden zurück. Hätte Sony DRM etc. angekündigt und MS nicht wäre ich wohl zu MS gewechselt. Aber hier hat Sony einfach den besseren Riecher bewiesen.

    Man will hoffen dass das auch so bleibt.

    (melden...)

  3. Sie wird bestimmt erfolgreicher sein als die PS2.

    (melden...)

  4. Warum erwähnen die nie Knack als Launchtitel. Der Titel hat Potenzial meiner Meinung nach und wird für viel Abwechslung und lustige Momente sorgen.

    Aber das Konzept der PS4 ist durchaus gelungen…mir fehlen nur konkrete Infos zum Gakai-Dienst und der Nutzung älterer Titel darüber….ob man die nochmal zahlen muss oder ob das im Store quasi abgefragt wird. Dran glauben kann ich aber nicht^^

    (melden...)

  5. Nunja, bezüglich älterer Titel wäre es sicher möglich erstens die aus dem PSN zu nehmen und die Disk Versionen anders zu verifizieren.

    (melden...)

  6. Also erfolgreicher als die ps2 glaube ich nicht, so er ich es auch selber will. Die ps2 ist bisher die meist verkaufteste Konsole, es wurden sogarehr ps2’s verkauft als wii’s.

    (melden...)

  7. Ich glaube zu behaupten dass die ps4 sich öfter verkauft als die ps2 ist seeehhr gewagt, öfter als die ps3 is schon warscheinlicher, aber einfach mal abwarten.

    (melden...)

  8. im moment ist nur das navi eingestellt und das auto vollgepackt, aber man ist noch nicht losgefahren. :P
    man wird sehn ob der verkehr oder das wetter mitspielt.
    …und ob das auto die reise übersteht.

    (melden...)

  9. Also ich denke das man alle Spiele die man via Gaikai spielen möchte nochmal kaufen muss desweiteren Bezweifel ich erstmal das man allen diesen Service bieten kann. Auch ist soweit ich weiß erstmal 2014 ein Start nur in Nordamerika/Japan geplant.

    Desweiteren sieht die PS4 bis jetzt mal echt solide aus! Bin gespannt auf die Gamescom!

    (melden...)

  10. Bis jetzt sind sie auf dem richtigen Kurs. Ich freue mich auf diese PlayStation Generation, sie wird einfach was besonderes, sollte Sony so verweilen.

    Einfaches Programmieren, starke Hardware für Umfangreiche Spiele, vermehrte Indie-Unterstützung, großartige WorldWideStudios.

    Und das Ganze ohne DRM :)

    (melden...)

  11. @Darmwinder

    Zuerst informieren, dann labern.

    (melden...)

  12. Bleibt zu haoffen, dass die so ist. Ich traue dem Ganzen noch nicht – spätestens beim nächsten PSN Hack stehen die ganzen Leute, die Sony jetzt abfeiern wieder da und behaupten, sie würden nie mehr was mit Sony zu tun haben wollen.

    (melden...)

  13. @ Maria
    Auf der Hacker to do Liste wird wohl Microsoft mit ihren DRM versuch wohl ganz oben stehen.

    (melden...)

  14. naja die PS3 galt ja auch mal als die Hack sicherste Konsole überhaupt und nur 2 Jahre später war sie geknackt.

    die PS4 hat viel von PC (x86) und sowas.. da kennen sich die meisten Hacker wieder mit aus, was die Sicherheit der Konsole wieder in frage stellt. denn Hacker sind einfach nicht zu Unterschätzen.. ich gebe der PS4 1 Jahr bis sie wieder CFW abspielt.

    (melden...)

  15. vergiss nicht die vita leute!!
    wen sie noch die vita richtig pushen mit spielen dann ist sony gott!!

    (melden...)

  16. @deathproof:

    Davon geh ich auch aus. Die Horst wird ein Fest für Hacker ;)

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (31 Abfr. - 0.459 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de