Payday hat bewiesen, dass Shooter-Fans mit neuen Ideen begeistert werden können, sagt der Entwickler

Kommentare (16)

David Goldfarb, der Game Director des kommenden Team-Shooters „Payday 2“, betonte, dass  Shooter-Fans auch ohne gewaltige einstürzende Hochhäuser einfach mit neuen Ideen begeistert werden können.

Im Gespräch mit Pixel Enemy kam Goldfarb auf „Payday: The Heist“ zu sprechen. Dabei ging er darauf ein, dass der erste Ableger des Bankräuber-Shooters ihnen das Selbstvertrauen und die Erkenntnis gab, dass gute Ideen mehr wert sein können als der übliche Blockbuster-Wahnsinn.

„Ich denke, wir waren begeistert, dass man keinen Shooter mit einem einstürzenden Hochhaus haben muss, um die Leute zu begeistern“, so Goldfarb. „Die Welt braucht unterschiedliche Dinge. Payday: The Heist war anders und einzigartig. Und anders in diesem Markt der Gleichheit und Risikoscheue ist eine starke Position aus der Perspektive der Verkäufe und der Team-Investitionen.“

“Payday 2″ wird in Europa am 15. August 2013 für Konsolen und PC veröffentlicht.

payday-the-heist

Tipp: Folge play3.de auf Facebook!

Kommentare

  1. Silvester sagt:

    Ich mag das Prinzip des Banküberfalls, aber Payday war für mich ein Flop. Endlose Wellen von Spezialkommandos und Polizisten, Bohrer die alle 2 Minuten defekt sind usw. sagen mir nicht zu.

    (melden...)

  2. Flox sagt:

    naja, die technik fand ich schonmal etwas mau. und ich finde das polizisten einen schon manchal auf den zeiger gehen, aber ein spiel indem man die mannen abknallt brauch ich auf keinen fall !!!

    (melden...)

  3. EVILution_komAH sagt:

    Netter Seitenhieb gegen Battlefield.. Ich find PD2 bis jetzt nicht schecht^

    (melden...)

  4. EVILution_komAH sagt:

    *schlecht

    (melden...)

  5. Ace-of-Bornheim sagt:

    Payday war wegen dem Bankräuberding schon gut und hat Spass gemacht. Trotzdem möchte ich auch einstürzende Hochhäuser haben.

    (melden...)

  6. DaSoap sagt:

    Also mit Kumpels hat es echt Spaß gemacht und es gab so die einen oder anderen Lachflashs und Ausraster. Echt guter Koop-Shooter (nur so meine Meinung:D)

    (melden...)

  7. Dvlinsuf sagt:

    Nunja.
    Gibt ja genug Leute denen Grafik vor Spielspaß geht, für so Leute ist Payday natürlich gar nix.

    Was ist denn schon Spielspaß wert heutzutage 😀

    (melden...)

  8. WiNgZz sagt:

    Gutes Spiel! Im Koop ne Bombe!

    (melden...)

  9. Lynch-o-bot sagt:

    Mal was anderes und hat nicht mal darüber nachgedacht mit Kumpels, bei der Bank eine "Barabhebung" zu machen.
    Is auch fordernt genug.
    Schönes Teil

    (melden...)

  10. flikflak sagt:

    "Was ist denn schon Spielspaß wert heutzutage" ...na das frag mal Warhammer...

    (melden...)

  11. BVBCHRIS sagt:

    also ich find payday klasse.

    und die grafik find ich auch nich unbeding schlecht.

    (melden...)

  12. Twisted M_fan sagt:

    ich finds auch klasse habe ich etwa 80 std gesuchtet mit freunden.das freischalt system fand ich sehr motivierend

    (melden...)

  13. Silvester sagt:

    @Twisted M_fan Wirklich? Ich hatte das Spiel bestimmt schon 10 Stunden gespielt. immer auf den höheren Schwierigkeitsstufen, und hatte noch keine neue oder gescheite Waffe bekommen, das Leveln dauert auch übertrieben lange.

    (melden...)

  14. Twisted M_fan sagt:

    @Silvester

    die missionen mussten auch immer abgeschlossen werden damit man die punkte bekam.wenn man versagte gab es auch sehr wenig punkte.das aufleveln ging doch relativ zügig.

    (melden...)

  15. RED-LIGHT sagt:

    Payday war eigentlich nur ballern und R2 halten.

    (melden...)

  16. RED-LIGHT sagt:

    Innovativ??? Wo war das denn?

    (melden...)

Kommentieren

Reviews