PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

Need for Speed: Trailer zum Kinofilm mit Aaron Paul

News vom 25. September 2013 - 19:03 Uhr von MS
Kommentare: (27) | 3,341 Leser

“Need for Speed” erobert im nächsten Jahr die Kinoleinwand. Wie Constantin Films vor einigen Wochen bestätigte, erfolgt der Start des Streifens am 20. März 2014. Aber was hat der Film zu bieten? Einen ersten Blick auf das, was uns erwartet, liefert ein heute veröffentlichter Trailer.

Der Kinofilm zu “Need for Speed”, bei dem man sich bis zu einem gewissen Grad an bekannten Streifen wie “The Fast and the Furious” orientieren möchte, geht aus einer Zusammenarbeit zwischen dem US-Publisher Electronic Arts auf der einen und den Machern von Dreamworks auf der anderen Seite hervor. Die Handlung des “Need for Speed”-Films dreht sich um einen jungen Rennfahrer aus dem Untergrund, der gerade erst aus der Haft entlassen wurde.

Dieser wurde von einem ehemaligen Geschäftspartner hintergangen und sinnt nun auf Rache. Zu den bekanntesten Darstellern, die für “Need for Speed” vor der Kamera stehen, gehören Michael Keaton und “Breaking Bad”-Co-Star Aaron Paul. Hier der versprochene Trailer:

  1. Hahaha… lächerlich!!

    Ok… Wird angeschaut ^^

    Allein wegen Jesse^^

    (melden...)

  2. Na ja, kein Plan was man davon halten soll.
    Nix tolles irgendwie.
    “Fast & Furious” kann man fast schon als Verfilmung dazu sehen.
    Das hier sieht recht öde aus, und kennt man halt.
    Wird schwer für den Film, sich da durchzusetzen.

    (melden...)

  3. Die haben einen grandiosen Schauspieler geangelt….ich vermute, dass die Handlung wie auch bei den Spielen eher sehr dünn sein wird aber er wirds stark pushen.

    Der hats Schauspielern einfach drauf.

    (melden...)

  4. Wird eh wieder nur so ein typischer Actionfilm wo Autos im Vordergrund stehen…das Aaron Paul die Hauptrolle spielen wird macht das auch nicht besser.

    (melden...)

  5. @ChoCho92

    So ist es. Ein brillanter Schauspieler nutzt nichts, wenn der Rest scheiße ist. Seht euch mal die Serie Under The Dome an. Dean Norris (Hank aus Breaking Bad) spielt da mit, seine Rolle und die ganze Serie sind aber trotzdem meilenweit von BB entfernt. Das Umfeld muss auch passen, damit die Schauspieler glänzen können.

    (melden...)

  6. Hoffentlich Mitt. viel Action im film!!

    (melden...)

  7. Ich find das sieht gar nicht so schlecht aus, also im Gegensatz zu Fast and Furious oder solchen Schinken…

    (melden...)

  8. Pinkman, bitch ! Trailer ist schon schön, mal im Auge behalten…..

    (melden...)

  9. also, ich finde den trailer gar nicht so schlecht, sieht doch ganz gut aus.

    (melden...)

  10. “Die Handlung des “Need for Speed”-Films dreht sich um einen jungen Rennfahrer aus dem Untergrund, der gerade erst aus der Haft entlassen wurde.”
    1. Auto im Bild: Bugatti Veyron Super Sport
    wo ist das die Logik? :D

    (melden...)

  11. Lolol Captain Cook am Start

    (melden...)

  12. @Errorelli

    Du deutsch können?

    (melden...)

  13. Der Film sollte mehr Beachtung geschenkt bekommen, denn er hatt alles was einen Guten AutoFIlm ausmacht…

    Er nimmt sich ernst, im Gegensatz zu fast 6
    Er hatt Drama um eine Verbindung zu den Schaupielern herzustellen(was vielen so filmen fehlt)
    Er hat ein super schnelles Geschwindigkeitsgefühl was bei fast 6 total gefehlt hat.
    Plus die Szenen sehn Hammer aus, also hört auf Fast & Furious auf so ein hohes Podest zu stellen den so gut war Fast 6 nun wieder auch nicht
    Also ausser man liebt halbnackte Weiber, Null-Realismus und Action ohne packende Story!!

    Meine Meinung

    (melden...)

  14. Lemon-Ice
    25. September 2013 um 19:48

    @ChoCho92

    So ist es. Ein brillanter Schauspieler nutzt nichts, wenn der Rest scheiße ist. Seht euch mal die Serie Under The Dome an. Dean Norris (Hank aus Breaking Bad) spielt da mit, seine Rolle und die ganze Serie sind aber trotzdem meilenweit von BB entfernt. Das Umfeld muss auch passen, damit die Schauspieler glänzen können.

    totaler nonsense den du da verzapfst!
    du vergleichst birnen mit äpfel
    BB = drama
    UtD = Sci/fi Mystery

    vergleichst doch auch nicht NfS mit Uncharted oder?
    sry aber so leut kann ich garnicht leiden

    das wird ein action film mit focus auf autos/rennen,der trailer sieht sehr gelungen aus wie ich finde,ist klar das es kein “Avatar” wird,aber für das was er sein soll wird er bestimmt richtig gut!

    (melden...)

  15. ausserdem hat er mit Dominic Cooper zb einen genialen schaupsieler an seiner seite.
    macht den film nicht runter wenn es bisher keine gründe dafür gibt,schaut ihn euch an und danach könnt ihr immernoch meckern

    (melden...)

  16. Ganz toller Schauspieler! Freue mich riesig das er die Rolle bekommen hat, auch wenn mich der Film weniger interessiert.

    (In Breaking Bad war er fantastisch!)

    (melden...)

  17. Was es nicht alles für Spiele gibt die einen Film verdient hätten ! Need for Speed gehört sicher nicht dazu !

    (melden...)

  18. wie langweilig… typischer Hollywood Müll.

    (melden...)

  19. An alle Hater … das ist ein Film zu NFS … war NFS je für seine Storydichte bekannt, ihr Pappnasen?! Actionfilm halt.

    Bei Zeit wird er angesehen – Spielt Aaron Paul mit und es gibt ein paar schicke Autos, also warum nicht. :-)

    Walter jooooo!

    (melden...)

  20. Hätte ich schlechter gedacht. Aber die Hauptrolle ist falsch besetzt. Er wäre für die Nebenrolle gut geeignet

    (melden...)

  21. Wenn Filme unter 100 min gehen, dann haben sie allermeist eine unausgewogene Story, in 20 Minuten kann sehr viel Story reinpacken!
    Und Trailer sieht gut aus, mit F&F kann ich überhaupt nichts anfangen!
    Man kann sich auf HighSpeed Verfolgungsjagden gespannt machen^^

    (melden...)

  22. Ich hoffe das sie die Eigenschaften der Cops aus dem Spiel im Film übernommen haben. Denn ich möchte schon gern sehen wie ein normaler Polizeiwagen einem Koenigsegg am Hintern klebt. ;)

    (melden...)

  23. ach man aaron…. hättest dieses angebot ablehnen sollen^^

    ich mein der film wird vllt ganz nettes popcorn kino.

    aber nach seinen erfolgen in breaking bad… sollte er schon etwas höher gesteckte ziele greifen..

    vllt wird er auch nie aus seiner rolle in breaking bad raus kommen.. weil er einfach zu den zeitpunkt perfekt in die rolle gepasst hat und sie perfekt gespielt hat…
    wird man in nächster zeit sehen ob ein richtiger schauspieler in ihm steckt! :) wird spannend zu beobachten :)

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (31 Abfr. - 0.457 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de