Review

PS4-TEST: Pro Evolution Soccer 2015

von OB | 10.11.2014 - 15:00 Uhr
9.0

Die Geschichte von „Pro Evolution Soccer“ erinnert an die aktuelle Situation von Borussia Dortmund. Lange Zeit war Konamis Fußball-Simulation führend und überflügelte EA Sports „FIFA“ mühelos. Doch mit der Playstation 3 kam der Abstieg und die Krise. „FIFA“ wurde immer stärker und „Pro Evolution Soccer“ verlor mehr und mehr an Boden.

Aus dem einstigen Duell auf Augenhöhe ist ein ungleiches Match geworden. Doch mit „Pro Evolution Soccer 2015“ für die Playstation 4 wagt Konami noch einmal den Angriff. Mit optimierter Fox-Engine, starker Spielbarkeit und vielen Detailverbesserungen will „PES2015“ die Tabellenführung von einem schwächelnden „FIFA 15“ zurückerobern.

Wichtiger Hinweis: Da die Server von „Pro Evolution Soccer 2015“ zum Testzeitpunkt noch nicht online waren, besprechen wir an dieser Stelle lediglich die Offline-Funktionalität des Spiels. Spielarten wie myClub oder alle Mehrspieler-Funktionen fließen in diesem Falle nicht in die Wertung mit ein.

Was wir gut finden

Eifriger als Dieter Eilts
Bei einer Fußball-Simulation wie „Pro Evolution Soccer 2015“ ist das Gameplay und die pure Spielbarkeit der entscheidende Faktor. Konami liefert in diesem Jahr souverän ab und lässt „FIFA 15“ geradezu alt aussehen. Das wichtigste Mittel zum Sieg ist dabei das starke und gleichermaßen intelligente Mitspielerverhalten. Sobald ihr in „Pro Evolution Soccer 2015“ den Ball am Fuß habt, bieten sich sofort mehrere Teamkameraden an und fordern den Ball: Stürmer laufen in die Gasse. Flügelspieler versuchen, ihren Bewacher abzuschütteln und in aussichtsreiche Flankenpositionen vorzudringen.

„Pro Evolution Soccer 2015“ schenkt euch auf diese Weise viele Möglichkeiten im Offensivspiel – natürlich abhängig von euren taktischen Vorgaben. Stellt ihr beispielsweise vor der Partie die Strategie „geringe Positionstreue“ und „hohe Unterstützung“ ein, rennen sich eure Mitspieler förmlich die Lunge aus dem Hals. Der Nachteil: Allzu offensives Pressing laugt die Kollegen schneller aus als bei den Vorgängern. Ihr müsst euch also überlegen, wie oft ihr eure Teamkameraden einsetzt und wie viel ihr ihnen abverlangt.

Insgesamt aber fühlt sich „Pro Evolution Soccer 2015“ so viel lebendiger und direkter an, als „FIFA 15“. Die Mitspieler-KI ist nur ein Baustein auf dem Weg zum Sieg. Da wäre beispielsweise noch die Player-ID. Bedeutet: Jeder Kicker spielt sich anders und fühlt sich anders an. Ein Arjen Robben sprintet mit kleinen Schritten in Windeseile über die Flügel. Ein Balotelli tankt sich mit seiner Physis durch die Reihen. Das Schöne daran: Die unterschiedlichen Charaktere machen den Unterschied und beeinflussen dadurch auch das eigene Spiel.

ZUM THEMA
Besser als PES 2017?: FIFA 17 für PS4 im Test

PES201503

Runder als Brazuca
Viele weitere Faktoren entscheiden letztlich das diesjährige Duell der Fußballsimulationen zu Gunsten von „Pro Evolution Soccer“. Die Steuerung an sich – wenn auch nicht grundlegend anders als im Vorjahr – fühlt sich absolut rund und stimmig an. Geübte PS4-Spieler werden ihre Stars binnen Sekunden in Szene gesetzt haben und freuen sich über halbautomatische Hakentricks.

Das Passspiel gibt euch ebenfalls mehr Freiheiten. Ein Zuspiel landet nicht automatisch beim Mitspieler. Vielmehr habt ihr auch bei eingeschalteter Passhilfe immer einen gewissen Freiraum, der es euch erlaubt, hohe Pässe in den Raum zu schlagen. Und nicht dorthin, wo es der Computer will, sondern wo ihr es wollt. Bei den Ballannahmen vollführen die Kicker stellenweise wunderschöne Kunststücke, um das Leder doch noch irgendwie herunter zu pflücken.

Der Torabschluss ist wiederum von vielen Faktoren abhängig. Von der Position zum Ball, den Qualitäten des Schützen oder auch der Geschwindigkeit. Über die R2-Taste könnt ihr das Tempo reduzieren und feuert so einen weniger starken, dafür aber präziseren Schuss ab. Die Ballphysik ist derweil absolut klasse. Das Leder fühlt sich einfach perfekt an – nicht zu leicht, nicht zu schwer. Distanzschüsse wirken wuchtig, Schlenzer elegant. Auch hier gibt es nichts zu meckern.

PES201507

Souveräner als der FC Bayern
Während „Pro Evolution Soccer 2015“ gerade in der Offensive mit seiner starken KI, den vielen Möglichkeiten und einer gelungenen Ballphysik punktet, hinterlässt auch die Defensive einen soliden Gesamteindruck. Haltet ihr die Quadrat-Taste, eilt euch ein Spieler zur Hilfe. Diese Funktion ist altbekannt, aber weiterhin hilfreich. Allerdings sorgt sie auch für Löcher in der eigenen Hintermannschaft. Diese steht ansonsten vergleichsweise stabil und deckt Lücken souverän zu. Das Zweikampfverhalten und die vorhandenen Möglichkeiten sind nicht ganz so ausgereift wie in „FIFA 15“, aber absolut konkurrenzfähig und gelungen.

Die Auswahl der Spielmodi wiederum ist solide, aber verleitet nicht zu Jubelstürmen. Neben der UEFA Champions Legue und der UEFA Europa League gibt es noch Turniere wie den Copa Liberatadores, sowie die Möglichkeit eigene Pokale- und Ligen zu kreieren. Dazu kommt die Ein-Spieler-Karriere „Werde zur Legende“ und die Meisterliga. Kenner der Serie werden sich bis auf Kleinigkeiten sofort überall zurecht finden. Konami feilt nur hier und da an Menüs. Grundlegende Änderungen gibt es nicht. Gerade die Meisterliga ist und bleibt spaßig, aber könnte speziell im Scouting- und Transferbereich eine Generalüberholung gebrauchen.

ZUM THEMA
Besser als PES 2017?: FIFA 17 für PS4 im Test

Was wir schlecht finden

Bieder zum Meistertitel
Ganz egal, ob „FIFA 15“ oder „Pro Evolution Soccer 2015“ – Beide Fußball-Simulationen präsentieren sich in ihren großen Spielmodi nüchtern und langweilig. Auch die Meisterliga von „Pro Evolution Soccer 2015“ kommt über dieses Prädikat leider nicht hinaus. Zwar gibt es einige Einspieler, doch diese sind alles andere als spektakulär und können längst nicht mit den vielen Interviewsegmenten und Zwischensequenzen aus „NBA 2K15“ mithalten. Hier müssen die Fußball-Simulationen einfach nachlegen. Allein mit den Qualitäten auf dem Rasen kann man in der neuen Konsolengeneration nämlich nicht auf ewig überzeugen.

PES201501

Dünnes Lizenzpaket
Dieser Kritikpunkt schmerzt immer ganz besonders. Aber in Puncto Lizenzen spielen „FIFA 15“ und „Pro Evolution Soccer 2015“ in anderen Klassen. Gerade Bundesliga-Fans trifft es besonders hart: Mit dem FC Bayern München, Schalke 04 und Bayer Leverkusen haben es lediglich drei Teams in das Spiel geschafft. Noch schlimmer: Wir müssen somit auch auf alle Nicht-Nationalspieler verzichten. So fehlt beispielsweise Pierre-Michel Lasogga im Spiel völlig. Freunde des ausländischen Fußballs können aber durchatmen. Weiterhin sind die wichtigen Ligen aus England, Frankreich. Italien und Spanien dabei. Sie werden u.a. auch mit wöchentlichen Live-Updates und frischen Statistiken versorgt.

PES201505

Balancing-Schwächen und andere Baustellen
Wirklich eklatante Schwächen gibt es bei „Pro Evolution Soccer 2015“ nicht. Es sind eher etliche Kleinigkeiten, die einen manches Mal in den Wahnsinn treiben. So sind die Abwehrreihe gerade beim Verteidigen von hohen Pässen aus dem Halbraum oftmals zu offen. Wer hier den richtigen Moment abpasst, kann schnell für Treffer und gefährliche Situationen sorgen.

Im Gegenzug rennen die eigenen Stürmer natürlich auch sehr oft ins Abseits. Die Schiedsrichter wiederum liegen bei Abseitsentscheidungen stets richtig, sind aber bei der Bestrafung von Fouls schwach ausbalanciert. Sie lassen das Spiel gerne und oft laufen, ahnden dann aber kleine Grätschen ohne Vorwarnung mit gelben oder roten Karten.

„Größte“ Baustelle sind tatsächlich die Starspieler. Fast wie in der freien Wildbahn sind ein Lionel Messi, Arjen Robben oder Cristiano Ronaldo fast schon übernatürlich schnell, dribbelstark und torgefährlich. Sie zu verteidigen ist eine echte Lebensaufgabe und gegen geübte Spieler ausgesprochen kniffelig. Wir sind besonders darauf gespannt, wie diese Talente im Online-Modus eingesetzt werden.

System: Playstation4, Playstation 3
Vertrieb: Konami
Entwickler: Konami
Releasedatum: 13. November 2014
USK: ohne Altersbeschränkung
Offizielle Homepage: https://pes.konami.com/

9.0

Wertung und Fazit

PS4-TEST: Pro Evolution Soccer 2015

Es hat lange gedauert! Aber es gibt einen Führungswechsel im Genre der Fußball-Simulationen. „Pro Evolution Soccer 2015“ bricht die Dominanz von EA Sports' „FIFA“-Serie und setzt sich an die Spitze. Natürlich hat „FIFA“ weiterhin die Nase bei den Lizenzen vorne und auch die Präsentation wirkt insgesamt runder und abgeklärter. Doch auf dem Platz macht „Pro Evolution Soccer“ in diesem Jahr niemand etwas vor. Hier wird moderner, offensiver Fußball zelebriert. Im Gegensatz zu „FIFA“ muss ich nämlich meinen Teamkameraden nicht mit Doppelpässen über den Platz ziehen. Kaum bin ich am Ball, schwärmen sie aus und bieten sich an. „Pro Evolution Soccer“ motiviert mich dazu, offensiv und mutig zu spielen. Konamis Fußball-Simulation fühlt sich in allen Belangen absolut erstklassig an – Ballphysik, Steuerung, Grafik, Sound, Player-ID. Es gibt nur wenige handfeste Schwachstellen und noch viel weniger Ungereimtheiten. Wer also Fußball liebt und auf einige Namen verzichten kann, der kommt in diesem Jahr nicht an „Pro Evolution Soccer“ vorbei!

Reviews

Kommentare

  1. bulku sagt:

    Jawohl total verdient endlich mal ein fettes pes wieder was besser als fifa ist und ja play3 kann mehr vergrben als 8-8,5 juhu:)

    (melden...)

  2. BretHitmanHart sagt:

    (-: L E I D E R G E I L 🙂

    (melden...)

  3. BretHitmanHart sagt:

    Yeah, ENDLICH wieder ein Fussballspiel, wo man sich nicht ständig einreden muss, dass es Speß macht. Bei Fifa15 ist das definitiv der Fall.

    PES is back, The Pitch is our´s 🙂

    (melden...)

  4. BretHitmanHart sagt:

    Und nochmal, Juhhhhhuuuuuuuuu, endlich wieder ein geiles PES......!!!!!!!!

    (melden...)

  5. Kratos88 sagt:

    Endlich mal eine Bewertung, die auch das spielerische als wichtigstes Element ansieht
    Ich freue mic drauf 😉

    (melden...)

  6. BVBCHRIS sagt:

    meisterliga langweilig ?
    na wunderbar. da lohnt sich das spiel ja schon fast gar nich mehr für mich. 🙁 (da ich nur offline spiele)

    man verkackt den hauptmodus und bekommt trotzdem eine 9 ?

    wann macht sich endlich 2k ans werk ???

    (melden...)

  7. Maria sagt:

    Wow, hört sich klasse an.

    Hoffentlich sind die Onlinemodi brauchbar und vor allem spielbar - das war ja traditionell immer schon hakelig in den ersten Wochen nach Release.

    (melden...)

  8. BretHitmanHart sagt:

    Sch... die ganzen Lizenzen von FIFAil15 an, hier wird Fußball simuliert und nicht murmel die Kugel von links nach rechts und andersrum 😉

    Y E A H

    (melden...)

  9. BretHitmanHart sagt:

    Juhuhuhuhuhuuuuuuu,
    freu mich immer noch 😉

    (melden...)

  10. BretHitmanHart sagt:

    Wo kann man es denn schon holen?????????

    (melden...)

  11. bulku sagt:

    Also bei verleihnix in Bad Cannstatt gibts das schon,muss sagen die liga bockt sich voll alleine ein Abstruso BuLi patch fehlt noch.Dann ist das Spiel aber nahe zu perfekt...

    (melden...)

  12. BretHitmanHart sagt:

    K R A S S ! ! !

    (melden...)

  13. putinversteher sagt:

    Das ist ein harter schlag für " Seven Eleven und BooN " 😉
    UND" EA" natürlich 😀

    (melden...)

  14. Nathan_90 sagt:

    Hoffentlich zieht Fifa nun nach mit Fifa 16.

    Die letzten Jahre mussten die ja recht wenig ändern und konnten ihre Spiele fast genauso verkaufen bis auf das Kaderupdate..

    (melden...)

  15. Kleberson sagt:

    Online nachtest bitte!

    (melden...)

  16. Kleberson sagt:

    Online nachtest bitte!

    (melden...)

  17. Plastik Gitarre sagt:

    wow! ihr habt euch über die obligatorische 8 hinaus getraut? hut ab.
    denke andere test werden auch äußerst positiv.
    als offline spieler der auf lizenzen verzichten kann wird pes genau mein fall sein. am meisten haben mir in der demo die bewegungs animationen gefallen. beim loslaufen, stoppen, ball annahme da gibt es hunderte variationen.
    dienstag starte ich den download und dann gehts los.

    (melden...)

  18. Pingkung sagt:

    Sorry, aber der Test liest sich ein bissel Dünn! Bei Pes war und ist der Editor ein wichtiges Bestandteil der Serie und davon berichtet ihr Null! Da man absolut nix weiß ob Sony per Update altbekannte Features der Ps3 in nächster Zeit nachreicht, hätte ich mir schon ein Blick auf dem Editor gewünscht und ob es Einschnitte für die Ps4 Version gibt. Aus spielerische Sicht der Demo bin ich aber ansonsten konform mit euren Test.

    (melden...)

  19. austrian sagt:

    Jetzt liegt es an den Zockern, dass sich PES 2015 auch anständig verkauft.
    Das hoffe ich wirklich !!!
    In dieser Hinsicht kommt PES an FIFA leider nicht ran. Dazu ist die Fanbase von FIFA schon eindeutig zu groß.

    (melden...)

  20. Kratos88 sagt:

    @austrian

    pes hat auch eine sehr große Fanbase.
    Evtl. wechseln ja dieses Jahr ein paar von Fifa zu Pes.
    Qualität wird sich immer durchsetzen

    (melden...)

  21. austrian sagt:

    @Kratos88
    Dein Wort in Gottes Ohr..... 😉

    (melden...)

  22. Seven Eleven sagt:

    keine Bundesligalizenz = keine Konkurrenz. fertig. für richtige fussballfans sind Lizenzen das wichtigste.da könnte FIFA auch 8 bit Grafik haben und grün schwarze Optik. original bleibt original. Bundesliga rulez

    (melden...)

  23. K1LLSH8DY sagt:

    jetzt auf einmal, weil es sonst keinen konkurrenten mehr gibt.
    da wo fifa scheiße war und pro obenauf, wurde jedes jahr fifa bejubelt und nu, wo pro in 1 2 punkten vorne is, wird es gefeiert.
    verkehrte welt.

    (melden...)

  24. buckshot sagt:

    Ganz ehrlich... Play3 ihr seid die clowns überhaupt ? 9.0 für ein Steinzeit Fussball Spiel ? Habt ihr jemals gegen den Ball getreten ? Ich würde als neutraler Fussball zocker pes 6.5 geben und ihr kommt mir mit 9.0 ??? Was habt ihr nba2k15 gegeben Frage ich mich gerade ??? Comedy pur die Wertung !

    Bundesliga rulez ??? Tzzzzz ! Nein danke, gucke lieber die Premier League wo 5 Teams um die Meisterschaft kämpfen und nicht so krampenliga wo die verhurten Bayern zur Hinrunde schon die schale in der Hand halten... Tzzzzz

    (melden...)

  25. Stevie_Ocean sagt:

    Also ich werde dieses Jahr wechseln...mein erstes Fifa war das 98er...hab immer ma eins ausgelassen un wollte eigentlich schon die letzten beiden Jahren ma was "Neues" ausprobieren...klar die lizenzen waren immer en kaufgrund für Fifa...hab seit Fifa12 aber keines mehr gekauft...immer ma angespielt aber das 12er für besser empfunden...jetz hoff ich, dass PES was wird und die Umstellung net zu groß wird...hab schon gern immer gern den Managermodus gezockt...
    Jetz ma ne Frage an alle PESler...kann man ganz normal bsp. PremierLeague zocken mit CL Quali, etc...oder spielt man da jetz einfach diese Meisterliga...und kann man selbst Spieler und Mannschaften erstellen um doch bissle Bundesliga zu spielen...sry bin grad bissle uninformiert un überall liest man was anneres...thx in advance...;)

    (melden...)

  26. K1LLSH8DY sagt:

    @seven eleven
    jeder hat seine meinung, aber du haust ja nur so eine grütze raus.
    klar sind lizenzen wichtig, mit ein grund wieso ich mir fifa15 geholt habe, aber die grafik, gameplay, inhalt, etc. sind genauso wichtig.
    ²richtige" fußball fans stehen vor allem auf authentischen fußball und den hat langezeit pro besser abgeliefert.

    (melden...)

  27. buckshot sagt:

    Die Demo eben noch gezockt. 🙂 alter schwede was ne scheisse also ehrlich ... Ein echter Führungswechsel haha

    Naja egal , die Seite hier geht immer weiter in Richtung Hello Kitty von daher sollte ich das sinkende Schiff mal besser verlassen... Bin in einigen Konsolen Communitys aber nirgends so peinliche fanboy teenys erlebt wie hier haha ... Was ein Kindergarten hier ...

    (melden...)

  28. kuw sagt:

    @Ping es wird keinen Editor geben zumindest nicht so wie gewohnt sondern nur stark eingeschränkt.

    (melden...)

  29. putinversteher sagt:

    Seven Eleven lizensen bringen nichts bei einem noob spiel wie fifa...
    du bist so dumm wenn das dein argument sein soll 😉 😀
    Pes spielt sich wie der reale Fußball 😉 fifa hat nichts mit realistischem
    fußball am hut 😉 und darauf kommt es an!!!!!
    Ich habe bei pes sogar 3&4liga in original du solltest dich besser informieren;)von
    daher ist dein argument KEIN argument mehr 😉
    Na was sagst du jetzt du noob....

    (melden...)

  30. buckshot sagt:

    @killshady

    Junge bist du besoffen oder High ? Pes und authentisch ? Pes ist so staubtrocken wie kein zweites sportspiel !!! Keine Emotionen, keine Authentizität, keine Stimmung, keine gute Stadion Atmosphäre, keine gute Präsentation ! Reicht das erstmal ?

    Ich hasse EA aber ich muss sagen bei FIFA 15 ist die Präsentation/ Inszenierung und kamerafahrten spitzenklasse ! Man merkt wie sehr die Entwickler sich bemüht haben, vor allem an der anfield road wenn alle ihre schalen hoch halten und " you never walk alone " singen dann erzeugt es schon ein super feeling und davon hat pes gaaaaaarnix ! Und für mich gehören Emotionen zum Fussball aber pes ist so derbe trocken und lahm das man glaubt man spielt noch auf der ps2 !

    Aber wenn man kein Plan von Fussball hat ...

    (melden...)

  31. kuw sagt:

    @buck

    Ja da is fifa besser hat diese Präsentation aber auch nur in der PL. In der BL und anderen ist die Präsentation nicht sehr viel schlechter als bei Pes

    (melden...)

  32. Wehrmacht sagt:

    Krasser guter Test! Endlich erweist sich diese Seite als Origininell

    (melden...)

  33. Wehrmacht sagt:

    Originell

    (melden...)

  34. fire sagt:

    Endlich wieder eine Alternative zu Fifa. Ich habe die alten Teile bis PES 6 geliebt. Mit dem Wechsel auf die PS3 wars dann aber vorbei mit PES. Schön, dass Konami wieder da ist :).

    (melden...)

  35. austrian sagt:

    @buckshot
    Du schreibst was von PES-Fanboys und bist selbst der größte FIFA-Fanboy.
    Wie war das mit Glashaus und Steinen ???

    (melden...)

  36. buckshot sagt:

    Wer ein sportspiel mit so vielen schwächen satte 9 gibt müsste NBA 2k15 mindestens 10 geben ! Peinlich ...

    Klar ist es eine andere Sportart aber ich muss lachen wenn ich pes15 mit NBA 2k vergleiche !!! Haha comedy vom feinsten ! Breaking Bad trifft auf Tatort haha ... Natürlich kann auch FIFA nicht mithalten aber es ist wenigstens im 21 Jahrhundert angekommen !

    (melden...)

  37. Devmev sagt:

    VERDIENT!!! Beste Fussballspiel

    Vergisst den BVBCHRIS der Fifa Noob, einer der dummen Fifa spieler ist der typ eben.

    Wer richtig Ahnung hat weis das auf dem Platzt PES der Platzthirsch ist!

    (melden...)

  38. Devmev sagt:

    @buckshot du troll bist einfach nur ein verlierer, wenn du ahnung hättest, dann würdest du das auch kapieren das die 9.0 voll und ganz dem Spiel zu stehen! Denn Fifa ist einfach nur schlecht und noobig EA kauft sich jedes Jahr die gute Wertung ohne das Geld würde Fifa nur 6/10 pkt. erhalten 😉

    (melden...)

  39. Seven Eleven sagt:

    No.pes war schon immer Müll und eher für event Fans. Passt schon,weniger jammernoobs bei FIFA.hehe

    (melden...)

  40. Professor_D sagt:

    FIFA ist und bleibt die wahre Nr.1 Guckst du Verkaufszahlen.

    (melden...)

  41. kuw sagt:

    Blabla guckt euch auf YT die fifa Aids Episoden an, viel Spaß mit dem gescripteten Müll

    (melden...)

  42. Bulllit sagt:

    Die Demo war der Hammer. Hat sooooo viel Spaß gemacht! Und wenn noch später das Lizenzen Fan packet kommt wird es noch besser. Fifa ist ein gutes Spiel aber für mich macht pro mehr Spaß! Jeahhh

    (melden...)

  43. Hondo sagt:

    Buckshot
    In der Pl spielen 5 Mannschaften um die Meisterschaft? Komisch, chelsea ist jetzt schon deutlich vorne und wird richtig früh meister. Läuft wie in der buli.

    (melden...)

  44. Hondo sagt:

    Buckshot
    In der Pl spielen 5 Mannschaften um die Meisterschaft? Komisch, chelsea ist jetzt schon deutlich vorne und wird richtig früh meister. Läuft wie in der buli.

    (melden...)

  45. xTwoFace619x sagt:

    Also als fifa spieler und zwar ab 06 ( also ein kleiner fifafan) muss
    Ich auch sagen das die pro evo demo um einiges besser fande und
    wenn die anderen fifa es nicht checken dann haben sie einfach den
    Knall nicht gehoert.Die fifa demo war nichts anderes als das fifa 14 boooorrrriiinnnggg.

    Ergo? Pro evo wird dieses jahr gekauft 🙂 freu mich, brauche auch keine
    Lizenzen, die top teams sind doch alle dabei.

    (melden...)

  46. N.W.A sagt:

    Professor_D

    Ich glaub du verwechselst finanziellen Erfolg eines Spiels vom "Spielspaß" eines Spiels.
    Das sind unterschiedliche Faktoren und ein "Original" muss nicht aus Prinzip besser sein, nur weil es mehr Lizenzen hat.
    Denk mal drüber nach - falls du das bei deiner Verkaufzahlenblendung kannst.

    (melden...)

  47. golgarta2905 sagt:

    War ja absehbar die Demo hatte schon ein klasse Format.
    Mit maximal 20 min Spielllänge superb lang um viele
    Dinge auszuprobieren.

    Lizensen wurden immer per Fan Patches nachgereicht,das geht im
    Moment leider nicht auf der PS4.Ich hoffe das dieses Feature noch
    kommen wird.

    Ansonsten zeigt PES den EA Boys mal wie der bessere Fussball
    auf dem Feld aussieht.freue mich für Konami und hoffe das
    PES 15 ein grosser Erfolg wird.

    (melden...)

  48. saibot79 sagt:

    Ich kann's kaum erwarten!!! 🙂

    (melden...)

  49. Erak3 sagt:

    PES ist wie fussball spielen!!

    FIFA ist wie fussball gucken!!

    (melden...)

  50. BretHitmanHart sagt:

    Erak3 bringt es auf den Punkt. Viel wurde die letzten Jahre geschrieben und diskutiert. Und jetzt kann endlich wieder Fußball gespielt werden...
    Ich kanns immer noch nicht glauben,

    E N D L I C H
    W I E D E R
    P R O
    E V O L U T I O N

    S O C C E R

    (melden...)

  51. BretHitmanHart sagt:

    (melden...)

  52. W�rgl Vomp Zack sagt:

    "PES ist wie fussball spielen!!

    FIFA ist wie fussball gucken!! "

    Das hast Du schön gesagt, Erak3!
    FIFA ist kein Videospiel, sondern tut so als wäre es eines - will dabei aber aussehen wie ne TV-Übertragung.

    Oder anders formuliert: "FIFA ist die Simualtion einer Fußball-Simulation"

    (melden...)

  53. Cult_Society sagt:

    Schalke und Leverkusen aber nicht Dortmund ist klar ! Bayern war ja klar ! Lizenzen waren schon immer schwach leider !

    (melden...)

  54. buckshot sagt:

    Haha zu geil wie die schlimm gebeutelten pes Anhänger sich nach einem guten kick sehnen !!! Ja auch ich war mal ein großer pes Anhänger und auf Turnieren unterwegs aber seit der ps3 kommt für mich kein pes mehr in Haus und nach der Demo leider auch nicht ...

    Mir gefällt der weg den ea mit FIFA einschlägt besser als die witzfiguren von konami die anscheinend noch nie ein live Spiel im Stadion gesehen haben ...

    Naja dann viel Spaß Jungs mit pes15 und vor allem Online ! Ich sage nur dreamcast Niveau haha ... Was ist aus konami geworden ? Krass

    (melden...)

  55. casey sagt:

    Sehr gut.....Das umsteigen hat sich also doch gelohnt 😆

    (melden...)

  56. casey sagt:

    Lol buckshot kleiner Fanboy.....brauchst ein Tempo für dein pipi in den Augen ? Hier nimm kleines 😉

    (melden...)

  57. Sunwolf sagt:

    Ich hoffe auch das PES dieses Jahr besser wird als FIFA so kann FIFA im nächsten Jahr neu angreifen mit guten Dingen.

    (melden...)

  58. edel sagt:

    PES ist laut sehr vielen Tests besser als FIFA dieses Jahr. Was ich auch erwartet habe. Endlich hat Konami wieder sich Mühe gegeben. Wird bald gekauft und auf die fertig editierten Ligen etc. gewartet.

    (melden...)

  59. Lord-S sagt:

    Hm die Tests legen den Schluss nahe, dass es evtl. zu einfach werden könnte und das Gefühl hat auch schon die Demo vermittelt.
    Bin gespannt ob die finale Version noch etwas Schwierigkeit drauf packt...

    @buckshot:
    Wenn man schon so altklug daher kommt, sollte man erst einmal lang genug Fußball schauen, da habe ich angesichts Deiner Argumete Zweifel.

    Ich habe aufgehört PL zu schauen, als sich die großen Spieler verabschiedet haben. Die englische Liga ist inzwischen die Operettenliga Europas.
    Schlechte taktische Organisation, keine guten Nachwuchsspieler und ein Gejammere und Schwalben auf dem Platz ohne Ende.
    Zu Zeiten von Vinnie Jones , Eric Cantona etc. war die Liga wert angeschaut zu werden, danach ging es nur noch bergab. Und das Abschneiden in den europäischen Wettbewerben ist kein Zufall und das trotz Transfer-Ausgaben von knapp 2 Milliarden Euro.
    Und selbst wenn da 5 angeblich um den Titel mitspielen, das Niveau derLiga bleibt mies
    Welche 5 sollen das eigentlich sein:
    Arsenal mit Titellos-Wenger?
    ManU mit ich bin zwar Gott aber meine Spieler sind zu unfähig van Gaal?
    Liverpool ohne Biss und Stevie kurz vor dem Rentenalter?
    Oder Manchester City der zusammengekaufte Club der vergeblich versucht Guardiola zu verpflichten?

    Lüg Dir nicht selbst in die Tasche, i.d. PL wird der taktisch limitierte Maurermeister Mourinho ähnlich früh Meister wie Guardiola mit den Bayern.

    (melden...)

  60. BretHitmanHart sagt:

    P ro
    E volution
    S occer
    2 Mannschaften...
    0 Tage mehr warten...
    1 Traum ist das...
    5 Stunden noch...

    (melden...)

Kommentieren