Mighty No. 9: Action-Plattformer erhält einen neuen Termin – Gameplay

Kommentare (1)

Auch der Action-Plattformer „Mighty No. 9“, der unter der Aufsicht von Entwickler-Legende Keiji Inafune entsteht, gehörte zu den Titeln, die sich bedauerlicherweise aus dem diesjährigen Weihnachtsgeschäft verabschiedeten.

Zwar hieß es im Rahmen der offiziellen Verschiebung vor ein paar Monaten, dass die grundlegenden Arbeiten an „Mighty No. 9“ und den Inhalten des Titels abgeschlossen sind, allerdings stießen die Entwickler von Comcept kurz vor dem Release auf kleinere Bugs, die den Spielspaß empfindlich trüben können.

Um diesbezüglich kein Risiko einzugehen, wurde der Release von „Mighty No. 9“ kurzerhand auf das kommende Jahr verschoben. Wie Deep Silver und Comcept zum Start ins Wochenende bekannt gaben, ist der Release des geistigen „Mega Man“-Nachfolgers in Nordamerika für den 9. Februar angesetzt. Europa ist am 12. Februar an der Reihe.

Zu beachten ist, dass dieser Termin bisher nur für die Xbox One, PlayStation 4, Wii U, PlayStation 3, Xbox 360, den PC sowie den Mac gilt. Die Umsetzungen für PlayStation Vita sowie den Nintendo 3DS bekamen bisher keinen Termin spendiert und sind weiterhin nur für eine Veröffentlichung im Laufe des Kalenderjahres 2016 angesetzt.

Update: Inzwischen trafen auch neue Gameplay-Szenen ein.

Quelle: Comcept / Deep Silver

Kommentare

  1. Shibuya Arcade sagt:

    Oh mann, hätte es gerne auf der Vita gespielt aber werde vermutlich nicht die Gedult haben...

    (melden...)

Kommentieren

Reviews