Tekken 7: PS4-Arcade-Crossplay ist für Bandai Namco von Interesse

Kommentare (4)

Der kürzlich auch für PS4 angekündigte Prügler „Tekken 7“ wird vor allem in Japan in zwei Welten beheimatet sein, der Welt der Arcade-Hallen und der Konsolen-Welt. Wie der Game Designer Michael Murray zu verstehen gibt, könnten diese beiden Welten mit dem kommenden Teil etwas näher zusammenrücken. So denkt man darüber nach, das Online-Matchmaking der beiden Versionen zu verbinden und PS4-Arcade-Crossplay zu ermöglichen.

Murray erklärte, dass die Verantwortlichen der Bandai Namco Holdings bereits nach der Möglichkeit gefragt hätten, sodass das Entwicklerteam nun versucht herauszufinden, ob dies für beide Spielergruppen zufriedenstellend umsetzbar wäre. Dass Sony das PSN für Cross-Plattform-Multiplayer öffnet, hat das Unternehmen beispielsweise bereits mit „Street Fighter 5“ unter Beweis gestellt. Eine viel größeres Problem stellt laut Murray auch unsportliches Verhalten der Spieler dar, welches die Balance zerstören könnte.

„Wenn man auf der PS4 spielt, hat man das Spiel gekauft, man könnte online auf einen echten Penner treffen, der seine Verbindung trennt, weil er kurz davor steht zu verlieren. Das macht dich wütend, aber es ist keine große Sache, weil es dich kein Geld gekostet hat“, erklärte Murray. „Ist man im Gegensatz dazu in der Arcade-Halle mit solch einer Person verbunden, hat man ¥100 (etwa 1 Dollar) für das Match gezahlt und wenn das Spiel unterbrochen wird, dann könnten wir viele Beschwerden darüber bekommen.“

Für dieses Problem sucht man derzeit noch nach einer entsprechenden Lösung, sodass man sich noch nicht für oder gegen PS4-Arcade-Crossplay entschieden hat. Aber auch wenn man eine passende Lösung findet, könnte diese lediglich den japanischen Markt betreffen und keine Auswirkungen auf Europa oder Nordamerika haben.

„Tekken 7″ wurde im Rahmen der Paris Games Week auch für die aktuellen Konsolen angekündigt. “Tekken 7″ soll das umfassendste “Tekken”-Spiel bisher darstellen.

[nggallery id=6590]

Kommentare

  1. ManHunter31 sagt:

    ganz einfach...sobald der gegner abbricht...kämpft man gegen cpu weiter...und wenn man verliert kriegt man trotzdem den punkt...

    (melden...)

  2. SaGat Tiger sagt:

    Ich hab richtig Bock darauf.
    Kazuya + Akuma

    (melden...)

  3. Jin Kazama sagt:

    Die Europäer dürfte das eh nicht interessieren, weil es hier kaum Arcades gibt, und die Verbindung zu Asien wäre zu laggy

    (melden...)

  4. Gods sagt:

    Cool, dann würde ich an meiner PS4 extra immer die Verbindung kappen, um den Arcadespieler zu ärgern. 😀

    (melden...)

Kommentieren

Reviews