Attack on Titan: Zehn spielbare Charaktere und neue Story-Inhalte von Hajime Isayama

Kommentare (3)

Koei Tecmo und Omega Force entwickeln derzeit in Kooperation mit dem Manga-Verlag Kodansha das neue Actionspiel “Attack on Titan”, welches auf der gleichnamigen Manga-Serie basiert. Das neue Spiel soll gleichermaßen Fans der Serie als auch Neulinge begeistern können und unter anderem neue Story-Inhalte bieten, die vom Serien-Schöpfer Hajime Isayama persönlich verfasst wurden. Diese neuen Inhalte sollen unter anderem einige zusätzliche Hintergrunddetails über verschiedene Charaktere enthüllen, wie der Producer Hisahi Koinuma und der Director Tomoyuki Kitamuta im Interview mit dem japanischen Gaming-Magazin Famitsu (via Gematsu) bestätigten.

Während die Handlung des Spiels die erste Staffel des Mangas abdeckt, werden insgesamt zehn spielbare Charaktere zur Auswahl stehen. Dazu gehören Eren, Mikasa, Armin, Krista, Sasha, Connie, Jean, Levi, Hange und Erwin. Neben dem Story-Modus gibt es unter anderem auch einen freien Modus, in dem die Spieler jeden Level mit einem beliebigen Charakter spielen können, sofern sie den Level im Story-Modus bereits abgeschlossen haben.

Die Story des Spiels soll auch für diejenigen verständlich sein, die die Manga-Vorlage nicht kennen, wie im Interview weiterhin bestätigt wurde. Zahlreiche weitere Einzelheiten aus dem Interview erfahrt ihr auf Gematsu. Erscheinen soll „Attack on Titan“ in diesem Jahr für PlayStation 4, PlayStation 3 und PS Vita. Weitere Video-Clips zum Spiel findet ihr hier.

Kommentare

  1. Keisulution sagt:

    Schade das Reiner, Bertolt und Annie nicht dabei sind. 🙂

    (melden...)

  2. Eukakrypto sagt:

    Warum das wohl so ist 😀 Ich habe so Bock auf das Spiel 😀

    (melden...)

  3. Ifil sagt:

    Bisschen zu kidi like das Spiel, da bringt das aufgemalte Blut wenig.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews