Tekken 7: Harada hofft, dass PlayStation VR nicht mehr als 400 Dollar kostet

Kommentare (17)

Nachdem die Preismarke von 699 Euro für Oculus Rift interessierten Gamern weltweit einen Tiefschlag versetzte, hofft die PlayStation-Community nun, dass zumindest Sonys PlayStation VR günstiger verkauft wird. Auch der Director und Producer Katsuhiro Harada hofft für die PS4-Fassung von „Tekken 7“, die VR-Support erhalten soll, dass PlayStation VR für die Masse erschwinglich wird.

Im Gespräch auf Twitter brachte Harada auf Nachfrage eines Followers zum Ausdruck, dass er hofft, dass der Preis von PlayStation VR in der Region von 300 bis 400 Dollar liegt. Einfluss auf Sonys Preislegung kann der „Tekken“-Schöpfer wohl aber kaum nehmen.

Auch Sony hält sich aktuell noch sehr bedeckt, was den Preis sowie auch den genauen Releasetermin von PlayStation VR angeht. Zuletzt stellte man in Aussicht, dass bei der GDC im März Details enthüllt werden könnten. Im vergangen Jahr hieß es seitens Sony, dass der Preis von  PlayStation VR in der Region einer neuen Plattform angesiedelt sein wird.

project morpheus head PlayStation VR

Kommentare

  1. animefreak18 sagt:

    Wird es floppen oder nicht?.... Ich bin mir echt nicht sicher

    (melden...)

  2. Wehrmacht sagt:

    Ich finde die neue Spielerfahrung schon sehr spannend und verlockend. Allerdings finde ich unheimlich dreist was der eine oder andere Hersteller für seine Brille verlangt. Um auch nur annähernd eine breite Käuferschicht zu erreichen, soll nicht sondern MUSS der Preis realistisch sein. Selbst 350-400) wären meines erachtens viel zu krass.

    (melden...)

  3. Tatverdacht sagt:

    was für märz mehr infos cho? sollte doch im 1. quartal erscheinen?!

    (melden...)

  4. Wupdidu sagt:

    Auf den Preis darf das Euroland ( Weihnachtsgans der Unterhaltungsindustrie ) noch mindestens 100 Euro drauf legen. Es wäre ja ein Wunder wenn der Dollar Preis mal zum korrekten Kurs umgerechnet werden würde. Und Tekken mit VR kann mir im Moment schlecht vorstellen. Tekken in Ego Perspektive? Aber ich lass mich gern vom Gegenteil überzeugen. Bis die Konsolenfassung bei uns aufschlägt wird es eh noch dauern. Ich hoffe auf dieses Jahr mein Gefühl sagt leider 2017.

    (melden...)

  5. Smuggl sagt:

    @Tatverdacht
    In der ersten Jahreshälfte, nicht im ersten Quartal.

    (melden...)

  6. Badman1975 sagt:

    400$ das sind umgerechnet ähmm 600€

    (melden...)

  7. Jin Kazama sagt:

    Ich für mich hoffe VR wird massiv floppen, weil ich selbst keinerlei Interesse darin habe, und die Entwickler sich weiterhin auf andere Dinge fokussieren können

    (melden...)

  8. LukeCage sagt:

    wenn es mehr als 400 euro kostet,soll es hoffentlich floppen! wenn es da drunter ist soll es nicht flioppen.

    (melden...)

  9. Gurgol sagt:

    @Wupdidu

    Wenn der Euro so weiter macht, wird der Dollar im Mai oder Juni mehr wert sein wie der Euro. Von daher sollte sich das Problem erledigen 🙂

    Persöhnlich schätze ich dass das Ding zwischen 400 und 500 Dollar kosten wird. Und dann nehme ich an das der Preis 1 zu 1 auch auf den Euro umgerechnet wird. Das wäre dann meiner Meinung nach auch ein gerechtfertigter Preis.
    Ich bin echt sowas von gespannt auf diese ganze VR Geschichte.

    (melden...)

  10. Wupdidu sagt:

    @ Gurgol Als der Euro noch stärker war wurde das Dollar Zeichen einfach durch Euro ersetzt. Startpreis der PS4 waren auch 399,00 Dollar und hier 399,00 €.

    (melden...)

  11. Navalon sagt:

    Hau mal endich mal das Spiel raus.

    Mein Tekken Tag2 hat schon nen Schlaganfall so oft wirds in die Konsole reingeworfen

    (melden...)

  12. f42425 sagt:

    @Jim Kazama

    Warum sollte es floppen? Im Gegenteil, geile Games und VR Erlebnisse abseits des Gamings erwarte ich. Wenn die Verwandschaft da ist, lege ich eine Leiste auf den Boden und lass die den Walk (World Trade Center zu WTC) machen....

    (melden...)

  13. Bomb_defused sagt:

    Ich hoffe, dass das nichts wird.

    Ich will einfach mit einem Controller Videospiele spielen und nicht rumrennen oder mit irgendetwas herumfuchteln.

    (melden...)

  14. Syndroid sagt:

    lol, wie manche leute angst haben, vr könnte ihnen das hobbie wegnehmen.

    (melden...)

  15. Cat_McAllister sagt:

    Find Ich auch schlimm, dass manche meinen Sie MÜSSEN solche Dinge wie VR unbedingt nutzen und sowas deswegen nen Misserfolg wünschen.^^

    Zwingt einen doch Niemand. Und ein Statussymbol stellt es auch ned dar, an dem man sich messen sollte. Es ist lediglich eine spassige Innovation für Interessierte und Technik-begeisterte. 😀

    (melden...)

  16. MrVR sagt:

    @Wupdidu

    Sind viele von euch noch in der 3 Klasse oder wie ? Ich meine können alle hier im netz ne ansatzweise wenig lesen /infomieren bevor man Meinung abgibt ?

    Die Preise in Amerika sind IMMER IMMER GENERELL OHNE STEUER, da die auf den jeweiligen Bundesland nochmal die seperaten Steuer und sogar Städte legen nochmal Steuer drauf,....es ist verdammt nochmal nicht die ENDSUMMER wie in DEUTSCHLAND / EUROPA.

    Überall im netz lese ich die verdammt scheisse immer wieder zu kotzen !

    (melden...)

  17. Blackfire sagt:

    @animefreak18:

    Kommt ganz drauf an wie viele Spiele unterstützt werden und wie gut. Und wie lange Sony meint das es profitabel ist. Diese Genies glauben ja auch die Vita sei tot und die verkauft sich immer noch gut. Vor allem in Japan. Da ist grad Minecraft auf der Vita der totale Renner.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews