EA Sports UFC 2: Mike Tyson als Vorbesteller-DLC bestätigt

Kommentare (9)

Erst vor wenigen Tagen enthüllten Electronic Arts und die Entwickler von EA Sports die Vorbesteller-Extras von „EA Sports UFC 2“.

Wie es hieß, dürfen sich schnell entschlossene Spieler unter anderem über die beiden MMA-Legenden Bas Rutten sowie „The Gracie Hunter“ Kazushi Sakuraba freuen. Des Weiteren war die Rede von einem dritten Athleten, der zu einem späteren Zeitpunkt enthüllt werden soll. Mittlerweile ist klar, wer sich hinter dem Ganzen versteckt: „Iron“-Mike Tyson.

„Sein unwiderstehlicher Kampfstil und seine undurchdringliche Defense machten ihn zum gefürchtetsten Fighter seiner Generation. Und jetzt kannst auch du mit Iron Mike Tyson antreten, wenn du die EA Sports UFC 2 Standard Edition vorbestellst. Ebenfalls im Angebot enthalten sind der UFC-Hall of Famer Bas Rutten und „The Gracie Hunter“ Kazushi Sakuraba“, so EA Sports.

„EA Sports UFC 2“ erscheint am 17. März für die PS4 und die Xbox One.

Kommentare

  1. Schlauberger sagt:

    Wer spielt schon so eine Randsportart ❓ Brauch kein Mensch

    (melden...)

  2. Langfinger Lou sagt:

    Lel Sportart. Guter Witz. Alles fake. Genau so wie Wrestling

    (melden...)

  3. LukeCage sagt:

    wrestling ist der grösste fake scheiss...da schaue ich mir lieber was echtes an ala UFC,Boxen...

    (melden...)

  4. Langfinger Lou sagt:

    mmaweekly.com/b...st-better-at-it

    Beides Fake

    (melden...)

  5. Langfinger Lou sagt:

    Hier der Link: mmaweekly.com/brock-lesnar-says-wwe-and-ufc-are-same-racket-wwe-is-just-better-at-it

    (melden...)

  6. Attack sagt:

    Also wer denkt, dass UFC keine echten Kämpfe beinhaltet, der glaubt auch, dass die Welt ne Scheibe is.

    (melden...)

  7. FrankDux sagt:

    youtube.com/watch?v=ddWOhKWhsXk

    Fake?

    (melden...)

  8. Bassler sagt:

    @Langfinger Lou: Lies bitte deine Quelle noch einmal. Denn Lesnar hat nicht gesagt, dass UFC fake ist.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews