Ubisoft und SpectreVision arbeiten zusammen an VR-Projekten

Kommentare (3)

Der französische Spiele-Entwickler und -Publisher Ubisoft arbeitet zusammen mit SpectreVision an einem interaktiven Virtual Reality-Projekt, wie beim Sundance Film Festival bekannt gegeben wurde. SpectreVision ist ein Produktionsunternehmen, das von Elijah Wood, Daniel Noah und Josh C. Waller gegründet wurde.

Der Vice President von Ubisoft Montreal, Patrick Plourde, hat zur neuen Partnerschaft gesagt: „Wir sind begeistert, mit dem Team von SpectreVision an einer interaktiven VR-Erfahrung zu arbeiten. Ihre Expertise im Horror-Film-Genre begeistert uns als Entwickler von interaktiver Unterhaltung und wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit, durch die den Fans eine unvergessliche Virtual Reality-Erfahrung geboten wird.“

SpectreVision arbeitet insbesondere mit Ubisofts FunHouse Studio in Montreal zusammen. In welcher Form das VR-Erlebnis veröffentlicht werden soll, wurde noch nicht verraten. Es wäre jedoch recht wahrscheinlich, dass es auch auf PlayStation VR erscheint.

ubisoft

Kommentare

  1. FeDo sagt:

    Ständig wenn ich das Tab Play3 öffne lese ich was von VR in den überschriften.

    Bringt den mist doch Endlich raus und dann ist gut.

    (melden...)

  2. Emzett sagt:

    Stimmt. Am besten auch die ganzen unnötigen Themen über PS3, PS4 und Vita weglassen....interessiert keinen Mensch...

    (melden...)

  3. FeDo sagt:

    Ja sowas wie Verkaufscharts und so. So Sinnlos was interessiert das den Endkunden? wer was am meisten Verkauft hat.

    dann immer VR hier VR da VR könnte VR ist VR hat VR wird. Bla Bla Bla Käse beim Schmelzen zugucken macht da mehr Spaß ^^

    (melden...)

Kommentieren

Reviews