Street Fighter 5: Anfänger sollen das Spiel genießen können – Neuer TV-Spot

Kommentare (3)

Die Kollegen von Gamasutra haben sich Producer Yoshinori Ono geschnappt und ihn im Rahmen eines Interviews ein weiteres Mal über die Entwicklung des Beat’em Ups „Street Fighter 5“ befragt. Unter anderem hat Ono noch einmal betont, dass man sehr genau darauf geachtet hat, dass man die Erwartungen der langjährigen Fans nicht enttäuscht und ihnen weiterhin die Spielerfahrung liefert, die sie sich wünschen. Jedoch hat man sich nicht nur mit der Vergangenheit der Reihe befasst, sondern auch die Zukunft bereits in den Fokus gestellt. Deshalb liefert man die alten Mechaniken und hat sie mit einigen Änderungen versehen.

Zudem hat Ono noch einmal betont, dass man „Street Fighter 5“ sowohl für Profis als auch Anfänger entwickelt hat. So wolle man alle Spieler zufriedenstellen, die zum Teil schon seit über 20 Jahren „Street Fighter“-Spiele spielen. „Wir wollten jedoch auch eine sehr angenehme Umgebung für die Leute schaffen, die neu dazukommen und genießen Street Fighter zu spielen, alle ganz neuen Spieler“, betont Ono.

ZUM THEMA
Street Fighter 5: September-Update inkl. Urien, Daily Targets und mehr hat einen Termin

„Street Fighter 5“ wird am 16. Februar 2016 für die PlayStation 4 und den PC veröffentlicht.

Tipp: Folge play3.de auf Facebook!

Kommentare

  1. Maria sagt:

    Guter Ansatz!

    (melden...)

  2. kilevox sagt:

    Und dennoch wird es wieder zig hate mails geben, weil die ganzen one combo bunny kids nicht verlieren können.

    (melden...)

  3. VincentV sagt:

    Ich hab in der Beta schon gemerkt das es nicht gut war das ich Teil 4 ausgelassen habe xD

    (melden...)

Kommentieren

Reviews