Street Fighter 5: Die ersten Test-Wertungen eingetroffen

Kommentare (19)

Am morgigen Dienstag, den 16. Februar wird Capcoms Prügler „Street Fighter 5“ hierzulande für den PC und die PlayStation 4 veröffentlicht.

Schon jetzt erreichten uns die ersten internationalen Reviews, die deutlich machen, dass „Street Fighter 5“ den hohen Erwartungen der Community bis zu einem gewissen Grad gerecht wird. Demnach weiß nicht nur die grundlegende Kampfmechanik zu gefallen, auch das optische Erscheinungsbild sowie die diversen Charaktere, die sich ungemein abwechslungsreich spielen, sollen laut den internationalen Kritikern für lange Zeit motivieren.

Für Kritik hingegen sorgt die Tatsache, dass verschiedene angekündigte Features erst zu einem späteren Zeitpunkt via Update den Weg in „Street Fighter 5“ finden. Zudem wird darauf hingewiesen, dass der Story-Modus viel zu kurz ausfällt.

Weitere Details zu den Stärken und Schwächen des Prüglers entnehmt ihr den folgenden Reviews.

Street Fighter 5

Tipp: Folge play3.de auf Facebook!

Kommentare

  1. f42425 sagt:

    Storymodus kommt erst noch, Herausforderung sind noch nicht anwählbar. Der Storymodus ist ein Witz... Dabei hat GG Xrd gezeigt wie es geht.

    (melden...)

  2. 16bithero sagt:

    Wer will ein Story Mode.
    Street Fighter hat keine Story xD

    Online reicht

    (melden...)

  3. Strawberd sagt:

    Manche dieser Wertungen sind schon lustig ^^

    Da schreibt einer, dass es das geilste Fighting Game seit 20 Jahren wär mit super Gameplay, sinnvollen Änderungen und alles superflüssig mit geilem ArtDesign usw..

    und dann gibt er trotzdem eine schlechte Wertung, weils ja noch nicht fertig sei. lol

    wenn es danach geht, dann müsste man heute jedem Game ne schlechte Wertung geben, weil mit dem ganzen DLC sind die ja alle nicht mehr komplett. Der Unterschied ist nur, bei SFV kommt das zumindest noch kostenlos.
    Ausserdem ist das Gameplay in so einem Spiel ja wohl das wichtigste. Story zockt man einmal durch und gut ist.

    (melden...)

  4. Ridgewalker sagt:

    Die Faszination von damals bleibt unerreicht. Beatn Ups haben für mich keinen Langzeitwert. Nach zwei Wochen ist Schluß. Gerade bei SF ist Story wichtig.

    (melden...)

  5. 16bithero sagt:

    Ja genau war in Street Fighter auch immer voll das Story Epos ... So ein Unsinn.

    Wer es nicht Online spielt, brauch es sich erst garnicht kaufen und dann rum weinen.

    SF ist in den aJahrzenten

    (melden...)

  6. 16bithero sagt:

    SF ist in den Jahrzehnten ein Turnier Spiel geworden, mehr nicht.
    Ihr Story Fanatiker, findet Euch damit ab .

    (melden...)

  7. kilevox sagt:

    Welche story gabs in den letzten sf den bitte? Da waren es einfach nur mehr noc fights, n "fight ur rival" und n endboss! Was hat das mit sory zu tun? Der kurze intro/outro fetzen geht ja wohl nicht als story durch.

    Hauptsache man hat was auszusetzen.

    (melden...)

  8. Langfinger Lou sagt:

    Keine Story, kein Kauf.

    (melden...)

  9. Anonymous sagt:

    hahahaha Story is das ein Witz? Für was soll da ne Story sein ? Ist so uninteressant bei so Spiele ,was ist den anders bei einer Story? auser Intro und Outro wie kilevox schon sagt?

    (melden...)

  10. ResiEvil90 sagt:

    Oh man lächerlich hoch 10! Jetzt wird bei Street Fighter auch noch die Story oder fehlende Story kritisiert xd

    Sied wann braucht ein Street Fighter denn eine Story?
    Mehr als Arcade,Online , offline MP und Training braucht ein Beat Em Up nicht!
    Und Mortal Kombat X war oder ist geil aber die Story war da auch total platt!

    (melden...)

  11. TheDarkCarnival sagt:

    Klar,Story ist nicht allzu wichtig. Aber 3-4 Kämpfe,plus ein paar Standbilder ist ziemlich mau.Hatte Capcom nicht mal erwähnt das man den Storymode von Mk als Vorbild hatte?

    (melden...)

  12. VincentV sagt:

    Im Juni erscheint ein Story Mode mit Videos und so.

    (melden...)

  13. polteran sagt:

    Wenn SF nur ein Tunierspiel ist, dann sollte es auch allgemein bewertet Abzüge bekommen. Ansonsten sollen es die E-Sportlerseiten bewerten.

    So schwer kanns doch nicht sein. Bei SW Battlefront haben doch auch alle rumgeheult.

    (melden...)

  14. f42425 sagt:

    Die Herausforderungen sind noch nicht im Game, das finde ich richtig schlecht.

    Der Storymode ist für Neulinge und Gelegenheitsspieler. Mortal Kombat mit seinem Storymode und der Krypta gibt auch Noobs richtig was zu tun. GG Xrd hat ein richtig gutes Tutorial was für alle Fighter ein Vorbild sein sollte, Blaz Blue hat eine Story, die auch Genrefremde zum Kauf überredet. Je mehr Spieler, desto besser für das Genre.

    (melden...)

  15. 16bithero sagt:

    @polteran
    Wenn jucken den Bewertungen ?

    (melden...)

  16. Albert Wesker sagt:

    Als wenn man auf diese Wertungen irgendwas geben könnte. Die sind heute überwiegend gekauft und kein Stück ehrlich, da es dann heiß "Ihr könnt das Spiel früher spielen aber dafür gebt uns auch eine gute Wertung.". Wenn man sich mal unabhängige Reviewer ansieht, wie zum Beispiel Angry Joe, welcher sich auch über unrealistische Wertungen aufregt und wundert, dann kann man sich ein weitaus besseres Bild machen. Wenn ein Spiel nich einmal etwas so Grundlegendes wie ein Story (und andere Dinge) hat, weil sie ja nachgereicht wird (was vollkommen lächerlich ist), dann ist das alleine schon ein Grund keine so tolle Wertung zu geben.

    So lächerlch subjektive Fanboy Äußerungen wie "Braucht doch eh keiner, geht nur um's online zocken!" sind keine Entschuldigung. Beim Release von Teil 4 kamen schon so lachhafte Kommentare wie "Ist doch egal, dass das Spiel außer 'nem 08/15 Storymodus und ein paar Standardmodis kaum Inhalt hat! Es geht eh nur um's online spielen!" als wenn das irgendwas entschuldigen würde. Tut es nicht. Das Einzige was es zeigt ist nur, dass entsprechende Fanboys Street Fighter verteidigen egal wie viele offensichtliche Kritikpunkte es auch gibt und alles schön reden. Genauso wie bisher immer die Masche mit den Super Ultra Turbo Deluxe Complete Arcade Alpha Beta Delta Gamma Perfect Editions. Da hieß es nicht "So eine Abzocke! Ich lass mir doch nicht das Geld aus der Tasche ziehen!" sondern "Kostet doch nur 30€ Euro, also verkauft man das Alte für nen 10er und zahlt zwanzig, weil ein paar Änderungen vollkommen rechtfertigen das man zum 4ten Mal das selbe Spiel kauft!".

    Ganz ehrlich, hört mit der Heuchelei auf die bei jedem einzelnen Teil immer wieder zum Vorschein kommt denn auch wenn ihr noch so sehr alles schön redet und so tut als sei Street Fighter mal wieder das Licht am Ende des Tunnels der Prügelspiele, das ändert nichts an der Tatsache das die angebrachten Kritikpunkte gravierend und nicht von der Hand zu weisen sind und dumme Kommentare weil man es nicht wahr haben will, lassen sie nicht verschwinden.

    (melden...)

  17. DamnedShores sagt:

    Habs gestern aus der Videothek mal ausgeliehen um es zu testen. Also Grafik ist ganz cool, wenn man den Stil mag. Werde zwar nie verstehen warum die Mammut Füße und Beine haben aber ok!

    Das Gameplay ist soweit gut. Bin kein Pro aber es geht gut von der Hand, auch als Einsteiger. Von Profis wird man regelrecht zerlegt.

    Die Storymodi sind ein Witz. 4 Kämpfe pro Charakterstory und das wars. Neben diesem Mode gibt es halt noch Training und Survival. Alles andere zielt auf Online Gaming gegen andere Spieler ab.

    Für mich unverständlich das jemand für ein Beat em Up einen Vollpreis Zahlt. Wollt es selbst ausprobieren um mir ein Bild zu machen und muss sagen ich fands bereits nach 30 Minuten extrem langweilig.

    (melden...)

  18. VincentV sagt:

    @Albert Wesker

    Verwechsel Heuchelei nicht mit Meinungsfreiheit. Dankeschön.
    Dann wartet man halt bis Juni auf den großen Storymodus der gratis erscheint und gut ist.

    Immer diese heiße Luft hier...

    (melden...)

  19. DamnedShores sagt:

    @Albert Wesker

    Brauchst du ein Taschentuch?

    (melden...)

Kommentieren

Reviews