PlayStation Vita TV: Auslieferungsstopp in Japan

Kommentare (20)

Das Ende 2013 in Japan eingeführte PlayStation Vita TV wird offenbar bald aus den dortigen Regalen verschwinden. Wie auf der offiziellen Seite deutlich gemacht wird, hat die Hardware inzwischen den Status „End of Shipment“ erhalten, was bedeutet, dass Sony die Auslieferung beendet hat. Demnach würde Sony zumindest auf dem japanischen Markt keine weiteren Exemplare mehr anbieten und die Interessenten müssten auf die Restbestände setzen. Laut der offiziellen Seite gilt das sowohl für die Standalone-Hardware als auch für das Value-Pack von PS Vita TV, das mit einem Controller ausgeliefert wird.

Offiziell geäußert hat sich Sony zu diesem Thema noch nicht, sodass unklar ist, ob die Auslieferung von PlayStation Vita TV tatsächlich endgültig eingestellt wurde, oder vielleicht ein modifiziertes Modell in den Handel kommt. Das wäre allerdings eher unwahrscheinlich. Hierzulande kam PlayStation TV im Jahre 2013 auf den Markt. Der Preis sank in den darauffolgenden Monaten erheblich. Mittlerweile ist PlayStation TV für unter 40 Euro zu haben, beispielsweise bei Amazon. Das könnte darauf hindeuten, dass auch hierzulande bald die Auslieferung eingestellt wird.

Bei PlayStation TV handelt es sich um eine kleine Mikrokonsole, mit der ihr unter anderem PS4-Spiele auf einen anderen HD-Fernseher streamen und kompatible PS Vita-, PSP- und PS One-Spiele auf eurem Fernseher spielen könnt. Gespielt werden kann mit dem herkömmlichen DualShock 4-Controller.

ps vita tv neu

Quelle: DualShockers

Kommentare

  1. NoBudget sagt:

    Ja vor allem wweil das Ding auch so geil funktionierte 😀 Außer Indie Dreck war da nicht viel mit funktionalität, Sony ist in Sachen kleinerer Produkte echt ziemlich mies. Erst PSP, dann Vita und TV... ich mein die können das einfach nicht.
    Außerdem ist Nintendo eh dominierend da drin...

    (melden...)

  2. Tim3killer sagt:

    In Japan schon überraschend, da läuft die Vita ja durchaus gut (wird auch dementsprechend mit Software ausgestattet).

    Ich hab ne PS TV und bin damit eigentlich zufrieden, der Großteil der Spiele läuft auch damit

    (melden...)

  3. hgwonline sagt:

    Habe ebenfalls eine PS TV Und spiele darüber meine PS4 Games im Schlafzimmer, da die Konsole im Wohnzimmer steht, klappt sehr gut, aber diese Funtkion wurde wohl zuwenig beworben...

    (melden...)

  4. Tim3killer sagt:

    Zuwenig beworben? Bei dem Ding würde nix anderes beworben, es wurde ja fast nur im Kleingedruckten erwähnt, dass das Ding auch Vita-spiele spielen kann.
    Es würde generell zu wenig beworben.

    (melden...)

  5. Marv91 sagt:

    Bei uns im MM wird das Teil für 25€ verschleudert.

    (melden...)

  6. Ace-of-Bornheim sagt:

    Dann hole ich mir doch noch eins für kleine Münze.

    (melden...)

  7. samonuske sagt:

    liest sich interessant von euch ! wenn man damit in anderen Räumen spielen kann, muss ich mich darüber mal umschauen.

    (melden...)

  8. Alfonso sagt:

    "Mittlerweile ist PlayStation TV für unter 40 Euro zu haben, beispielsweise bei Amazon." - verlinktes Amazon-Angebot: 42,99

    LOL

    (melden...)

  9. Krawallier sagt:

    hör jetzt zum ersten mal von dem Teil. Was ich net finde ist, dass man damit Vita Spiele auf einem großen TV spielen könnte, wobei ich es schade finde, dass man das nicht auch schon so kann. Immerhin kann man ja die Vita auch zum Spielen der PS4 nutzen, warum dann auch nicht andersrum?

    (melden...)

  10. Tim3killer sagt:

    Ganz einfach: Weil die Vita es nicht kann. Die PS4 hat extra Hardware, die das Berechnen und Streamen zur Vita übernimmt, die Vita muss das Signal nur verarbeiten.
    Würde die Vita zur PS4 streamen, müsste die alles übernehmen - dafür dürfte schlichtweg die Power fehlen.

    (melden...)

  11. naico sagt:

    Die PSP war ein Erfolg da kamen auch immer genügend tolle Spiele heraus. Die Vita hatte Anfangs tolle Spiele dann aber hat Sony sie einfach fallen gelassen. Der Handheld Markt ist nicht tot Sony muss sich nur mehr anstrengen. Die Vita ist technisch gesehen total überholt sodass man jetzt damit keinen mehr beeindruckt. Sony soll einen weiteren Handheld herausbringen und dafür auch konstant Spiele releasen und zwar gute AAA Title und ein Remake von Burnout Legends:) sowie auch Multiplattform. Das geht alles wenn man will.
    Dazu soll der Handheld auch Power haben. Ich meine wenn man in einem so dünnen Smartphone wie dem neuen Galaxy S7 eine Octa Core CPU, eine mächtige ARM MALI mit 12 Clustern sowie 4 GB RAM unterbringen dann kann das in einem Handheld locker realisiert werden.
    Zu Vergleich die Vita nutzt für Spiele zwei alte Cortex A9 Kerne mit 333MHz Takt sowie eine alte GPU aus der SGX543MP Serie mit 50 Gflops dazu langsamer LPDDR2 Speicher.
    Sony muss was neues herausbringen und endlich das Ding richtig vermarkten.
    Das das Klima für einen Handheld nicht stimmt ist nur eine faule Ausrede!:(

    (melden...)

  12. skywalker1980 sagt:

    NoBudget: "Sony ist in Sachen kleiner Produkte ziemlich mies"... Sorry, aber was soll"n dieser Schwachsinn??? Vita ist doch genial, dann gibts noch die legendäre PsP, Sony Smartphones, Sony Walkman, Discman, Minidisc Man, Sony Cyber Shot, allgemein Sony DigitalKameras und Bildsensoren, Qrio der Humanoide Roboter, Aibo der Hund... "Sony in Sachen kleiner Produkte ziemlich mies"... Sony ist einer der weltweiten Vorreiter und Erfinder von einigen der spektakulärsten und besten Produkte überhaupt und hat die Hifi, bzw allgemein die Elektronik Technik vorangebracht, und tut es weiterhin! Vielleicht sollte man sich doch über eine Firma und deren Produkte informieren, BEVOR man solche absolut falschen Behauptungen in den Raum stellt! 😉

    (melden...)

  13. skywalker1980 sagt:

    Naico: naja, "überholt" würd ich jetzt nicht grade sagen...ich bin mir aber ziemlich sicher, dass Sony kein weiteres Handheld mehr herausbringt, sie werden sich, wie heute üblich, auf den Smartphonemarkt und deren Spieleentwicklung konzentrieren. Auch wenn sie ein neues Top Gerät entwickeln würde welches nur zum Zocken wäre, würden die Smartphones zwei Jahre später erneut aufgeholt haben, ein neuer Handheld würde sich garantiert noch schlechter verkaufen als die Vita, egal wss es können würde, nebenbei, die Vita war schon ein ziemlich hervorragendes Gerät damals bei Release, und man sieht was daraus wurde. Sony und alle anderen Spieleentwickler würden für einen VitaNachfolger auch nicht mehr Spiele entwickeln, da der Absatz wieder zu gering ausfallen würde.

    (melden...)

  14. Catwalk1982 sagt:

    Die PSP war ein Erfolg da kamen auch immer genügend tolle Spiele heraus. Die Vita hatte Anfangs tolle Spiele dann aber hat Sony sie einfach fallen gelassen. Der Handheld Markt ist nicht tot Sony muss sich nur mehr anstrengen. Die Vita ist technisch gesehen total überholt sodass man jetzt damit keinen mehr beeindruckt. Sony soll einen weiteren Handheld herausbringen und dafür auch konstant Spiele releasen und zwar gute AAA Title und ein Remake von Burnout Legends:) sowie auch Multiplattform. Das geht alles wenn man will.
    Dazu soll der Handheld auch Power haben. Ich meine wenn man in einem so dünnen Smartphone wie dem neuen Galaxy S7 eine Octa Core CPU, eine mächtige ARM MALI mit 12 Clustern sowie 4 GB RAM unterbringen dann kann das in einem Handheld locker realisiert werden.
    Zu Vergleich die Vita nutzt für Spiele zwei alte Cortex A9 Kerne mit 333MHz Takt sowie eine alte GPU aus der SGX543MP Serie mit 50 Gflops dazu langsamer LPDDR2 Speicher.
    Sony muss was neues herausbringen und endlich das Ding richtig vermarkten.
    Das das Klima für einen Handheld nicht stimmt ist nur eine faule Ausrede!:(

    Klar ist die Vita mittlerweile veraltet...!Sie kam ja auch schon 2011 in Japan auf den Markt...Ich für meinen Teil werde aber nie wieder einen Sony Handheld kaufen.Es war schon echt eine Frechheit wie sie Konsole schon nach 1 Jahren haben fallen lassen.Wenn ich überlege wie lange die PSP Support hatte und was alles für tolle Spiele für die Konsole erschienen sind ist es schon beschämend was man mit der Vita gemacht hat!Und zum Release war die Hardware absolut Top.Ein Galaxy S7 mit einer Vita halte ich jedoch für absoluten Quatsch...!Zwischen der Hardware der Vita und dem S7 liegen mehr als 5 Jahre...!In der Computertechnik sind das Lichtjahre...

    (melden...)

  15. germane sagt:

    Meiner Meinung nach sind die überteuerten Speicherkarten der grösse Kritikpunkt.
    Hab auch pstv und hab mich ganz schön erschrocken was die Karten kosten.

    (melden...)

  16. Krawallier sagt:

    @ Tin

    Was man umgehen könnte wenn man die Vita per USB Kabel an der PS4 anschließt.

    (melden...)

  17. Tim3killer sagt:

    Das Problem bei Handhelds, inbesondere denen von Sony, da sie technisch anspruchsvoll sind, ist doch, dass der Markt extrem schnelllebig geworden ist aufgrund der Smartphones. Mit den Geräten aus dem letzten Jahr wird es schon problematisch, mitzuhalten.
    Nintendos Handhelds sind genau deshalb nicht so stark davon betroffen, da sie gar nicht erst versuchen, High-End zu sein sondern auf andere Sachen setzen, die man bei den Smartphones nirgendswo so bekommt.
    Bei Sonys Handhelds ist die Technik ein sehr wichtiger Aspekt. Und egal wie gut sie ist, dank der Smartphones ist genau das kein wirklicher Kaufgrund mehr.

    (melden...)

  18. merlok sagt:

    @Catwalk1982

    In Lichtjahren gibt man die Entfernung an, nicht die Zeit...;)

    (melden...)

  19. Catwalk1982 sagt:

    Das war eher im übertragenden Sinne gemeint... @merlok

    (melden...)

  20. BoC-Dread-King sagt:

    Also ich empfehle euch PSTV zu holen, gab's letztens im MM Einstein Center München sogar für 15 €. Ich habe mir damit bereits das zweite PSTV Gerät geholt. Eins nutze ich um damit im anderen Zimmer PS4 zu zocken und das zweite nehme ich immer mit auf Reisen um z.B. bei meinem Vadder PS4 zocken zu können bzw. haben wir so schon unkompliziert eine Destiny LAN gemacht, ohne das jeder seine PS4 mitschleppen muss.

    Sau praktisch! Beachten müsst ihr nur das PS4 und PSTV per LAN Kabel angeschlossen sind und bei Zugriff von außerhalb muss von beiden Seiten zudem eine potente Internet-Leitung vorhanden sein. In zwei Tagen bei meinem Kollegen hat meine PS4 Daheim knapp 70GB hochgeladen 😉

    Zur PSV, von der Technik reicht es locker, mehr brauch ich nicht. Ggf. mit nem 3000 Modell den OLED Bildschirm zurückbringen, 100GB internen Speicher und die Akkuleistung auf ca. 10-14 Stunden hochzüchten dazu noch bissl Exklusives von SONY, im Jahr 3-6 Games und gut is. Da muss ich kein komplett neuen Handheld bringen, son Schmarn. Wozu? Zockt Golden Abyss, Killzone, Wipeout 2048, schauen alle klasse aus. Wozu Technik wie bei den neusten Smartphones ala XPERIA Z5 Premium? Damit der Akku nach 3h leer ist?

    Übriegens Importiert euch die Speicherkarten aus Japan, mit 60€ is man bei ner 64GB Karte dabei, das is dann schon machbar. Bloß nicht in Deutschland kaufen. Ich habe da knapp 45 Games drauf, also über zu wenig Spiele kann man sich nun auch wirklich nicht beschweren. Für mich ist es zeitlich eigentlich schon wieder viel zu viel, aber SONY gibt einem ja hier auch 2 neue Games pro Monat gratis.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews