Uncharted 4: Handlung wurde nach dem Abgang von Hennig komplett überarbeitet

Kommentare (11)

Wie sicherlich bekannt sein dürfte, sah sich die Führungsetage von Naughty Dog im Jahr 2014 mit der Situation konfrontiert, dass gleich zwei namhafte Angestellte von Bord gingen.

Zum einen entschloss sich Justin Richmond dazu, sich nach neuen Herausforderungen umzuschauen. Doch auch Amy Hennig, die Autorin hinter den bisherigen „Uncharted“-Abenteuern, verließ Naughty Dog und heuerte bei Visceral Games an. In einem aktuellen Interview blickte Naughty Dogs Neil Druckmann noch einmal auf die damalige Entwicklung zurück und enthüllte ein durchaus interessantes Detail.

Laut Druckmann wurde die Handlung von „Uncharted 4: A Thief’s End“ nach dem Weggang von Hennig komplett überarbeitet. Insgesamt wurden demnach acht Monate des Entwicklungsfortschritts über Bord geworfen. Druckmann dazu: „Es stießen die Leute von The Last of Us hinzu. Und du musst verstehen, neue Produzenten, neue Leute, die das machen wollten. Ich bin mir nicht im Klaren darüber, was im Detail passiert ist.“

„Ich bin weiterhin eng mit Amy befreundet und sie ist wirklich brillant. Aber die Mannen von The Last of Us waren das neue Team. Sie übernahmen das Projekt und wollten ihre eigene Note haben.“

„Uncharted 4: A Thief’s End“, bei dem es sich laut Entwicklerangaben um das bisher größte Projekt von Naughty Dog handeln wird, erscheint nach den diversen Verschiebungen der Vergangenheit am 27. April exklusiv für die PlayStation 4.

Quelle: PlayM

Tipp: Folge play3.de auf Facebook!

Kommentare

  1. SEBO sagt:

    Das sind ja ziemlich schreckliche news. Etwas Ähnliches ist ja damals bei Destiny auch passiert. Und das ist ja das Paradebeispiel für miese Storys. Und Uncharted ist ja um einiges Story-zentrierter...

    (melden...)

  2. Nathan_90 sagt:

    Wie kann man nur Destiny mit Uncharted vergleichen.

    Das Last of us Team ist brillant. Ich gehe zu 100% davon aus, dass das Endprodukt überzeugt.

    (melden...)

  3. perfect gamer sagt:

    Also das was ich bis jetzt gesehen habe gefällt mir jetzt schon besser als die ersten drei Teile, und die Fand ich schon Spitze.
    kann es kaum erwarten.

    (melden...)

  4. Ray Donovan sagt:

    Ist doch super. Uncharted 1-3 hatte jetzt nicht die beste Story von daher bin ich sicher dass es Storytechnisch besser wird.

    (melden...)

  5. SEBO sagt:

    Mir geht es da eher um das allgemeine Writing. Ich spiele mich gerade nochmal durch die remastered Trilogie&ich mag den lockeren Ton sehr.
    Bei den The Last of Us Jungs hab ich Sorge, dass es zu düster wird.
    Aber der Trailer wirkt ja auch schon so. 100pro hintergeht ihn sein Bruder. Da hab ich jetzt schon nicht so wirklich Lust drauf -_-

    (melden...)

  6. Wolfsglut84 sagt:

    Die Storys fand ich in keinem der ersten 3 Teile schlecht aber wenn ich weiß dass das Team von the last of us am vierten werkelt kann es nur noch besser werden 🙂 den mal ehrlich die Charaktere in the last of us waren sehr schön geschrieben.

    (melden...)

  7. skywalker1980 sagt:

    SEBO: genau so eine Reaktion wie du sie hast bezwecken sie doch! Typische PR. Das Spiel soll in aller Munde bleiben und natürlich ist das Spiel mit dem neuen Team jetzt "noch viel besser geworden"...^^

    Realität:
    Also wenn Druckman keine Details kennt, dann sind auch nur Details verändert worden. "8 Monate über Bord geworfen"... Das hört sich zwar spektakulär an, aber realistischer ist, dass die Story fertig war und im Zuge der Qualitätskontrolle, oder der Endkontrolle, die vielleicht allgemein 8 Monate in Anspruch nimmt, wurde alles einfach nochmal komplett durchgecheckt und aufpoliert. Wahrscheinlich war diese Endkontrolle bereits erledigt und sie gingen alles nochmals komplett durch. Denn, was können sie in Wahrheit groß ändern, die Animationen sind fertig, die Texte wurden eingesprochen, und alles andere wurde vertont! Was sie machen können ist, im Fernsehen heißt es schneiden, keine Ahnung wie es bei Games heisst: die Aneinanderreihung von Sequenzen halt. Das können sie ändern, sowie eben Details in der Vertonung und alles aufpolieren und perfektionieren. Bin mir 100%ig sicher, dass nicht "alles über Bord geworfen wurde" was in 8Monaten geschah, dann hätten sie das Spiel nach dem Weggang von Hennig ERNEUT um 8Monate verschieben müssen. Also: große Worte, die in Wahrheit das Spiel ganz sicher nicht groß verändert haben werden...

    (melden...)

  8. skywalker1980 sagt:

    Übrigens, play3.de: IMMER noch keine Spiele- und Filme Neuerscheinungen in diesem Jahr!!! Und weiter keine Info darüber, keine Entschuldigung, nichts, nada, niente... Schwach, Leute von play3.de, absolut schwach... 👎👎👎

    (melden...)

  9. smirnoff sagt:

    Nach dem Trailer hab ich zum ersten Mal Interesse an dem Spiel. U3 hatte mich damals irgendwie nicht gepackt und habs dann nach kurzer Zeit weiter verkauft...

    (melden...)

  10. merjeta77 sagt:

    Das wird Flop des Jahres sein 100%
    Das kann ich euch versichern. Eigentlich soll es schon bei Teil 2 Schluß sein.

    (melden...)

  11. TingulliTrent sagt:

    das sind keine schlechte news das sind gute news. der typ der UC3 gemacht hat wurde ersetzt und jetzt hat die Story der typ der UC1 und 2 gemacht hat verändert. das ist doch gut

    (melden...)

Kommentieren

Reviews