Tomb Raider: Story der Verfilmung orientiert sich an den neuen Spielen

Kommentare (5)

Bei Warner Bros. und MGM möchte man in Zusammenarbeit mit dem norwegischen Filmemacher Roar Uthaug einen neuen „Tomb Raider“-Film auf den Weg bringen, dessen Drehbuch von Geneva Robertson-Dworet („Transformers 5“) geschrieben wird. Seit dem dies im vergangen Jahr bekannt gegeben wurde, gab es aber noch keine Neuigkeiten, bis zu einem Interview Uthaug vor einigen Tagen.

Im Interview machte der Regisseur deutlich, dass er Lara Croft in dieser neuen Origin-Story als echtes menschliches Wesen auf die Kinoleinwand bringen möchte. Ganz ähnlich wie im „Tomb Raider“-Spiel von 2013 soll Laras Ursprung und Entwicklung gezeigt werden. Er betonte, dass es Crystal Dynamics geschafft hat, einen Charakter zu erschaffen, in den man sich hineinversetzen kann und auch für den kommenden Film hat er dieses Ziel. „Ich denke, Lara Croft als echtes menschliches Wesen darzustellen, ist definitiv etwas, das wir auf der großen Leinwand schaffen wollen“, sagte Uthaug. „Ich denke, wir wollen erreichen, dass sich die Leute in Laras Charakter hineinversetzen können. Ich hoffe, dass ich etwas von meinem norwegischen Feingefühl in die Franchise einbringen kann.“

Uthaug selbst ist auch seit der ersten Stunde ein großer „Tomb Raider“-Fan, der bereits das erste Spiel laut eigener Aussage ausgiebig gespielt, weshalb er auch so begeistert ist, an dem Projekt zu arbeiten. „Ich war schon immer ein Fan von starken weiblichen Charakteren und ich denke, ich hatte auch in allen meinen vorherigen Filmen starke weibliche Charaktere, das finde ich interessant.“

Weiter zeigt sich der Regisseur als Fan von großen Abenteuer-Filmen. „Jäger des verlorenen Schatzes war in meiner Jugend einer meiner Lieblingsfilme, deshalb ist es definitiv ein Traum in diesem Genre zu arbeiten. Ich denke, wir werden es wie einen modernen Action-Film aufziehen und es so darstellen, dass es so aussieht, als ob es wirklich passiert, was dort geschieht.“

Wann der neue „Tomb Raider“-Film in die Kinos kommen soll, ist noch nicht bekannt.

TombRaider-Definitive-Edition-Test-Vorschau-Review-Preview-PS4-PlayStation4-PLAY3DE

Tipp: Folge play3.de auf Facebook!

Kommentare

  1. Marv91 sagt:

    Also mit einer mehr als lahmen 0815 Hollywood Story. Habe beide Teile durchgespielt.

    (melden...)

  2. AcidStew sagt:

    Drehbuch von Geneva Robertson-Dworet (”Transformers 5″).... Klingt ja oscarverdächtig 😉 Kann ja nur Müll werden...

    (melden...)

  3. Royavi sagt:

    Haha, muss ich gleich an den ersten TR Film denken...

    (melden...)

  4. Frauenarzt sagt:

    Bin mal gespannt wer die junge Lara spielen wird.

    (melden...)

  5. vangus sagt:

    Oje... Riecht nach Hollywood-Kack-Produktion...

    (melden...)

Kommentieren

Reviews