Uncharted 4: Kapitel 2 – Ein höllischer Ort – Komplettlösung, Tipps

von | 09.05.2016 - 15:02 Uhr

Folgt dem Wärter durch das Gefängnis, bis er euch zu einer alten Ruine führt. Dort angelangt, springt den Hang vor euch runter, geht nach links und klettert die Wand hoch. Bei der Werkbank findet ihr das Kletterseil.

Der Weg beginnt mit dieser Kiste. Schiebt sie vor die Mauer, damit ihr hochklettern könnt.

Schiebt dann die Kiste hinter euch vor die hohe Mauer, steigt hoch und schwingt euch am Ankerpunkt rechts an der Ruine vorbei. Kraxelt nun an der Mauer entlang nach oben. Lasst euch nicht von dem abbrechenden Vorsprung erschrecken! Rutscht den Abhang runter, werft das Seil kurz vor dem Absturz an den Ankerpunkt und schwingt euch zur nächsten Mauer.

Mit dem Kletterseil schwingt ihr euch an Ankerpunkten entlang. Mit dem Analog-Stick könnt ihr Schwung holen.

Erklimmt anschließend das Türmchen. Betretet dazu die Plattform, springt links an den Vorsprung und hangelt euch hoch. Balanciert über die Pfahl und hechtet an die Wand gegenüber. Bahnt euch jetzt einen Weg zu dem offenen Fenster oben links. Im Inneren geht ihr bis zum Ende und reißt mit dem Kletterseil die Absperrung ein. Hüpft aus dem Fenster und klettert weiter nach oben bis zur Zelle.

Reißt die Barrikade vor dem Fenster ein und springt dann durch die Öffnung zurück nach draußen.

Das Sonnensymbol untersuchen

Untersucht zunächst das Sonnensymbol an der Wand rechts von der Gittertür. Schaut anschließend mit einem Klick auf das Digi-Pad die Notiz an und faltet diese. Im rechten Eck des Zettels erscheinen nun die Tierkreiszeichen für Schütze und Skorpion. Wenn ihr euch jetzt in der Zelle umschaut, werdet ihr sehen, dass Skorpion für die römische II und Schütze für X – also zehn – steht. 10 und 2 macht bekanntlich 12.

Untersucht zunächst das Symbol an der Wand und schaut danach auf den Notizzettel, den Nate bei sich trägt.

Die römische Zahl XII entdeckt in an der Wand unter dem Fenster, direkt unter dem Kompass. Klickt den Stein mit der Aufschrift XII und Nate findet ein altes Holzkreuz.

Der Stein mit der „XII“ versteckt ein Geheimnis. Zieht ihn deshalb aus der Wand.

Jetzt durch die Tür und über den kleinen Hindernisparcours zurück zu Vargas. Kaum zurück im Gefängnis schlittert ihr mitten hinein in einen Hinterhalt und werdet von euren Mithäftlingen attackiert. Macht sie fertig! Nicht vergessen: Mit Kreis weicht ihr aus, mit Dreieck durchbrecht ihr Griffe.

Hört bei der Flucht aus dem Gefängnis auf Rafe und Sam. Sie führen euch durch den Irrgarten.

Folgt jetzt Rafe und Sam bei der Flucht durch das Gefängnis und werdet unterwegs einige Raufbolde los. Seid in diesem Spielabschnitt einfach nur schnell und bleibt nicht stehen. Ansonsten erwischen euch womöglich die MG-Salven der Wachen. Sprintet Rafe hinterher, bis zum Dach. Flüchtet euch in den Dschungel und springt ins Meer.

Weiter mit Uncharted 4: Kapitel 3 – Ein Job in Malaysia

Zurück zu Uncharted 4: Kapitel 1 – Die Verlockung des Abenteuers

Impressum