Deus Ex – Mankind Divided: Augmentierungen im Guide – Für jede Taktik die richtigen Tipps und Skills

Kommentare (2)

In "Deus Ex - Mankind Divided" könnt ihr oft Zeit sparen, indem ihr eine Abkürzung findet. Doch nicht jede Abkürzung könnt ihr so einfach nutzen. Welche Spielstile welche Augmentierungen benötigen, erfahrt ihr in diesem Guide.

Natürlich dreht sich bei „Deus Ex – Mankind Divided“ alles um eure Augmentierungen. Nur wenn ihr diese auf euren Spielstil genau anpasst, werden eure Vorhaben von Erfolg gekrönt sein.

Augmentierungstypen und -taktiken in Deus Ex – Mankind Divided

Spielt ihr beispielsweise gerne leise und schleicht euch an euren Gegnern lieber vorbei als sie umzunieten, könnt ihr auf Augmentierungen wie eine verbesserte Panzerung oder weniger Rückstoß beim Schießen verzichten. Anders herum bringt euch die Fähigkeit zu Schleichen nicht viel, wenn ihr sowieso am liebsten von eurer Schrotflinte Gebrauch macht. Deshalb findet ihr hier nun eine Auflistung essentieller Augmentierungen für den jeweiligen Spielstil in „Deus Ex – Mankind Divided“.

Der Hacker

Möchtet ihr auf komplizierte Umwege oder den häufigen Gebrauch eures Multitools verzichten, solltet ihr auf diese Augmentierungen setzen. Habt ihr eure Hacking-Skills in „Deus Ex – Mankind Divided“ ausgerüstet, könnt ihr jede Tür einfach umgehen und gelangt schnell an Geheimnisse auf fremden Computern.

Deus Ex - Mankind Divided - Augmentierungen - Tipps - Guide - Hacken

  • Hacken/Übernehmen-Stufen
    Besonders wichtig sind die Hacking-Stufen. Diese solltet ihr so früh wie möglich erhöhen. Auch wenn manche Hacking-Puzzles in „Deus Ex – Mankind Divided“ recht knackig sind, solltet ihr euch zumindest die Möglichkeit geben, sie zu schaffen. Dafür sind alle fünf Stufen der Sicherheit wichtig.
  • Hacken tarnen
    Damit ihr bessere Chancen habt, alle Knotenpunkte rechtzeitig zu entern, solltet ihr auch auf eure Tarnung achten. Auf der höchsten dieser drei Augmentierungen werden eure Hacking-Angriffe künftig um 45% mehr getarnt. Ist der entsprechende Knotenpunkt also nur auf Stufe 1 oder 2, werdet ihr ohne Ärger euren Weg durch das Netz bahnen.
  • Hacken verstärken
    Ebenfalls ein wichtiger Aspekt ist die Verstärkung der eingenommenen Knotenpunkte. Durch diese beihindert ihr nämlich die Verteidigung der Firewall. Je höher die Verstärkungsstufe umso mehr Zeit bekommt ihr beim Hacken geschenkt.
ZUM THEMA
Deus Ex: Mankind Divided - Covert Agent Pack kann ab sofort gratis heruntergeladen werden

Kombiniert ihr all diese Augmentierungen in „Deus Ex – Mankind Divided“ benötigt ihr fortan kaum noch Hacking-Hilfsmittel wie Nuke oder Stealth. Dank gezielt gesetzter Speicherstände werdet ihr jeden Terminal in wenigen Handgriffen knacken.

Der Kreative

Viele Wege in „Deus Ex – Mankind Divided“ sind nicht offensichtlich. Das liegt auch daran, dass ihr manche Wege erst als Option wahrnehmen werdet, sobald ihr den entsprechenden Skill ausgerüstet habt. Folgende Augmentierungen offenbaren euch künftig neue Möglichkeiten, zu eurem Ziel zu gelangen.

Deus Ex - Mankind Divided - Augmentierungen - Tipps - Guide - Ikarus

  • Wand durchschlagen
    Das mag auf den ersten Blick keine besondere Augmentierung sein, doch wenn ihr sie erst einmal habt, werdet ihr sie nicht mehr missen wollen. Ihr werdet überrascht sein, an wie vielen Stellen ihr dank diesem Skill eine Abkürzung findet. Sei es durch ein marodes Lüftungsgitter oder ein paar Risse in der Wand – ein Schlag und ihr seid dort, wo ihr hinwolltet.
  • Ikarus-Landesystem
    Viele Abkürzungen führen euch durch luftige Höhen. Ein offenes Fenster an einem Balkon kann schnell zu einem leicht erreichbaren Eingang werden. Doch wenn ihr bei euren Kletterrunden einmal abstürzt, ist der Spaß schnell wieder vorbei.  Dank des Ikarus-Landesystems könnt ihr künftig aus jeder beliebigen Höhe ohne Verletzungen landen. Damit kürzt ihr schnell auch mal eine längere Distanz ab.
  • Sprungmodifikation „Klippspringer“
    Das gleiche gilt auch in die andere Richtung. Häufig könnt ihr euch das Hacken von Türen oder andere komplexe Wege sparen indem ihr einfach ins nächste Stockwerk springt. Hierfür braucht ihr die Augmentierung Sprungmodifikation „Klippspringer“.  Dank dieser erreicht ihr höher gelegene Vorsprünge und könnt manche Häuser sogar einfach von der Außenseite entern. Stellt euch hierfür einfach einen Mülleimer unter ein Fenster und springt hoch.
ZUM THEMA
Deus Ex: Mankind Divided - Covert Agent Pack kann ab sofort gratis heruntergeladen werden

Das Schlitzohr

Manche Lösungswege erfordern besondere Maßnahmen. Das können gasdurchflutete Räume sein oder auch Kameras. Im schlimmsten Fall ist es ein einfacher Rolladen, der zwischen euch und eurem Ziel steht. Folgende Augmentierungen solltet ihr euch unbedingt anschauen, wenn ihr etwas ungewöhnliche Methoden bevorzugt.

Deus Ex - Mankind Divided - Augmentierungen - Tipps - Guide - Remote

  • Implantierte Atmungsaugmentierung inkl. Chemieresistenz
    Immer wieder werdet ihr bestimmte Wege nicht nutzen können, da sie mit Gas durchflutet sind. Nun könnt ihr zwar versuchen, das Ventil zu erreichen bevor euch die Luft ausgeht. Viel entspannter ist es allerdings, wenn ihr diese Augmentierung installiert. So könnt ihr künftig auch bei grünem Nebel gefahrlos passieren.
  • Optimierte Muskulatur
    Hin und wieder könnt ihr euch in „Deus Ex – Mankind Divided“ auch längere Wege sparen, indem ihr einen Schrank zur Seite hebt. Hinter Kühlschränken verstecken sich beispielsweise oft Lüftungsschächte, die ihr zunächst gar nicht bemerkt.
  • Remote-Hacken
    Kameras, Rolläden, Geschütze, Lasersysteme – all das ist kein Problem für euch, wenn ihr diese Augmentierung installiert habt. Dank des Remote-Hackens könnt ihr nämlich so gut wie jedes elektronische Gerät aus der Distanz deaktivieren. Diese Augmentierung ist experimentell. Ihr solltet sie also entweder für einen späteren Zeitpunkt aufsparen oder aber auf eine andere Augmentierung verzichten. SPOILER: Erst eine der letzten Nebenmissionen ermöglicht euch die Nutzung experimenteller Augmentierungen ohne eine Überladung zu provozieren.

 

Kommentare

  1. Jadawin sagt:

    Das Spiel ist einfach der Hammer. Ich spiele es schon seit Freitag. Ich hab es immer so gehalten, dass ich 2-4 Praxiskits in Reserve mit hatte um auf die Gegebenheiten des Levels reagieren zu können. Um dann z.B. den Ikarus Sprung dann freizuschalten wenn ein tiefes Loch im Boden ist. Oder das Lungenextra wenn der vor mir liegende Gang voll Gas ist. Speichern, Praxiskits benutzen, testen ob mir der Weg was bringt. Dann entweder weiter spielen oder neu laden.

    (melden...)

  2. Wupdidu sagt:

    Also ich werde wie im ersten Teil erst mal so machen wie ich möchte ,also vermutlich erst mal ziemlich ausgeglichen. Im zweiten und dritten Durchgang werde ich mich dan einmal auf Kampf und einmal auf Stealth ausrichten.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews