The Amazing Spider-Man und TMNT: Activision entfernt sämtliche Titel aus dem PlayStation Store

Kommentare (7)

Die Verantwortlichen von Activision haben nun die "The Amazing Spider-Man"-Spiele aus sämtlichen Download-Stores entfernt. Einen konkreten Grund nannte man bisher noch nicht.

Der Publisher Activision hatte in den letzten Jahre bereits mehrere Ableger der „The Amazing Spider-Man“-Reihe für alle gängigen Konsolen, den PC und Mobile-Geräte veröffentlicht. Allerdings wird es zukünftig etwas schwerer sein an diese Spiele noch einmal heranzukommen. Denn nun berichten unter anderem die Reddit-Nutzer, dass Activision die entsprechenden Spiele aus allen Download-Stores entfernt hat.

Somit ist es nun nicht mehr möglich die „The Amazing Spider-Man“-Spiele im PlayStation Store zu kaufen. Wer die Spiele jedoch bereits in einer digitalen Version gekauft hatte, muss nicht befürchten, dass er nun keinen Zugriff mehr haben wird. Die Besitzer können die Titel weiterhin herunterladen. Alle anderen werden bei Interesse  auf die Einzelhandelsversionen zurückgreifen müssen, die weiterhin erhältlich sein werden.

Activision hat bisher noch nicht bekanntgegeben, warum man die Spiele nun entfernt. Allerdings kann man davon ausgehen, dass zum Jahreswechsel auch die Lizenz offiziell ausgelaufen ist. Denn Marvel hat die Rechte an der „Spider-Man“-Marke inzwischen an Sony Interactive Entertainment vergeben, die gemeinsam mit Insomniac Games an einem neuen Abenteuer für die PlayStation 4 arbeiten.

Update: Inzwischen sind weitere Berichte aufgetaucht, die mitteilen, dass auch „Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutants in Manhattan“ aus den Stores entfernt wurde. Somit ist der im vergangenen Jahr erschienene Titel ebenfalls nur noch als Einzelhandelsversion erhältlich.

Kommentare

  1. hgwonline sagt:

    Bei Spiderman hatte ich zunächst auf ausgelaufene Rechte getippt - immerhin ist 2017 angebrochen. Aber warum das erst mehr oder weniger neu erschienene Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutants in Manhattan? Entweder auch hier ausgelaufene Rechte oder aber die zur Verfügung gestellten Dateien wurden fälschlicherweise mit dem Auslaufdatum 01.01.2017 belegt.

    (melden...)

  2. Alfonso sagt:

    Wenn die Rechte ausgelaufen sind, und die Spiele deshalb aus dem Store verbannt werden, weil der Verkauf verboten ist, wieso kann man die Spiele denn im normalen Geschäft noch kaufen?

    (melden...)

  3. hgwonline sagt:

    Das ist sehr oft so, das der digitale Vertrieb vorher eingestellt wird.

    (melden...)

  4. Zockerfreak sagt:

    Die Spiele wird eh keiner vermissen

    (melden...)

  5. Tim3killer sagt:

    @Alfonso: Das wird sicherlich so sein, dass die Produktion der Spiele für den Einzelhandel auch eingestellt wird, sollte es an den Rechten liegen. Das was bereits produziert ist und bei den Händlern ist wird verkauft bis alles weg ist.

    (melden...)

  6. hgwonline sagt:

    Warum fragt Play3 nicht einfach mal nach? Das wäre doch mal was, nicht nur News posten sondern auch recherchieren 😉

    (melden...)

  7. VincentV sagt:

    Das mit Amazing würde wegen den Rechten Sinn machen..
    Aber Turtles? Außer sie haben gerade damit geleakt das Sony ein Turtles Game raus bringt xD

    (melden...)

Kommentieren

Reviews