Paragon: Die neue Heldin Serath steht jetzt zur Verfügung

Kommentare (3)

Auch im neuen Jahr wird Epic Games' MOBA "Paragon" mit neuen Inhalten bedacht. So enthüllte das Studio heute die Heldin Serath, die in der kommenden Woche Einzug hält und sich schon heute in einem passenden Trailer zeigt. Update: Der Charakter steht jetzt zur Verfügung.

Update: Serath jetzt verfügbar

Epic Games hat die neue Heldin Serath heute für das MOBA „Paragon“ veröffentlicht. Die neue spielbare Heldin ist ein Melee Carry, die ihre helle und dunkle Seite in Einklang gebracht hat, um ihre Feinde zu bezwingen. Weitere Details über ihre Fähigkeiten erfahrt ihr weiter unten.

Ursprünglicher Artikel:

Wenig überraschend wird der für das für den PlayStation 4 und den PC erhältliche MOBA „Paragon“ von den verantwortlichen Entwicklern von Epic Games auch im neuen Jahr mit verschiedenen frischen Inhalten bedacht.

Wie das Studio bekannt gab, bereiten die Entwickler derzeit die Veröffentlichung der neuen Heldin Serath vor, die am kommenden Dienstag, den 10. Januar den Weg ins Spiel findet. „Serath ist ein Carry mit einem einzigartigen Feature, sie kämpft in Nahkampf-Reichweite. Mit ihren Fähigkeiten kann sie schnell Distanzen überbrücken und den Gegner trotzdem auf Abstand halten, um ihren Zorn gegen diese zu entfesseln“, heißt es seitens der Entwickler.

ZUM THEMA
Paragon: Wukong als neuer Held veröffentlicht - Termin und Trailer

Die Fähigkeiten von Serath in der Übersicht

  • Bestrafen – Serath attackiert einen Feind, um diesen zu verlangsamen und Schaden zu verursachen. Diese Attacke verursacht auch bei nahen Feinden Schaden.
  • Himmelswut – Serath schwebt und trifft jeden Gegner im Zielgebiet mit einem geisterhaften Angriff. Hierbei wird ein Gegner nach dem anderen angegriffen. Während der Attacke ist Serath immun gegen Schaden und andere Heldenfähigkeiten.
  • Aufstieg – Serath steigt in den Himmel auf, um dann schnell wieder auf den Boden zu fallen, während sie Schaden im Zielgebiet verursacht.
  • Ketzerei – Serath zeigt ihre dunkle Seite, wodurch ihre Fähigkeiten Ziele verbrennen und diesen somit eine Schwächungsaura zufügen. Brennende Feinde erhalten ausserdem zusätzlichen Schaden von Seraths attacken.

Anbei ein passender Trailer, der euch die neue „Paragon“-Heldin etwas näher vorstellt.

Kommentare

  1. martgore sagt:

    Sehr nice,
    was hab ich gekotzt, wegen monolith, jetzt gefällt es mir doch.
    Naja, gehör ich eben auch zur gen "erst mal meckern".

    (melden...)

  2. Ifosil sagt:

    Grafisch ist das Spiel eine Wuchte, wenn man bedenkt dass es sich hier um ein F2P-Spiel handelt.
    Besonders die Detailansicht der Helden in 4k ist der Wahnsinn.

    (melden...)

  3. dieselstorm sagt:

    Statt einer Heldin, hätten sie mal ein wenig patchen können.
    Finde es ziemlich frech und sehr viele scheinen sich dran gewöhnt zu haben.
    Na ja, wem es gefällt.
    Hab keine Lust mehr, dass 3 lvl 1 Gegner auf meine Lane kommen mich töten und man nicht mal im Tower sicher ist.
    Von Greystone, den Tankitems und der Tatsache, dass Dmg und Krit. Bonus alles ist fange ich erst gar nicht an.

    Anscheinend haben dennoch viele ihren Spaß mit Monolith und das muss ja auch seinen Grund haben.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews