Ghost Recon Wildlands: Eine Kostprobe des Soundtracks von Alain Johannes, Behind the Scenes-Video

Kommentare (7)

Die Open-World von "Ghost Recon Wildlands" verschlägt euch nach Bolivien, was auch im Soundtrack des Spiels deutlich zu hören sein soll. Einen Vorgeschmack gibt es bereits jetzt.

„Ghost Recon Wildlands“ will die Spieler im März dieses Jahres auch mit einem dynamischen und atmosphärischen Soundtrack in die offene Spielwelt nach Südamerika versetzen. Mit einem neuen YouTube-Video gibt Ubisoft eine erste Kostprobe des Soundtracks, der unter der Leitung von Alain Johannes entstand, der mehrere Instrumente spielt und als Komponist, Arrangeur, Produzent und Musiker mit vielen Bands wie „Queens of the Stone Age“ und „Arctic Monkeys“ zusammengearbeitet hat.

Zusammen mit Musikern wie Joey Castillo, Nick Oliveri und Norm Block hat Johannes traditionelle und moderne Einflüsse zusammengebracht und einen stimmungsvollen musikalischen Hintergrund für die bolivianische Open-World-Umgebung erschaffen. Einen Überblick über die offene Spielwelt gibt die bereits zuvor veröffentlichte Weltkarte, die ihr hier ansehen könnt.

„Ghost Recon Wildlands“ wird am 7. März dieses Jahres unter anderem als Gold Edition und Standard-Version für PlayStation 4 und Xbox One im Handel veröffentlicht. Der Taktik-Shooter verschlägt die Spieler in eine nahe Zukunft nach Bolivien. Dort soll der Spieler in der Rolle eins vierköpfigen Teams der U.S. Spezial-Eliteeinheit Ghosts einer geheimen Mission nachgehen.

ZUM THEMA
Ghost Recon Wildlands: Fallen Ghosts für Season Pass-Besitzer veröffentlicht - Launch-Trailer

„Ihr Ziel ist die Zerschlagung des Santa Blanca-Drogenkartells, einer Unterweltmacht und wachsenden, globalen Bedrohung“, so Ubisoft in der offiziellen Beschreibung. Es soll eine„Interpretation eines wunderschönen und doch gefährlichen Bolivien“ zu sehen sein. Laut offizieller Aussage soll die größte und vielfältigste offene Welt geboten werden, die je von Ubisoft für ein Action-Adventure erschaffen wurde.

Update: Behind the Scenes-Video

Im neuen Video wird ein Blick hinter die Kulissen geworfen und so erfahren wir wie der Soundtrack zu „Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands“ entstand. Wir lernen außerdem Alain Johannes kennen, den Komponisten des Soundtracks.

Kommentare

  1. Nnoo1987 sagt:

    Wird Spiel auch nicht mehr rausreissen

    (melden...)

  2. humantarget86 sagt:

    @Nnnoo1987

    Alter das spiel ist noch nicht mal draußen...was gibt es denn da "rauszureißen"? So ein dämliches gelaber immer *kopfschüttel* Vielleicht wird es ja der absolute knaller!

    (melden...)

  3. olideca sagt:

    Da es nur noch 7 Wochen bis Releas ist frage ich mich langsam schon: was ist denn nun mit der Beta? Registrationen laufen ja schon lange dafür... Werd das Gefühl nicht los das Game ist nicht wirklich gut/fertig zu release...

    (melden...)

  4. Michael Knight sagt:

    bei ubisoft weiß man was man bekommt.

    (melden...)

  5. L0sty sagt:

    @olideca:

    Vermute wird wie bei COD jedes Jahr...2,3 Wochen vor Release eine "Beta" raußhauen und fertig. Oder es wird verschoben. ODer Ubisoft sagt Pech gehabt gibt keine Beta sonst stoniert ihr noch xD

    (melden...)

  6. Dracula-Killer sagt:

    Das Spiel sieht bisher sehr interessant aus.
    Wird weiterhin im Auge behalten.

    (melden...)

  7. Wassillis sagt:

    Rainbow Six rockt ohne Ende. Denke Ghost Recon bekommt das auch hin.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews