Final Fantasy XIV: Patch 3.5 heute veröffentlicht, Trailer und Patchnotes vorgestellt

Kommentare (2)

Mit einem neuen Trailer gibt Square Enix einen Ausblick auf die neuen Inhalte des "Final Fantasy 14"-Updates 3.5, das in einigen Tagen für das Online-Rollenspiel veröffentlicht wird. Update: Der Patch wurde heute veröffentlicht.

Die Verantwortlichen von Entwickler und Publisher Square Enix haben die Inhalte des kommenden Updates 3.5 für das Online-Rollenspiel „Final Fantasy 14″ in einem neuen Trailer vorgestellt. Das mit dem Namen „The Far Edge of Fate“ betitelte Update läutet das Finale der „Heavensward“-Hauptgeschichte ein und stellt die Überleitung zur kommenden „Stormblood“-Erweiterung dar.

Das Update 3.5 für „Final Fantasy XIV“ wird am 17. Januar 2017 veröffentlicht. Zu den neuen Inhalten gehören neue Side-Quests für diverse Charaktere, neue Dungeons, ein neuer Raid Allianz Dungeon und diverse weitere Neuerungen. Einige Details erfahrt ihr hier.

„Dem Krieger des Lichts wird es endlich möglich sein, den Baelsar-Wall zu erklimmen, jene gigantische Anlage, welche die Territorien des Garleischen Kaiserreichs von den drei Stadtstaaten Eorzeas trennt. Spieler werden aus noch geheimen Gründen in den Dungeon von Sohm Al zurückkehren. Zusätzlich werden das nächste Kapitel der Schatten von Mhach, sowie mit Zuvan, der letzten Kriegstriade, ein neuer Primae-Kampf und weitere Luftschiff-Expeditionen spielbar sein“, wird von offizieller Seite erklärt.

ZUM THEMA
Final Fantasy XIV: Stormblood - Weitere Details zur bevorstehenden zweiten Erweiterung

„Die Gruppensuche wird mit Update 3.5 verbessert, so dass Spieler des gleichen Datenzentrums auch auf verschiedenen Welten rekrutieren, Gruppen einsehen und beitreten können. Die PvP-Modi Carteneauer Front und Duell werden aktualisiert und ‚The Feast‘ eine neue Karte hinzugefügt. Auf Rückmeldung reagierend, wird die Inhaltssuche aufrufbar sein, auch wenn Spieler Chocobos an ihrer Seite führen.“

Update: Patch 3.5 veröffentlicht

Square Enix hat heute morgen das Spiel-Update 3.5 für das Online-Rollenspiel „Final Fantasy 14“ veröffentlicht. Der Patch 3.5 „The Far Edge of Fate“ bringt neue Herausforderungen, einen neuen Gruppenkampf und mehr mit sich.  Auf der offiziellen Webseite erfahrt ihr alle Details. Hier eine Zusammenfassung:

Neuerungen Patch 3.5:

  • neue Side Quests für Scholastiker, Hildibrand und die Anima-Waffen
  • zwei neue Dungeons (Baelsar’s Wall und Sohm Al Hard Mode)
  • ein neuer Raid Allianz Dungeon (Dun Scaith)
  • zwei neue Trials (Containment Bay Z1T9 und eine harte Version derselben) gegen Zurvan
  • ein neues Feature, das den Spieler auffordert, bestimmte Handwerker und Sammler Items an bestimmte NPCs zu geben, um ihre Reputation zu steigern (der erste NPC dieser Reihe hört auf den Namen Zhloe Aliapoh und ist eine Miqo’te)
  • Erkundungsmissionen werden überarbeitet
  • der Party- und Raid-Finder erhalten ein großes Update, wodurch neue Filteroptionen hinzukommen
  • PVP erhält ebenfalls ein großes Update, neue Regeln, eine neue Map für The Feast und die Möglichkeit, an der Frontlinie mitzuwirken, ohne Anforderungen der Staatlichen Gesellschaften erfüllen zu müssen
  • Chocobo-Begleiter werden überarbeitet, sodass sie ab Patch 3.5 als Begleiter wie bei Beschwörer/Gelehrter-Begleitern behandelt werden (Partys mit acht Spielern und acht Chocobos werden möglich sein)
  • Beschwörer/Gelehrter-Begleiter erhalten äußerliche Anpassungs-Optionen, beginnend mit Carbuncle
  • das Novizen-Netzwerk wird überarbeitet, zusammen mit der Einführung von Vorteilen für Spieler, die sich mindestens 45 Tage nicht eingeloggt haben
  • das Einfärben von Kleidung wird künftig mit Vorschauen unterstützt
  • neue Gemälde werde für eure Apartments verfügbar gemacht und im Zuge des Besuchs von Sehenswürdigkeiten freigeschaltet
  • neues Equipment erwartet euch, darunter ein neues Set der Glamour Gear

Kommentare

  1. ArcBlack sagt:

    Gibt es eigentlich mal Neuigkeiten zum VR update? Wäre nämlich ein Hauptgrund mir die PsVR zuzulegen und meinen alten Account anzuschmeißen.

    (melden...)

  2. -TOMEK- sagt:

    Nope rein gaaarnichts aber im februar is das fan festival, da solls zu stormblood ne menge infos geben und evtl auf zu vr..... Denn darauf hätte ich ja mal richtig bock durch die welt von eorzea in vr zu streifen.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews