Resident Evil 7: Auslieferungszahl erreicht weitere Millionen-Marke

Kommentare (26)

Das vor einigen Wochen auf den Markt gekommene "Resident Evil 7" verkauft sich weiterhin hervorragend. Ausgeliefert wurden seit dem Launch nicht weniger als drei Millionen Exemplare. Allein in den vergangenen zwei Wochen wurden 500.000 Spiele nachbestellt.

„Resident Evil 7“ verkauft sich weiterhin recht ordentlich. Darauf lässt die Auslieferungszahl schließen, die in weniger als zwei Wochen um 500.000 Exemplare erhöht wurde. Damit ist der Capcom-Horror inzwischen bei einer Auslieferungszahl von drei Millionen angekommen. Am 27. Januar 2017 war von 2,5 Millionen ausgelieferten Einheiten für PlayStation 4, Xbox One und PC die Rede.

Wie viele Spiele letztendlich an den Endkunden verkauft wurden, kann nur spekuliert werden. Auch die auf der offiziellen Seite veröffentlichte Statistik, die regelmäßig aktualisiert wird, liefert nur wenige Rückschlüsse, da die Weitergabe der Daten vor dem Spielstart von den Spielern genehmigt werden muss. Rund 1,3 Millionen Besitzer von „Resident Evil 7“ beteiligen sich bisher daran.

Und der Statistik ist zu entnehmen, dass etwa 120.000 Spieler, die der Weitergabe der Daten zugestimmt haben, „Resident Evil 7“ in der virtuellen Realität meistern. Das sind 9,36 Prozent der ausgewerteten Spielerschaft. Zu beachten ist, dass der VR-Support bisher nur für das PS4-Headset PlayStation VR zur Verfügung steht.

ZUM THEMA
Bei Capcom arbeitet man an neuem Resident Evil-Projekt

Auch „Resident Evil: The Final Chapter“ legte an den weltweiten Kassen eine gute Performance hin. Der Erfolg des Kinofilms war dabei behilflich, die gesamte Filmreihe, die recht umstritten ist, auf einen Umsatz von mehr als eine Milliarde Dollar zu hieven.

Kommentare

  1. Gay Fox sagt:

    Großartig das Game, für jeden Gamer ein MUSS! VR bietet ein nahezu neues Gamingerlebnis. Hoffe die verkaufen noch eine Menge von dem Game, sei Ihnen gegönnt.

    (melden...)

  2. Hendl sagt:

    bin auch begeistert vorn re7 !!!

    (melden...)

  3. olideca sagt:

    Freut mich wenn sie auch finanziell einen Erfolg damit haben!!

    Ich bin ein Fan der ganz alten (ersten) Stunde und muss sagen: RE7 ist das beste RE ever! Und es ist absolut back to basics! Einzigster Kritikpunkt: die "7" hats meiner Ansicht nach nicht verdient - hätte man als ein Spin-Off bringen können - aber ist mir nicht wichtig.

    (melden...)

  4. PiKe sagt:

    Kann diesen Mega-Hype um das Spiel nicht verstehen.
    Ja, es macht schon laune und ist gut umgesetzt.
    Aber die Rätsel sind ein Witz, genauso wie die Gegner. Gerade der Endkampf ist einfach mal lächerlich.

    Und jetzt kommt mir nicht mit einem höheren Schwierigkeitsgrad.

    (melden...)

  5. President Evil sagt:

    @PiKe

    Nein, ich komm dir mit VR 😉
    Damit wirds zum krassesten Videospiel Trip ever!!!

    (melden...)

  6. Frauenarzt sagt:

    @PiKe

    Wie kannst du es nur wagen, dass du das gehypte RE 7, welches mit VR ja ein so tolles Erlebnis bietet, irgendwie anzweifelst?^^ 🙂

    Fanboys incoming:

    (melden...)

  7. Ambush sagt:

    "Fanboys incoming" Du diskutierst nicht du trollst lieber

    (melden...)

  8. Frank castel sagt:

    Hoffe für capcom das sie bei Resident evil 2 Remake keine faxen machen !

    (melden...)

  9. Crooky sagt:

    Bin ich der einzige Kerl auf diesem Planeten der es in VR nicht zocken konnte, weil mir nach fünf Minuten schon übel wurde? Übel war nicht nur mir mit der Brille, sondern auch der Grafik. Aber so ohne Brille und sow gutes Spiel und sow h3h3

    (melden...)

  10. rivals88 sagt:

    Waum feiern alle dieses teil??

    Ist es echt so gut??

    Und vor allem warum ist es so gut??

    (melden...)

  11. President Evil sagt:

    @ Frauenarzt

    Wie willst du das denn beurteilen können? Anhand ein paar Youtube Schnipsel in 2D? 😉

    (melden...)

  12. consolfreak1982 sagt:

    Resi7 hat den Erfolg auch zurecht verdient (freu mich schon aufs Wochenende da werd ich es endlich zum ersten Mal durchspielen) - ein extrem gutes Spiel ist es geworden, ich bin begeistert und werd danach gleich nochmal anfangen.
    Dem Kinofilm gönn ich jedenfalls keinen Erfolg das ist unterstes Niveau - find es schrecklich das viele Leute unter ResidentEvil mitlerweile nur mehr die unterirdischen Kinofilme verstehen

    (melden...)

  13. Frauenarzt sagt:

    @President Evil

    Inwiefern hab ich irgendwas beurteilt mit meinem ersten Kommentar?

    Ich finde das gesehene Material durchaus gut, hab ich auch im Forum geschrieben.

    Aber der Hype ist wiedermal lächerlich. Es ist eben das erste große game welches komplett in VR gespielt werden kann, deshalb ist es so. 🙂

    (melden...)

  14. H-D-M-I sagt:

    Wird mal Zeit, mir Resi7 endlich zuzulegen. 🙂
    Zwar ohne VR, aber das brauche ich auch nicht. Lief ja mit den anderen Teilen ja auch (gruselig) hervorragend. 😀

    (melden...)

  15. President Evil sagt:

    @Frauenarzt

    Du beurteilst Leute die davon geflasht sind als Fanboys.

    Ansonsten hast du schon recht. Wäre es das dritte grosse VR game, wäre der Hype sicher etwas flacher.

    Es bleibt aber ein sehr gutes Spiel mit hammer Atmosphäre 🙂

    (melden...)

  16. ps3hero sagt:

    War okay, freu mich aber mehr auf das Remake vom 2 Teil 🙂

    (melden...)

  17. samonuske sagt:

    Ich fand RE7 jetzt kein Meisterwerk an sich. DA es ab der Hälfte auch wieder nur als Einheitsbrei daher kommt. Also es ist wirklich sehr gut gemacht,aber ab der Hälfte wird auch nur noch geschossen. Ab dem alten und der Oma wird es eigentlich recht schnell langweilig bzw das Typische ausweichen und schießen Gemetzel.

    (melden...)

  18. rocco-rococco sagt:

    ich dachte der hype ist eher daher begründet, dass capcom die notbremse gezogen hat und resident evil wieder zu einem horrorspiel gemacht hat, statt eine weitere ballerorgie mit miltärtypen und co.

    vielleicht sehen sie durch die verkaufszahlen nun endlich was die spieler von resident evil erwarten.

    (melden...)

  19. erlangerfreak sagt:

    Das Spiel war ganz okay, aber gegruselt hat es mich leider nicht.

    Habs komplett in VR durchgespielt und es gab nur eine Szene wo ich nervös war, aber das lag eher daran das die Gegner in Dead Space Manier hinter einem gespawnt sind in der Mine.

    Die Unlocks machen das Spiel meiner Meinung nach auch viel zu einfach, und einen Wiederspielwert hat es eig. nicht. Es sei denn es gibt ein DLC der auf einen der Enden aufbaut was ich aber nicht glaube.

    @Rocco

    Die letzten Abschnitte sind reine Ballerbude, besonders die Mine und das Schiff.

    Im Prinzip wird's Moorhuhn ab dem Zeitpunkt wo du die Schrotflinte bekommst oder spätestens wenn du die MP findest.

    Mit VR ist das Spiel interessanterweise leichter als ohne. Man kann nämlich deutlich einfacher auf den Kopf zielen.

    (melden...)

  20. rocco-rococco sagt:

    Achso, ok. Ich hab es nicht gezockt und hab es auch nicht vor. Ich schau mir nur ein lets play dazu an.
    in den tests klang es so und sah auch so aus, als würde es wieder mehr horror/grusel/survial sein.
    also könnte man es eher als schritt in die richtige richtung sehen?

    (melden...)

  21. PiKe sagt:

    Stimme erlangerfreak zu.
    Die erste Hälfte ist schon eher in Richtung Horror. Wenn man sich also in den Häusern bewegt. Wobei ich es jetzt auch keine Schocker hatte, aber die Atmosphäre war ganz nice.

    Die zweite Hälfte wird wirklich sehr Ballerlastig und auch einfach. Man findet sehr viel Munition und auch viele Bomben. Man ist dann quasi nur noch am durchrennen.

    Und die Rätsel sind nach dem Motto: Um durch A zu kommen, brauchst du ein Teil von Ort B, musst vorher aber zu Ort C, damit du bei Ort B reinkommst.

    Mit höheren Schwierigkeitsgrad wird es vermutlich auch noch ein Stück besser, weil man dann einfach aufgrund des Mangels wirklich vorsichtig sein muss und Treffer härter sind.
    Aber es ist ja nun nicht meine Entscheidung gewesen, dass man zu Beginn nur auf Normal spielen kann. Frage mich auch immer ,was der Quatsch soll.

    (melden...)

  22. snixor sagt:

    Nicht haten, TESTEN !!
    Ich war auch erst skeptisch. "ist doch eh nur so ein hype wie bei den 3d brillen fürn TV, für 400 euro kauf ich so ein teil nicht" Und jetzt hab ich so ein Teil.
    Was der Bauer nicht kennt isst er nicht!

    (melden...)

  23. olideca sagt:

    Warum nicht remakes von alten Titeln in Ego-perspektive? Das wäre nice....

    (melden...)

  24. PiKe sagt:

    @snixor

    Sagt doch gar keiner was gegen VR 😛

    Habs bei nem Kumpel getestet und war schwer beeindruckt. Gerade die Teile mit den Move-Sticks haben mir gefallen: Job Simulator, Heist, Until Dawn. Macht echt bock.
    Resi provitiert sicherlich auch stark von. Keine Frage.

    (melden...)

  25. Dr.DoomAltah sagt:

    Überhypt ist es allemal, habs komplett in Vr gezockt, wurde nur ab der Stelle wo Riesenjack aufgetaucht ist gewohnt trashig, die Atmosphäre hat auch massiv abgebaut, SPOILER:
    Die Story war irgendwie auch nichts Neues, wurde ja schon tausend Mal verwurstet, uhhhh das ach so gruselige kleine Mädchen. Gruselfaktor war ab ner bestimmten Stelle nicht mehr gegeben, immer dieselben Gegner etc. ich fands gut aber die 9, die hier vergeben wurde ist klar überzogen. Ne 8-8,5 wäre gerechtfertigter.

    (melden...)

  26. Peter Enis sagt:

    Frauenarzt ist halt so ein Typ, der komplett gegen Hype-Titel ist. Egal wie gut die sind, die sind für ihn immer scheisse. Hat schon zu Release anhand von Youtube Clips Resident Evil gehated (eigene Aussagen gewesen).

    Ist wahrscheinlich auch so einer, der Game of Thrones aus trotz scheisse findet und nicht guckt, weils so ne große Fanbase hat und jedesmal gehyped wird.
    Sinnlos mit dem zu diskutieren.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews