PS4-Nachfolger: Eine fotorealistische Grafik ist vielleicht schon bei der PS5 unausweichlich, sagt ein Entwickler

Kommentare (48)

Eine neue Hardware-Generation, die Sony wohl unter dem Namen PlayStation 5 auf den Markt bringen wird, ist wohl unausweichlich. Genauso unausweichlich ist zumindest laut dem Entwickler Jamie Fisher die Tatsache, dass früher oder später fotorealistische Grafik geboten wird. Doch worauf würdet ihr am meisten Wert legen, verratet es uns in der Umfrage.

Dass Sony nach der PS4 und der PS4 Pro eine weitere Spielekonsole wahrscheinlich mit dem Namen PlayStation 5 auf den Markt bringen wird, ist wohl kein großes Geheimnis. Die Frage dürfte viel mehr sein, wann und mit welcher Hardwareleistung die neue Konsole auf den Markt gebracht wird. Während Sony diesbezüglich noch keine Details genannt hat, spekuliert ein Entwickler, was uns bevorstehen könnte.

Jamie Fisher von den Climax Studios glaubt, dass Fotorealismus bei kommenden Konsolen-Generationen eine unvermeidbare Sache sein wird. Der Entwickler betonte aber, dass er nicht so sehr auf die pure Hardwareleistung einer kommenden PS5 gespannt ist, sondern viel mehr auf die Spiele.

Fotorealistische Grafik unausweichlich

Im Gespräch mit GamingBolt sagte Fisher: „Ich bin nicht so heiß auf die Hardware in der Konsole. Ich bin mehr an den Spielen interessiert. Mein Wunsch für die nächste Hardware-Generation ist, dass die Leute weiterhin gute Sachen dafür machen. Fotorealismus ist unausweichlich. Wenn wir die Hardwareleistung immer weiter hochschrauben, was wir zu 100 Prozent machen werden, dann erreichen wir ein Level, welches es erlaubt, fotorealistische Grafik darzustellen; egal ob das in der nächsten Generation sein wird oder nicht.“

Gut gemachte Spiele sind wichtiger

„Aber ich selbst bin nicht so sehr darauf aus. Ich persönlich fühle mich mehr zu gut gemachten oder interessanten oder stimmig designten Inhalten hingezogen als zu real aussehenden Inhalten“, so Fisher weiter.

Auch zu den Highend-Konsolen PS4 Pro und Xbox Scorpio hatte der Entwickler einige Worte zu sagen. Dabei sprach er aus Sicht eines Verbrauchers: „Als Kunde wäre ich angefressen, wenn die Konsole, die ich in den vergangen drei Jahren gekauft habe plötzlich ersetzt würde. Der Umschwung zu einem häufigeren Modellwechsel bei den Spielekonsolen ist jedoch eine interessante Sache. Solange  eine gegebene Plattform lange genug unterstützt wird, damit sie sich für den Kunden lohnt, und der Support gut genug ist, dann sehe ich keine größeren Probleme.“

Geht es nach Analysten, dann sollten PlayStation-Fans zwischen 2018 und 2020 mit einer neuen Konsolen-Generation aus dem Hause Sony rechnen können. Geht es nach dem Analyst Damian Thong, dann könnte Sony schon 2018 mit einer mindestens 10 Teraflops starken neuen PlayStation-Konsole auf die Xbox Scorpio antworten. Der Analyst Michael Pachter gibt Sony hingegen noch etwas mehr Zeit.

Umfrage

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Michael Knight sagt:

    unausweichlich ist auch die dämliche debatte über ps4 pro, xbox scorpio, gamer zweiter klasse auf der ps4, teraflops, 4K, 60fps, boost mode und sinnhaftigkeit des ganzen die jetzt hier folgen wird (inklusive beleidigungen!)

    auf gehts:

    (melden...)

  2. Murat&Sally sagt:

    unausweichlich ist auch die dämliche debatte über ps4 pro, xbox scorpio, 60fps und sinnhaftigkeit des ganzen die jetzt hier folgen wird (inklusive beleidigungen!)

    auf gehts:

    (melden...)

  3. Wosnleicht sagt:

    Ich brauche bis 2020 keine neue Konsole (hab die Pro).
    Die sollen mal die bestehende Hardware ausreizen.

    (melden...)

  4. Ifil sagt:

    Reizt erstmal die PS 4 pro aus, solange dies die Entwickler nicht mal im Ansatz schaffen- braucht kein Mensch eine neue Konsole.

    (melden...)

  5. Consolero sagt:

    1...2...3... Yalla !

    (melden...)

  6. Ha_Ha! sagt:

    Ich hoffe es kommt schnell eine Ps5 damit Ps4Pro Käufer ordentlich rumheulen.

    (melden...)

  7. Murat&Sally sagt:

    @Ha_Ha!

    Es wird 100% keiner der PS4 Pro Gamer rumheulen, es sind ja schließlich keine PS4 Besitzer, diese würde natürlich rumheulen! Siehe PS4 Pro, da haben die alle abgespackt und rumgezickt. Jeder wusste das die PS4 Pro rauskommt und jeder konnte sich frühzeitig von der Steinzeit Technik trennen, dann wäre selbst für den kleinen "Ha_Ha!" eine PS4 Pro erschwinglich gewesen.

    (melden...)

  8. StevenB82 sagt:

    Denke mal ps5 nicht vor 2019. Die wird alles haben, fotorealismus, power, und gut gemachte games. Blöde frage. Horizon beweist es doch jetzt schon und reizt die pro nicht mal aus.

    (melden...)

  9. Silenqua sagt:

    Heißt das wir kriegen endlich fotorealistische 8 Bit Indie Games?

    (melden...)

  10. Konrad Zuse sagt:

    Wieso sollten Pro Besitzer rumheulen? Die meisten Pro User wollen aus technischer Sicht immer up to date sein. Dafür wurde sie entwickelt. Wenn die PS5 erscheint, wird diese erworben und fertig. ^^

    (melden...)

  11. OVERLORD sagt:

    60FPS sollten standart werden

    Ansonsten ist das gute gesamt Paket wie bei der PS4 für mich am wichtigsten

    Top 3rd Party Support, gute exklusiv Titel gute Preis/Leistung, keine aufgezwungen Gimiks, 4K zumindest 2K mit mehr Effekten und Details hoch gerechnet.

    Ende 2019 und später ist ausreichend die Sprünge der Technik sind zurzeit nicht so groß.

    (melden...)

  12. Subject 0 sagt:

    Ich würde mir wünschen das man nicht für jeden Mist eine Internetverbindung braucht.
    Bei fast Jedes Spiel wird man gefragt ob man verbinden will.

    (melden...)

  13. Rushfanatic sagt:

    Für einen nicht suchtenden arbeitenden Familienmenschen, welcher nicht 24/7 vor der Kiste sitzt, ist die Grafik jetzt schon mehr als ordentlich und lässt ihn staunen

    (melden...)

  14. Frauenarzt sagt:

    Fotorealistische Grafik alles gut und schön, aber sicher noch nicht mit der PS5.^^

    Die haben ja nicht mehr alle beisammen.
    Da müsste es ja am PC schon längst soweit sein.

    (melden...)

  15. ChraSsEalIeNKi sagt:

    Eine angemessene KI, ist wichtiger. ..

    (melden...)

  16. Avril84BVB09 sagt:

    Also das die PS5 Fotorealistische Grafik bieten soll ist genauso warscheinlich als wie wenn man ab nächstes Jahr Urlaub auf dem Mars machen kann. Es gab schon Tech Demos die einen virtuellen Raum darstellten, es sah wirklich sehr echt aus. Allerdings konnte sich in diesen virtuellen Wohnräumen nichts bewegen da es sogar die besten Rechner von vor 2 Jahren komplett überfordete! Die meinten um solch eine Grafik in ein fertiges Spiel zu integrieren wie zb ein Battlefield würden noch mindestens 10 Jahre vergehen! Also können dann wohl im Jahr 2025 die High End PCs solche Spiele darstellen. Denke so 2027 wird dann auch eine PS7 dazu in der Lage sein! Aber bis dahin ist noch ein sehr weiter Weg und man sollte darüber noch keine Gedanken verschwenden! Vielleicht kommt auch alles ganz anders das es dann fast nur noch VR gibt! Und diese brauchen ja 8K um qualitativ ein 1080p Bild zu erzeugen! Es ist halt alles Schnee von übermorgen und gebe mich damit zufrieden was wir heute haben denn im Vergleich was wir vor 20 Jahren hatten ist das heutzutage pures Gold!

    (melden...)

  17. naico sagt:

    Eben nicht Frauenarzt. Der PC kann soweit sein aber die Konsolen bestimmen den grafischen Sprung. Der PC kann nicht so weit sein weil der grafische Fortschritt von Konsolen vorgegeben wird.Die ganzen Teraflops die die Tech Demos auf PCs erzeugen sind nie für Spiele bestimmt das zeigt nur was so möglich ist.
    Die Konsolen geben den Ton an weil man mit ihnen am meisten Geld verdient und Konsolen immer einen grafischen Fortschritt vorantreiben. Klar der PC könnte das auch aber dieser ist eben kein optimiertes hochgezüchtetes System mit teils Unikaten Chips das ein hervorragendes Preis Leistungs Verhältnis bietet und massentauglich für jedermann ist.
    Klar jeder hat einen PC zu Hause aber die meistens PC der Menschen zu Hause sind einer Ps4 oder one unterlegen
    Man muss sich nur mal bei Steam umschauen da ist High end Hardware selten

    Ps4 und Xbox one oder besser gesagt Konsolen bieten für das was sie kosten für die Meisten Spieler eine sehr gute Leistung und sind den meisten PCs überlegenen

    Das ist Fakt.

    Das eine Ps4 mit Fotorealistischer Grafik kommt glaube ich nicht aber Ansätze werden da sein. Die Ps5 wird wie die Ps4 für grafische Sprünge sorgen wenn die 10 Teraflops nicht für 4K verballert werden. Das können die auf dem PC machen bei dem ja eh alles nur verpulvert wird während die Ps4 mit 2 Teraflops , Grafik wie Horizon Dawn ermöglicht
    Man muss sich mal vorstellen wie ein Last of Us in 1080p mit 10 Teraflops aussehen würde. Das wäre schon genial

    Generell könnte Sony das Checker Board 4K weiter verbessern. Somit könnte die Ps5 durch das CB eine Auflösung bieten die einer nativen 4K Auflösumg in nichts nahe steht

    Die meisten erkennen den Unterschied zwischen Ps4 Pro und nativen 4K nicht. Natives 4K wäre Ressourcenverschwendend.
    Wir sich zeigen wie es weiter gehen wird

    (melden...)

  18. big ron sagt:

    Unausweichlich ist, dass sie endlich mal anfangen, Ressourcen in Physik und KI sowie Spielinhalte zu stecken anstatt immer nur in die Grafik. Das nervt langsam, vor allem dieser langweilige Realismus.

    (melden...)

  19. Frauenarzt sagt:

    @naico

    Selten so einen Schwachsinn gelesen.^^

    (melden...)

  20. naico sagt:

    Die Wahrheit tut eben weh Frauenartzt. Von 4K und 16x MSAA wird deine Grafik nicht besser;)
    Der PC hat nix zu melden:) Aber spiele einfach weiter auf deinem tollen PC:)
    Die Ps5 und Next werden den nächsten Standard setzen und dein PC wird schön brav wie ein Hund hinterher laufen.
    Und wieder werden Ps5 oder XNext stärker als die meisten PCs sein:)
    Was haben denn die meisten zu Hause?
    Pentium? Intel HD Grafik? Ne Nvidia Brot und Butter GPU die schwächer als ne One ist?
    Klar CPU power haben die meisten PCs mehr als die Konsolen aber der Rest?:) Ne ne ne:)
    Mit ps4 Pro und Scorpio ist noch schlimmer wo bei man hier sagen muss das die Leistung nur für Auflösung und Kantenglättung gebraucht wird
    Grafik an sich bleibt ja.

    Du schreibt teilweise schon Kommentare. Aber naja egal. Wahrheit tut eben weh;)

    (melden...)

  21. merjeta77 sagt:

    Alles nur ABZOCKE

    (melden...)

  22. Michael Knight sagt:

    wo bleibt skywalker? er hat doch technisches know how und könnte jetzt auch mal was dazu sagen.

    (melden...)

  23. Dr.DoomAltah sagt:

    Ich muss Frauenarzt mal Recht geben, @Naico du laberst echt ne Scheisse zusammen

    (melden...)

  24. Frauenarzt sagt:

    @naico

    Ich bin kein PC gamer.

    Im Gegenteil, ich spiele immer noch auf meiner normalen PS4 und einem 1080p TV und bin voll und ganz zufrieden.

    Zudem spiele ich nur noch ganz wenige games.

    Also was soll das ganze Gejammere. Ich hab auch keinen Bock mehr auf diese Endlosdiskussionen mit den selbst ernannten Experten hier, die allesamt einfach nur Konsumopfer darstellen. 😉

    (melden...)

  25. ArcBlack sagt:

    @Naico

    Ohne witz. Aber was du da redest ist totaler Müll.

    (melden...)

  26. Yaku sagt:

    Fotorealistische Grafik in Spielen, klar.
    Werden noch einige Jahrzehnten vergehen bis es so weit ist.

    (melden...)

  27. Sonny_ sagt:

    Was viele nicht wissen: Sogar die PS1 hatte fotorealistische Grafik. Jedenfalls ist damals der Begriff mehrmals auf dem Schulhof gefallen 😀

    (melden...)

  28. Dante_95 sagt:

    Ich benötige keine Fotorealistische Grafik oder 4k Auflösung, sondern Spiele die vom Gameplay und der Story her stark sind. Das scheint zurzeit eine echte Rarität geworden zu sein. Grafikblender und Durchschnittsspiele gibt es heutzutage genügend.

    (melden...)

  29. naico sagt:

    Na klar ArcBlack:) Aus deiner Sicht schon. Es ist nur meine Meinung:)
    Der PC konnte eine Grafik wie in Assassins Creed Unity schon vor einer Ps4 darstellen dank der Power^^
    Aber warum hat das Ubisoft nicht gemacht?;)
    Ganz einfach weil die meistens PC eben schwache Hardware haben und die Zahl die High end Hardware haben sehr begrenzt sind. Und weil eine Konsole Am meisten Geld bringt.
    Dank der Ps4 und One legte die Assassins Creed Serie zu in Sachen Beleuchtung Deatils und HDR Grafik dazu eine hohe Anzahl an NPCs:)

    Ihr könnt alle sagen was ihr wollt aber das mit den Konsolen ist Fakt:)
    Sie sind stärker als die meisten PCs und bieten einen hohen Komfort und sind eine Geldmaschine:)
    Also nur Vorteile für die Masse:)
    Von meinen Kommilitonen und Freunden aus der Schulzeit haben die meisten einen PC bei dem die kleine Bonaire der XONE einen Lachanfall bekommt:)
    Die meisten haben eben eine Konsole die wesentlich stärker in Sachen GPU und RAM ist als der PC den sie zu Hause stehen haben:)
    Die meisten Wollen den Komfor den eine Konsole bietet. Der Preis spielt auch eine Rolle sowie der Service den Sony und MS anbietet der sich über die Jahre stark verbessert hat.
    Eine Konsole ist ein PC ähnliches System das optimierte Hardware und Software nutzt die hoch effizient zu Werke geht:) mit einem tollen Preis und einem Service der Multiplayer bietet und Vergünstigungen und Rabatte:) Ein kleiner Supercomputer für das Wohnzimmer für die Masse:)
    Ok das mit dem Supercomputer ist vielleicht übertrieben aber wenn man mal vergleicht was die meisten zu Hause stehen haben tja..............:)
    Klar der PC hat bis auf die Unikate Hardware und Software und fehlende Effizienz natürlich auch Steam und Einen Service aber das ist den meisten zu anstrengend mit den Treibern Windows Aufrüsten usw.
    Die meisten nutzen den PC zum Arbeiten oder ihr Smartphone für Casual Games:)
    Auf der Konsole wird dann eben AAA gespielt während der PC dann wie ein Elender Hund verkorkste Ports bekommt die Hardware verpulvert ohne Ende:)

    Wozu soll sich die Masse eine gtx 1080 kaufen mit dicken i7 wenn sie die gleiche Grafik auch für 400€ bekommt in einem kompakten hoch effizienten System das auch einen guten Service bietet?:)
    Die Ps4 ist jetzt bald vier Jahre alt. Und schaut mal wie sie immer noch gut mit dem PC mithält;)
    Klar FPS Msaa und 4K hat der PC aber das ist wie man so schön sagt: Nice to have:)
    Die Grafik an sich bleibt gleich weil eben die Konsole sagt was umgesetzt wird:)
    Somit kauft sich die Masse auch keinen Dicken High end PC sonder was feines optimiertes hoch effizientes für das Wohnzimmer:) Eine Konsole:)

    Das ist das gleiche wie mit den Autos:)
    Bei mir auf der Uni träumen viele vom Ferrari oder Lamborghini. Das ist dumm:)
    Wieso sollte ich mir für 300000€ so etwas kaufen oder träumen wenn ich einen e63 s amg für weniger als die Hälfte bekomme der genauso viel Ps hat und ein Interior bieten den Ferrari und Lamborghini nie haben werden:)
    Das Auto ist somit nur in Sachen Beschleunigun ungefähr gleich sondern bietet Komfort Vorteile die die anderen beiden nicht haben

    Die Ps4 bietet fast die gleiche Grafik für weniger Geld und hat komfortable Eigenschaften die der PC eben nicht hat. Und billiger ist sie in der Anschaffung auch:)

    Ich bin es leid ihr ständig zu diskutieren:)
    Wie gesagt es ist meine Meinung:)
    Sie kann richtig sein oder nicht:)

    Aber eins ist Fakt das die Konsolen dem Markt bestimmen:)

    Und die PS5 wird dies auch tun mit der XNext:)

    Nur Nintendo macht ihr eigenes Ding:) Den Verkäufen zur Folge nach hat N Erfolg damit:)
    Ist gut so weiter so:)

    (melden...)

  30. Michael Knight sagt:

    33 x 🙂

    nicht schlecht.

    (melden...)

  31. naico sagt:

    Wobei sorry Leute:) das mit dem e63 war jetzt vielleicht ein bisschen arg.
    Denn ich denke nicht das die Masse ein Auto hat das so viel Leistet. Verglichen aber mit einem Ferrari oder Bugatti ist ein e63 s amg 4matic + ein Schnäppchen.

    Die meisten PCs sind von der CPU her stärker als die Konsolen. Weil die CPUs sind wirklich schwach:)
    Bei der ps5 wird sich dies dank Ryzen endlich ändern. Dank höherer IPC und moderne Instruction Set sowie eine bessere Auslastung oder Kerne sowie Effizienz ist die PS5 in Vergleich schon jetzt besser als die PS4:)
    Also von der CPU her legen die Konslen stark zu 🙂

    (melden...)

  32. skywalker1980 sagt:

    Hahahaaa, el Kiddo MichaelKnight... offensichtlich wohne ich mietfrei in deiner hohlen Birne! Muuuhahaha! Sowas kann schon bissl stolz machen. (Wenn sich jemand freiwillig für einen der Lächerlichkeit preisgibt...) ^^ 😉
    Danke dafür. ^^

    (melden...)

  33. skywalker1980 sagt:

    Naico: echt jetzt? Ferrari ist ein sehr schlechtes Beispiel. Du kritisierst da das Interieur von Ferrari(s)? Also dann bist offensichtlich noch nie in einem gesessen oder geschweige denn gefahren. Ferrari baut seit Anfang der 2000er Jahre extrem luxuriöse und umfangreiche Innenausstattungen, in den 80er, 90er und natürlich davor waren sie noch sehr spartanisch und funktional, sowie auch billig, teilweise mit Riffel Blechen und Neopren und sonst nix, manche auch mit grobem Carbon, das waren aber die teuersten Supersportwagen von Ferrari die sowas hatten... Funktional sind sie natürlich immer noch, aber genauso luxuriös und aufwändig und mit edelsten Materialien ausgestattet, und stehen den hochpreisigen Mercedes um gar nix nach. Und Zusatzausstattung, Zusatzfeatures bekommst du für Ferrari mittlerweile genauso alles. Wenn du einen funktional-spartanischen, auf reine Performance abgestimmte Variante willst kaufst du oder least du dir einen Scuderia, Stradale, Speciale und wie sie alle heißen.
    Bei Lamborghini siehts natürlich anders aus, das sind echte Männerautos ohne viel Schnickschnack und rein funktional, aber verglichen mit Countach und Diablo sind die neuen Lambos auch sehr gut ausgestattet und ebenfalls mit teuren Materialien. Mein Bruder hatte einen Ferrari 348 aus den frühen 90ern und ein befreundetes Brüderpaar, einer Mechaniker/Mechatroniker mit Tuning Firma, der andere Großbauer, haben solche Karren, der eine einen Lambo Gallardo Spider, der andere einen F430 Scuderia. Und der 348 ist im Vergleich zu den heutigen Pferden ausgestattet wie ein VW Käfer aus den frühen 80ern... 😉

    (melden...)

  34. Duffy1984 sagt:

    PC hat nix zu melden... Der war gut. Die meisten Bestseller Games werden auf die Konsolen portiert... Das sagt schon alles. PC Gamer geben den Ton an was auf Konsolen zukünftig gespielt wird und nicht umgekehrt.

    (melden...)

  35. naico sagt:

    Duffy1984 deswegen erhält der PC auch so tolle Ports die die Grafik vollausreizen^^
    Goat Simulator und Landwirtschaftssimulator:)
    Solche Spiele kommen vom PC:)
    Weil die Intel Grafik von den meisten da ausreicht:)
    Seit Crysis 1 kommt da nix mehr nur Casual Spiele die grafisch nix sind:) werden auf Konsole geportet 🙂
    PC hat was zu melden wenns es um AAA Geht......der War gut

    (melden...)

  36. Frauenarzt sagt:

    33 x 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

    Grinsen breit.

    Michael Knight weiß Bescheid,
    trinkt kein Fanta und kein Sprite,
    sondern Coca Cola Light.

    Am I right? 😀

    (melden...)

  37. Duffy1984 sagt:

    AAA Games sind sowieso meist Multiplatform. Es sind meistens die erfolgreichen Indie Games, die niemand erwartet. Aber du erwähnst natürlich die lächerlichsten Beispiele.

    Elite Dangerous, Ark: Survival Evolved, Rocket League, Diablo III, uvm.

    (melden...)

  38. naico sagt:

    Na klar aber an AAA Multiplattform Games reichen sie nicht ran^^
    Es geht nur um Kohle mehr nicht:) Manche zeigen ihre Habgier wie EA oder Ubisoft:)

    (melden...)

  39. Maiki183 sagt:

    fotorealismus?

    nach der derzeitigen wirtschaftlichen ausrichtung, bekommen wir kein hardware monster.
    es wird wieder eine billige plastik box.
    habe mein spaß mit der ps4, keine frage.
    aber was sony alles falsch gemacht hat mit der ps4 kann man nicht unter den teppich kehren.
    dazu spielt das thema ps4pro, in diesem falle ps5pro eine zu wichtige rolle.
    als ps4 käufer war man nur zu deutlich das versuchskaninchen. da werde ich sicher nicht nochmal ne beta version kaufen um dann auf richtige ps features und next gen spiele warten zu müssen.
    dann lieber die pro version und alle vorzüge (firmeware, spiele, mehr leistung, diverse extras, etc.) genießen.

    ob sony sich mit diesem geschäftsmodell nachträglich ein gefallen getan hat bleibt abzuwarten.
    aber fakt ist das ich als relativ treuer kunde, mich stark hintergangen fühle und bei der nächsten konsolen generation noch vorsichtiger sein werde.
    bin immernoch von diversen dingen der ps4 enttäuscht und auch mit dem update 4.50
    kamen wieder fragwürdige änderungen (mitteilungen) und halbherzig umgesetzte features (eigenes design).
    da frag ich mich ob die 365 tage im jahr urlaub machen und nur der hausmeister an der ps4 firmware arbeitet.
    es kommt mir jedenfalls seit release so vor.

    (melden...)

  40. KingDingeIing sagt:

    Haha von mir aus kann die nächste Generation auch mit Rasierer und Korkenzieher ausgestattet sein ^^ mit der community kann ich eh nix mehr anfangen, die spiele sind teuer und phantasielos, zu einfach oder schlichtweg schlecht.
    Ich tendiere da eher zu einer 180° Wende, treib mir wieder n Super Nintendo und n Federballset auf und feier die 90er selber nochmal richtig anstatt sie mir nur vormachen zu lassen 🙂

    (melden...)

  41. H-D-M-I sagt:

    @ naico:

    Und Du glaubst tatsächlich von dem ganzen Schwachsinn, den Du da uns so präsentiert hast? 😀
    Ehrlich mal... das ist wirklich dümmstes Konsolero-Geschwätz. Kein Wunder, dass man auf Konsoleros herzlich lacht, wenn so ein Blödsinn auf dem Bildschirm flackert. 😉
    Auch wenn ich ein Only-Sonyist WÄRE, was ich Gott sei Dank NICHT bin, hätte ich dennoch so viel Verstand, über seinen eigenen Tellerrand schauen zu können. 🙂 Du bist doch nicht mehr 10, als dass Du diesen Mist tatsächlich noch glauben würdest. 😀

    Zum Thema:

    Eine PS5 wäre natürlich sehr wichtig für die weiteren Fortschritte in Sachen Grafik und Gaming. Aber an Fotorealismus absolut noch weit entfernt.
    Dass der Abstand zwischen Konsole und PC nicht noch weiter auseinander driftet, müssen MS und Sony mit neuen Konsolen reinhauen. Doch ein Konsolero muss begreifen, dass für ordentliche und leistungsstarke Hardware man mehr bezahlen muss. Und dieser "billige" Mist, den die hiesigen Konsolen darstellen, kann man keinen Blumentopf mit gewinnen.
    Die PS5 muss ebenbürdig mit derzeit aktuellen PCs sein, um an diesen Grafikstil überhaupt denken zu können. Bedeutet aber auch, dass so eine Konsole auch schon seine 800 Euro kosten müsste.
    Aber sofern die neue Konsole auf dem Markt kommt, sind diese eh wieder Jahre von aktueller Hardware entfernt. Siehe zum Beispiel PS4 (Pro) / XBox One.
    Oder, was ich ebenfalls begrüßen würde, eine aufrüstbare PS5, wo ich selber entscheiden kann, wie weit ich mit Grafik usw. gehen möchte. Natürlich auch, wie es überhaupt auch mein Geldbeutel erlaubt. 😉

    Ich lasse mich einfach mal überraschen. 🙂

    (melden...)

  42. naico sagt:

    HDMI der war gut:)
    Das ist kein Konsolero Geschwafel:) Das ist nur meine Meinung:) Wenn man sich umschaut entspricht vieles der Tatsache:)
    Ich habe eigentlich nix gegen PC die tun mir sogar leid wenn ich sehe wie eine gtx 1080 für Auflösungen und 4K oder bescheuertes 8K verpulvert wird:)
    Das mit den Konsolen und dem Preis stimmt schon was du da sagst.
    Eine Konsole kann 800€ Kosten und locker mit PCs mithalten aber das Problem ist das die Masse nicht bereit ist dafür zu bezahlen.

    Eine Konsole muss nicht so viele Teraflops wie aktuelle High End PCs haben. Wozu denn wenn sie mit weniger Teraflops dasselbe Ergebnis aufgrund der Effizienz erreicht:) Dadurch kann man Kosten sparen:)
    Dennoch halte ich 10 Teraflops für zu wenig! Wenn da noch nativ 4K kommt auf der PS5 wird das nix mit dem Sprung in Sachen Grafik.

    Es müssten 20 Teraflops sein:) Das wäre eine echte tolle Next gen Ps5. Mit 8 Ryzen Cores und Unified RAM mit 1024 GB/s. Und Quick Charge für den Dualshock5:)
    Technisch kein Problem 2019-2020.
    Der Stromverbrauch bei Zocken würde steigen was aber allen egal ist. Nur sparsamer sollte sie als eine PS4 sein in Idle und Filme schauen usw:)
    Alles in 7nm und gut ist:)

    Das geht alles. Aber der Knackpunkt ist der Preis:) Für 499€ wird das nix:)
    Klar könnte man es für 499€ verkaufen aber man würde da nur Verlust machen:)

    Wobei ich würde hiersei Eier haben und die 20 Teraflops für 499€ Kampfpreis anbieten. Denn für die Leistung wäre es ein Schnäppchen und wenn dann noch neue Spiele kommen die einen großen Sprung erzeugen dann verkauft sich das Ding wie Brot:)
    Das meiste Geld macht man mit den Spielen und Zubehör)
    Trotzdem wäre es zu riskant und Kostspielig eine PS5 mit 20 Teraflops für 499€ anzubieten

    Der Preis spielt eine Rolle:)

    Wenn ich so nachdenke das viele 329€ für die Switch ausgeben die einen Tegra hat der weniger leistet als eine ps3 die schon 11Jahre alt ist dann erhält man für 800€ eine PS5 mit 20 Teraflops 4K und Next gen Grafik usw.

    Aber da glaube ich nicht daran:) Sony und MS werden sich in der Region 400-500€ bewegen mit 10 Teraflops im Jahre 2019-2020. wenn die Spiele in 1080p bleiben dann könnte man dennoch großes erwarten:)

    Ich lasse mich überraschen:)

    (melden...)

  43. ne0r sagt:

    @KingDingeling:
    Ich weiß noch das Nintendo und SNES Spiele früher 140 - 150 Mark gekostet haben, das zum Thema teuer... dann feier deine 90er eben, interessiert eh keinen! Die Community, ja mag sein, wenn man es auf diese Seite runterbricht, dann wird einem echt schlecht.

    @naico:
    Tut mir leid, du hast zum Teil Recht und zum Teil liegst du komplett falsch! Ich will hier nicht zu sehr ins Detail gehen, aber die InstalledBase von Steam, ist in meinen Augen nicht ausschlaggebend! Da sind auch viele PC's dabei die einfach mal so für ein Spiel genutzt wurden! Richtige GAMER haben zu 100% einen PC zuhause der mind. genau so gut ist wie eine aktuelle Konsole. Das ist FAKT! Wo ich dir aber recht gebe, ist das der PC von den Konsolen ausgebremst wird und schon viel weiter sein könnte, das wird sich aber auch nicht mehr ändern!

    (melden...)

  44. ne0r sagt:

    P.S. naico, lass die Vergleiche mit Autos wenn du keine Ahnung hast! 🙂

    (melden...)

  45. naico sagt:

    neOr ich weiß das ich nicht so viel Ahnung von Autos habe es ist nur meine Meinung:)
    Wenn ich jetzt Kohle hätte würde ich mir einen e63 s amg kaufen und keinen Ferrari oder Lambo. Das Interior von Ferrari und Lambo gefällt mir nicht und das Auto soll auch praktisch und komfortabel sein. Mit einem E63 kann ich mit der Familie schön in den Urlaub fahren, In Supermarkt und Baumarkt einkaufen dank großem Kofferraum und wenn ich alleine bin und mir ein Ferrari auf die Eier geht auf der Autobahn jagen und das für weniger Geld^^.

    So ist es mit der Konsole auch:) Der PC hat viel Bling BLing wie 4K oder 8x MSAA oder mehr FPS aber wozu? Eine Konsole liefert auch das gleiche für weniger Geld zwar ohne dieses Bling Bling aber den Rest schon:) plus den Komfort:)

    Wobei ich auch gerne hätte das eine Konsole in Zukunft etwas mehr kostet als 400 Euro.
    Aber die Masse ist einfach nicht bereit dazu wobei wenn Nintendo eine Switch mit schandhaften Tegra für 329 Euro anbietet und die Leute darauf anspringen dann kann Sony auch sagen hey Leute hier die PS5 mit 20 Teraflops, starker 8 Kern CPU und 16-32 GB Unified RAM mit 1024GB/s und praktischer Quick Charge für den Controller für 799 Euro:) Voll abwärtskompatibel und jedes euer alten PS4 Spiele läuft in 4K mit 60 Fps.

    Da würden sich viele freuen. Dann noch gute Spiele die neue Maßstäbe setzen. Mit 20 Teraflops könnten Naughty Dog und GG etwas machen was wirklich Next Gen ist:)

    Aber das ist alles Wunschdenken:) Sony ist mit 399 Euro gut gefahren und das werden sie wieder so machen:)

    Komisch für eine Switch die nicht mal 11 Jahre alte Konsolen schlägt beschweren sich nicht viele aber wenn eine Konsole über 400 Euro kostet und was auf dem Kasten hat dann schon?
    Naja

    (melden...)

  46. ne0r sagt:

    Nintendo fährt eben ein anderes Konzept, hier zahlt man die Innovation das ein Handheld genau so stark wie eine Stationäre Konsole ist. Das gab es noch NIE! Bei Sony und MS zahlt man oftmals "nur" die Hardware, aber das wars dann auch schon. Natürlich ist ein PC der Bessere Grafik bietet als die aktuellen Konsolen auch teurer, aber du bekommst auch einen PC der die Grafik einer PS4 oder Xbox One leistet und auch nicht viel mehr kostet (vllt. max. 50-100€ mehr) und dann bietet der PC durchaus Mehrwerte, vllt. nicht für dich aber für viele andere. Bei den Ports gebe ich dir Recht, die kommen schon lange nicht mehr vom PC Richtung Konsole, sondern andersrum, das ist auch der Grund warum der PC aktuell mehr Performance braucht für die Spiele als eigentlich nötig, da die Ports mies sind.

    Trotzdem musst du deine Aussagen etwas relativieren, da manches auch etwas an den Harren herbei gezogen war 🙂

    (melden...)

Kommentieren

Reviews