Prey: Bethesda streamt frisches Gameplay-Material

Kommentare (3)

Die Veröffentlichung des Shooters "Prey" steht kurz bevor. Bethesda zeigte in einem Livestream nun zur Einstimmung über eine Stunde lang Gameplay-Szenen.

Am 5. Mai landet das lang erwartete Shooter-Spektakel „Prey“ für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 im Händlerregal. Bereits am 27. April wollen die Macher von Bethesda eine Demo mit dem Namen „Die erste Stunde“ für die beiden Konsolenversionen veröffentlichen, die – wie man sich bei dem Namen vorstellen kann – die erste Stunde aus der Vollversion präsentiert (wir berichteten).

Hier schlüpft man in die Haut von Morgan Yu, einem leitenden Wissenschaftler auf der Raumstation Talos I. Im Vorfeld hat der Hersteller des Titels nun gut eine Stunde lang Szenen aus der Ballerei gestreamt. Die Aufnahme findet sich unterhalb dieser Zeilen. Wer auf das Gespräch zwischen den beiden Streamern verzichten möchte, der findet ab der Stelle 00:04:15 den Anfang der gezeigten Spielinhalte.

Quelle: YouTube

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Das Orakel sagt:

    schon vorbestellt 😉

    (melden...)

  2. humantarget86 sagt:

    Witzig, wie riesige open world titel wie horizon komplett ohne ladezeiten auskommen...und so ein schlauchshooter wie prey lädt erstmal 30 sekunden zwischen den einzelnen abschnitten. Es gibt bestimmt einen grund dafür, den ich nicht kenne.komisch ist es trotzdem.

    (melden...)

  3. His0ka sagt:

    joa denke mal da bei horizon ziemlich lange am anfang geladen wird und das mit pop ups geregelt wird

    (melden...)

Kommentieren

Reviews