Jonathan Blow: Der The Witness-Macher zeigt erste Szenen aus neuem Projekt

Kommentare (1)

Der "Braid"- und "The Witness"-Macher Jonathan Blow hat im Rahmen einer aktuellen Veranstaltung offenbar einen ersten Blick auf sein neues, bisher noch unangekündigtes Spiel gewährt. Es handelt sich offenbar erneut um ein Puzzle-Spiel.

Der vor allem für seine Spiele „Braid“ und „The Witness“ bekannte Entwickler Jonathan Blow hat im Rahmen einer Präsentation während der Reboot Develop 2017 einen ersten Blick auf sein neues Projekt gewährt.

Bei seiner Präsentation über die Möglichkeiten, die Spieleentwicklung einfacher zu machen, zeigte Blow erste Szenen aus seinem neuen, bisher noch unangekündigten Titel und der entsprechenden Entwicklungsumgebung. Dabei merkte Blow auch an, dass er bereits seit gut einem Jahr an dem neuen Spiel arbeitet und in dieser Zeit etwa 25 Stunden an Singleplayer-Gamplay erschaffen hat.

Das präsentierte Material ist jedoch noch keineswegs als repräsentativ für das finale Spiel anzusehen, wie er betonte. Jedoch gibt es derzeit noch nicht mehr zu zeigen, da man sich bisher offenbar vor allem auf die Entwicklertools konzentrierte. Dennoch gibt die gezeigte Szene einen ersten Hinweis auf das, was als nächstes erwartet werden kann.

Im Video ist bei der Marke 5:32:44 ein Charakter zu sehen, der Blöcke umherschieben kann. Es handelt sich also offenbar erneut um ein Puzzle-Spiel, was im Angesicht von Blows vergangenen Titeln keine große Überraschung darstellt. Genauere Details zum Spiel selbst lassen aber noch auf sich warten.

Live-Video von RebootDevelop auf www.twitch.tv anzeigen

Kommentare

  1. Nathan Drake sagt:

    The Witness war herausragend.
    Hoffe das Nächste wird wieder so gut.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews